Handball: WM in Frankreich

DHB-Team beendet WM als Neunter

Die deutschen Handballer haben die WM nach dem Aus im Achtelfinale als Neunter beendet. Dies geht aus der Rangliste des Weltverbandes IHF hervor. Dahinter folgt Dänemark. Bei der Endrunde in Frankreich gibt es keine Platzierungsspiele für die Verlierer der Achtelfinals. Ausschlaggebend sind die Punkte, die die Mannschaft in der Vorrunde gegen die Teams auf den Plätzen eins bis vier geholt hat.

Bei der WM 2015 war Deutschland Siebter geworden. Damit bleibt es bei drei WM- Titeln für die Deutschen: 1938 bei der WM-Premiere, 1978 und 2007.

>> Deutschland - Katar ...... 20:21 (10:9)