Wirtschaft: boerse.ard.de

Dämpfer zum Ende des Wonnemonats

Die wieder zunehmenden Spannungen zwischen USA und China haben die Aktienrally gestoppt. Nach fünf Gewinntagen in Folge ging der Dax mit Verlusten ins Pfingstwochenende. Der Mai war dennoch ein prächtiger Börsenmonat. Wer die alte Börsenweisheit "Sell in May and go away!" beherzigt hat, dem sind deutliche Kursgewinne entgangen. Denn der Mai erwies sich als wahrer Wonnemonat für Aktien. Der Dax stieg um rund 6,7 Prozent - und kletterte zeitweise auf den höchsten

Stand seit Anfang März. Auf Wochensicht machte der deutsche Leitindex einen Sprung von 4,6 Prozent nach vorn.

29.05.2020, 20:15 Uhr

>> Zu optimistisch?