Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

           Skispringen Sport 
DSV-Adler Zweite beim Team-Weltcup     
                                       
Ein starker Severin Freund war nicht   
genug: Die deutschen Skispringer haben 
beim Heim-Weltcup in Willingen ihren   
3.Mannschaftssieg in Folge dem knapp   
verpasst. Der überragende Freund (140
145 m), Richard Freitag, Marinus Kraus 
und Markus Eisenbichler landeten in    
einem hochklassigen Wettkampf mit 931,7
Punkten hinter Slowenien auf Rang zwei.
                                       
Dabei lag der 1.Hattrick eines Team in 
der Weltcup-Geschichte zum Greifen nah:
Zur Halbzeit lagen die DSV-Adler vorn. 
Für das Highlight sorgte aber Anders   
Fennemel: Mit 151 m verpasste der Nor- 
weger den Schanzenrekord um 0,5 Meter. 
200 <<                            > 210

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau