Nachrichten Wissen+Umwelt

Grunewald ist "Waldgebiet 2015"

Der Berliner Grunewald ist vom Bund Deutscher Forstleute zum Waldgebiet des Jahres 2015 gewählt worden. Hier gelinge es in besonderer Weise, die hohe Zahl von jährlich 100 Millionen Besuchern in Einklang mit Naturschutz und forstlicher Nutzung zu bringen, hieß es. Das ganze Jahr über soll der Wald mit Veranstaltungen gefeiert werden.

Der 3200 Hektar große Grunewald liegt im Südwesten Berlins. Er wurde 1915 von der Stadt Berlin angekauft. Wahrzeichen sind der 1899 fertiggestellte Grunewaldturm und der höchste Berg Berlins, der Teufelsberg.