Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

Tyranno-Skelett nach Washington

Nach einer rund 3200 Kilometer langen Reise quer durch die USA hat ein Tyrannosaurus Rex sein neues Quartier in Washington bezogen. Das Fossil, eines der größten und am besten erhaltenen T-Rex-Exemplare weltweit, wird künftig im Museum für Naturgeschichte in der US-Hauptstadt zu sehen sein.

Die Überreste des Dinosauriers wurden 1988 im US-Bundesstaat Montana entdeckt. Das 66 Millionen Jahre alte Skelett ist zu 80 bis 85 Prozent komplett und wiegt 6,4 Tonnen. Es wird in Washington ab 2019 in einer neuen Dinosaurier-Ausstellung zu sehen sein.

Zurück Weiter