Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Milliarden-Fonds für Start-ups         
                                       
Die Bundesregierung will bei der Förde-
rung von jungen Hightech-Firmen neue   
Wege gehen. Mit einem 10-Mrd.-Fonds    
über 10 Jahre lang sollen solche Firmen
gestützt werden, die nach erfolgreicher
Gründungsphase expandieren wollen. Bei 
der Anschlussfinanzierung gehe es nicht
um Beihilfen, sondern um Kredite der   
Staatsbank KfW, so eine Sprecherin.    
                                       
Die möglichen Kosten für den Bund durch
Garantien bei möglichen Kredtausfällen 
durch gescheiterte Firmen könnten      
schwer vorhergesagt werden. Sie würden 
nach bisherigem Stand aber auf etwa 200
Mio.Euro pro Jahr geschätzt.           
Eurojackpot prall gefüllt.......... 142
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau