Aus aller Welt: Nachrichten

Terror: 3,8 Millionen Entschädigung

Zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben mehr als 170 Verwandte von Todesopfern und Verletzten insgesamt knapp 3,8 Millionen Euro Entschädigungszahlungen erhalten. Der Betrag wird sich in Zukunft noch erhöhen. In vielen Fällen wurde die lebenslange Zahlung von monatlichen Grundrenten bewilligt.

Die Gesamtsumme der pauschal gezahlten Einmalbeträge für Opfer und Angehörige liegt bei rund drei Millionen Euro. Die höchste Einzelsumme davon waren 350.000 Euro für einen sehr schwer verletzten Menschen.

>> Mehr Kirchensteuer trotz Austritten