Nachrichten Wissen+Umwelt

60.000 neue Bewohner im Bundestag

Der Bundestag hat 2000 neue Haustiere: Im Innenhof des Paul-Löbe-Hauses wurde ein parlamentseigener Bienenstock aufgestellt. "Zunächst starten wir einen Probebetrieb mit einem kleineren Bienenvolk", erklärte die Grünen-Abgeordnete Höhn, die das Projekt gemeinsam mit ihrem SPD-Kollegen Burkert initiiert hatte. Ein normaler Bienenstock beheimatet etwa 60.000 Tiere.

Das Löbe-Haus liegt direkt neben dem Reichstag. Im benachbarten Tiergarten sollen die Bienen Nektar finden. Der Bienenstock soll auch Zeichen gegen das grassierende Bienensterben sein.