Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Wissen+Umwelt: Nachrichten  
Gletscher: Zanfleuron bald eisfrei     
                                       
Die Gletscherschmelze hat in der       
Schweiz einen Pass teilweise freige-   
legt, der seit mindestens 2000 Jahren  
mit Eis bedeckt war. Über dem Zanfleu- 
ronpass auf 2800 m Höhe sei noch 2012  
eine Eisdicke von 15 m gemessen worden,
berichtete die Betreibergesellschaft   
des dortigen Gletscherskigebiets,      
Glacier 3000.                          
                                       
Die beiden Gletscher Scex Rouge und    
Zanfleuron hätten 2022 dreimal so viel 
an Dicke verloren wie im Durchschnitt  
der vergangenen zehn Sommer. Der Pass  
werde bis Ende September wahrscheinlich
vollständig eisfrei sein.              
<< 146                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau