Wetter: Deutschland

Wochenendwetter Samstag

Sonne, Wolken und teils Schauer

Am Samstag, den 11. Juli 2020, liegt Deutschland voraussichtlich unter leichtem Tiefdruckeinfluss.

Südlich der Donau ziehen sich die Schauer und einzelnen Gewitter mitsamt kompakter Bewölkung im Verlauf mehr in die Alpen zurück. Im Norden kommt es bei wechselnder Bewölkung zu gelegentlichen Schauern, sonst ist bei einem Mix aus Sonne und Wolken weitgehend trocken. Dazu werden von Nord nach Südwest 16 bis 24 Grad erreicht. Der nordwestliche Wind frischt besonders im Norden böig auf.

Wochenendwetter Sonntag

Oft freundlich, überwiegend trocken

Am Sonntag, den 12. Juli 2020, schwächt sich der Tiefdruckeinfluss ab und von Südwesten nimmt der Luftdruck zu.

Damit kann sich von Südwesten her mehr und mehr die Sonne durchsetzen. Über der Nordosthälfte ist es mal wolkig, mal heiter und überwiegend trocken, nur an der Küste reicht es punktuell für kurze Schauer. Die Höchstwerte liegen bei 17 Grad auf Sylt bis 27 Grad im Breisgau. Der Nordwest-bis Nordostwind weht schwach bis mäßig.

>> Donnerstag, 06:00 Uhr