Wirtschaft: boerse.ard.de

Hongkong-Streit belastet auch die Wall Street

Nun aber machen die sich abzeichnenden neuen Spannungen zwischen den USA und China wegen Hongkong die Anleger doch nervös. Die Wall Street knüpfte am Freitag an die Vortagesverluste an. Der Dow lag zwei Stunden vor Handelsschluss gut ein Prozent im Minus. Der breiter gefasste S&P 500 gab 0,4 Prozent auf 3.017 Punkte nach. Nur der Index der Technologiebörse Nasdaq stemmte sich gegen den Abwärtstrend.

29.05.2020, 20:15 Uhr

>> Warten auf Trump-Rede