Rechtschreibprüfung

Seitenbereich: 100 | 200 | 300 | 400 | 500 | 600 | 700 | 800 | Alles

Alles: 100 - 899

Seite 104

tagesschau: Nachrichten

Moskau verstärkt Donbass-Angriffe

Nach ukrainischen Angaben hat Russland seine Angriffe in den Donbass-Gebieten Donezk und Luhansk verstärkt.

Dort seien am Samstag neun Angriffe russischer Truppen abgewehrt worden. Russland setzt laut dem ukrainischen Lagebericht entlang der gesamten Front Kampfflugzeuge, Raketenwerfer und Panzer ein. In der Region Donezk sollen sieben Zivilisten getötet worden sein.

In Saporischschja im Süden des Landes habe Russland die Luftaufklärung mit Drohnen verstärkt. Kolonnen von Militärfahrzeugen seien gesichtet worden.


Seite 105

tagesschau: Nachrichten

Donbass:Kiew lehnt Waffenruhe ab

Angesichts einer verstärkten Offensive Russlands in der Donbass-Region hat die Ukraine eine unmittelbare Kampfpause ausgeschlossen.

Damit würde sich die Ukraine nur selbst schaden, da Russland nach einer Waffenruhe nur umso härter zuschlagen würde, sagte der Berater von Präsident Selenskyj, Podoljak. Kiew werde auch keine Konzessionen machen, die auf Gebietsabtretungen hinausliefen, fügte er hinzu.

US-Verteidigungsminister Austin und Italiens Regierungschef Draghi hatten eine Waffenruhe ins Gespräch gebracht.


Seite 106

tagesschau: Nachrichten

Selenskyj will weitere Sanktionen

Der ukrainische Präsident Selenskyj pocht auf weitere Strafmaßnahmen des Westens gegen Russland.

Das sechste Sanktionspaket der EU müsse beschleunigt werden, sagte er in einer Videobotschaft. Darüber habe er zuletzt auch mit Italiens Regierungschef Draghi gesprochen.

Die Lage im Donbass bezeichnete Selenskyj als "extrem schwierig". Die russische Armee versuche jeden Tag, Slowjansk und Sjewjerodonezk anzugreifen. Beide Städte gelten als entscheidend für die russische Donbass-Eroberung.


Seite 107

tagesschau: Nachrichten

Ukraine verlängert Kriegsrecht

Die Ukraine hat das seit Ende Februar geltende Kriegsrecht um weitere 90 Tage verlängert.

Das Parlament in Kiew stimmte angesichts des russischen Angriffskriegs auch für eine Verlängerung der Generalmobilmachung bis zum 23. August, wie mehrere Abgeordnete im Nachrichtendienst Telegram schrieben. Einen Tag später, am 24. August, feiert die Ukraine ihren Unabhängigkeitstag.

Das Kriegsrecht gibt dem Militär erweiterte Rechte und schränkt bürgerliche Freiheiten ein.


Seite 108

tagesschau: Nachrichten

Applaus für Duda-Rede in Kiew

Polens Präsident Duda hat als erster ausländischer Staatschef seit dem Beginn des russischen Einmarsches eine Rede im ukrainischen Parlament gehalten.

Niemand könne die polnisch-ukrainische Einheit stören, sagte er in seiner Ansprache, die der ukrainische Abgeordnete Hontscharenko live auf Facebook veröffentlichte. Immer wieder erhoben sich die Parlamentarier, um dem Gast aus Polen zu applaudieren.

Es war bereits der zweite Solidaritätsbesuch Dudas seit Kriegsbeginn.


Seite 109

tagesschau: Nachrichten

Scholz zu Gesprächen im Senegal

Bundeskanzler Scholz ist im Rahmen seiner ersten Afrika-Reise seit Amtsantritt in Senegals Hauptstadt Dakar eingetroffen.

Dort wird er mit Präsident Sall sprehen, u.a. über wirtschaftliche Zusammenarbeit, Pandemiebekämpfung und den Klimawandel. Auch die Ernährungskrise infolge des Ukraine-Kriegs wird Thema sein.

Weitere Stationen seiner dreitägigen Reise sind Niger - wo Scholz die dort stationierten Bundeswehrsoldaten besuchen wird - sowie Südafrika.


Seite 110

tagesschau: Nachrichten

Faeser zu häuslicher Gewalt

Innenministerin Faeser hat die Ermittlungsbehörden zu einem härteren Durchgreifen bei Fällen von häuslicher Gewalt aufgefordert.

Die Täter müssten direkt nach dem ersten gewalttätigen Übergriff aus der gemeinsamen Wohnung verwiesen werden, sagte die SPD-Politikerin der "BamS". Die Polizei brauche spezielle Ansprechstellen. Zudem werde das Angebot an Frauenhäusern ausgebaut.

Die Tötungen von Frauen durch ihre Partner oder Ex-Partner müssten klar als Femizide benannt werden, so Faeser.


Seite 111

tagesschau: Nachrichten

London:Neue Affenpocken-Fälle

In Großbritannien werden täglich neue Fälle von Affenpocken entdeckt. Das sagte eine Beraterin der britischen Gesundheitsbehörde der BBC.

Die seltene Viruskrankheit verbreitet sich demnach inzwischen in Großbritannien, ohne dass es eine Verbindung mit West- oder Zentralafrika gibt. Bis Freitag waren 20 Fälle gemeldet worden, die meisten verliefen milde. Die Regierung habe begonnen, Vorräte an Pocken- Impfstoff aufzukaufen.

In Deutschland wurden bislang drei Fälle bestätigt.


Seite 112

tagesschau: Nachrichten

Affenpocken:WHO fordert Maßnahmen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert eine Reihe von Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung der Affenpocken.

Es sei "dringend notwendig", das Bewusstsein für die Virenerkrankung zu erhöhen, hieß es aus Genf. Außerdem müssten Fälle umfassend ausfindig gemacht und isoliert werden, sowie Ansteckungswege rückverfolgt werden.

Jüngst wurden Fälle aus Europa, Nordamerika und Australien bekannt. Die Erkrankung verläuft meist milde, kann aber auch schwere Symptome hervorrufen.


Seite 113

tagesschau: Nachrichten

Wien: Präsident kandidiert erneut

Österreichs Bundespräsident Van der Bellen kandidiert für eine zweite Amtszeit.

"Ich möchte, wenn Sie einverstanden sind, das Meinige dazu beitragen, dass die nächsten Jahre gut werden für uns alle", erklärte er in sozialen Medien.

Der 78-Jährige hat das Amt seit 2016 inne. ÖVP und SPÖ hatten erklärt, auf eine Nominierung zu verzichten, sollte er erneut kandidieren - ebenso die Grünen, deren Chef Van der Bellen einst war. Die FPÖ dagegen will einen Bewerber ins Rennen schicken.


Seite 114

tagesschau: Nachrichten

7-Tage-Inzidenz sinkt auf 322,4

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat 3823 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet.

Das sind 2328 Fälle weniger als am Sonntag vor einer Woche, als 6151 Corona-Infektionen gemeldet wurden. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 322,4 von 342,0 am Vortag.

Eine weitere Person starb im Zusammenhang mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle auf 138.325.


Seite 115

tagesschau: Nachrichten

Biden bei US-Militär in Südkorea

Zum Abschluss seiner dreitägigen Reise nach Südkorea hat US-Präsident Biden mit Präsident Yoon den Luftwaffenstützpunkt Osan besucht.

Von dort beobachten südkoreanische und US-Truppen die militärische Entwicklung in Nordkorea. Die USA seien auf alles vorbereitet, was Nordkorea unternehme, sagte Biden.

Danach reiste der US-Präsident weiter nach Japan. Dort stehen am Montag ein Treffen mit Kaiser Naruhito und Gespräche mit Regierungschef Kishida an.


Seite 116

tagesschau: Nachrichten

47 Tote nach Unwettern in Indien

Nach Starkregen und Überschwemmungen sind in Teilen Bangladeschs und Indiens Millionen Menschen von der Außenwelt abgeschnitten.

Mindestens 57 Menschen starben durch die Wassermassen, wie die Behörden in beiden Ländern am Samstag mitteilten. Alleine im Nordosten von Bangladesch sind demnach infolge der schwersten Überflutungen seit fast 20 Jahren zwei Millionen Menschen isoliert.

Im indischen Bundesstaat Bihar wurden Hunderte Hektar Anbaufläche und Tausende Obstbäume beschädigt.


Seite 117

tagesschau: Nachrichten


Seite 130

tagesschau: DeutschlandTrend

Bild passend zur News

Seite 131

tagesschau: SaarlandTrend

Bild passend zur News

Bild passend zur News

Seite 132

tagesschau: SaarlandTrend

Bild passend zur News

Seite 135

Nachrichten: Überblick

Aus aller Welt

Nahverkehr: Run auf 9-Euro-Tickets136
Immer mehr SUVs auf den Straßen137
Schnee im Mai in Colorado138
Überschwemmungen in Südafrika139
Nach Brand: Urlauber hinter Gitter140
Aufräumarbeiten in Paderborn141
Wetterlage beruhigt sich142
Peking:Tausende in Zentren gebracht143
Verletzte bei Jubiläums-Proben144

Wissen und Umwelt

Trockenheit: Gärten umgestalten145
UN-Konferenz gegen Wüstenbildung146
Enge Weltraum-Kooperation angedacht147
Nabu beklagt Rückgang an Wildbienen148
Tote durch Umweltverschmutzung 149


Seite 136

Aus aller Welt: Nachrichten

Nahverkehr: Run auf 9-Euro-Tickets

Ab Montag ist das Neun-Euro-Ticket bei der Deutschen Bahn und vielen Verkehrs­verbünden erhältlich - bereits am Wo­chenende zeichnete sich ein großes Interesse an der stark vergünstigten Monatskarte ab, die die Verbraucher von den derzeit auf breiter Front steigen­den Kosten entlasten soll.

In Hamburg, wo der Online-Verkauf schon am Freitag begonnen hatte, wurden be­reits zehntausende Tickets verkauft. Das Ticket gibt es für den Zeitraum von Juni bis August. Es gilt bundesweit im Nahverkehr für Linienbusse, U-Bahnen oder auch Regionalzüge.

>> Immer mehr SUVs auf den Straßen


Seite 137

Aus aller Welt: Nachrichten

Immer mehr SUVs auf den Straßen

Die veränderten Vorlieben der Deutschen beim Autokauf machen sich immer stärker im Fahrzeugbestand bemerkbar. Inzwi­schen ist fast jeder zehnte zugelassene Pkw ein SUV, wie aus Daten des Kraft­fahrt-Bundesamts (KBA) hervorgeht.Viele klassische Segmente schrumpfen dagegen.

Stand 1.Januar waren laut KBA 4,82 Mio. SUVs zugelassen. Das waren 9,9 % des Gesamtbestands und 12,2 % mehr als 2020. Noch stärker gewachsen ist der Bestand an Wohnmobilen (+ 13,7 %). Der Bestand an Geländewagen wuchs um 5 %; der der Kompaktklasse sank um 1,5 % (Kleinwagen -0,7/Mittelklasse -2,4).

>> Schnee im Mai in Colorado


Seite 138

Aus aller Welt: Nachrichten

Schnee im Mai in Colorado

Ein später Wintersturm hat dem Großraum Denver im US-Staat Colorado mitten im Mai mehrere Zentimeter Schnee gebracht. Der schwere, nasse Schnee stürzte Bäume um, die auf Stromleitungen kippten, wie der Fernsehsender KUSA berichtete. In 210.000 Haushalten fiel der Strom aus. In dem Gebiet herrschte seit Monaten eine schwere Dürre.

In Gebirgsgegenden Colorados fiel noch deutlich mehr Schnee als in Denver: In der kleinen Gemeinde Cripple Creek am Fuß des Bergs Pikes Peak in den Rocky Mountains wurden laut KUSA 51 Zentime­ter Neuschnee gemessen.

>> Überschwemmungen in Südafrika


Seite 139

Aus aller Welt: Nachrichten

Überschwemmungen in Südafrika

Teile von Südafrikas Küstenprovinz Kwa­Zulu-Natal sind erneut von ungewöhnlich heftigem Starkregen heimgesucht worden. Betroffen war erneut der Großraum um Durban, wo nach Medienberichten Such- und Rettungsarbeiten stattfanden. In den sozialen Medien waren erneut Videos von überschwemmten Straßen und Häusern zu sehen. Das genaue Ausmaß der neuen Schäden ist noch unbekannt.

Die Region ist noch mit der Beseitigung der schweren Verwüstungen beschäftigt, die die heftigen Niederschläge im April hinterlassen haben. Rund 450 Menschen kamen dabei ums Leben.

>> Nach Brand: Urlauber hinter Gitter


Seite 140

Aus aller Welt: Nachrichten

Nach Brand: Urlauber hinter Gitter

13 Urlauber aus Deutschland, die auf Mallorca wegen mutmaßlicher Brandstif­tung festgenommen worden waren, bleiben vorerst hinter Gittern. Der zuständige Ermittlungsrichter in Palma ordnete für die Touristen Untersuchungshaft ohne Anrecht auf Kaution an, wie ein Justiz­sprecher bestätigte.

Die Deutschen werden beschuldigt, bei einer Party auf dem Balkon ihres Hotels in Ballermann-Nähe Zigarettenkippen auf das Terrassendach geworfen zu haben. Das Dach fing Feuer, ein Lokal sowie eine weitere Unterkunft wurden beschä­digt, zwei Menschen leicht verletzt.

>> Aufräumarbeiten in Paderborn


Seite 141

Aus aller Welt: Nachrichten

Aufräumarbeiten in Paderborn

Nach den Tornados mit schweren Schäden im Osten Nordrhein-Westfalens gehen die Aufräum- und Reparaturarbeiten weiter. Schon am Samstag waren viele Dachdecker im besonders betroffenen Paderborn im Einsatz, um stark beschädigte Häuser zu reparieren.

Weit mehr als 100 Gebäude weisen nach einer ersten Bilanz Sturmschäden auf, Betriebe im hohen zweistelligen Bereich hätten mit enormen Schäden zu kämpfen, hieß es von der Stadt Paderborn. Torna­dos gab es neben Paderborn auch in Lippstadt und in Lütmarsen, einem Ortsteil der Stadt Höxter.

>> Wetterlage beruhigt sich


Seite 142

Aus aller Welt: Nachrichten

Wetterlage beruhigt sich

Nach den heftigen Unwettern sind Hagel, Blitz und Donner für den Rest des Wo­chenendes erst einmal vorbei. Nach An­gaben des Deutschen Wetterdienstes wird es am Sonntag vielfach heiter bis wol­kig. Nur in den Alpen und am Schwarz­wald könne vereinzelt noch etwas herun­terkommen. Ganz so heiß wie in den vergangenen Tagen wird es auch nicht mehr.

Am Montag könnte aber das nächste Tief für erneute Gewitter sorgen. Diese Gewitter treffen dann wahrscheinlich eher die Südhälfte Deutschlands.

>> Peking:Tausende in Zentren gebracht


Seite 143

Aus aller Welt: Nachrichten

Peking:Tausende in Zentren gebracht

In Peking sind tausende Menschen trotz negativer Corona-Tests in Quarantäne-Zentren gebracht worden. Über 13.000 Anwohner der Siedlung Nanxinyuan im Südosten der chinesischen Hauptstadt mussten in der Nacht zum Samstag ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden in Bussen zu Quarantäne-Zentren gefahren.

Grund für die Maßnahme waren 26 festge­stellte Neuansteckungen. Behörden teil­ten mit, die Quarantäne werde für alle Bewohner von Nanxinyuan für sieben Tage angeordnet. Weiter hieß es: "Bitte ko­operieren Sie. Andernfalls werden Sie die rechtlichen Konsequenzen tragen."

>> Verletzte bei Jubiläums-Proben


Seite 144

Aus aller Welt: Nachrichten

Verletzte bei Jubiläums-Proben

Ein Unfall hat die Proben zur Militär­parade zum Thronjubiläum der Queen in London überschattet. Zwei Menschen wur­den in Krankenhäuser gebracht und drei weitere von Sanitätern behandelt, nach­dem Medienberichten zufolge eine Besu­chertribüne teilweise eingestürzt war.

"Wir unterstützen die Notfalldienste nach einem Zwischenfall auf dem Gelände von Horse Guards Parade", teilte das Verteidigungsministerium mit, ohne wei­tere Details zu nennen. Die "Trooping the Colour" genannte Militärparade ist für den 2.Juni angesetzt. Drei Proben sind dafür vorgesehen.

>> Trockenheit: Gärten umgestalten


Seite 145

Wissen+Umwelt: Nachrichten

Trockenheit: Gärten umgestalten

Der Göttinger Agrarwissenschaftler Kurt-Christian Kersebaum appelliert angesichts der schon in diesem Frühjahr herrschenden Trockenheit an Gartenbe­sitzer sparsam mit der Ressource Wasser umzugehen. So sei es sinnvoll, auf das Wässern des Rasens zu verzichten und etwa eine Blühwiese anzulegen, sagte er

Hobbygärtner sollten grundsätzlich möglichst wenige Flächen versiegeln. Sie sollten ihre Beete und Pflanzungen so gestalten, dass der blanke Boden nicht den Sonnenstrahlen ausgesetzt sei und somit nur wenig Wasser verdunsten könne.

>> UN-Konferenz gegen Wüstenbildung


Seite 146

Wissen+Umwelt: Nachrichten

UN-Konferenz gegen Wüstenbildung

Bei einer UN-Konferenz gegen Wüstenbil­dung haben die Teilnehmer zugesagt, die Erholung von 1 Mrd.Hektar Land bis 2030 zu beschleunigen. Auch eine Stärkung der Widerstandskraft gegen Trockenheit und die Bekämpfung der Ursachen von Sandstürmen zählen zu den Beschlüssen der Konferenz im ivorischen Abidjan.

An den elftägigen Beratungen hatten sich rund 7000 Teilnehmer beteiligt, darunter mehrere afrikanische Staats- und Regierungschefs. Die Widerstands­kraft von Böden ist von großer Bedeu­tung angesichts zunehmender Dürren als Folge des Klimawandels.

>> Enge Weltraum-Kooperation angedacht


Seite 147

Wissen+Umwelt: Nachrichten

Enge Weltraum-Kooperation angedacht

Japan und seine Schutzmacht USA wollen die Zusammenarbeit bei der Erforschung des Weltraums über die nächsten Jahr­zehnte ausweiten. Darauf wollen sich Japans Regierungschef Fumio Kishida und US-Präsident Joe Biden zeitnah verstän­digen, wie die japanische Nachrichten­agentur Kyodo berichtete.

Im Rahmen der "Artemis"-Mission der USA streben beide Länder auch die erstmali­ge Landung eines japanischen Astronau­ten auf dem Mond an. Japan will dies in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts realisieren, hatte Kishida im vergange­nen Dezember angekündigt.

>> Nabu beklagt Rückgang an Wildbienen


Seite 148

Wissen+Umwelt: Nachrichten

Nabu beklagt Rückgang an Wildbienen

Der Naturschutzbund Deutschland hat ei­nen starken Rückgang von Wildbienen und anderen Insektenarten beklagt. Die Um­weltorganisation betonte, knapp die Hälfte aller in der Roten Liste bewer­teten Bienenarten seien bestandsgefähr­det oder ausgestorben. Nur 37 Prozent gelten als ungefährdet. Zwischen 2006 und 2015 seien 25 Prozent weniger Bie­nen gesichtet worden als noch vor 1990.

Vor allem die Kombination aus intensi­ver und strukturarmer Landwirtschaft, Klimawandel, Flächenversiegelung und Lichtverschmutzung lasse die Insekten­populationen rasch schwinden.

>> Tote durch Umweltverschmutzung


Seite 149

Wissen+Umwelt: Nachrichten

Tote durch Umweltverschmutzung

Umweltverschmutzung ist einer Studie zufolge für weltweit jeden sechsten vorzeitigen Todesfall verantwortlich. Im Jahr 2019 starben neun Millionen Menschen verfrüht, wie aus einer in der Fachzeitschrift "Lancet" veröffentlich­ten Studie hervorgeht.

6,7 Millionen vorzeitige Todesfälle sind demnach auf Luftverschmutzung zu­rückzuführen, 1,4 Millionen auf Wasser­verschmutzung und 900.000 auf Bleibe­lastung. Besonders betroffen seien Län­der mit niedrigem und mittlerem Ein­kommen. Auf sie entfallen 92 Prozent der Todesfälle.


Seite 150

Hinweis zu Untertiteln

Untertitel im Ersten

Fast alle Sendungen im Ersten werden mit Untertiteln für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer ausgestrahlt - im ARD Text auf Seite 150 und als digitale Untertitel über Satellit. Digitale Untertitel können Sie an Ihrem Fernseher bzw. Ihrer Box oder auch über die Fernbedienung mit der Untertitel-Taste an- oder ausstellen.

Die ARD bietet außerdem so genannte HbbTV-Untertitel an, die Sie mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste des jeweiligen Senders aufrufen. Mit der Applikation können die Untertitel in Größe, Position und Hintergrund an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Es besteht die Möglichkeit, zwischen vier Schriftgrößen zu wählen und Untertitel wahlweise am oberen oder unteren Bildrand zu positionieren. Zudem werden drei Gestaltungsvarianten angeboten.

Fragen zum Thema Untertitel? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0331-7435 6999 (Mo-Fr 9-16 Uhr) oder info@ard-text.de


Seite 155

Nachrichten: Überblick

Wirtschaft

Siemens will Gamesa komplett kaufen156
Großbritannien: Bahnstreiks drohen157
Katar will schon 2024 liefern158
Engpässe an den Zapfsäulen drohen159
Erzeugerpreise klettern auf Rekord 160
Exporte nach Russland gesunken161
5G-Technik: Huawei ausgeschlossen162
Kohlendioxid: Einlagerung im Fokus163
Jeder Zehnte arbeitet sonntags164

Ratgeber

ADAC-Pannenhilfe für Radfahrer165
Aida lässt Maskenpflicht fallen166
Trockenheit belastet Allergiker167
Transparentere Online-Geschäfte I168
Telefonwerbung nur mit Einwilligung169


Seite 156

Wirtschaft: Nachrichten

Siemens will Gamesa komplett kaufen

Der Energietechnikkonzern Siemens Ener­gy greift nach der kompletten Kontrolle bei seiner spanischen Windkrafttochter Siemens Gamesa. Mit einem Angebot von 18,05 Euro pro Aktie wollen die Münch­ner die restlichen 32,9 % erwerben, wie sie am Wochenende mitteilten. Das entspricht rund vier Milliarden Euro.

Ist das Angebot erfolgreich, will Ener­gy Gamesa von der Börse nehmen und in den Konzern integrieren. Das spanische Unternehmen ist eigenständig an der Börse notiert. Zuletzt hatte es der Mutter Siemens Energy vier Mal in Folge die Quartalszahlen verhagelt.

>> Großbritannien: Bahnstreiks drohen


Seite 157

Wirtschaft: Nachrichten

Großbritannien: Bahnstreiks drohen

Mit Notfallplänen rüstet sich die Wirt­schaft für einen möglichen Großstreik bei der britischen Bahn. Hintergrund ist ein Streit über Bezahlung, Entlas­sungen und Sicherheitsbedenken. Es wird befürchtet, dass ein Ausstand schwere Folgen für den Gütertransport sowie die Versorgung mit Lebensmitteln und Treibstoff haben könnte.

Noch bis Dienstag befragt die Gewerk­schaft RMT 40.000 Mitarbeiter. Bereits im Juni könnte es erste Streiks geben. Die Gewerkschaften drohen mit einem "Sommer der Unzufriedenheit", wenn die Löhne nicht erhöht würden.

>> Katar will schon 2024 liefern


Seite 158

Wirtschaft: Nachrichten

Katar will schon 2024 liefern

Katar will Deutschland schon im Jahr 2024 verflüssigtes Erdgas (LNG) lie­fern. Das sagte der Vizepremier des Golfstaats, Scheich Mohammed bin Abdul­rahman Al Thani, dem "Handelsblatt". Bisher hatte es den Angaben zufolge geheißen, dass der weltgrößte Flüssiggas-Exporteur Deutschland erst mit großen Mengen beliefern könne, wenn der Staatskonzern Qatar Energy die Förderung auf 126 Millionen Tonnen LNG jährlich erhöht habe.

Deutschland will sich von russischem Gas unabhängig machen und setzt dabei auch auf Flüssiggas-Lieferungen.

>> Engpässe an den Zapfsäulen drohen


Seite 159

Wirtschaft: Nachrichten

Engpässe an den Zapfsäulen drohen

Die Tankstellenbranche stellt sich im Zuge der geplanten Entlastungen bei der Energiesteuer für Benzin und Diesel ab 1.Juni auf mögliche Engpässe an den Zapfsäulen ein. "Eine hohe Nachfrage der Autofahrer wird auf ein niedriges Angebot stoßen", warnte der Vorsitzende des Bundesverbandes Freier Tankstellen in der "Rheinischen Post".

Die Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen rät, wegen drohender Engpässe am 1.Juni "sollte niemand seinen Tank davor fast komplett leerfahren". Im Sommer soll Tanken durch eine Steuer­senkung billiger werden.

>> Erzeugerpreise klettern auf Rekord


Seite 160

Wirtschaft: Nachrichten

Erzeugerpreise klettern auf Rekord

Die außerordentlich teure Energie hat auch im April die Preise für gewerbli­che Produkte angeheizt. Die Erzeuger stellten ihren Kunden um 33,5 Prozent höhere Preise in Rechnung als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Das war der höchste jahres­bezogene Anstieg seit Beginn der Erhe­bung im Jahr 1949.

Im März hatte die Veränderungsrate bei 30,9 Prozent gelegen und Februar bei 25,9 Prozent. Im Vergleich zum März sind die Preise im April um 2,8 Prozent geklettert. Die höchsten Steigerungen gab es bei den Energieträgern.

>> Exporte nach Russland gesunken


Seite 161

Wirtschaft: Nachrichten

Exporte nach Russland gesunken

Die deutschen Exporte nach Russland sind in Folge des Angriffskriegs auf die Ukraine deutlich zurückgegangen. Ihr Wert betrug im April noch rund 900 Millionen Euro, wie das Statistische Bundesamt auf der Grundlage vorläufiger Zahlen berichtete. Das waren 63,1 Pro­zent weniger als April des Vorjahres.

Insgesamt übertraf der Außenhandel mit Staaten außerhalb der EU mit 53,4 Mil­liarden Euro den Vorjahreswert um 4,5 Prozent. Wichtigster Handelspartner waren im April die USA, die alleine Waren im Wert von 12 Milliarden Euro abnahmen. Es folgte China.

>> 5G-Technik: Huawei ausgeschlossen


Seite 162

Wirtschaft: Nachrichten

5G-Technik: Huawei ausgeschlossen

Im lange schwelenden Wirtschaftskon­flikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger. Der chinesische Telekommunikationsaus­rüster soll dort mit seiner 5G-Netz­technik vom Markt ausgeschlossen wer­den. Huawei stelle eine Bedrohung für die nationale Sicherheit dar, sagte der für Industrieangelegenheiten zuständige Minister Francois-Philippe Champagne. Ebenfalls vom Bann betroffen ist der chinesische Ausrüster ZTE.

Unternehmen, die bereits 5G-Technik von Huawei oder ZTE installiert haben, müs­sen diese bis Ende 2027 wieder abbauen.

>> Kohlendioxid: Einlagerung im Fokus


Seite 163

Wirtschaft: Nachrichten

Kohlendioxid: Einlagerung im Fokus

Mit einem milliardenschweren Förderpro­gramm wollen die USA der Technologie für die Einlagerung von Kohlendioxid zum Durchbruch verhelfen. Wie das zu­ständige Ministerium mitteilte, sollen mit 3,5 Milliarden Dollar Projekte zur Abscheidung von CO2 aus der Luft und deren Einlagerung gefördert werden.

Die Abscheidung von CO2 aus Industrie-Emissionen, der Luft oder den Ozeanen wurde lange Zeit als leeres Versprechen der Industrie angesehen, um schärfere Emissionsregeln zu vermeiden. Mittler­weile werden sie jedoch auch vom Welt­klimarat IPCC als notwendig erachtet.

>> Jeder Zehnte arbeitet sonntags


Seite 164

Wirtschaft: Nachrichten

Jeder Zehnte arbeitet sonntags

Jeder zehnte Beschäftigte in Deutsch­land arbeitet auch an Sonn- und Feier­tagen, jeder Siebte abends und jeder 20. leistet auch Nachtarbeit. Das geht aus Antworten des Arbeitsministeriums auf Anfragen der Linken hervor, wie die "Rheinische Post" berichtete.

Demnach werden allerdings die vorge­schriebenen Ruhezeiten und Ruhepausen immer seltener eingehalten. Bedingt ist diese Entwicklung laut Bericht durch den Fachkräftemangel. Daher komme es zu Kapazitätsengpässen und verschlechter­ten Arbeitsbedingungen und schließlich zu Problemen bei den Ruhezeiten.

>> ADAC-Pannenhilfe für Radfahrer


Seite 165

Verbraucher: Nachrichten

ADAC-Pannenhilfe für Radfahrer

Der ADAC will ab Juni eine bundesweite Pannenhilfe für Radfahrer einführen. "Wir tun das, um eine Mitgliedschaft im ADAC attraktiver zu machen," sagte Präsident Christian Reinicke vor der Hauptversammlung am Samstag. "Auch wenn jemand mit Bus, Bahn und Rad unterwegs ist, wollen wir für ihn da sein." Dafür rechne er mit großer Zustimmung bei dem Delegiertentreffen.

Der Fahrrad-Pannendienst soll für die inzwischen 21,2 Millionen ADAC-Mit­glieder kostenlos sein. Als Pilotpro­jekt läuft er in Berlin und Brandenburg seit Juli vergangenen Jahres.

>> Aida lässt Maskenpflicht fallen


Seite 166

Verbraucher: Nachrichten

Aida lässt Maskenpflicht fallen

Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises folgt dem Konkurrenten Tui Cruises und lässt noch im Mai die Maskenpflicht auf ihren Schiffen fallen. "Auf allen Rei­sen ab 27.Mai 2022 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes an Bord der Aida Schiffe nicht mehr ver­pflichtend", hieß es.

Allerdings empfiehlt die Reederei ihren Gästen, die Masken weiterhin zum Schutz aller Mitreisenden zu tragen. Ein voll­ständiger Covid-19-Impfschutz für Gäste ab zwölf Jahren bleibt auch bei Aida Voraussetzung für die Teilnahme an ei­ner Kreuzfahrt, ebenso ein Antigentest.

>> Trockenheit belastet Allergiker


Seite 167

Verbraucher: Nachrichten

Trockenheit belastet Allergiker

Für Pollenallergiker in Deutschland könnte der Frühling 2022 mehr Beschwer­den bringen. Durch die Trockenheit vielerorts würden Pollen nicht aus der Luft gewaschen, sagte Landschaftsökolo­ge Matthias Werchan von der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst.

"Wenn der Regen ausbleibt, haben wir eine sehr pollenreiche Luft", so Wer­chan weiter. Auch zu Boden gefallene Pollen können bei Trockenheit wieder aufgewirbelt werden. Für Allergiker bedeutet das, dass "Entlastungstage mit geringerer Pollenkonzentration fehlen", sagte Werchan.

>> Transparentere Online-Geschäfte I


Seite 168

Neu ab Mai 2022 (MDR)

Transparentere Online-Geschäfte I

Ein neues Gesetz, das ab Ende Mai 2022 gilt, soll Einkäufe im Internet für Verbraucher übersichtlicher und Angebo­te transparenter machen. Versandhan­dels-Plattformen wie Amazon müssen künftig angeben, warum sie Produkte in einer bestimmten Reihenfolge anzeigen. Außerdem soll ausgewiesen werden, ob es sich z.B. um einen Direktverkauf oder einen Weiterverkauf von privat handelt. Die Anbieter müssen nun auch die Echt­heit der Bewertungen von Produkten prü­fen. Sie müssen Rechenschaft darüber ablegen, wie sie dies tun. Das soll Fake-Bewertungen vermeiden.

Transparentere Online-Geschäfte II

Vergleichsportale und Vermittlungs­dienste müssen mit dem neuen Gesetz ab Ende Mai offenlegen, nach welchen Kri­terien das jeweilige Ranking für Such­ergebnisse erfolgt und welchen Einfluss Werbung oder Provisionen darauf haben.

Ticketbörsen müssen auch den vom Veran­stalter festgelegten Originalpreis an­geben. Ausgenommen von den neuen Rege­lungen sind Plattformen, die Verträge über Finanzdienstleistungen (Kredite), Versicherungen und zur privaten Alters­vorsorge anbieten. Hier gelten teils gesonderte Informationspflichten.

Einheitliche Grundpreis-Angaben

Neben den Transparenzpflichten für On­line-Marktplätze gilt ab 28.Mai ein zweites Gesetz, das Verbrauchern den Produktvergleich erleichtert soll. Branchenübergreifend müssen die Grund­preise für alle Produkte einheitlich in 1 Liter oder 1 Kilogramm angegeben wer­den - kleingedruckt unter dem Produkt­preis.

Bei Packungen, die weniger als 250 Gramm oder 250 Milliliter umfassten, konnte bisher davon abgewichen werden. Die Vereinheitlichung soll den Vergleich bei unterschiedlich großen Verpackungen vereinfachen.

Sicherer Einkaufen auf Kaffeefahrten

Das Ende Mai in Kraft tretende neue Ge­setz soll Verbraucher auch besser vor unseriösen Geschäften auf Kaffeefahrten schützen. Deshalb müssen Veranstalter solcher Verkaufsveranstaltungen den zu­ständigen Behörden ihre Adresse, Tele­fonnummer und E-Mail-Adresse mitteilen. Diese Informationen sollen auch in Wer­beanzeigen für die Verbraucher ersicht­lich sein. Außerdem muss über die Möglichkeit von Widerrufen aufgeklärt werden. Medizin­produkte, Nahrungsergänzungsmittel und Finanzdienstleistungen dürfen ab Ende Mai gar nicht mehr angeboten werden.

>> Telefonwerbung nur mit Einwilligung


Seite 169

Neu ab Mai 2022 (MDR)

Telefonwerbung nur mit Einwilligung

Ab 28. Mai gelten verschärfte Gesetze für Telefonwerbung. So müssen die Wer­betreibenden eine ausdrückliche Einwil­ligung des Adressaten dokumentieren und mindestens fünf Jahre aufheben. Wer sich nicht an die Regelung hält, muss Bußgelder zahlen. Mehr Schutz bei Haustürgeschäften Kunden werden bei Haustürgeschäften ab 28. Mai mit einer neuen Regelung gegen Abzocke geschützt: Die Abkassierung darf nicht mehr am selben Tag erfolgen wie die Vertragsunterzeichnung. Sofort­zahlungen über 50 Euro sind verboten.

Lebensmittelpreissenkung einfacher

Ein neues Gesetz soll dafür sorgen, dass in Deutschland weniger Lebensmit­tel weggeworfen werden. Die neue Vor­gabe vereinfacht die Rabattierung bald ablaufender Produkte in Supermärkten.

Künftig soll es reichen, wenn Aldi, Lidl und Co. auf den Waren angeben, um wie viel Prozent günstiger sie verkauft werden, wenn sie das Mindesthaltbar­keitsdatum bald erreichen. Der Rabatt wird dann an der Kasse abgezogen. Für die Supermärkte soll so weniger Aufwand entstehen. Bisher waren sie verpflich­tet, auch am Regal einen neuen Gesamt- und Grundpreis anzugeben.

Corona-Regeln am Arbeitsplatz enden?

Bis zum 25. Mai gilt noch die aktuelle Corona-Arbeitsschutzverordnung. Sie schreibt vor, dass Betriebe festlegen können, welche Basisschutzmaßnahmen sie ergreifen, um ihre Mitarbeiter und Mit­arbeiterinnen vor einer Ansteckung mit Corona bei der Arbeit zu schützen. Entscheidungen wie zum Tragen einer Maske oder zur Bereitstellung von Tests sollten sich auf das aktuelle regionale Infektionsgeschehen stützen. Wird die Verordnung nicht verlängert, ist Ar­beiten theoretisch wieder so möglich wie vor der Pandemie. Zuletzt wurde die Verordnung Ende März verlängert.


Seite 171

Wetter: Deutschland

Deutschland heute

Heute Abend vielfach locker oder gering bewölkt, vom Saarland bis in die Alpen mehr Wolken und stellenweise etwas Regen, im Südschwarzwald und am Hochrhein lokale Gewitter nicht ausgeschlossen.

Nachts rund um den Südschwarzwald viele Wolken und Gewitter, von der Eifel bis in die Alpen wechselnd bewölkt und Schauer möglich. Sonst vielfach leicht bewölkt, im Osten teils auch klar und trocken. Tiefstwerte 15 Grad am Hochrhein bis um 5 Grad in Tallagen von Thüringer Wald und Erzgebirge. Schwacher bis mäßiger Südostwind.


Seite 172

Wetter: Deutschland

Deutschland morgen

Morgen vom Südwesten bis ins Alpenvorland bereits am Vormittag gebietsweise Schauer und zunächst noch selten Gewitter. Am Nachmittag im Südwesten kräftige Gewitter mit Unwettergefahr, vom Münsterland bis nach Thüringen bis zum Abend bereits aufkommende Schauer. In Niederbayern sowie östlich von Weser und Werra länger heiter und trocken.

Höchstwerte 21 Grad auf Norderney bis 27 Grad in Heitersheim, an der Ostsee abschnittsweise 16 bis 20 Grad. Abgesehen von Gewitterböen schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Ost.


Seite 173

Wetter: Deutschland

Deutschland nächste Tage

Dienstag bis Samstag

Am Dienstag weiter unbeständig mit Schauern, dazwischen auch längere trockene Phasen mit Sonnenschein. Am Mittwoch vor allem im Nordwesten und Südosten wechselhaft, dazwischen freundlicher. Kühler.

Am Donnerstag und Freitag in der Nordhälfte gelegentlich Schauer, vereinzelt auch Gewitter möglich. Dazwischen längere freundliche Phasen und die meiste Zeit trocken.

Am Samstag neben Sonnenschein im Nordosten und Südwesten Schauerneigung.

DiMiDoFrSa
Norden
Tiefstwerte141011109°C
Höchstwerte1919181718°C
Westen
Tiefstwerte1381199°C
Höchstwerte2021212221°C
Osten
Tiefstwerte1511101010°C
Höchstwerte2322202019°C
Süden
Tiefstwerte14118910°C
Höchstwerte2019222319°C

Seite 174

Wetter: Deutschland

Wochenendwetter Samstag

Wetterentwicklung unsicher

Am Samstag, dem 28.05.2022, ist die Wetterentwicklung noch ungewiss: Entweder liegt ein Tief über dem Baltikum oder aber über Russland und sorgt in Norddeutschland oder nur in Nordostdeutschland für wechselhaftes Wetter. Auch an den Alpen und im Südwesten kann es unbeständig sein. Dagegen befindet sich ein Hoch voraussichtlich über den Britischen Inseln, sodass sich tagsüber auch freundliche Abschnitte einstellen.

Die Höchstwerte liegen bei 14 bis 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Nordwest.

Wochenendwetter Sonntag

Leicht wechselhaft

Am Sonntag, dem 29.05.2022, bleibt Deutschland zwischen hohem Druck über dem nordwestlichen und Tiefs über dem östlichen Europa.

Dabei überwiegt vor allem nach Südwesten hin freundliches Wetter: Neben Wolkenfeldern scheint längere Zeit die Sonne und es bleibt verbreitet trocken. Sonst sind bei mehr Wolken gebietsweise Schauer, vereinzelt Gewitter möglich.

Bei maximal 13 bis 22 Grad weht schwacher bis mäßiger, an der Nordsee auch frischer Wind aus Nordwest bis Nord.


Seite 175

Wetter: Deutschland

Sonntag, 16:00 Uhr

Aachenstark bewölkt22°C
Berlinwolkig18°C
Bremenwolkig18°C
Cottbusfast wolkenlos18°C
Dresdenwolkig19°C
Düsseldorfleicht bewölkt22°C
Erfurtwolkig19°C
Essenleicht bewölkt20°C
Fichtelb/Erzgwolkig15°C
Frankfurt/Mleicht bewölkt24°C
Freiburgbedeckt25°C
Göttingenwolkig20°C
Greifswaldwolkig16°C
Hamburgleicht bewölkt18°C
Hannoverwolkig17°C
Helgolandwolkig15°C
Hofstark bewölkt18°C
Köln/Bonnstark bewölkt22°C
Konstanzbedeckt23°C
Leipzigwolkig19°C
Magdeburgleicht bewölkt19°C
Münchenstark bewölkt24°C
Nürnbergleicht bewölkt21°C
Oberstdorfbedeckt23°C
Osnabrückbedeckt19°C
Passauleicht bewölkt21°C
Rostockwolkenlos14°C
SaarbrückenSchauer22°C
Schleswigleicht bewölkt17°C
Schwerinstark bewölkt18°C
Stuttgartwolkig23°C
Trierbedeckt24°C
Würzburgwolkenlos23°C
ZugspitzeNebel5°C

Seite 178

Unwetterwarnungen

Keine Warnungen


Seite 179

Wetter: Deutschland

Wetterextreme vom 20.05.

Am niederschlagsreichsten (l/qm)
Eimen-Vorwohle (NI) ............  34.3
Nürburg-Barweiler (RP) .........  31.7
Lissendorf (RP) ................  31.0
Nürnberg-Netzstall (BY) ........  29.7
 
Am windigsten (km/h / Bft)
Oschatz (SN) ................... 113/11
Wunsiedel-Schönbrunn (BY) ...... 106/11
Waldmünchen (BY) ............... 101/10
Nürnberg (BY) .................. 97/10
Am kältesten (°C)
Perl-Nennig (SL) ...............   5.6
Kleiner Inselsberg (TH) ........   6.6
Schneifelforsthaus (RP) ........   6.9
Waldems-Reinborn (HE) ..........   7.2
 
Am wärmsten (°C)
Wutöschingen-Ofteringen (BW) ...  25.9
Singen (BW) ....................  24.8
Ohlsbach (BW) ..................  24.7
Müllheim (BW) ..................  24.4
 
Am sonnigsten (Stunden)
Lenzkirch-Ruhbühl (BW) .........  14.7
Hechingen (BW) .................  14.5
München-Stadt (BY) .............  14.1
Rheinfelden (BW) ...............  14.0

Seite 180

Wetter: Archiv

Sonntag - Wetter vor 1 Jahr

Berlin........ min 8,9°C  max 18,3°C
               4,7 Stunden Sonne
               0,4 Liter/Quadratmeter
 
Düsseldorf.... min 9,5°C  max  12°C
               keine Sonne
               3,3 Liter/Quadratmeter
 
Hamburg....... min 8,2°C  max 12,5°C
               2,0 Stunden Sonne
               2,1 Liter/Quadratmeter
 
München....... min 6,8°C  max 17,6°C
               11,1 Stunden Sonne
               4,4 Liter/Quadratmeter
 

Sonntag - Wetter vor 5 Jahren

Berlin........ min 8,4°C  max 22,5°C
               12,7 Stunden Sonne
               trocken
 
Düsseldorf.... min 7,4°C  max 24,8°C
               12,2 Stunden Sonne
               trocken
 
Hamburg....... min 8,6°C  max  22°C
               8,2 Stunden Sonne
               trocken
 
München....... min 9,8°C  max 23,6°C
               12,6 Stunden Sonne
               trocken
 

Sonntag - Wetter vor 10 Jahren

Berlin........ min 15,5°C  max 30,3°C
               12,0 Stunden Sonne
               trocken
 
Düsseldorf.... min 14,3°C  max 27,9°C
               12,5 Stunden Sonne
               trocken
 
Hamburg....... min 14,1°C  max 28,2°C
               12,7 Stunden Sonne
               0,0 Liter/Quadratmeter
 
München....... min 12,6°C  max  22°C
               5,0 Stunden Sonne
               0,7 Liter/Quadratmeter
 

Seite 182

Wetter: International

Sonntag, 16:00 Uhr MESZ

Amsterdamzunehmend wolkig21°C
Athenleicht bewölkt29°C
Bangkokleicht bewölkt27°C
Budapestwolkig22°C
Buenos AiresNebel13°C
Dakarleicht bewölkt27°C
Hongkongkurzer Schauer26°C
Istanbulwolkig24°C
JohannesburgSchauer13°C
Kairowolkig28°C
Lissabonwolkig20°C
Londonwolkig23°C
Los Angelesdunstig14°C
Madridwolkig28°C
Mallorcaleicht bewölkt34°C
Marseilleleicht bewölkt27°C
Mexiko Stadtwolkenlos22°C
Miamistark bewölkt29°C
Moskauwolkig11°C
Mumbaistark bewölkt30°C
Nairobileicht bewölkt27°C
New Yorkwolkenlos27°C
Parisleichter Regen22°C
Pekingfast wolkenlos23°C
Romwolkenlos25°C
Salvador/Bahiawolkig29°C
Stockholmwolkig15°C
SydneySchauer15°C
Tel Avivwolkenlos24°C
Tokiostark bewölkt18°C
Tunisleicht bewölkt31°C
Vancouverleicht bewölkt11°C
Warschaustark bewölkt13°C
Wienleicht bewölkt23°C

Seite 183

Wetter: International

Nordwest- und Nordeuropa: 
 
Amsterdam 
Mo. einz. Schauer, 23°C
Di. Schauer, 16°C
Kopenhagen 
Mo. zeitw. heiter, 16°C
Di. kräftige Schauer, 16°C
London 
Mo. kurze Schauer, 18°C
Di. locker bewölkt, 18°C
Oslo 
Mo. kaum Sonne, 17°C
Di. verregnet, 17°C
Stockholm 
Mo. zeitw. heiter, 18°C
Di. teils wolkig, 18°C
 
Spanien: 
 
Alicante 
Mo. heiter, 34°C
Di. locker bewölkt, 27°C
Barcelona 
Mo. einz. Wolken, 23°C
Di. Schauer oder Gewitter, 22°C
Gran Canaria (Playa del Ingles) 
Mo. heiter, 24°C
Di. teils wolkig, 24°C
Mallorca (Palma) 
Mo. heiter, 28°C
Di. heiter/wolkig, 26°C
Teneriffa (Santa Cruz) 
Mo. zeitw. heiter, 26°C
Di. heiter/wolkig, 26°C
 

Seite 184

Wetter: International

Frankreich: 
 
Avignon 
Mo. zeitw. heiter, 31°C
Di. locker bewölkt, 24°C
Biarritz 
Mo. viele Wolken, 20°C
Di. zeitw. Regen, 16°C
Nizza/Cannes 
Mo. gering bewölkt, 24°C
Di. heiter/wolkig, 24°C
Paris 
Mo. einz. Schauer, 20°C
Di. leicht bewölkt, 18°C
Straßburg 
Mo. Schauer oder Gewitter, 27°C
Di. locker bewölkt, 22°C
 
Italien: 
 
Florenz 
Mo. sonnig, 32°C
Di. gering bewölkt, 31°C
Gardasee (Sirmione) 
Mo. locker bewölkt, 28°C
Di. Schauer oder Gewitter, 27°C
Rimini 
Mo. viel Sonne, 28°C
Di. sonnig, 28°C
Rom 
Mo. viel Sonne, 26°C
Di. sonnig, 28°C
Venedig 
Mo. Gewitter, 26°C
Di. heiter, 26°C
 

Seite 185

Wetter: International

Österreich/Schweiz: 
 
Bern 
Mo. Gewitter, 24°C
Di. zeitw. Regen, 17°C
Innsbruck 
Mo. locker bewölkt, 26°C
Di. Gewitter, 19°C
Salzburg 
Mo. locker bewölkt, 27°C
Di. Gewitter, 20°C
Wien 
Mo. gering bewölkt, 25°C
Di. Gewitter, 25°C
Zürich 
Mo. Schauer oder Gewitter, 26°C
Di. etwas Regen, 16°C
 
Türkei/Griechenland: 
 
Alanya 
Mo. sonnig, 27°C
Di. viel Sonne, 27°C
Antalya 
Mo. zeitw. heiter, 27°C
Di. viel Sonne, 28°C
Istanbul 
Mo. locker bewölkt, 22°C
Di. einz. Wolken, 24°C
Kreta (Heraklion) 
Mo. heiter, 26°C
Di. sonnig, 25°C
Mykonos 
Mo. sonnig, 25°C
Di. gering bewölkt, 26°C
 

Seite 186

Wetter: International

Lettland/Polen/Tschechien/Russland: 
 
Krakau 
Mo. locker bewölkt, 19°C
Di. wolkig, 21°C
Moskau 
Mo. kaum Sonne, 13°C
Di. wolkenreich, 11°C
Prag 
Mo. heiter, 25°C
Di. kräftige Schauer, 24°C
Riga 
Mo. einz. Wolken, 17°C
Di. einz. Wolken, 21°C
St. Petersburg 
Mo. locker bewölkt, 16°C
Di. heiter, 16°C
 
Östliche Adria bis Schwarzes Meer: 
 
Belgrad 
Mo. leicht bewölkt, 26°C
Di. sonnig, 31°C
Dubrovnik 
Mo. heiter, 23°C
Di. sonnig, 26°C
Goldstrand (Varna) 
Mo. locker bewölkt, 19°C
Di. teils wolkig, 20°C
Kerkyra 
Mo. heiter, 28°C
Di. viel Sonne, 29°C
Pula 
Mo. einz. Wolken, 26°C
Di. sonnig, 26°C
 

Seite 191

Sonnenaufgang und -untergang

Sonntag, 22.05.

Berlin05:0021:05
Düsseldorf05:3221:27
Gran Canaria07:0820:48
Hamburg05:0821:25
Helsinki04:2622:09
London05:0020:57
München05:2620:55
New York05:3220:12
Palma de Mallorca06:2921:03
Tokyo04:3118:44

Mondphase

abnehmend, vor Halbmond

Biowetter

Am Montag hält sich im Osten und Nordosten noch zeitweise schwacher Hochdruckeinfluss, der später abnimmt. Von Westen und Südwesten her sorgt ein Tief für unbeständiges Wetter.

Im Tagesverlauf kann die feuchtwarme Luft von Südwesten und Westen her Kopfschmerzen und Migräne auslösen. Bei wetterfühligen Personen können zudem Kreislaufbeschwerden auftreten.

Im Nordosten und Osten halten sich wetterbedingte Beschwerden in Grenzen.


Seite 192

Wetter: Schifffahrt

Pegelstände in cm / 22.05., 15:00 Uhr  
 
Elbe                                   
 Usti.............. liegt nicht vor    
 Schöna............  107 (-  6)        
 Dresden...........   95 (- 23)        
 Torgau............  115 (- 20)        
 Wittenberg /L.....  157 (- 10)        
 Dessau............  144 (+  6)        
 Barby.............  120 (+ 14)        
 Magdeburg.........  114 (+ 12)        
 Rothensee.........  164 (+ 16)        
 Niegripp..........  277 (+ 10)        
 Tangermünde.......  189 (-  1)        
 Wittenberge.......  173 (+ 12)        
 Dömitz............  101 (-  1)        
 Hohnstorf.........  429 (-  6)        
                        - ohne Gewähr -
Pegelstände in cm / 22.05., 15:00 Uhr  
 
Saale                                  
 Halle-Trotha......  163 (-  3)        
 Calbe.............  351 (- 19)        
 
Oder                                   
 Eisenhüttenstadt..  223 (+  9)        
 Frankfurt.........  157 (unverändert) 
 Kienitz...........  237 (-  4)        
 Hohensaaten Ost AP  311 (-  2)        
            West AP  124 (-  9)        
Weser                                  
 Hann.-Münden......  130 (-  5)        
 Karlshafen........  120 (+  1)        
 Hameln............  126 (unverändert) 
 Porta Westfalica..  158 (-  6)        
                        - ohne Gewähr -
Pegelstände in cm / 22.05., 15:00 Uhr  
 
Rhein:                                 
 Konstanz..........  349 (+  1)        
 Basel-Rheinhalle..  564 (+  3)        
 Karlsruhe-Maxau...  464 (-  6)        
 Mannheim..........  251 (+  5)        
 Worms.............  155 (+  5)        
 Mainz.............  254 (-  1)        
 Oestrich..........  157 (-  1)        
 Bingen............  163 (-  1)        
 Kaub..............  164 (unverändert) 
 Koblenz...........  162 (-  2)        
 Andernach.........  191 (-  4)        
 Oberwinter........  154 (-  1)        
 Bonn..............  227 (unverändert) 
 Köln..............  229 (+  2)        
                        - ohne Gewähr -
Pegelstände in cm / 22.05., 15:00 Uhr  
 
Rhein:                                 
 Düsseldorf........  187 (+  5)        
 Ruhrort...........  318 (+  6)        
 Wesel.............  268 (-  1)        
 Rees .............  206 (+  1)        
 Emmerich..........  153 (unverändert) 
 Lobith (7 Uhr)... liegt nicht vor    
 
Neckar:                                
 Plochingen .......  153 (-  2)        
 Gundelsheim.......  219 (-  2)        
 
Saar:                                  
 St.Arnual.........  194 (-  1)        
 Fremersdorf.......  201 (unverändert) 
                        - ohne Gewähr -
Pegelstände in cm / 22.05., 15:00 Uhr  
 
Main:                                  
 Trunstadt.........  154 (-  8)        
 Schweinfurt.......  206 (+  2)        
 Würzburg..........  146 (-  2)        
 Steinbach.........  138 (+  6)        
 Obernau...........  117 (- 15)        
 Frankfurt.........  153 (-  9)        
 Raunheim..........  127 (-  8)        
Lahn:                                  
 Leun..............  165 (- 43)        
 Kalkofen..........  203 (- 10)        
Mosel:                                 
 Trier.............  234 (-  3)        
 Ruwer.............  223 (-  1)        
 Cochem............  226 (-  1)        
                        - ohne Gewähr -
Pegelstände in cm / 22.05., 15:00 Uhr  
 
Ruhr:                                  
 Hattingen.........  127 (- 18)        
 
Main-Donau-Kanal:                      
 Bamberg...........  250 (-  2)        
 Riedenburg........  400 (+  2)        
 
Donau:                                 
 Oberndorf.........  213 (+ 24)        
 Schwabelweis......  306 (+ 10)        
 Pfelling..........  345 (+  6)        
 Hofkirchen........  248 (-  2)        
 Passau-Donau......  497 (+  1)        
 
                        - ohne Gewähr -

Seite 193

Wetter: Schifffahrt

VORHERSAGE vom: 22.05.2022 12:00  Uhr  
alles gerundete Prognosen für 06:00 Uhr
                        (Angaben in cm)
 ELBE      23.05. 24.05. 25.05. 26.05.
Dresden        -      -      -      -  
Torgau        140     -      -      -  
Wittenberg    170    160     -      -  
Dessau        150    150     -      -  
Aken          135    135     -      -  
Barby         130    130    120     -  
Magdeburg S   120    125    120     -  
Niegripp      285    295    295     -  
Tangermünde   200    210    215    210 
Wittenberge   175    180    180    190 
Dömitz        105    105    105    110 
Neu Darchau   155    155    155    160 
Boizenburg     95     95     95    100 
                        - ohne Gewähr -
VORHERSAGE vom: 22.05.2022 12:00  Uhr  
alles gerundete Prognosen für 06:00 Uhr
                        (Angaben in cm)
 
 SAALE     23.05. 24.05. 25.05. 26.05.
H.-Trotha U    -      -      -      -  
Bernburg UP    -      -      -      -  
Calbe UP       -      -      -      -  
 
 HAVEL    
Havelberg     215    215    215    215 
 
                        - ohne Gewähr -
Vorhersage/Abschätzung  (Angaben in cm)
VORHERSAGE vom: 22.05.2022 12:00  Uhr  
 
           22.05. 23.05. 23.05. 24.05. 
           07:00  07:00  19:00  07:00  
           (Uhr)  (Uhr)  (Uhr)  (Uhr)  
 RHEIN    
 
Oestrich  159    160    159    160    
 Kaub      168    168    167    167    
Koblenz   162    159    158    157    
 Köln      230    226    224    223    
 D'dorf    186    187    184    182    
 Ruhrort   316    323    321    318    
Emmerich  153    160    161    160    
 
                        - ohne Gewähr -

Seite 194

Wetter: Schifffahrt

Fahrrinnen und Tauchtiefen             
Stand in cm / 22.05., 07:00 Uhr        
- ohne Gewähr -
Elbe von Schöna bis:         a   b     
 Dresden............... 132            
 Riesa.................133            
 Elstermündung......... 185            
 Saalemündung..........146 152 151    
 RVK................... 170            
 Niegripp..............170            
 Mühlenholz............ 158 175 161   -
 Dömitz................146 161   -    
 Lauenburg............. 117 129 152    
Verbindungskanal vom Hebewerk bis:     
 Hafen-Trennungsdamm...360            
 Ausfahrt zur Elbe..... 170            
 
Fahrrinnenund Tauchtiefen             
Stand in cm / 22.05., 08:00 Uhr        
- ohne Gewähr - 
Saale von Halle bis:         a   b   c 
 Calbe................. 152   -        
 Mündung...............134            
Oder von Ratzdorf bis:                 
 Frankfurt............. 134 148 139   -
 Warthe-Mündung........ 86            
 Hohensaaten...........  49            
 Widuchova.............111   - 161 229
UHW von Havelberg bis:                 
 Bahnitz............... 260            
 Plaue.................243            
 
HFW:                    200 225 245    
 

Seite 204

Sport: Formel 1

Verstappen siegt in Barcelona

Weltmeister Max Verstappen hat durch einen Sieg beim Großen Preis von Spanien erstmals in diesem Jahr die WM- Führung in der Formel 1 übernommen. Der Niederländer schwitzte in der Hitze von Barcelona, fluchte lautstark über Probleme mit seinem DRS-System - und stieg am Ende doch als Sieger aus dem Auto.

Der bis dato führende Charles Leclerc musste in der 28.Runde mit Antriebsproblemen vorzeitig aufgeben. Lewis Hamilton raste nach einem frühen Crash und Benzinproblemen noch auf Platz fünf. Sebastian Vettel belegte im großflächig umgebauten Aston Martin Rang 11


Seite 205

Sport: Formel 1

Grand Prix von Spanien

Endstand nach 66 Runden
 1. M.Verstappen (NED/Red Bull)  
 2. S.Perez (MEX/Red Bull) ....  
 3. G.Russell (GBR/Mercedes) ..  
 4. C.Sainz Jr. (ESP/Ferrari)    
 5. L.Hamilton (GBR/Mercedes) .. 
 6. V.Bottas (FIN/Alfa Romeo) .  
 7. E.Ocon (FRA/Alpine) .......  
 8. L.Norris (GBR/McLaren) ....  
 9. F.Alonso (ESP/Alpine) .....  
10. Y.Tsunoda (JPN/Alpha Tauri)  
11. S.Vettel (GER/Aston Martin)  
14. M.Schumacher (GER/Haas) ...  
 
ausgeschieden: Leclerc (28.Runde), Zhou 
(31.)
 

Seite 206

Sport: Formel 1

WM-Stand nach 5 von 22 Rennen

Fahrer
 1. C.Leclerc (MON/Ferrari) ....... 104
 2. M.Verstappen (NED/Red Bull) ...  85
 3. S.Perez (MEX/Red Bull) ........  66
 4. G.Russell (GBR/Mercedes) ......  59
 5. C.Sainz Jr. (ESP/Ferrari) .....  53
 6. L.Hamilton (GBR/Mercedes) .....  36
 7. L.Norris (GBR/McLaren) ........  35
 8. V.Bottas (FIN/Alfa Romeo) .....  30
 9. E.Ocon (FRA/Alpine) ...........  24
10. K.Magnussen (DEN/Haas) ........  15
 
Teams
 1. Ferrari ......................  157
 2. Red Bull .....................  151
 3. Mercedes .....................   95

Seite 207

sportschau.de Ticker

Kasachstan - Deutschland 3:4

16:47, 40. Minute

Tor für Kasachstan, 3:4 durch Pavel Akolzin Kasachstan verkürzt kurz vor der Sirene auf 3:4! Die Kasachen profitieren von einem Wechselfehler der Deutschen und schlagen wieder eiskalt zu. Starchenko bringt Akolzin in Position, und der lässt Strahlmeier direkt vor dem Tor keine Chance.

16:45, 38. Minute

In dieser Sekunde ist Deutschland wieder komplett! Die DEB-Auswahl verhindern das Anschlusstor der Kasachen und bleiben mit zwei Toren Vorsprung vorne.

16:44, 38. Minute

Die Kasachen finden diesmal schneller in die Abschusspositionen und schnüren Deutschland hinten ein. Dietz steht frei im Slot und lenkt den Puck an den Pfosten!

16:43, 37. Minute

Wenn die Kasachen nochmal von einem Punktgewinn träumen wollen, muss jetzt ein Powerplatreffer her. Wird's gefährlich für "Strahli" im DEB-Tor?

16:41, 36. Minute

Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Kastner (Deutschland) Etwas Verwirrung gibt es in Helsinki nun nach einer vermeintlichen Strafe von Akolzin. Der Kasache geht mit Kastner zusammen in einen Zweikampf, bei dem beide mit einem hohen Stock hantieren. Überraschenderweise muss nun aber nur Kastner runter...

16:39, 35. Minute

Diesmal fehlt dem deutschen Powerplay der Punch. Die DEB-Auswahl findet nur schwer in ihre Formation und bleibt ohne Großchance. Nur Gawanke sorgt für Alarm und schießt den Puck von links gegen den Außenpfosten.

16:37, 33. Minute

Kleine Strafe (2 Minuten) für Pavel Akolzin (Kasachstan) Wieder Powerplay für unsere Kufencracks! Akolzin nimmt Michaelis an der Bande kurzzeitig in den Schwitzkasten uns muss daher vom Eis. Übertriebene Härte lautet der Call der Refs. 16:36, 32. Minute Mal wieder Arbeit für Strahlmeier! In einem Konter der Kasachen skatet Panyukov auf dem rechten Flügel nach vorne und ballert den Puck gegen die Brust von Strahlmeier. Der deutsche Goalie kommt dabei noch einen Schritt nach vorne und macht den Winkel für den Schützen damit noch kleiner.

16:33, 31. Minute

1-auf-0! Deutschland holt sich den Puck in der eigenen Zone und spielt sofort nach vorne. Michaelis löst sich im Zentrum, zieht davon und scheitert im Privatduell an Goalie Shutov. 16:31, 30. Minute Die deutsche Auswahl verlagert das Spiel nun wieder klar in die Zone der Kasachen und arbeitet am fünften Treffer. Besonders positiv: Die Kombinationen sitzen und sind sehr druckvoll!

16:29, 28. Minute

Erst jetzt sind die Kasachen wieder vollzählig. Kurz vor der Halbzeit liegt die deutsche Eishockeynationalmannschaft nun mit 4:2 gegen Kasachstan in Front und tritt weiterhin sehr konzentriert und souverän auf.

16:27, 27. Minute

Deutschland bleibt auch nach dem ersten Powerplaytreffer weiter in Überzahl und drückt auch noch auf das 5:2. Michaelis läuft rechts im Slot in Position und scheitert an einem Onetimer aus kurzer Distanz.

16:24, 26. Minute

Tor für Deutschland, 2:4 durch Lukas Reichel Reichel macht seinen zweiten WM-Treffer! Der Youngster von den Chicago Blackhawks wartet am rechten Bullykreis auf den Puck und knallt ihn leicht abgefälscht ins rechte Kreuzeck.

16:23, 26. Minute

Kleine Strafe (2 Minuten) für Kirill Savitsky (Kasachstan) Jetzt wird's eng für Kasachstan! Savitsky muss nun ebenfalls vom Eis und Deutschland erhält so für rund 30 Sekunden eine doppelte Überzahl. Erhöht der DEB aus 4:2?

16:22, 26. Minute

Fischbuch probiert es als Erster und hebelt den Puck von links etwas zu hoch über das kurze Eck. Noch 70 Sekunden verbleiben Deutschland im 5-gegen-4.

16:21, 25. Minute

Kleine Strafe (2 Minuten) für Alikhan Asetov (Kasachstan) Jetzt geht auch die Tür für die Kasachen auf! Asetov muss wegen eines Crosschecks vom Eis und Deutschland geht erstmals ins Powerplay.

16:20, 24. Minute

Gutes Penaltykilling der DEB-Auswahl! Das deutsche Quartett geht in Unterzahl aggressiv auf die Kasachen und lässt die Asiaten nicht in die Powerplay-Formation kommen. Es springt lediglich ein verdeckten Schuss für Kasachstan heraus. 16:17, 22. Minute Kleine Strafe (2 Minuten) für Yasin Ehliz (Deutschland) Es bleibt bei zwei Minuten für Ehliz! Der Münchner checkt seinen Gegenspieler nicht bewusst mit dem Kopf gegen die Bande. Der Kasachse drehst sich viel mehr selbst in eine ungünstige Position und kracht daher unglücklich mti dem Kopf voraus in die Bande.

16:16, 22. Minute

Gibt es für Ehliz eine Große Strafe? Nach einem Bandencheck von Ehliz gehen die Refs lieber nochmal an den TV-Bildschirm und schauen nach, ob Ehliz für sein Vergehen härter als mit zwei Minuten bestraft werden muss.

16:14, 22. Minute

Die DEB-Auswahl kombiniert sich ins gegnerische Drittel und wird über Seider im Zentrum gefährlich. Ehliz will daraufhin vom rechten Bully-Rand abziehen und wird im letzten Moment abgeblockt.

16:13, 22. Minute

Da fehlt ein Schritt! Pföderl schlenzt den Puck um den eigenen Körper herum und spiel einen Steilpass aus der Drehung. Vorne vor dem Tor verpasst Noebels das Hartgummi nur knapp.

16:11, 21. Minute

In Helsinki laufen ab sofort die zweiten 20 Minuten. Wird es wieder so torreich wie im ersten Durchgang?

16:10, 21. Minute

Beginn 2. Drittel

15:59, 20. Minute

Drittelfazit: Nach einem unterhaltsamen 1. Drittel führt die deutsche Eishockeynationlamannschaft mit 3:2 gegen Kasachstan! Die DEB-Auswahl geriet gegen die Kasachen zunächst schnell in Rückstand (3.), meldete sich aber bereits in der 5. Minute durch das 1:1 von Jonas Müller schnell zurück. Danach übernahm der DEB mit einer langen Druckphase die Spielkontrolle und kassierte in der 16. Minute trotzdem wieder durch eine Einzelaktion der Kasachen ein Gegentor zum zwischenzeitlichen 1:2. Auch nach dem zweiten Rück-

15:54, 20. Minute

Ende 1. Drittel

15:51, 19. Minute

Tor für Deutschland, 2:3 durch Daniel Fischbuch Die erste Führung für Deutschland! Die DEB-Auswahl erkämpft sich den Puck an der rechten Bandenseite und wechselt mit einem Querpass schnell die Seite. Wagner bringt den Puck mit einem Onetimer daraufhin aufs Tor, bei dem Fischbuch im Slot lauert und abstaubt!

15:49, 19. Minute

Nach dem erneuten Ausgleich macht die DEB-Auswahl offensiv weiter. In der Defensive müssen die Kufencracks von Toni Söderholm aber weiterhin auf die starken Einzelaktionen der Kasachen aufpassen.

15:47, 17. Minute

Tor für Deutschland, 2:2 durch Leo Pföderl Wieder die ganz schnelle Antwort der deutschen Eishockeynationalmannschaft! Seider bedient Pföderl auf dem rechten Flügel und bindet danach mit einem Sprint in den Slot die Gegenspieler. Pföderl hat dadurch freie Bahn und wuchet den Puck zum 2:2 in die Maschen!

15:45, 16. Minute

Tor für Kasachstan, 2:1 durch Yegor Petukhov Und jetzt geht Kasachstan wieder überraschend in Führung! Mitten in die gute Drangphase der Deutschen macht Petukhov nach einem Bullygewinn das 2:1. Die Kasachsen setzen im Slot nach einer abgeprallten Scheibe aufmerksam nach und Peutkhov vollendet im linken Eck.

15:45, 16. Minute

Kasachstan kann den Puck nicht mehr festmachen und verschafft sich mit langen Pässen nun auch Zeit, um wechseln zu können und eine neue Reihe zu bringen. 15:42, 14. Minute Offensiv sieht die Spielanlage der DEB- Mannschaft weiterhin gut aus. Der Puck wird gerne steil und direkt gespielt, schnell folgen immer wieder neue Abschlüsse.

15:41, 13. Minute

Jetzt kontern auch die Kasachen! Mikhailis nimmt dem Puck im Drittel der DEB-Auswahl direkt aus der Luft mit und vernascht daraufhin Jonas Müller mit starkem Stickhandling. Danach muss Strahlmeier retten und verhindert das 1:2 mit zwei Saves am Stück!

15:39, 12. Minute

Erzwingen die Deutschen das Führungstor! Kasachstan kommt nicht mehr hinten raus und ist beeindruck vom deutschen Forechecking. Wassmann gubt den nächsten Schuss ab und donnert die Scheibe links am Tor vorbei.

15:38, 11. Minute

Deutschland übernimmt jetzt die Spielkontrolle und erhöht den Druck. Die Kasachen sitzen erstmals länger in ihrer eigenen Gefahrenzone fest.

15:37, 10. Minute

Pföderl! Der Berliner wartet am linken Alu auf den Querpass von Reichel und stoch gleich dreimal nach der Scheibe. Goalie Shutov wehrt alle Schüsse ab und wirft sich auf den Puck.


Seite 208

Eishockey: WM in Finnland

Kasachstan - D'land . 2:4 (2:3 -:- -:-)

Gruppe A

Tore: 1:0 Startschenko (3.), 1:1 J. Müller (5.), 2:1 Petuchow (16.), 2:2 Pföderl (17.), 2:3 Fischbuch (19.), 2:4 Reichel (26.)

Deutschland: Strahlmeier - Seider, M.Müller; Gawanke, J.Müller; Wissmann, Wagner; Bittner - Ehliz, Michaelis, Fischbuch; Reichel, Pföderl, Noebels; Loibl, Schmölz, Karachun; Kastner, Soramies, Ehl

S: Hansen (NOR), Ohlund (SWE)


Seite 209

Eishockey: WM in Finnland

WM-Gruppe A in Helsinki

Samstag, 21.Mai (19.20 h)
Dänemark - Frankreich 3:0 (1:0 1:0 1:0)
Kanada - Schweiz .... 3:6 (3:3 0:1 0:2)
Italien - Slowakei .. 1:3 (0:2 0:0 0:1)
Sonntag, 22.Mai (15.20/19.20 h)
Kasachstan-Deutschl.  -:- (-:- -:- -:-)
Schweiz - Frankreich. -:- (-:- -:- -:-)
 
 1. Schweiz ..............  5  25:10 15
 2. Kanada ...............  5  25:14 12
 3. Deutschland ..........  5  18:12 12
 4. Dänemark .............  5  14:9   9
 5. Slowakei .............  6  16:18  9
 6. Frankreich ...........  5   8:12  5
 7. Italien ..............  6  10:27  1
 8. Kasachstan ...........  5  10:24  0


Seite 210

Eishockey: WM in Finnland

WM-Gruppe B in Tampere

Samstag, 21.Mai (19.20 h)
USA - Schweden ... nV 3:2 (1:1 1:0 0:1)
Österreich - Finnland 0:3 (0:1 0:1 0:1)
Norwegen - Tschechien 1:4 (0:1 0:1 1:2)
Sonntag, 22.Mai (15.20/19.20 h)
Großbritann.-Lettland -:- (-:- -:- -:-)
Schweden - Norwegen . -:- (-:- -:- -:-)
 
 1. Finnland .............  6  22:5  16
 2. Schweden .............  5  19:9  12
 3. USA ..................  5  14:9  10
 4. Tschechien ...........  5  18:10 10
 5. Norwegen .............  5  12:18  5 
 6. Lettland .............  5  10:16  5
 7. Österreich ...........  6  11:19  4
 8. Großbritannien .......  5   4:24  1

Seite 211

Eishockey: WM in Finnland

Spieler-Statistik: Stand 21.Mai

Scorer                        Pkt.(T/V)
 1. Roman Cervenka (CZE) ..... 11 (3/8)
 2. Denis Malgin (SUI) ....... 10 (4/6)
 3. Mikko Lehtonen (FIN) ...... 8 (2/6)
 4. Matej Blumel (CZE) ........ 7 (3/4)
 4. Mikael Granlund (FIN) ..... 7 (3/4)
 6. Marc Michaelis (GER) ...... 7 (2/5)
 6. Pius Suter (SUI) .......... 7 (2/5)
 
Torhüter                      Paraden %
 1. Jussi Olkinura (FIN) .......  98,73
 2. Jeremy Swayman (USA) .......  94,87
 3. Sebastian Dahm (DEN) .......  94,74
 4. Henri Buysse (FRA) .........  93,14
 5. Magnus Hellberg (SWE) ......  92,65
 7. Philipp Grubauer (GER) .....  91,89

Seite 212

Sport: Fußball

Showdown in der Serie A: AC oder Inter?

Im Fernduell zwischen den beiden Mailänder Clubs entscheidet sich heute ab 18 Uhr, wer diesjähriger italienischer Fußballmeister wird.

Milan tritt bei Sassuolo Calcio an und führt in der Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung. Den Rossoneri reicht schon ein Punkt zur Meisterschaft, da sie auch den direkten Vergleich mit den Nerazzurri gewonnen haben. Inter selbst empfängt Sampdoria Genua, die Chancen für eine Titelverteidigung sind nicht sehr hoch. Im Tabellenkeller kämpfen Cagliari und Salernitana um den Klassenerhalt. >> 526


Seite 213

Sport: Fußball

Spannung auf der Insel: City oder Reds?

So spannend war das Meisterschaftsrennen im englischen Fußball lange nicht mehr: Erst am letzten Spieltag entscheidet sich, wer die Premier League gewinnt. Manchester City und der FC Liverpool liefern sich am Sonntag ab 17 Uhr ein Fernduell um den Titel. >> 530

Gewinnt City gegen Aston Villa, geht der Titel nach Manchester. Verliert man oder spielt remis, könnte sich Liverpool mit einem Sieg in Anfield gegen die Wolverhampton Wanderers die Meisterschaft schnappen. Kompliziert würde es bei einer Niederlage für Man City, wenn Liverpool unentschieden spielt.

Entscheidungsspiel nicht ausgeschlossen

Im unwahrscheinlichen Fall, dass Punkte, Tordifferenz und geschossene Tore bei beiden Clubs identisch sind, entscheiden die direkten Begegnungen.

Da die Mannschaften jedoch im Saisonverlauf beide Male 2:2 gespielt haben, wäre auch das identisch. Dann käme es nach den Regeln der Premier League zu einem zusätzlichen 39.Saisonspiel, in dem die beiden Konkurrenten direkt aufeinander treffen.


Seite 214

Tennis: French Open

Frühes Aus für deutsches Trio

Tatjana Maria ist bei den French Open in Paris ausgeschieden. Die 34-Jährige unterlag Sorana Cirstea. Grand-Slam- Debütantin Jule Niemeier aus Dortmund konnte gegen Sloane Stephens nur im ersten Satz mithalten, die 22-Jährige bot aber eine couragierte Leistung.

Für Daniel Altmaier waren gegen Jaume Munar die Hoffnungen auf einen erneuten Lauf bei den French Open früh dahin. 2020 hatte er in Paris als Qualifikant das Achtelfinale erreicht. Für Dominic Thiem gestaltet sich das Comeback nach der Handgelenksverletzung weiter schwierig, er unterlag Hugo Dellien.


Seite 215

Tennis: French Open

Deutsche Spiele am Sonntag

Sloane Stephens (USA) -
 Jule Niemeier (GER) ...... 5:7 6:4 6:2
 
Sorana Cirstea (ROU/26) -
 Tatjana Maria (GER) .......... 6:3 6:3
 
Jaume Munar (ESP) -
 Daniel Altmaier (GER)  6:1 6:3 4:6 6:3
 
Alexander Zverev (GER/3) - 
 Sebastian Ofner (AUT) .... -:- -:- -:-
 

Seite 216

Tennis: French Open

Paris: 1.Runde oben I (2,2 Mio.E)

Novak Djokovic (SRB/1) -
 Yoshihito Nishioka (JPN) . -:- -:- -:-
Alex Molcan (SVK) -
 Federico Coria (ARG) ..... -:- -:- -:-
Aljaz Bedene (SLO) -
 Chris.O'Connell (AUS)  6:2 6:4 6:7 6:1
Pablo Cuevas (URU) -
 Jenson Brooksby (USA/31) . 6:2 6:1 6:2
Grigor Dimitrow (BUL/18) -
 Marcos Giron (USA) ....... 6:1 6:1 6:1
Borna Coric (CRO) -
 Carlos Taberner (ESP)  3:6 6:2 6:3 6:1
Jaume Munar (ESP) -
 Daniel Altmaier (GER)  6:1 6:3 4:6 6:3
Diego Schwartzman (ARG/15) -
 Andrej Kusnezow (RUS)  6:3 1:6 6:4 6:2

Paris: 1.Runde oben II (2,2 Mio.E)

Felix Auger-Aliassime (CAN/9) -
 Juan Pablo Varillas (PER)  -:- -:- -:-
Camilo Ugo Carabelli (ARG) -
 Aslan Karazew (RUS) ...... -:- -:- -:-
Alejandro Tabilo (CHI) -
 Borna Gojo (CRO) ......... -:- -:- -:-
Filip Krajinovic (SRB) -
 Reilly Opelka (USA/17) ... -:- -:- -:-
Botic Van De Zandschulp (NED/26) -
 Pawel Kotow (RUS) .... 6:3 3:6 6:3 6:2
Fabio Fognini (ITA) -
 Alexei Popyrin (AUS) ..... -:- -:- -:-
Stanislas Wawrinka (SUI) -
 Corentin Moutet (FRA) .... -:- -:- -:-
Jordan Thompson (AUS) -
 Rafael Nadal (ESP/5) ..... -:- -:- -:-

Paris: 1.Runde oben III (2,2 Mio.E)

Alexander Zverev (GER/3) -
 Sebastian Ofner (AUT) .... -:- -:- -:-
Dusan Lajovic (SRB) -
 Sebastian Baez (ARG) ..... -:- -:- -:-
Brandon Nakashima (USA) -
 Kamil Majchrzak (POL) .... -:- -:- -:-
Tallon Griekspoor (NED) -
 Alejandro Fokina (ESP/25)  -:- -:- -:-
John Isner (USA/23) -
 Quentin Halys (FRA) ...... -:- -:- -:-
Gregoire Barrere (FRA) -
 Taro Daniel (JPN)  3:6 6:2 0:6 6:3 6:4
Michael Mmoh (USA) -
 Bernabe Zapata (ESP) ....  -:- -:- -:-
Taylor Fritz (USA/13) -
 Santiago Rodriguez (ARG) . -:- -:- -:-

Paris: 1.Runde oben IV (2,2 Mio.E)

Cameron Norrie (GBR/10) -
 Manuel Guinard (FRA) ..... -:- -:- -:-
Jason Kubler (AUS) -
 Denis Kudla (USA) ........ -:- -:- -:-
Hugo Dellien (BOL) -
 Dominic Thiem (AUT) ...... 6:3 6:2 6:4
Nuno Borges (POR) -
 Karen Chatschanow (RUS/21) -:- -:- -:-
Sebastian Korda (USA) -
 John Millman (AUS) ....... -:- -:- -:-
Lloyd Harris (RSA) -
 Richard Gasquet (FRA) .... -:- -:- -:-
Albert Ramos-Vinolas (ESP) -
 Thanasi Kokkinakis (AUS) . -:- -:- -:-
Juan Ignacio Londero (ARG) -
 Carlos Alcaraz (ESP/6) ... -:- -:- -:-

Seite 217

Tennis: French Open

Paris: 1.Runde unten I (2,2 Mio.E)

Casper Ruud (NOR/8) -
 Jo-Wilfried Tsonga (FRA) . -:- -:- -:-
Emil Ruusuvuori (FIN) -
 Ugo Humbert (FRA) ........ -:- -:- -:-
Joao Sousa (POR) -
 Tseng Chun Hsin (TPE) .... -:- -:- -:-
Peter Gojowczyk (GER) -
 Lorenzo Sonego (ITA/32) .. -:- -:- -:-
Frances Tiafoe (USA/24) -
 Benjamin Bonzi (FRA) ..... -:- -:- -:-
Jiri Lehecka (CZE) -
 David Goffin (BEL) ....... -:- -:- -:-
Marco Cecchinato (ITA) -
 Pablo Andujar (ESP) ...... -:- -:- -:-
Giulio Zeppieri (ITA) -
 Hubert Hurkacz (POL) ..... -:- -:- -:-

Paris: 1.Runde unten II (2,2 Mio.E)

Denis Shapovalov (CAN/14) -
 Holger Rune (DEN) ........ -:- -:- -:-
Pedro Martinez (ESP) -
 Henri Laaksonen (SUI) .... -:- -:- -:-
Norbert Gombos (SVK) -
 Pedro Cachin (ARG) ....... -:- -:- -:-
Hugo Gaston (FRA) -
 Alex de Minaur (AUS/19) .. -:- -:- -:-
Daniel Evans (GBR/29) -
 Francisco Cerundolo (ARG)  -:- -:- -:-
Mikael Ymer (SWE) -
 James Duckworth (AUS) .... -:- -:- -:-
Lucas Pouille (FRA) -
 Zdenek Kolar (CZE) ....... -:- -:- -:-
Lorenzo Musetti (ITA) -
 Stefanos Tsitsipas (GRE/4) -:- -:- -:-

Paris: 1.Runde unten III (2,2 Mio.E)

Andrej Rublew (RUS/7) -
 Soonwoo Kwon (KOR) ....... -:- -:- -:-
Adrian Mannarino (FRA) -
 Federico Delbonis (ARG) .. -:- -:- -:-
Benoit Paire (FRA) -
 Ilja Iwaschka (BLR) ...... -:- -:- -:-
Cristian Garin (CHI) -
 Tommy Paul (USA/30) ...... -:- -:- -:-
Nikolos Bassilaschwili (GEO/22) -
 Maxime Cressy (USA) ...... -:- -:- -:-
Mackenzie McDonald (USA) -
 Franco Agamenone (ITA) ... -:- -:- -:-
Roberto Carballes Baena (ESP) -
 Oscar Otte (GER) ......... -:- -:- -:-
Björn Fratangelo (USA) -
 Jannik Sinner (ITA/11) ... -:- -:- -:-

Paris: 1.Runde unten IV (2,2 Mio.E)

Pablo Carreno-Busta (ESP/16) -
 Gilles Simon (FRA) ....... -:- -:- -:-
Jiri Vesely (CZE) -
 Steve Johnson (USA) ...... -:- -:- -:-
Marton Fucsovics (HUN) -
 Geoffrey Blancaneaux (FRA) -:- -:- -:-
Attila Balazs (HUN) -
 Marin Cilic (CRO/20) ..... -:- -:- -:-
Miomir Kecmanovic (SRB/28) -
 Tomas M.Etcheverry (ARG) . -:- -:- -:-
Arthur Rinderknech (FRA) -
 Alexander Bublik (KAZ) ... -:- -:- -:-
Ricardas Berankis (LTU) -
 Laslo Djere (SRB) ........ -:- -:- -:-
Facundo Bagnis (ARG) -
 Daniil Medwedew (RUS/2) .. -:- -:- -:-

Seite 218

Tennis: French Open

Paris: 1.Runde oben I (2,2 Mio.E)

Iga Swiatek (POL/1) -
 Lessia Zurenko (UKR) ......... -:- -:-
Alison Riske (USA) -
 Dajana Jastremska (UKR) ...... -:- -:-
Anna Karolina Schmiedlova (SVK) -
 Kristina Kucova (SVK) ........ -:- -:-
Danka Kovinic (MNE) -
 Ljudmila Samsonowa (RUS)/25) . -:- -:-
Simona Halep (ROU/19) -
 Nastasja Schunk (GER) ........ -:- -:-
Maryna Zanevska (BEL) -
 Qinwen Zheng (CHN) ........... -:- -:-
Alizé Cornet (FRA) -
 Misaki Doi (JPN) ............. -:- -:-
Lucia Bronzetti (ITA) -
 Jelena Ostapenko (LAT/13) .... -:- -:-

Paris: 1.Runde oben II (2,2 Mio.E)

Jessica Pegula (USA/11) -
 Qiang Wang (CHN) ............. -:- -:-
Anhelina Kalinina (UKR) -
 Hailey Baptiste (USA) ........ -:- -:-
Mayar Sherif (EGY) -
 Marta Kostjuk (UKR) .......... -:- -:-
Claire Liu (USA) -
 Tamara Zidansek (SLO/24) ..... -:- -:-
Jekaterina Alexandrowa (RUS/30) -
 Greet Minnen (BEL) ........... -:- -:-
Irina-Camelia Begu (ROU) -
 Jasmine Paolini (ITA) ........ -:- -:-
Leolia Jeanjean (FRA) -
 Nuria Parrizas Diaz (ESP) .... -:- -:-
Tessah Andrianjafitrimo (FRA) -
 Karolina Pliskova (CZE/8) .... -:- -:-

Paris: 1.Runde oben III (2,2 Mio.E)

Paula Badosa (ESP) -
 Fiona Ferro (FRA) ............ -:- -:-
Oxana Selechmetewa (RUS) -
 Kaja Juvan (SLO) ............. -:- -:-
Aleksanda Krunic (SRB) -
 Kamilla Rachimowa (RUS) ...... -:- -:-
Zhu Lin (CHN) -
 Weronika Kudermetowa (RUS/29)  -:- -:-
Madison Keys (USA/22) -
 Anna Kalinskaja (RUS) ........ -:- -:-
Taylor Townsend (USA) -
 Caroline Garcia (FRA) ........ -:- -:-
Katie Volynets (USA) -
 Viktorija Golubic (SUI) ...... -:- -:-
Arantxa Rus (NED) -
 Elena Rybakina (KAZ/16) ...... -:- -:-

Paris: 1.Runde oben IV (2,2 Mio.E)

Danielle Collins (USA/9) -
 Wiktorija Tomowa (BUL) ....... -:- -:-
Shelby Rogers (USA) -
 Tereza Martincova (CZE) ...... -:- -:-
Panna Udvardy (HUN) -
 Fernanda Contreras Gomez (MEX) -:- -:-
Rebecca Peterson (SWE) -
 Daria Kassatkina (RUS/20) .... -:- -:-
Camila Giorgi (ITA/28) -
 Shuai Zhang (CHN) ............ -:- -:-
Irina Maria Bara (ROU) -
 Julia Putinzewa (KAZ) ........ -:- -:-
Madison Brengle (USA) -
 Mihaela Buzarnescu (ROU) ..... -:- -:-
Chloé Paquet (FRA) -
 Aryna Sabalenka (BLR/7) ...... -:- -:-

Seite 219

Tennis: French Open

Paris: 1.Runde unten I (2,2 Mio.E)

Magda Linette (POL) -
 Ons Jabeur (TUN/6) ....... 3:6 7:6 7:5
Martina Trevisan (ITA) -
 Harriet Dart (GBR) ........... -:- -:-
Valentini Grammatikopoulou (GRE) -
 Daria Saville (AUS) .......... -:- -:-
Anna Bondar (HUN) -
 Petra Kvitova (CZE/32) ....... -:- -:-
Angelique Kerber (GER/21) -
 Magdalena Frech (POL) ........ -:- -:-
Heather Watson (GBR) -
 Elsa Jacquemot (FRA) ......... -:- -:-
Aljaxandra Sasnowitsch (BLR) -
 Xinyu Wang (CHN) ............. 6:4 6:1
Linda Noskova (CZE) -
 Emma Raducanu (GBR/12) ....... -:- -:-

Paris: 1.Runde unten II (2,2 Mio.E)

Belinda Bencic (SUI/14) -
 Reka-Luca Jani (HUN) ......... -:- -:-
Bianca Andreescu (CAN) -
 Ysaline Bonaventure (BEL) .... -:- -:-
Katerina Siniakova (CZE) -
 Petra Martic (CRO) ........... 6:4 7:6
Kristina Mladenovic (FRA) -
 Leylah Fernandez (CAN)/17) ... -:- -:-
Amanda Anisimova (USA/27) -
 Naomi Osaka (JPN) ............ -:- -:-
Mirjam Björklund (SWE) -
 Donna Vekic (CRO) ............ -:- -:-
Karolina Muchova (CZE) -
 Carole Monnet (FRA) .......... 6:3 6:3
Clara Burel (FRA) -
 Maria Sakkari (GRE/4) ........ -:- -:-

Paris: 1.Runde unten III (2,2 Mio.E)

Anett Kontaveit (EST/5) -
 Ajla Tomljanovic (AUS) ....... -:- -:-
Astra Sharma (AUS) -
 Warwara Gratschewa (RUS) ..... -:- -:-
Lauren Davis (USA) -
 Marie Bouzkova (CZE) ......... -:- -:-
Elene-Gabriela Ruse (ROU) -
 Elise Mertens (BEL/31) ....... -:- -:-
Cori Gauff (USA/18) -
 Rebecca Marino (CAN) ......... -:- -:-
Alison van Uytvanck (BEL) -
 Ann Li (USA) ................. -:- -:-
Beatriz Haddad Maia (BRA) -
 Cristina Bucsa (ESP) ..... 6:3 1:6 6:2
Kaia Kanepi (EST) -
 Garbine Muguruza (ESP/10)  2:6 6:3 6:4

Paris: 1.Runde unten IV (2,2 Mio.E)

Viktoria Asarenka (BLR/15) -
 Ana Bogdan (ROU) ............. -:- -:-
Oceane Dodin (FRA) -
 Andrea Petkovic (GER) ........ -:- -:-
Olga Danilovic (SRB) -
 Dalma Galfi (HUN) ............ -:- -:-
Jil Teichmann (SUI/23) -
 Bernarda Pera (USA) .......... 6:2 6:1
Sorana Cirstea (ROU/26) -
 Tatjana Maria (GER) .......... 6:3 6:3
Sloane Stephens (USA) -
 Jule Niemeier (GER) ...... 5:7 6:4 6:2
Camila Osorio (COL) -
 Harmony Tan (FRA) ............ 6:4 6:3
Diane Parry (FRA) -
 Barbora Krejcikova (CZE/2) ... -:- -:-

Seite 220

Sport: Fußball

Rückspiel beim HSV: Magath optimistisch

Hertha-Trainer Felix Magath setzt im entscheidenden Relegationsspiel auf die Führungsspieler Santiago Ascacibar und Kevin-Prince Boateng. "Mit Santi werden wir jemanden haben, der den Spielaufbau der Hamburger besser stören kann", sagte Magath vor dem Duell der Berliner beim Hamburger SV am Montag (20.30 h).

Der Argentinier hatte beim 0:1 in Berlin am Donnerstag wegen einer Gelb- Sperre gefehlt. Auch Boateng war im Hinspiel nicht zum Einsatz gekommen. Hertha will im Volksparkstadion den 7.Abstieg aus dem Oberhaus verhindern. Dem HSV reicht ein Remis für die 1.Liga


Seite 221

Sport: Fußball

Hamburger SV - Hertha BSC ... -:- (-:-)

Relegation/Rück, Mo. 20.30 h (Hin 1:0)
 
Voraussichtliche Aufstellungen
 
Hamburg: Heuer Fernandes - Heyer, 
Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert - 
Rohr, Reis - Jatta, Glatzel, Kittel 
(Trainer: Walter)
 
Berlin: Christensen - Pekarik, Boyata, 
Kempf, Plattenhardt - Ascacibar, 
Tousart - Serdar, Boateng, Mittelstädt 
- Belfodil (Trainer: Magath)
 
Schiedsrichter
Zuschauer in Hamburg

Seite 222

Sport: Fußball

Zweitliga-Relegation: Duell am Dienstag

Nach dem 0:0 zwischen dem 1.FC Kaisers-
lautern und Dynamo Dresden im Relega-
tions-Hinspiel auf dem Betzenberg steht 
den Traditionsklubs im Rückspiel ein 
echtes Finale bevor. "Natürlich ist es 
ein Endspiel. Wir haben genauso die 
Chance wie Dresden. Wir wollen Dynamo 
einen großen Kampf liefern", sagte FCK-
Trainer Dirk Schuster mit Blick auf die 
Partie am Dienstag (20.30 h).
 
Nach dem Hinspiel stellt sich aber die 
Frage, ob überhaupt ein Team bereit für 
den Sieg ist. Schließlich konnte sich 
weder Lautern noch Dynamo echte Tor-
chancen erarbeiten. 

Seite 223

DFB-Pokal: Finale

RB Leipzig: Erfolg im Elfer-Drama

RB Leipzig ist zum ersten Mal DFB-Pokalsieger. Das Team von Trainer Domenico Tedesco gewann in Berlin das Finale gegen den SC Freiburg mit 4:2 im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 1:1 (0:1, 1:1) gestanden. Die Freiburger Christian Günter und Ermedin Demirovic verschossen jeweils einen Elfmeter.

Leipzig spielte ab der 57. Minute in Unterzahl, nachdem Abwehrspieler Marcel Halstenberg wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte. Auch Kampl erhielt bei RB Gelb-Rot wegen Meckerns, war aber bereits ausgewechselt worden.


Seite 224

DFB-Pokal: Finale

SC Freiburg-RB Leipzig nV 1:1 (1:0/1:1)

                   Elfmeterschießen 2:4
Tore: 1:0 Eggestein (19.), 1:1 Nkunku 
(76.)
Rot: Halstenberg (57./Notbremse)
Gelb-Rot: Kampl (120./auf der Bank)
Freiburg: Flekken - Gulde (106.K. 
Schlotterbeck), Lienhart, N. 
Schlotterbeck - Kübler (86.Schmid), M. 
Eggestein (86.Haberer), Höfler, Günter 
- Sallai (79.Demirovic), Grifo - Höler 
(79.Petersen)
Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, 
Simakan (113.Gvardiol) - Henrichs, 
Laimer (99.Adams), Kampl (69.Olmo), 
Halstenberg - Forsberg (61.Mukiele), 
Nkunku - Silva (61.Szoboszlai)
S.: Stegemann Z.: 74.475 (ausverkauft)

SC Freiburg - RB Leipzig i.E. .... 2:4

 
0:1 Nkunku
1:1 Petersen
1:2 Orban
Günter schießt über das Tor
1:3 Olmo
2:3 Kevin Schlotterbeck
2:4 Henrichs
Demirovic schießt an die Latte

Seite 225

DFB-Pokal: Finale

Rasantes Match in 120 Minuten

Maximilian Eggestein brachte die Freiburger in Führung. Pikant: Vor dem Tor des SC war dem im ersten Durchgang überragenden Roland Sallai der Ball an die Hand gesprungen, doch Schiedsrichter Stegemann gab den Treffer nach Rücksprache mit dem Videoassistenten.

Halstenberg sah nach einer Notbremse in Halbzeit zwei die Rote Karte. In der Folge rannte Freiburg an und traf durch Sallai (59.) und Vincenzo Grifo (60.) zweimal das Außennetz. Nach einem Leipziger Freistoß verlängerte Willi Orban eine Flanke von Laimer, Nkunku glich aus. Am Ende entschied das Elfer-Glück.


Seite 226

DFB-Pokal: Finale

Stimmen zum Sieg

RB-Trainer Domenico Tedesco: "Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, sie hat extreme Widerstandsfähigkeit gezeigt. Ich habe immer wieder betont, dass wir damals im Dezember eine intakte Mannschaft vorgefunden haben. Jesse Marsch hat einen großen Anteil."

RB-Torwart Péter Gulácsi: "Nach der Roten Karte haben wahrscheinlich alle gedacht, es ist vorbei. Wir haben unglaublich gekämpft."

Willi Orban: "Freiburg und Leipzig waren stimmungstechnisch auf einem Top- Niveau, so muss ein Pokalfinale sein."

Emil Forsberg: "Ich weine normalerweise nicht, aber nach dem letzten Elfmeter habe ich einfach nur geweint nach den Emotionen."

SC-Trainer Christian Streich (zu seiner Mannschaft): "Ich habe ihnen gratuliert und gesagt: Schaut da, die Leute. Wahnsinn, was mit dem SC Freiburg passiert ist in den letzten 20 Jahren."

Vincenzo Grifo: "Der Tank ist leer, der Kopf ist leer. Es tut weh."


Seite 227

Sport: Fußball

Paris: Leonardo geht, Mbappé bleibt

Paris SG hat Medienberichten zufolge Sportdirektor Leonardo entlassen. Der Brasilianer, der selbst für PSG und den AC Mailand spielte, war seit 2019 für die Zusammenstellung des Starensembles zuständig. In französischen Medien wird zudem über ein bevorstehendes Aus für Trainer Mauricio Pochettino spekuliert.

Leonardos Entlassung wurde vom Club noch nicht bestätigt, sie erfolgte offenbar nur wenige Stunden nach dem letzten Ligaspiel gegen den FC Metz und der Vertragsverlängerung mit Kylian Mbappé. Der Stürmer unterschrieb einen neuen Dreijahresvertrag.


Seite 228

Sport: Fußball

DFB-Trainingslager an der Costa del Sol

In einem fünftägigen Trainingslager auf Marbella will Hansi Flick die DFB-Elf ab Montag auf Nations League und WM einschwören. Auch wenn Frauen und Kinder dabei sein dürfen, will der Bundestrainer von lustigem Familienurlaub auf DFB-Kosten nichts wissen: "Wie man trainiert, so spielt man auch", betonte er vor dem Treffen. Der Fokus soll "auf positionsspezifischen Dingen" liegen.

"Die Tür ist auf", sagt Flick über weitere WM-Kandidaten wie Florian Wirtz (Kreuzbandriss) oder Simon Terodde. Viele offene Stellen aber hat er nicht mehr zu besetzen.


Seite 229

Sport: Fußball

Vereinscoach: Löw prüft Angebote

Joachim Löw erwägt rund ein Jahr nach seinem Abschied von der Nationalmannschaft seine Rückkehr als Vereinscoach. "Ich würde schon wieder gern einen Klub trainieren, das würde mir Spaß machen", sagte Löw am Rande des DFB-Pokalfinales bei Sky. Es gebe einige Anfragen, mit denen er sich beschäftige.

GRE: Randale beim Pokal-Finale

Der 1:0-Sieg von Panathinaikos Athen gegen Paok Saloniki im Endspiel des griechischen Pokals ist von Ausschreitungen überschattet worden. Hooligans der beiden Klubs zündeten kurz vor Spielbeginn massiv Pyrotechnik an und lieferten sich Schlägereien.


Seite 230

Sport: Fußball

Storck nicht mehr Trainer vom RC Genk

Der belgische Erstligist RC Genk hat sich vom deutschen Trainer Bernd Storck getrennt. Der 59-Jährige hatte erst im vergangenen Dezember den Job beim Meister von 2019 angetreten. Als Tabellensechster hatte Genk die Europacup- Qualifikation verpasst.

SCO: Rangers gewinnen den Pokal

Glasgow Rangers hat zum ersten Mal seit 2009 wieder den Pokal gewonnen. Die Mannschaft von Teammanager Giovanni van Bronckhorst gewann gegen Heart of Midlothian mit 2:0 n.V. Ryan Jack (94.) und Scott Wright (97.) erzielten die Treffer.


Seite 231

Sport: Fußball

Frauen: MSV und Meppen steigen auf

Der SV Meppen und der MSV Duisburg haben am vorletzten Zweitliga-Spieltag den direkten Wiederaufstieg in die Frauenfußball-Bundesliga perfekt gemacht. Beide Teams können nicht mehr vom Tabellendritten RB Leipzig verdrängt werden.

Eintracht: Rode fordert Zukäufe

Kapitän Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt fordert mit Blick auf die kommende CL-Saison mehr personelle Verstärkungen. "Damit dann nicht wieder die Bundesliga so drunter leidet, brauchen wir auf jeden Fall noch mehr Qualität - in der Breite und in der Spitze", sagte er in der "Bild am Sonntag".


Seite 232

Fußball: Champions League

Frauen: Enttäuschung in Barcelona groß

Entzaubert vom abgezockten Rekordsieger Olympique Lyon hat ein denkwürdiges Champions-League-Finale in Turin für den favorisierten Titelverteidiger FC Barcelona im Fiasko geendet. "Es schmerzt. Es fehlte uns an allem", gab Kapitänin Putellas nach dem unerwartet deutlichen 1:3 zu, das Lyon den 8.Triumph in der Königinnenklasse bescherte.

Barcas Selbstverständnis erlitt gegen den Angstgegner (vier Niederlagen in vier Spielen) eine tiefe Schramme. "Es zeigt uns, dass wir uns noch verbessern müssen", sagte Trainer Giraldez, der erst im vergangenen Sommer übernahm.


Seite 233

Fußball: Champions League

FC Barcelona - Olympique Lyon 1:3 (1:3)

CL-Finale in Turin
 
Tore: 0:1 Henry (6.), 0:2 Hegerberg 
(23.), 0:3 Macario (33.), 1:3 Alexia 
(41.)
Barcelona: Paños - Torrejon (59. 
Crnogorcevic) Irene ParedesLeon, 
Rolfö (75.Pina) - Patri Guijarro, 
Alexia, Aitana - Graham Hansen, Jenni 
(46.Oshoala), Mariona (59.Martens)
 
Lyon: Endler - Carpenter (14.Buchanan), 
Renard, Mbock (81.Cayman), Bacha - 
Henry, Macario, Horan, Malard (73.Le 
Sommer) - D.Cascarino (81.Morroni), 
Hegerberg 
S.: Lehtovaara (FIN)  Z.: 41.000

Seite 234

Rad: Giro d'Italia

Yates siegt in Turin, Carapaz nun vorn

Simon Yates hat die ereignisreiche 14. Etappe des Giro d'Italia gewonnen. Der britische Vuelta-Sieger von 2018 setzte sich am letzten Anstieg aus einer kleinen Spitzengruppe ab, zu der auch Richard Carapaz gehörte. Der Ecuadorianer erreichte das Ziel in Turin als Dritter und übernahm die Gesamtführung.

Als bester Deutscher erreichte Emanuel Buchmann als Neunter das Ziel der anspruchsvollen Etappe, auf der rund 3200 Höhenmeter bewältigt werden mussten. Buchmann verbesserte sich im Gesamtklassement auf Rang sieben, 1:58 Minuten trennen ihn von Carapaz.


Seite 235

Rad: Giro d'Italia

105.Giro d'Italia: 14.Etappe

Santena - Turin (147 km)
 
 1. Simon Yates (GBR/BEX) ..... 3:43:44
 2. Jai Hindley (AUS/BOH) ...... + 0:15
 3. Richard Carapaz (ECU/IGD) .. + 0:15
 4. Vincenzo Nibali (ITA/AST) .. + 0:15
 5. Domenico Pozzovivo (ITA/IWG) + 0:28
 6. Joao Almeida (POR/UAD) ..... + 0:39
 7. Mikel Landa (ESP/TBV) ...... + 0:51
 8. Pello Bilbao (ESP/TBV) ..... + 0:51
 9. Emanuel Buchmann (GER/BOH) . + 1:10
10. Juan Pedro López (ESP/TFS) . + 4:25
 
43. Ben Zwiehoff (GER/BOH) .... + 22:10
47. Lennard Kämna (GER/BOH) ... + 22:10
73. Jasha Sütterlin (GER/TBV) . + 30:22
122. M.Schwarzmann (GER/LTS) .. + 33:29

Seite 236

Rad: Giro d'Italia

105.Giro d'Italia: Gesamtwertung

Stand nach der 14.Etappe
 
 1. Richard Carapaz (ECU/IGD)  58:21:28
 2. Jai Hindley (AUS/BOH) .....  + 0:07
 3. Joao Almeida (POR/UAD) ....  + 0:30
 4. Mikel Landa Meana (ESP/TBV)  + 0:59
 5. Domenico Pozzovivo (ITA/IWG) + 1:01
 6. Pello Bilbao (ESP/TBV) ....  + 1:52
 7. Emanuel Buchmann (GER/BOH).  + 1:58
 8. Vinzenzo Nibali (ITA/AST) .  + 2:58
 9. Juan Pedro Lopez (ESP/TFS) . + 4:04
10. Alejandro Valverde (ESP/MOV) + 9:06
 
26. Lennard Kämna (GER/BOH) . +   32:33
64. Ben Zwiehoff (GER/BOH) .. + 1:31:46
94. Jasha Sütterlin (GER/TBV) + 2:07:25
137. Nico Denz (GER/DSM) .... + 3:02:03

Seite 237

Rad: Giro d'Italia

Giro d'Italia: Etappenplan

 1. Budapest-Visegrad (195 km) v.d.Poel
 2. Budapest (9,2 km/EZF) ....  S.Yates
 3. Kaposvar-Balatonf.(201) . Cavendish
 4. Avola-Ätna (172 km) ......... Kämna
 
 5. Catania-Messina (174 km) ... Demare
 6. Palmi-Scalea (192 km) ...... Demare
 7. Diamante-Potenza (198 km) . Bouwman
 8. Neapel-Neapel (149 km) ... De Gendt
 
 9. Isernia-Blockhaus (187 km). Hindley
10. Pescara-Jesi (194 km) ...... Girmay
11. Santarcarangelo di Romagna-Reggio 
    Emilia (201 km) ........... Dainese
12. Parma-Genua (186 km) ....... Oldani
13. Sanremo-Cuneo (150 km) ..... Demare
14. Santena-Turin (147 km) ...... Yates
 
15.Etappe: Sonntag, 22.Mai
Rivarolo Canavese-Cogne (177 km)
 
Montag, 23.Mai: Ruhetag
 
16.Etappe: Dienstag, 24.Mai
Salo-Aprica (200 km)
17.Etappe: Mittwoch, 25.Mai
Ponte di Lehno-Lavarone (165 km) 
18.Etappe: Donnerstag, 26.Mai
Borgo Valsugna-Treviso (146 km)
19.Etappe: Freitag, 27.Mai
Marano Lagunare-Castelmonte (178 km)
20.Etappe: Samstag, 28.Mai
Belluno-Passa Fedaia/Marmolada (165 km)
 
21.Etappe: Sonntag, 29.Mai
Verona-Verona (17,1 km/EZF)

Seite 238

Sport: Rad

"Rund um Köln": Heimsieg für Politt

Radprofi Nils Politt hat die 105.Auflage des Traditionsrennens Rund um Köln gewonnen. Der 28-Jährige siegte nach 199,3 km im Alleingang mit 13 Sekunden Vorsprung vor seinem niederländischen Bora-Teamkollegen Danny van Poppel. Als Dritter landete in Nikias Arndt ein weiterer Deutscher auf dem Podium.

Die große Sprinter-Prominenz mit Dylan Groenewegen (Niederlande), Sam Bennett (Irland) und Jasper Philipsen (Belgien) hatte auf den Plätzen vier bis sechs das Nachsehen. Der rheinische Klassiker war nach zwei Jahren Corona-Pause erstmals wieder ausgetragen worden.


Seite 239

Sport: Golf

PGA Championship: Woods gibt auf

Tiger Woods hat bei der PGA Championship nach der drittschlechtesten Major- Runde seiner Karriere aufgegeben. Bei einer Temperatur von nur rund 13 Grad hatte der US-Amerikaner im Southern Hills Country Club in Tulsa 79 Schläge benötigt und war weit zurückgefallen.

Bei seinem erst zweiten Turnier seit seinem Autounfall vor 15 Monaten setzte die kühle Witterung dem 46-Jährigen zu. Woods humpelte während der dritten Runde phasenweise über den Platz. Tiefpunkt war ein Triple-Bogey an der 6, vom neunten bis zum 13.Loch musste Woods fünf Bogeys in Folge hinnehmen.


Seite 240

Sport: Golf

PGA Championship in Tulsa/Oklahoma

Stand nach der 3.Runde (Par 70)
 
 1. Mito Pereira (CHI) . 201 (68+64+69)
 2. Will Zalatoris (USA) 204 (66+65+73)
    M.Fitzpatrick (ENG). 204 (68+69+67)
 4. Cameron Young (USA). 205 (71+67+67)
 5. Abraham Ancer (MEX). 206 (67+69+70)
 6. Seamus Power (IRL) . 207 (71+69+67)
 7. Stewart Cink (USA) . 208 (69+68+71)
    Bubba Watson (USA) . 208 (72+63+73)
    Justin Thomas (USA). 208 (67+67+74) 
 
Am Cut gescheitert
Alex Cejka (GER) .......... 151 (72+79)
Martin Kaymer (GER) ....... 153 (76+77)

Seite 241

Sport: DTM

Lausitzring: Van der Linde dominiert

Der dreimalige Champion Rene Rast ist erstmals seit seinem Comeback in der DTM wieder auf das Podium gefahren. Im vierten Rennen des Jahres auf dem Lausitzring belegte der Audi-Pilot den dritten Rang hinter BMW-Pilot Sheldon van der Linde (Südafrika) und dem Münchner Maro Engel im Mercedes.

Van der Linde, der schon am Samstag in der Lausitz triumphiert hatte, übernahm die Führung in der Gesamtwertung. Titelverteidiger Maximilian Götz kommt hingegen weiter nicht so recht in der neuen Saison an. Der Mercedes-Pilot wurde am Sonntag nur 13.


Seite 242

Sport: Kurznachrichten

Titmus schwimmt Freistil-Weltrekord

Ariarne Titmus hat bei den australischen Schwimm-Meisterschaften in Adelaide den Weltrekord über 400 m Freistil verbessert. Die 21-Jährige schlug in 3:56,40 Minuten an - sechs Hundertstelsekunden schneller als die siebenmalige Olympiasiegerin Katie Ledecky (USA/3:56,46) in Rio 2016.

Rallye: Rovanperä triumphiert

Der finnische Rallye-Fahrer Kalle Rovanperä nimmt Kurs auf seinen ersten WM-Titel. Der 21-jährige Toyota-Pilot feierte in Portugal auf der 4.Station des Jahres seinen 3.Erfolg. 46 Zähler liegt er nun vor dem Belgier Thierry Neuville (Hyundai).


Seite 249

Sport: Abseits

Kurioses und Zitate

"Wir haben es geschafft, unsere Zuschauer zu emotionalisieren. Jetzt möchten wir Fans und die Stadt glücklich machen."

HSV-Trainer Tim Walter hat sich einiges vorgenommen vor dem Relegations-Rückspiel am Montag gegen Hertha BSC

"Wir haben verabredet, dass ich die Saison erstmal zu Ende spiele, dann sehen wir weiter. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter."

Für Basketballer Tibor Pleiß könnte es zum Nationalmannschafts-Comeback kommen


Seite 251

Fußball: Bundesliga

Hertha in der Relegation, VfB gerettet

Der VfB Stuttgart hat die Rettung noch geschafft, Hertha BSC droht dagegen in der Relegation der Abstieg in die 2. Liga. Die Stuttgarter siegten gegen den 1.FC Köln 2:1 und profitierten von der Berliner 1:2-Niederlage beim BVB.

Bielefeld steht nach dem 1:1 gegen RB Leipzig als 2.Absteiger neben Fürth fest. Leipzig sicherte sich damit den 4.CL-Platz. Für Freiburg bleibt nach dem 1:2 in Leverkusen nur die Europa League. Union schob sich durch ein 3:2 gegen Bochum noch auf Rang 5 - auch EL.


Seite 252

Fußball: Bundesliga

Samstag, 14.Mai, 15.30 Uhr

Seite 253

Fußball: Bundesliga

Pl.TeamSp.GUVTorePkt
1.Bay.München34245597:3777
2.Bor.Dortmund34223985:5269
3.B.Leverkusen34197880:4764
4.RB Leipzig341771072:3758
5.Union Berlin34169950:4457
6.SC Freiburg341510958:4655
7.1.FC Köln3414101052:4952
8.FSV Mainz 05341371450:4546
9.Hoffenheim341371458:6046
10.B.M'gladbach341291354:6145
11.Ein.Frankfurt3410121245:4942
12.VfL Wolfsburg341261643:5442
13.VfL Bochum341261638:5242
14.FC Augsburg341081639:5638
15.VfB Stuttgart347121541:5933
16.Hertha BSC34961937:7133
17.Arm.Bielefeld345131627:5328
18.Greuth.Fürth34392228:8218

Seite 273

Fußball: Bundesliga

Torjäger

35 Tore Robert Lewandowski (München) 
24 Tore Patrik Schick (Leverkusen)
22 Tore Erling Haaland (Dortmund)
20 Tore Anthony Modeste (Köln)
        Christopher Nkunku (Leipzig)
15 Tore Taiwo Awoniyi (Union)
14 Tore Serge Gnabry (München)
13 Tore Moussa Diaby (Leverkusen)
12 Tore Jonas Hofmann (Gladbach)
        Max Kruse (Wolfsburg)
11 Tore Jonathan Burkardt (Mainz)
        Andre Silva (Leipzig)
10 Tore Alassane Plea (Gladbach) 
        Sebastian Polter (Bochum)
 

Seite 275

Fußball: 2.Bundesliga

Bremen steigt auf, HSV in Relegation

Bremen jubelt, Hamburg hofft, Darmstadt trauert: Nach Schalke 04 hat auch Werder Bremen beim Showdown im dramatischen Aufstiegsrennen die direkte Rückkehr in die 1.Liga perfekt gemacht. Das Team von Trainer Werner besiegte Jahn Regensburg 2:0 (1:0) und sicherte sich Platz zwei hinter den Königsblauen.

Nordrivale HSV holte sich nach spektakulärer Aufholjagd Rang drei und könnte in der Relegation gegen Hertha BSC den ersehnten Aufstieg im vierten Anlauf sichern. Darmstadt blieb nur Rang vier.


Seite 276

Fußball: 2.Bundesliga

Sonntag, 15.Mai, 15.30 Uhr

Seite 277

Fußball: 2.Bundesliga

Pl.TeamSp.GUVTorePkt
1.Schalke 0434205972:4465
2.Werd.Bremen34189765:4363
3.Hamburger SV341612667:3560
4.Darmstadt 98341861071:4660
5.FC St.Pauli34169961:4657
6.Heidenheim341571243:4552
7.SC Paderborn341312956:4451
8.1.FC Nürnberg341491149:4951
9.Holstein Kiel341291346:5445
10.F.Düsseldorf3411111245:4244
11.Hannover 96341191435:4942
12.Karlsruher SC349141154:5541
13.Hansa Rostock3410111341:5241
14.SV Sandhausen3410111342:5441
15.J.Regensburg3410101450:5140
16.Dyn.Dresden347111633:4632
17.Erzgeb.Aue34682032:7226
18.FC Ingolstadt34492130:6521

Seite 297

Fußball: 2.Bundesliga

Torjäger

30 Simon Terodde (Schalke)
22 Robert Glatzel (HSV)
21 Marvin Ducksch (Bremen)
19 Niclas Füllkrug (Bremen)
   Philipp Hofmann (Karlsruhe)
18 Guido Burgstaller (St.Pauli)
17 Luca Pfeiffer (Darmstadt)
   John Verhoek (Rostock)
15 Phillip Tietz (Darmstadt)
14 Sven Michel (Paderborn)   
13 Christoph Daferner (Dresden)
   Rouwen Hennings (Düsseldorf)
12 Daniel-Kofi Kyereh (St.Pauli)
10 Marius Bülter (Schalke)
   Tim Kleindienst (Heidenheim)  
   Pascal Testroet (Sandhausen)
 

Seite 309

Das Erste: So 22.05.22

18:00 - 18:30 Uhr
Bericht aus Berlin 16:9/UT
Moderation: Matthias Deiß
  • Das 9-Euro-Ticket: Abfahrt zur Ver­kehrswende oder Fahrschein ins Chaos? Wird es Pendler dazu bewegen, auf das Auto zu verzichten, oder schrecken volle Züge die "Schnupperkunden" ab? Im Gespräch dazu: Volker Wissing, FDP
  • Entlastungen und Inflation: Die Re­gierung hat Entlastungen beschlossen. Reicht das? Was ist z.B.mit Rentnern, die nichts vom Energiegeld haben? Im Gespräch dazu: Hubertus Heil, SPD
  • Die SPD und die Zeitenwende: Wie geht es der Partei nach den enttäuschenden Landtagswahlen?


Seite 310

Das Erste: So 22.05.22

20:00 - 20:15 Uhr
Tagesschau 16:9/UT
  • Ukraine: Parlament verlängert Kriegs­recht, Russland verstärkt Angriffe
  • Affenpocken: Weltweit immer mehr Fälle, aber keine Pandemie
  • Fußball: Leipzig feiert seine Pokal­sieger

Aktuelle Tagesschau-Meldungen >> 101 Internet: www.tagesschau.de

Untertitel in Ukrainisch und Russisch: www.tagesschau.de und ARD Mediathek



Seite 311

Das Erste: So 22.05.22

22:45 - 23:05 Uhr
Tagesthemen 16:9/UT

Die Themen liegen zurzeit noch nicht vor.



Seite 312

Das Erste: So 22.05.22

07:00 - 08:35 Uhr
Ostwind 16:9/UT
Zusammen sind wir frei Spielfilm, D 2013

Mika wird von ihren Eltern dazu gezwun­gen, ihre Sommerferien auf dem Gestüt ihrer strengen Großmutter zu verbrin­gen. Davon ist die freche Schülerin gar nicht begeistert und stellt sich quer.

Doch dann entdeckt sie im Stall den wilden Hengst Ostwind. Das Pferd gilt als unzähmbar. Zwischen den beiden ent­wickelt sich jedoch eine besondere Be­ziehung und Mika entdeckt ihre ganz spezielle Gabe ...


 

Mika SchwarzHanna Binke
SamMarvin Linke
Maria KaltenbachCornelia Froboess
Herr KaanTilo Prückner
Elisabeth SchwarzNina Kronjäger
Philipp SchwarzJürgen Vogel
Regie:Katja von Garnier
Buch:Kristina M.Henn, Lea Schmidbauer

"Ostwind" ist eine Buch- und Filmreihe von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn.


Seite 313

Das Erste: So 22.05.22

09:30 - 10:00 Uhr
Die Sendung mit der Maus 16:9/AD/UT

Lachund Sachgeschichten, heute mit Christoph, André und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.

Tunneltüren: Was verbirgt sich hinter den vielen Türen in einem Autotunnel?

Zwei-Minuten-Märchen: Das Mädchen, das stets seinem Bruder hinterherlief

Berliner/Pfannkuchen, Krebbel, Krapfen: Was steckt da alles drin im Gebäck?

Käpt'n Blaubär: Gefangene der Schlaraf­feninsel



Seite 314

Das Erste: So 22.05.22

10:03 - 11:00 Uhr
Das Märchen von den 12 Monaten 16:9/AD/UT
Märchenfilm, D 2019

Königin Klara herrscht nicht nur über ihr Reich, sondern auch über die 12 Mo­nate. Diese wohnen an einem magischen Ort, den man nur mit Zauberkraft errei­chen kann. Über die nötige Zauberkraft verfügt auch die Königin. Sie muss je­den Monat die Jahresuhr weiterstellen, um die Monate durch das Jahr zu führen.

Doch die Königin wird immer schwächer und ihre Zauberkraft schwindet. Die Mo­nate befürchten,dass der Frostige Fürst versucht, die Königin zu vernichten und damit den Jahresfortgang zu verhindern!


 

Hühnermädchen LuiseNina Kaiser
Koch ValentinJascha Rust
Königin KlaraMarie Rönnebeck
MärzfrauFriederike Linke
FebruarChristoph Bach
Frostiger FürstArndt Schwering- Sohnrey
JuniBruno Eyron
Regie:Frauke Thielecke
Buch:Anette Schönberger

Das Märchen beruht auf Motiven von Josef Wenzig. Hauptdrehort war das Schloss Marienburg.


Seite 315

Das Erste: So 22.05.22

11:00 - 12:00 Uhr
Der Geist im Glas 16:9/AD/UT
Fernsehfilm, D 2021

Der angehenden Ärztin Sophia fällt in der Medikamentenkammer ein Glas zu Bo­den und zerbricht - ein Geist namens Mercurius ist plötzlich befreit und flieht zu seinem Gebieter. Vor vielen Jahren hatten Dr.Roth und seine Schwes­ter den Geist in das Glas gebannt, weil er gemeinsam mit seinem Gebieter Veith die Dorfbewohner grausam gequält hatte.

Sophia will ihren Fehler wiedergutma­chen. Das Wohl des Dorfes steht auf dem Spiel! Die Kräuterfrau Eda und ihr Schüler Jakob wollen ihr helfen.


 

Kräuterfrau EdithNeshe Demir
SophiaSofie Eifertinger
Gutsherr VeithMatthias Redlhammer
Dr. Georg RothErcan Durmaz
MercuriusHolger Daemgen
Zimmermann HerbertOliver Petszokat
Zimmermann WilliBürger Lars Dietrich
Regie:Markus Dietrich
Buch:Anette Schönberger

Märchenfilms nach den Gebrüdern Grimm aus der ARD-Reihe "Sechs auf einen Streich"


Seite 316

Das Erste: So 22.05.22

12:03 - 12:45 Uhr
Presseclub 16:9/UT

NATO-Norderweiterung: Lebensversiche­rung gegen Putin?

Gäste bei Ellen Ehni:

  • Frederik Pleitgen, CNN Deutschland
  • Christoph Schiltz, WELT
  • Anna-Sophie Schneider, Der Spiegel
  • Alexandra von Nahmen, Deutsche Welle


Seite 317

Das Erste: So 22.05.22

12:45 - 13:15 Uhr
Europamagazin 16:9/UT

mit dem Bericht aus Brüssel Moderation: Markus Preiß

  • Russland: Westliche Firmen ziehen ab, russische erleben ein Revival
  • Bosnien-Herzegowina: 30 Jahre nach dem Krieg
  • EU/Großbritannien: Boris Johnsons Nordirland-Dilemma
  • Israel/EU: EU blockiert Hilfsgelder für palästinensisches Krankenhaus
  • EU: Reformfall EU


Seite 318

Das Erste: So 22.05.22

13:15 - 14:00 Uhr
Die katholische Kirche in der Krise 16:9/UT
Austritt oder Engagement?

Heute gehören noch rund 50 Prozent der Bundesbürger der evangelischen oder katholischen Kirche an. Ende der 1950er Jahre waren es noch 90 Prozent. Wie gehen Katholikinnen und Katholiken mit dieser Situation um?

Im Vorfeld des 102.Deutschen Katholi­kentags erzählt der Film vom Ringen von Menschen um das eigene katholische Selbstbewusstsein angesichts einer schwindenden Bedeutung - und von Men­schen, die sich für einen Wandel inner­halb der katholischen Kirche einsetzen.



