Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Extra: Nachrichtenleicht  
Regierungs-Krise                       
                                       
In dem Land Italien gibt es eine       
Regierungs-Krise. Eine Partei hat das  
Regierungs-Bündnis verlassen. Jetzt ist
offen, wie es weiter geht.             
                                       
In der Regierung in Italien gab es     
schon lange Streit über die Corona-    
Politik. Dabei geht es vor allem darum,
wofür die Hilfen von der Europäischen  
Union benutzt werden sollen. Minister- 
Präsident Conte hat einen Gesetz-      
Entwurf beschließen lassen, obwohl 2   
Ministerinnen dagegen waren.           
                                       
Die Ministerinnen gehören zur Partei   
"Italia Viva".                         
<< 873                         weiter >
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/2
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau