Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

               Sport: Ringen 
WM: Freistil-Ringer schon raus         
                                       
Die deutschen Ringer sind am ersten Tag
der WM in Budapest früh ausgeschieden. 
Im Freistil waren Ahmed Dudarov und    
Nick Matuhin am Start, verloren aber   
gleich ihre ersten Kämpfe. Dudarov     
(Klasse bis 86 kg) unterlag dem slowa- 
kischen Vize-Weltmeister von 2017, Bo- 
ris Makoev. Matuhin hatte im Schwerge- 
wicht gegen den Türken Taha Akgul, kei-
ne Chance.                             
                                       
Der zweimalige Ringer-Weltmeister Frank
Stäbler will in Budapest seinen 3.Titel
gewinnen. Neben Stäbler gelten Denis   
Kudla, Pascal Eisele und Aline Focken- 
Rotter als deutsche Hoffnungsträger.   
200 <<                            > 224
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau