16.6.: Meldung des Tages

Schumacher nicht mehr im Koma

Ex-Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher liegt nicht mehr im Koma und hat die Klinik in Grenoble verlassen. Das teilte seine Managerin Kehm mit.

Schumacher wurde in das Universitätskrankenhaus in Lausanne gebracht. Er werde nun seine "lange Phase der Rehabilitation" fortsetzen, so Kehm. Seine weitere Genesung solle "außerhalb der Öffentlichkeit" erfolgen.

Am 29.Dezember 2013 hatte Schumacher bei einem Skiunfall in den französischen Alpen ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten.