Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Osnabrück: Verletztes Baby ist tot     
                                       
Nach mehreren Tagen im Krankenhaus ist 
in Osnabrück ein Säugling gestorben,   
der offenbar vom eigenen Vater schwer  
verletzt wurde. Der Leichnam des Babys 
werde obduziert, teilte die Staatsan-  
waltschaft mit. In der vergangenen Wo- 
che hatte es zunächst geheißen,das erst
wenige Tage alte Kind sei von einem    
frei laufenden Hund verletzt worden.   
                                       
Kurz darauf ergaben rechtsmedizinische 
Untersuchungen jedoch, dass die Verlet-
zungen nicht durch einen Hundebiss ent-
standen waren. Der 24-jährige Vater des
Babys wurde wegen des Verdachts eines  
versuchten Tötungsdelikts festgenommen.
Gymnasium wegen Drohung geschlossen 147
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau