Wissen+Umwelt: Nachrichten

Masern in Amerika ausgerottet

Als erste Region weltweit ist der amerikanische Kontinent frei von Masern. Dies bestätigte die Chefin der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Margaret Chan, und sprach von einer "herausragenden Leistung". Der Kontinent habe bewiesen, dass die hochansteckende Infektionskrankheit mit "überzeugenden staatlichen Impfprogrammen" und "starkem politischen Engagement" ausgerottet werden könne, erklärte Chan.

Zuvor waren bereits Pocken, Polio und Röteln auf dem Kontinent für ausgerottet erklärt worden.

>> SpaceX-Chef will Mars kolonisieren