Nachrichten Wissen+Umwelt

Mittelstand: F+E-Bewilligung lahm

Der deutsche Mittelstand fordert eine schnellere Freigabe von Fördermitteln für Forschung und Entwicklung. Nach einer Umfrage unter knapp 700 deutschen Mittelständlern kritisieren 74 Prozent, der Zeitraum zwischen Antragstellung und Bewilligung der Vorhaben sei oft zu lang, teilte die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC mit.

Die Mittelständler seien auf die Mittel von Bund, Ländern oder EU angewiesen, um die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F+E) zu stemmen, betonte PwC: 92 Prozent hätten in den vergangenen drei Jahren Fördermittel beantragt.