tagesschau: Nachrichten

Tote nach Messerattacke in Nizza

Nach einer Messerattacke in Nizza ist die Zahl der Toten auf drei gestiegen, wie die Polizei mitteilte. Demnach gab es sechs Verletze. Nach ersten Kenntnissen habe der Angreifer bei seiner Festnahme "Allahu akbar" gerufen, sagte der Bürgermeister von Nizza, Estrosi.

Die Anti-Terrorstaatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall. Frankreich hat zudem die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen.

Die Polizei hatte zuvor in Avignon einen Menschen getötet, der Passanten mit einer Waffe bedroht haben soll.

>> Mietendeckel:Aussetzung abgelehnt