Verbraucher: Nachrichten

Trockenheit belastet Allergiker

Für Pollenallergiker in Deutschland könnte der Frühling 2022 mehr Beschwer­den bringen. Durch die Trockenheit vielerorts würden Pollen nicht aus der Luft gewaschen, sagte Landschaftsökolo­ge Matthias Werchan von der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst.

"Wenn der Regen ausbleibt, haben wir eine sehr pollenreiche Luft", so Wer­chan weiter. Auch zu Boden gefallene Pollen können bei Trockenheit wieder aufgewirbelt werden. Für Allergiker bedeutet das, dass "Entlastungstage mit geringerer Pollenkonzentration fehlen", sagte Werchan.

>> Transparentere Online-Geschäfte I