Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Extra: Nachrichtenleicht  
Tote bei Boot-Unglück                  
                                       
Im Meer zwischen den Ländern Frankreich
und Groß-Britannien ist ein Boot       
gesunken. Auf dem Boot waren Migranten.
Mindestens 27 Menschen sind bei dem    
Unglück ertrunken.                     
                                       
Die französische Polizei sagt: Wir     
wissen nicht genau, wie viele Menschen 
auf dem Boot waren. Vielleicht finden  
wir noch mehr Tote. Einige Menschen    
konnten gerettet werden. Es ist aber   
nicht klar, ob alle überleben werden.  
                                       
Immer wieder versuchen Flüchtlinge, den
Ärmel-Kanal mit kleinen Booten zu      
überqueren.                            
<< 877            1/2          weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau