Sport: Handball-WM

DHB-Team vorzeitig in nächster Runde

Die deutschen Handballer haben sich bei der Heim-WM vorzeitig für die Hauptrunde qualifiziert. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop kam gegen Weltmeister Frankreich zu einem 25:25 und holte damit den benötigten Punkt für das Erreichen der zweiten Turnierphase.

Beste Werfer der weiterhin ungeschlagenen DHB-Auswahl waren Kapitän Uwe Gensheimer, Martin Strobel und Fabian Wiede mit jeweils vier Toren. Gegner im letzten Gruppenspiel ist Serbien am Donnerstag (18 Uhr/ARD). Auch Frankreich hat die nächste Turnierphase erreicht.

>> Deutschland-Frankreich... 25:25 (12:10)