Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Unterhaltung: Nachrichten 
Iggy Pop: Nicht an den Tod denken      
                                       
Iggy Pop verschwendet nach eigenen Wor-
ten keinen Gedanken an sein Lebensende.
"Ich denke nicht über den Tod nach",   
sagte der 71 Jahre alte Musiker der    
"Bild"-Zeitung: "Ich denke an die Zeit,
die ich noch habe."                    
                                       
Iggy Pop räumte ein, dass er nicht im- 
mer gesund gelebt habe. "Ich habe Koka-
in, Heroin, LSD, Marihuana, MDMA und   
den ganzen Scheiß genommen - außer eben
Viagra, und der Rest ist lange her",   
sagte er. Heute habe er "hier und da   
mal Schmerzen, aber nicht die ganze    
Zeit". "Ich erfreue mich immer noch an 
meinem Körper", so der US-Amerikaner.  
Erler ist "militanter Nichtraucher" 413
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau