Extra: Nachrichtenleicht

Viele Tote in Einkaufs-Zentrum

In dem Land Ukraine herrscht seit 4 Monaten Krieg. Das russische Militär hat die Ukraine angegriffen. Jetzt haben russische Bomben ein Einkaufs-Zentrum in der Stadt Krementschuk getroffen. Dabei sind mindestens 20 Menschen getötet worden.

Bei dem Angriff auf das Einkaufs-Zentrum sind außerdem 60 Menschen verletzt worden. Weitere Menschen werden noch vermisst.

Politikerinnen und Politiker aus vielen Ländern sind entsetzt über den Angriff.

Sie sagen: Das russische Militär hat unbewaffnete Menschen getötet. Das ist ein Kriegs-Verbrechen.

Die Regierung von dem Land Russland sagt: Das stimmt nicht. Wir haben ein Lager von Waffen bombardiert. Das Feuer hat dann das Einkaufs-Zentrum zerstört. Russland hat auch gesagt: Das Einkaufs-Zentrum war nicht mehr geöffnet. Und ukrainische Soldaten haben zuerst geschossen. Die Regierung von der Ukraine sagt: Russland lügt.

>> Änderungen bei Abtreibungs-Gesetzen