Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

        Medien: Nachrichten  
Bundeswehr plant Clips auf TikTok      
                                       
Die Bundeswehr will künftig auf dem    
Kurzvideoportal Tiktok um Nachwuchs    
werben. Um im "Wettbewerb um die besten
Köpfe zu bestehen, ist die Nutzung von 
TikTok unverzichtbar", teilte eine     
Sprecherin des Verteidigungsministeri- 
ums mit. Es sollten eigens dafür ver-  
wendete Endgeräte ohne Zugang zur IT-  
Struktur der Bundeswehr genutzt werden.
                                       
Der "Spiegel" schreibt, das Verteidi-  
gungsressort arbeite an kurzen Werbe-  
clips, in denen die Bundeswehr als Ar- 
beitgeber vorgestellt werde. Die Bun-  
deswehr setze damit auf eine ähnliche  
Kampagne wie auf YouTube und Instagram.
<< 431                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau