Kultur: Nachrichten

Porträt: Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld, der immer ein Geheimnis um sein Alter machte, wurde vermutlich am 10.September 1933 in Hamburg geboren. Er wuchs als Sohn eines Kondensmilch-Frabrikanten (Glücksklee) auf. Mit dem Entwurf eines Wollmantels, für den er 1954 einen Preis gewann, begann seine Karriere. Nach einer Schneiderlehre bei Balmain kam er über Patou, Chloe und Fendi 1983 zu Chanel.

Schwarze Sonnenbrille, weißer Zopf, steifer Hemdkragen und Ringe an jedem Finger: So kannte die Welt Lagerfeld. Seinen fast schon maskenhaften Stil hat er zu seinem Markenzeichen gemacht.

>> Lagerfeld und die Modewelt