Wirtschaft: boerse.ard.de

Warten auf Trump-Rede

US-Präsident Donald Trump wollte sich im Tagesverlauf zu dem von China erlassenen Sicherheitsgesetz für Hongkong äußern, das nach Einschätzung von US- Außenminister Mike Pompeo die Autonomie der Sonderverwaltungszone beschneidet. "Wenn Trump beschließt, mit milden Maßnahmen fortzufahren - wie zum Beispiel Reise- oder Finanz-Sanktionen gegen chinesische Beamte- ,erwarten wir nicht, dass die Aktien stark fallen werden", sagte Marktanalyst Charalambos Pissouros vom Broker JFD.

Sollte die Reaktion schärfer ausfallen wie die Abschaffung des 'Phase Eins'- Handelsabkommens oder die Einführung neuer Zölle, könne sich die Stimmung an den Börsen allerdings nachhaltig verschlechtern.

29.05.2020, 20:15 Uhr

>> Amerikaner konsumieren so wenig wie nie Amerikaner konsumieren so wenig wie nie