Das Erste: Neues

Der ARD-Thementag zur Fußball-EM

Neun Tage vor dem Anpfiff zur UEFA EURO 2024, am Mittwoch, den 5.Juni, feiert die ARD die Heim-EM mit einem crossmedialen Thementag auf allen Ausspielwegen und stimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer auf das Sportgroßereignis ein

Die Highlights des ARD-Thementags sind zwei Dokumentationen für Das Erste und die ARD Mediathek. Ein "ARD DeutschlandTrend Extra" gibt einen Einblick in die EM-Stimmung im Land. Die Ergebnisse werden u.a. in den ARD-Hörfunkwellen und den Social-Media-Kanälen der ARD veröffentlicht.

5.Juni: Highlights im Ersten (1)

Um 20.15 Uhr fragt Esther Sedlaczek in "Deutschland. Fußball. Sommermärchen 2024?" (produziert vom BR), ob es zur UEFA EURO 2024 wieder ein fröhlichfriedliches Sommermärchen geben wird? Die Moderatorin geht auf eine Reise durch Deutschland und zeichnet ein sportliches und nachdenkliches Bild zur Lage der "Fußball-Nation". Sie trifft prominente Persönlichkeiten des Sports und besucht Fans und Austragungsorte.

Kann Fußball im Jahr 2024 wirklich noch eine Gesellschaft verbinden, die sich in vielem fast schon unversöhnlich gegenübersteht?

5.Juni: Highlights im Ersten (2)

Um 21.30 Uhr folgt die zweite Dokumentation des Thementags: "Einigkeit und Recht und Vielfalt. Die Nationalmannschaft zwischen Rassismus und Identifikation"

Eine multikulturelle Nationalmannschaft ist im Jahr 2024 selbstverständlich.Zur Zeit des sogenannten "Sommermärchens" 2006 sah das noch ganz anders aus. Was ist in diesen knapp 20 Jahren in diesem Land passiert? Welche Rolle kann eine vielfältige Nationalmannschaft im Einwanderungsland Deutschland haben?

Beide Sendungen sind bereits ab 1.Juni in der ARD Mediathek abrufbar.

EM-Fieber auf allen Kanälen

Die Magazine im Ersten bereichern den Thementag mit vielfältigen Beiträgen und Interviews, darunter das "ARD- Morgenmagazin" sowie die Kurzformate "Sportschau vor acht: Neues von der Nationalmannschaft" und "Wirtschaft vor acht".

Mit zahlreichen Beiträgen beteiligen sich auch die Dritten Programme am Thementag. Unter anderem wird "Sportschau"-Moderator Alexander Bommes als Gast bei "DAS!" im NDR Fernsehen auf das bevorstehende Turnier blicken.

ARD-Thementag auf weiteren Sendern

Reporter Stefan Ganß wird bei "MDR UM 4" nicht nur den ältesten Volunteer der EM vorstellen sondern auch eine der jüngsten. Beide stammen aus Leipzig, einer der Gastgeber-Städte des Turniers.

Auch die "Aktuelle Stunde" im WDR Fernsehen wird sich am 5.Juni mit der EM befassen.

Junge Fußball-Fans kommen bei KiKA auf ihre Kosten: Noch bis 6.Juni können Kinder in der KiKA-Player-App auf Ticketjagd für UEFA EURO 2024 gehen!

Auch KIKA zieht mit beim Thementag

Rund um den ARD-Thementag stellt KiKA auf seinen digitalen Ausspielwegen Fußball-Inhalte ins Schaufenster. Angebote wie "KiKA LIVE: Wer gewinnt die Fußball-EM?" (KiKA), "Checkerin Marina: Der Fußball-Check" (BR) oder die vierteilige Doku-Reihe "FC Internat - Fußball ist unser Leben" geben Kindern unterschiedlichen Alters interessante Einblicke in die Welt des Fußballs.

Die ARD Mediathek bündelt alle Highlights rund um die UEFA EURO 2024, darunter auch die vierteilige Doku-Serie "Wir Weltmeister. Abenteuer Fußball-WM 2014" (NDR).

Mediathek bündelt ARD-Beiträge

Während des Turniers wird die Mediathek nicht nur alle ARD-Spiele live streamen, sondern auch alle 51 Begegnungen zum Nachschauen bereitstellen.

Tobi Schäfer blickt während der EURO in seinem Podcast auf alles, was auf und abseits des Rasens wichtig ist. Der Podcast startet am ARD-Thementag am 5.Juni auf dem Sportschau-Kanal.

Esther Sedlaczek hat für ihre Dokumentation den Bundestrainer Julian Nagelsmann zu einem Spaziergang an der Isar getroffen. Beides wird auch in der ARD Audiothek zu hören sein.

Der ARD-Thementag zur Fußball-EM

Die ARD-Hörfunk-Wellen blicken mit regionalem Inhalt auf die EM, insbesondere mit Stimmungsberichten aus den zehn Turnier-Gastgeberstädten. Zudem gibt es Gespräche mit Reporter:innen aus dem DFB-Trainingslager, mit der Moderatorin Esther Sedlaczek und einen Talk mit Doku-Host Philipp Awounou bei 1LIVE.

sportschau.de und die Sportschau App begleiten den Thementag mit aktueller Berichterstattung. Auch die ARD-Social- Media-Kanäle sind auf Instagram, Facebook, YouTube und TikTok mit dabei.

EM-Fieber auf allen ARD-Kanälen der ARD: Thementag zur Fußball-EM am 5.Juni

>> UEFA EURO 2024: ARD-Komplettpaket!