Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

        Kultur: Nachrichten  
Paris: Schenkung arabischer Kunst      
                                       
Paris verfügt nun über eine der größten
Sammlungen für moderne und zeitgenössi-
sche arabische Kunst weltweit. Das sei 
der Schenkung von 1677 Werken zu ver-  
danken, wie das Institut der arabischen
Welt (IMA) mitteilte. Die geschenkten  
Werke von 148 Künstlern stammen vom    
Ehepaar Claude und France Lemand.      
                                       
Damit sei die Sammlung nun weltweit die
drittgrößte nach dem Mathaf in Doha in 
Katar und der Sammlung in Schardscha im
gleichnamigen Emirat, gab das IMA an.  
Durch die Erweiterung der Bestände muss
das Institut umgebaut werden. Wann die 
Arbeiten beginnen, ist noch offen.     
<< 412                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau