tagesschau: Nachrichten

Spätere Wohngeld-Zahlung erwartet

Das Wohngeld für mehr Berechtigte kann aus Sicht der Kommunen erst mit monatelangen Verzögerungen ausgezahlt werden. Grund sei vor allem der Personalmangel in den zuständigen Behörden.

Schon heute dauere die Bearbeitung eines Wohngeldantrags drei bis sechs Monate, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Landsberg, der "Bild".

Der Bundesrat hat der Reform zugestimmt. 2023 könnten zu den bisher 600.000 Haushalten bis zu 1,4 Mio weitere Anspruch auf Wohngeld erhalten.

>> Merz: Klimaaktivisten kriminell