Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Wirtschaft: Marktberichte 
Netflix investiert halbe Milliarde     
in deutschsprachige Titel              
Der Streamingdienst Netflix will bis   
2023 eine halbe Milliarde Euro in      
deutschsprachige Titel aus Deutschland,
Österreich und der Schweiz investieren.
Das kündigte das Unternehmen gestern in
Berlin an, wo der Streamingdienst ein  
Büro für die drei Länder im Beisein von
Netflix-Grüner Reed Hastings eröffnete.
Die 500 Millionen Euro sollen in 80 lo-
kale Serien, Filme und Shows fließen.  
Ziel des neuen Standorts ist es nach   
Unternehmensangaben, sich noch stärker 
im deutschsprachigen Raum mit hiesigen 
Filmschaffenden zu vernetzen.          
                                       
16.09.2021, 16:39 Uhr                  
701 <<           1/2             mehr >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau