Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Wissen+Umwelt: Nachrichten  
Klimawandel verlangsamt Erdrotation    
                                       
Der Klimawandel lässt die Tage auf der 
Erde einer Studie zufolge minimal län- 
ger werden. Das schmelzende Eis der Po-
largebiete verteile sich auf die Welt- 
meere und sorge damit für eine andere  
Massenverteilung auf der Erde, die die 
Erdrotation verlangsame, berichtet ein 
Forschungsteam im Fachmagazin "Procee- 
dings" der nationalen Akademie der Wis-
senschaften der USA.                   
                                       
Derzeit liegt der klimabedingte Effekt 
auf die Tageslänge demnach bei etwa    
1,33 Millisekunden pro Jahrhundert.    
Auch das Klima hat einen winzigen Ein- 
fluss auf die Erdrotation.             
<< 146                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau