Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Wissen+Umwelt: Nachrichten  
Trockenheit: Gärten umgestalten        
                                       
Der Göttinger Agrarwissenschaftler     
Kurt-Christian Kersebaum appelliert    
angesichts der schon in diesem Frühjahr
herrschenden Trockenheit an Gartenbe-  
sitzer sparsam mit der Ressource Wasser
umzugehen. So sei es sinnvoll, auf das 
Wässern des Rasens zu verzichten und   
etwa eine Blühwiese anzulegen, sagte er
                                       
Hobbygärtner sollten grundsätzlich     
möglichst wenige Flächen versiegeln.   
Sie sollten ihre Beete und Pflanzungen 
so gestalten, dass der blanke Boden    
nicht den Sonnenstrahlen ausgesetzt sei
und somit nur wenig Wasser verdunsten  
könne.                                 
<< 144                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau