Kultur: Nachrichten

Philharmoniker begehen Jubiläum

Die Berliner Philharmoniker haben zum Abschluss ihrer Saison in der Berliner Waldbühne gespielt. Diesmal war die chinesische Pianistin Yuja Wang (37) zu Gast. Auf dem Programm standen am Sams­tagabend Werke von Modest Mussorgsky, Sergej Prokofjew und Maurice Ravel.

Vormittags hatte es in Berlin noch stark geregnet, abends blieb es tro­cken. So hatten die Klassikfans in der mit etwa 20.000 Plätzen ausverkauften Freiluftbühne einen stimmungsvollen Jubiläumsabend: Vor 40 Jahren, am 30.Juni 1984, war das 1882 gegründete Orchester erstmalig dort aufgetreten.

>> PEN-Zentrum duldet keine AfDler