tagesschau: Nachrichten

Reform der Notfallversorgung

Das Bundeskabinett hat einer Gesetzesinitiative von Gesundheitsminister Lauterbach zugestimmt, mit der die Notfallversorgung verbessert werden soll.

Ziel der Reform ist eine bessere "Patientensteuerung". In Kliniken sollen Notfallzentren entstehen, von denen aus Patienten je nach Dringlichkeit in Notaufnahmen oder Notfallpraxen verwiesen werden.

Auch die Notfallnummern 112 und 116117 sollen besser vernetzt werden, um eine schnellere und gezieltere Ersteinschätzung zu ermöglichen.

>> Charles III. eröffnet Parlament