Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

Der Habicht ist "Vogel des Jahres"

Der Habicht ist der Vogel des Jahres 2015. Der scheue Greifvogel gehöre zwar nicht mehr zu den direkt gefährdeten Arten, werde aber trotz eines Verbots weiterhin gejagt, teilten der bayerische Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der Naturschutzbund (Nabu) mit.

Illegal abgeschossene, vergiftete oder gefangene Habichte seien nach wie vor trauriger Alltag, klagte der LBV-Vorsitzende Ludwig Sothmann. Noch immer betrachteten manche Jäger den Habicht als Konkurrenten bei der Jagd nach Hasen und Fasanen.

Zurück Weiter