Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Medien: Nachrichten 
Karl-Sczuka-Preis an Acquaviva         
                                       
Der Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als 
Radiokunst geht in diesem Jahr an den  
Komponisten und Klangkünstler Frederic 
Acquaviva. Der Franzose wird geehrt für
"Antipodes for voices and dead electro-
nics". Die Jury nannte das Hörstück    
"ein vielschichtiges Werk, das seine   
klanglichen Inspirationen aus heteroge-
nen Kontexten der klassischen Avantgar-
den bezieht".                          
                                       
Die Auszeichnung wird vom Südwestrund- 
funk (SWR) vergeben und ist mit einem  
Preisgeld von 12.500 Euro verbunden.   
Die freie Autorenproduktion wurde bis- 
her nur an einem Tag im Netz gestreamt.
"The Crown": Nun doch 6.Staffel.... 434
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau