Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Wissen+Umwelt: Nachrichten  
130.000 Antennen im Outback            
                                       
Im Outback im Westen Australiens werden
Antennen für das größte Radioteleskop  
der Welt errichtet. Die insgesamt mehr 
als 130.000 Antennen sollen nach Fer-  
tigstellung mit weiteren Parabolanten- 
nen in Südafrika zum internationalen   
Square Kilometre Array zusammengeschal-
tet werden. Mit diesem Radioteleskop   
wollen Wissenschaftler die Geheimnisse 
des Universums erforschen.             
                                       
Die Idee für das Teleskop entstand be- 
reits Anfang der 90er Jahre, Finanzie- 
rungsprobleme und diplomatische Strei- 
tigkeiten haben das Milliardenprojekt  
aber immer wieder verzögert.           
<< 147                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau