Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

Komet riecht nach Ei und Pferdeurin

Schweizer Forscher haben herausgefunden, wie der Komet "67P/Tschurjumow/ Gerrassimenko" riecht. Aus einer Analyse der Chemikalien, die die europäische Kometensonde "Rosetta" in der Gashülle des Himmelskörpers aufgespürt habe, ergebe sich, dass der Komet nach einem Bouquet aus faulen Eiern, Pferdeurin, Formaldehyd, Bittermandel, Alkohol, Essig und einer Spur von süßem Äther dufte, sagte die Projektleiterin an der Universität Bern, Kathrin Altwegg.

Je näher der Komet der Sonne komme, desto stärker werde der Geruch. Dann gebe er nämlich mehr Gas ab.

Zurück Weiter