Kalenderblatt

Todestage: 7.Juni
2015 Christopher Lee (Schauspieler)
Er war 1958 der Vampir in "Dracula". Mit dabei auch in "Star Wars" und "Herr der Ringe" (*27.5.1922)
2011 Jorge Semprún (Schriftsteller)
Der gegen die Franco-Diktatur kämpfende Spanier schrieb seine Texte auf Französisch. 1994 gab es den Friedenspreis des Dt.Buchhandels (*10.12.1923)
1980 Henry Miller (Schriftsteller)
Handlung gibt es in seinen Büchern kaum, dafür eine Menge offenherziger Bekenntnisse (*26.12.1891)
1967 Dorothy Parker (Schriftstellerin)
Einen eigenen Roman schrieb sie nie, umso bissiger konnte sie die anderer verreißen. Ihre Kritiker- Clique im New Yorker Algonquin- Hotel wurde Legende (*22.8.1893)
1966 Hans Arp (Maler, Bildhauer)
Avantgarde, Dada, Surrealismus: – Alles ließ er auf sich wirken. In seinen Plastiken liebte er es rund und organisch (*16.9.1887)
1937 Jean Harlow (Filmschauspielerin)
Als platinblondes Sexidol der 30er-Jahre und Monroe-Vorgängerin erinnert man sich an sie - an ihre Filme dagegen kaum noch(*3.3.1911)
1843 Friedrich Hölderlin (Lyriker)
Im "Hyperion" vergleicht er sein neues Deutschland mit der großen Zeit der Griechen. Seit 1807 lebte er, geistig verwirrt, im "Hölderlinturm" (*20.3.1770)
1799 Barbara Campanini (Tänzerin)
Friedrich II. lockte die italienische Balletteuse nach Berlin. Aus war es mit der Karriere, als "La Barberina" auf offener Bühne einen Heiratsantrag annahm (*1721)
1329 Robert Bruce (Rebell/König)
Er kämpfte mit zwei königlichen Edwards und sicherte Schottland die Unabhängigkeit (*1274)