Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Neue Pilzart bevölkert Wälder          
                                       
In Deutschland breitet sich eine neue  
Pilzart aus, vor allem im Süden Bran-  
denburgs. Die "Falsche Rotkappe" - den 
Namen gab ihr der Erstfinder - sei auf 
unbekanntem Weg aus Nordamerika nach   
Europa eingeschleppt worden, berichtet 
Lutz Helbig vom Brandenburgischen Lan- 
desverband der Pilzsachverständigen.   
                                       
Bei der Speisepilzbewertung sei man    
noch vorsichtig. Der Pilz sei essbar.  
"Wir wissen aber noch nicht genau, ob  
es Unverträglichkeiten gibt". 2007 wur-
de die Art im Baltikum zum ersten Mal  
gefunden, 2014 in Deutschland. Der Pilz
bevorzugt sandige Kiefernwälder.       
Pilze immer noch verstrahlt........ 149
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau