Wirtschaft: boerse.ard.de

Ölpreise im Rückwärtsgang

Aus Furcht vor einem erneuten Nachfragerückgang infolge der Pandemie ziehen sich Anleger aus dem Rohölmarkt zurück. Die Sorte Brent aus der Nordsee verbilligt sich um 1,9 Prozent. Außerdem machten die anstehenden Beratungen eines Opec-Ausschusses Investoren nervös, sagten Börsianer. Das Gremium könnte eine Lockerung der Förderbremse empfehlen. Zudem lastet die wieder eingetrübte Stimmung der Finanzmärkte auch auf den Rohstoffmärkten. Gold handelt bei 1.800 Dollar je Feinunze weiter auf hohem Niveau.

14.07.2020, 11:50 Uhr

>> Insider-Verdacht bei Wirecard