Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

        Medien: Nachrichten  
TikTok droht Millionenstrafe           
                                       
Dem Videoportal TikTok droht wegen mut-
maßlicher Verstöße gegen britische Da- 
tenschutzgesetze eine Strafe in Höhe   
von 27 Mio.Pfund (etwa 30 Mio.Euro).   
Die britische Aufsichtsbehörde Informa-
tion Commissioner's Office teilte mit, 
sie habe dem Social-Media-Unternehmen  
ein Rechtsdokument zukommen lassen, das
einer möglichen Strafe vorausgeht.     
                                       
Vorgeworfen wird TikTok, die Daten von 
Kindern unter 13 Jahren ohne angemesse-
ne Einwilligung der Erziehungsberech-  
tigten bearbeitet sowie womöglich "Da- 
ten beson-derer Kategorien" ohne recht-
liche Grundlage verarbeitet zu haben.  
<< 432                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau