Wirtschaft: Nachrichten

Umsatz bei fairem Handel gestiegen

Der Handel mit fairen Produkten hat in Deutschland weiter zugenommen. Der Ge­samtumsatz sei im vergangenen Jahr um 7,3 Prozent auf 2,34 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Forum Fairer Han­del (FFH) mit. Unter Berücksichtigung der durchschnittlichen Inflation von 6,3 Prozent entspreche dies einem leichten Umsatzplus.

Die Absätze wichtiger Produkte wie Kaffee seien allerdings leicht gesun­ken, hieß es. Die Verbraucher hätten 2023 pro Kopf im Schnitt 28 Euro für faire Lebensmittel, Textilien und Hand­werksprodukte ausgegeben, hieß es.

>> Hugo Boss senkt Jahresprognose