Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

Weltall: Überall Schwarze Löcher

In den kleinen Resten zerstörter Galaxien verstecken sich möglicherweise viele Schwarze Löcher. Damit könnten die berühmten "Schwerkraftmonster" im Weltall häufiger vorkommen als bislang angenommen. Das legt eine Studie eines internationalen Astronomenteams nahe.

Die Wissenschaftler entdeckten nach Angaben des Max-Planck-Instituts für Astronomie die kleinste bekannte Galaxie mit einem supermassereichen Schwarzen Loch in ihrem Zentrum. Die Beobachtung deute darauf hin, dass auch viele andere Zwerggalaxien solche zentralen Schwarzen Löcher beherbergen.

Zurück Weiter