Seite 319

Das Erste: So 22.05.22

17:00 - 17:44 Uhr
Brisant 16:9/UT

Geplante Themen:

  • Start in die Badesaison mit Unfäl­len: 15-Jähriger überschätzt sich und muss von DLRG gerettet werden
  • 13 Deutsche auf Mallorca in Haft: Of­fenbar fahrlässig Großbrand ausgelöst
  • Die Gesichter der Toten: Wie Ermitt­ler mit wenigen Fragmente Opfer iden­tifizieren

Weitere Themen:

  • Der Ukraine-Krieg und seine Folgen: Balletttänzerin Khrystyna findet in Hamburg neue Heimat
  • Kettenraucherin, Künstlerin und Königin: Margrethe II. von Dänemark feiert 50.Thronjubiläum
  • Glanz und Glamour beim Bayerischen Filmpreis: Unter anderem mit Otto Waalkes, Maria Furtwängler und Sönke Wortmann

Moderation: Kamilla Senjo



Seite 320

Das Erste: So 22.05.22

14:03 - 15:30 Uhr
Am Kap der Liebe 16:9/UT
Fernsehfilm, D 2004

Jan Hansen erhält einen mysteriösen Brief. In ihm behauptet sein im Sterben liegender Onkel Paul, er sei sein leib­licher Vater. Von ihm erbt Jan eine In­sel, die Paul erworben hatte, um sie vor dem Massentourismus zu bewahren.

Das idyllische Kleinod ist allerdings mit einer hohen Hypothek belastet und der sofortige Verkauf wäre ratsam. Doch die Koala-Biologin Anne van Gaard und ein alter Wegbegleiter Pauls, reden Jan ins Gewissen: Er soll für das Lebens­werk seines Vaters Paul kämpfen.


 

Jan HansenSigmar Solbach
Anne van GaardClaudine Wilde
Byron BlairSiegfried Rauch
Phil FinchRalph Herforth
FerdinandHansen/
Paul FreemanRolf Hoppe
Felix van GaardAaron Donovan
Regie:Udo Witte
Buch:Christine Drews, Jens Jendrich

Romantischer Abenteuerfilm mit spekta­kulären Tier- und Landschaftsaufnahmen, in dem ein Geschäftsmann zu sich findet


Seite 321

Das Erste: So 22.05.22

15:30 - 17:00 Uhr
Am Kap der Liebe - Unter der Sonne Uruguays 16:9/UT
Fernsehfilm, D 2009

Bootsbauer Jan überführt mit seiner Le­bensgefährtin Anne eine Segeljacht nach Montevideo, um sie dem Geschäftsmann Don Esteban zu übergeben. Jan rechnet fest damit, dass der traumhafte Segel­törn mit einer Verlobung enden wird. Aber in Montevideo angekommen, weist Anne seinen Antrag zurück; und dann verschwindet auch noch die Jacht.

Die Bootssuche erweist sich als Heraus­forderung. Gemeinsam kommen sie krummen Geschäften auf die Spur ...


 

Jan HansenSigmar Solbach
Anne van GaardGerit Kling
Don Esteban GonzalesPeter Gavajda
Isabella GonzalesPatricia Wolf
Tobias KaiserNicki von Tempelhoff
Miguel ArandaDiego Wallraff
Regie:Udo Witte
Buch:Eva Kummeth und Horst Kummeth

Ein traumhaft fotografierter, roman­tischer Abenteuerfilm vor der beein­druckenden Kulisse Uruguays


Seite 322

Das Erste: So 22.05.22

18:30 - 19:15 Uhr
Weltspiegel 16:9/UT

Moderation: Isabel Schayani

  • Russland: Flucht zum Feind
  • Ukraine: Drei Monate Krieg – drei Schicksale
  • Türkei: Hohe Inflation mit Folgen; dazu der "Weltspiegel"-Podcast "In­flation in der Türkei – Wen trifft es wie?" unter www.weltspiegel.de
  • Argentinien: Ein Sterne-Koch ver­schenkt Gemüse
  • Kenia/Somalia: Millionen Kindern droht Hungertod
  • Emirate: Die Regenmacher
  • USA: Ein versunkenes Naturwunder taucht auf


Seite 323

Das Erste: So 22.05.22

19:15 - 20:00 Uhr
Sportschau 16:9/UT
  • Fußball: England, Premier League-Kon­ferenz - Meisterschaftsentscheidung Manchester City - Aston Villa und FC Liverpool – Wolverhampton Wanderers
  • Fußball: Auflösung Tor des Monats
  • Motorsport: Formel 1, Großer Preis von Spanien in Barcelona
  • Handball: Flensburg – Kiel, Quali­fikation für Champions League
  • Eishockey: Weltmeisterschaft; Deutschland - Kasachstan
  • Moderner Fünfkampf: Hintergrund

Moderation: Julia Scharf Aktuelle Sportmeldungen >>



Seite 324

Das Erste: So 22.05.22

20:15 - 21:45 Uhr
Tatort: Das Mädchen, das allein nach Haus' geht 16:9/AD/UT
Fernsehfilm, D 2022

Aus der Spree wird eine Leiche gebor­gen. Wenig später wird Nina Rubin von einer Frau verfolgt. Julie Bolschakow kannte den Toten und bittet Rubin um Hilfe. Ihr Mann Yasha ist ein führendes Mitglied der russischen Mafia.

Der Schutz der Zeugin und die Ermitt­lungen im kriminellen Umfeld der Fami­lie stellen Rubin und Karow in ihrem letzten gemeinsamen Fall vor ungeahnte Herausforderungen.


 

Nina RubinMeret Becker
Robert KarowMark Waschke
Koshka BolschakowJeanette Spassova
Staatsanwalt.
KemmrichGode Benedix
Malik AslanTan Caglar
PolizeipsychologeTristan Seith
Yasha BolschakowOleg Tikhomirov
KriminaldirektorinNadeshda Brennicke
Regie:Ngo The Chau
Buch:Günter Schütter

Filmmusik>>388


Seite 325

Das Erste: Sa 21.05.22

20:57 - 23:50 Uhr
Sportschau 16:9/AD/UT
DFB-Pokalfinale

SC Freiburg - RB Leipzig 2.Halbzeit

Experte: Bastian Schweinsteiger Reporter: Gerd Gottlob Moderation: Jessy Wellmer

Übertragung aus Berlin

Sportsendungen im Ersten >> 394 Aktuelle Sportmeldungen >> ab 200

Internet: www.sportschau.de/fussball



Seite 326

Das Erste: So 22.05.22

21:45 - 22:45 Uhr
Anne Will 16:9/UT
Größere Nato, mehr Waffen – die richtige Antwort auf Putins Krieg?

Gäste:

  • Michael Roth, SPD, MdB und Vorsit­zender des Auswärtigen Ausschusses
  • Roderich Kiesewetter, CDU, Mitglied des Bundestages und Oberst a.D.
  • Marina Weisband, deutschukrainische Publizistin
  • Jan van Aken, DIE LINKE, arbeitet bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu inter­nationalen Krisenu.Konfliktgebieten
  • Carlo Masala, Professor für Interna­tionale Politik an der Universität der Bundeswehr München

Seit drei Monaten führt Russland Krieg gegen die Ukraine. Als Reaktion auf die russische Aggression wollen Finnland und Schweden der Nato beitreten. Der Bündnispartner Türkei stellt jedoch Bedingungen.

Welche Interessen verfolgt Präsident Erdogan? Würde eine erweiterte Nato Europas Sicherheit erhöhen? Was sind die Ziele des Bündnisses in diesem Krieg? Kann die Ukraine gewinnen? Mit Gebärdendolmetscher über HbbTV



Seite 328

Das Erste: So 22.05.22

23:05 - 23:35 Uhr
ttt - titel thesen temperamente 16:9/UT
Moderation: Max Moor
  • Kulturkrieg gegen Russland?: Sollte der russische Überfall auf die Ukrai­ne auch zu einer Neubewertung der russischen Kunst und Kultur führen?
  • Abrechnung mit der Empörungshyste­rie: Der Philosoph Robert Pfaller stellt in seinem Buch unsere Scham- "Kultur" vom Kopf auf die Füße
  • The Queen: Schicksalsjahre einer Königin
  • Der ukrainischamerikanische Dichter Ilya Kaminsky
  • Warpaint: Psychedelischer Indie-Rock aus den USA


Seite 329

Das Erste: So 22.05.22

23:35 - 00:05 Uhr
Druckfrisch 16:9/UT
  • Annie Ernaux: Die Romane der feminis­tischen Französin kehren ein Leben ins Außen
  • Fatma Aydemirs "Dschinns": Frau sein im Patriarchat, Junge sein im hetero­normen Umfeld, Studentin mit bil­dungsfernem Hintergrund - ein Fami­lienroman mit eigenen Stimmen und eigener Musikalität
  • Denis Scheck empfiehlt: "Die Diplo­matin" von Lucy Fricke
  • Denis Scheck kommentiert: Die "Spie­gel"-Bestsellerliste Belletristik, eingeläutet vom renommiertesten deut­schen Bariton Christian Gerhaher


Seite 330

Das Erste: So 22.05.22

00:05 - 01:38 Uhr
Roads 16:9/AD/UT
Spielfilm, D 2019

Der 18-jährige William aus dem Kongo versucht, die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verscholle­nen Bruder zu suchen. In Marokko trifft er zufällig auf den gleichaltrigen Briten Gyllen, der das Luxus-Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet hat und damit dem Familienurlaub entflohen ist.

Die beiden werden zu perfekten Verbün­deten: Getrieben von Abenteuerlust so­wie einer großen Sehnsucht, bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Europa.


 

GyllenFionn Whitehead
WilliamStéphane Bak
LuttgerMoritz Bleibtreu
PaulBen Chaplin
ValerieMarie Burchard
Regie:Sebastian Schipper
Buch:Sebastian Schipper und Oliver Ziegenbalg

Während die jungen Männer auf ihrer Reise immer stärker zusammenwachsen, werden sie mit Entscheidungen konfron­tiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen


Seite 331

Das Erste: So 22.05.22

01:40 - 03:28 Uhr
Ein seltsames Paar 16:9/AD/UT
Spielfilm, USA 1968

Der von seiner Frau verlassene Ord­nungsfanatiker und Hypochonder Felix Ungar will sich umbringen. Nach einem gescheiterten Versuch landet er im New Yorker Apartment seines Freundes, des schon geschiedenen Sportreporters Oscar Madison, wo gerade die regelmäßige Pokerrunde mit gemeinsamen Freunden stattfindet.

Nachdem Oscar und seine Freunde Felix beruhigt haben, beschließt Oscar, Felix bei sich aufzunehmen. Doch bald gehen sich beide mächtig auf die Nerven.


 

Oscar MadisonWalter Matthau
Felix UngarJack Lemmon
VinnieJohn Fiedler
RoyDavid Sheiner
MurrayHerb Edelman
SpeedLarry Haines
Cecily FinkMonica Evans
Gwendolyn FinkCarole Shelley
Regie:Gene Saks

An Situationskomik und Pointen reiche Komödie nach einem erfolgreichen Bou­levard-Stück


Seite 332

Das Erste: So 22.05.22

03:30 - 04:30 Uhr
Anne Will 16:9/UT
Größere Nato, mehr Waffen – die richtige Antwort auf Putins Krieg?

Gäste:

  • Michael Roth, SPD, MdB und Vorsit­zender des Auswärtigen Ausschusses
  • Roderich Kiesewetter, CDU, Mitglied des Bundestages und Oberst a.D.
  • Marina Weisband, deutschukrainische Publizistin
  • Jan van Aken, DIE LINKE, arbeitet bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu inter­nationalen Krisenu.Konfliktgebieten
  • Carlo Masala, Professor für Interna­tionale Politik an der Universität der Bundeswehr München

Seit drei Monaten führt Russland Krieg gegen die Ukraine. Als Reaktion auf die russische Aggression wollen Finnland und Schweden der Nato beitreten. Der Bündnispartner Türkei stellt jedoch Bedingungen.

Welche Interessen verfolgt Präsident Erdogan? Würde eine erweiterte Nato Europas Sicherheit erhöhen? Was sind die Ziele des Bündnisses in diesem Krieg? Kann die Ukraine gewinnen?



Seite 334

Das Erste: So 22.05.22

04:45 - 05:30 Uhr
Weltspiegel 16:9/UT

Moderation: Isabel Schayani

  • Russland: Flucht zum Feind
  • Ukraine: Drei Monate Krieg – drei Schicksale
  • Türkei: Hohe Inflation mit Folgen; dazu der "Weltspiegel"-Podcast "In­flation in der Türkei – Wen trifft es wie?" unter www.weltspiegel.de
  • Argentinien: Ein Sterne-Koch ver­schenkt Gemüse
  • Kenia/Somalia: Millionen Kindern droht Hungertod
  • Emirate: Die Regenmacher
  • USA: Ein versunkenes Naturwunder taucht auf


Seite 335

Das Erste: So 22.05.22

05:30 - 05:55 Uhr
Küchenkrimi - Dem Essen auf der Spur (7/8) 16:9/UT
Fischstäbchen

Knusprig, goldig und sehr lecker. Der neue Fall der drei "Küchenkrimi"-Spürnasen führt sie direkt zu einem wahren Klassiker: Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Erbsen.

In dieser Folge dreht sich alles rund um einen der Klassiker: das Fischstäb­chen. Jeder hat es schon einmal ge­gessen. Doch woher kommt eigentlich der Fisch? Und was ist das Geheimrezept für eine knusprige Panade? Im Fokus der Ermittlungen des Detektivtrios steht außerdem ein Erbsenfeld in Sachsen.



Seite 336

Das Erste: So 22.05.22

05:55 - 06:00 Uhr
Unerschrocken! - Echte Heldinnen: Jesselyn Radack 16:9/UT

Jesselyn Radack ist mit ganzem Herzen Juristin, und Ungerechtigkeiten machen sie wütend. Deshalb setzt sie sich für eine gerechtere Welt ein in der Men­schen, die Missstände aufdecken, nicht verurteilt werden.

Die 30-teilige Kurzporträtreihe beruht auf Penelope Bagies Comics. Jede Folge stellt eine besondere Frau vor, von der Astronautin über die Kaiserin bis zur Banditenanführerin. Alle Figuren werden von Anke Engelke gesprochen.



Seite 337

Das Erste: So 22.05.22

06:00 - 07:00 Uhr
Tigerenten Club 16:9/UT

Im Tigerenten Club wird auf spieleri­sche und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesell­schaft, Kultur, Politik und Wissen­schaft informiert. Als Gäste können Muschda und Pete Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente begrüßen.

Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Repor­ter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen.



Seite 338

Das Erste: So 22.05.22

08:35 - 09:00 Uhr
Tiere bis unters Dach 16:9/UT

Jagdfieber (D, 2022)

Als Ronja und Toni mit Pari unterwegs sind, ist die Hündin plötzlich ver­schwunden. Sie finden sie gefangen und verwundet in einer Falle. Der Tierarzt kann bezüglich der Verletzung Entwar­nung geben, aber ein Wilderer in Wal­dau, das bereitet nicht nur der Förste­rin Dina Sorgen. Alle sind alarmiert!

Dina und Kajo versuchen den Täter mit Kameras zu überführen. Auch Ronja und Toni machen sich trotz eindringlicher Warnungen der Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem Täter ...



Seite 339

Das Erste: So 22.05.22

09:00 - 09:30 Uhr
Tiere bis unters Dach 16:9/UT

Heimweh (D, 2022)

Aus Afrika bringt Kajos Sohn Liam nicht nur eine gehörige Portion Heimweh mit nach Waldau, sondern auch sein Chamä­leon Bo, das er heimlich und trotz Kajos Verbot im Koffer versteckt hat.

Während sich sein Bruder Sam sofort mit der neuen Umgebung anfreundet, fällt es Liam äußerst schwer, sich einzugewöh­nen. Ihm fehlt seine Heimat Kenia, aber vor allem die Liebe seiner verstorbenen Mutter. Sein einziger Trost ist Bo. Aber auch das Chamäleon scheint sich nicht wohlzufühlen.



Seite 340

Das Erste: Mo 23.05.22

05:30 - 09:00 Uhr
ARD-Morgenmagazin 16:9/UT
  • Krieg gegen die Ukraine: Kampf um Donezk und Luhansk
  • MOMA-Reporter: Alltag im Ukraine- Krieg: Die unwirkliche Normalität in der Stadt Charkiw
  • Streit um Sondervermögen Bundeswehr: Wie sich die Parteien einigen wollen
  • Verkaufsstart 9-Euro-Ticket: Was die Fahrgäste jetzt wissen müssen
  • Service: Schutz vor Spam; Wie man Spam erkennt und sich davor schützt
  • Musik: Erdmöbel; Die Kölner Band ist seit 30 Jahren erfolgreich

Zusatzinformationen zum Service >> 460



Seite 341

Das Erste: Mo 23.05.22

09:05 - 09:55 Uhr
Live nach Neun 16:9/UT
mit Peter Großmann und Tim Schreder
  • Geldkarte: Was tun, wenn sie weg ist?
  • Hausarrest für Katzen: Viel Kritik an Freilaufverbot in Walldorf
  • Stiftung Warentest: E-Bikes - Schlösser mit Fingerabdruck!
  • Nordsee-Kollektiv will Personalmangel in der Gastronomie lösen
  • Solar-Gadgets

  • Die Fußballgrößen Breitner und Hrubesch werben für Pflegeberufe
  • Kurz und Knackig
  • Kaputte Geldscheine
  • Valeria Shashenok: "24.Feburar ... und der Himmel war nicht mehr blau"
  • Wettertalk mit Thomas Ranft
  • Auf die Halden: Wandern durchs Ruhrgebiet (1/3)


Seite 342

Das Erste: Mo 23.05.22

09:55 - 10:45 Uhr
Verrückt nach Meer 16:9/UT
Majestätisches Malaga (D,2019)

Die Passagiere Nadine und Michael erle­ben beim flotten Flamenco ein Feuerwerk aus Rhythmen und Energie.

Auch zwei Wandersleut wählen ihre Schritte mit Bedacht: Der Bergpfad "Caminito del Rey" bietet ihnen eine atemberaubende Naturkulisse aus engen Hängen und steilen Schluchten.

Der Flottenchef Fritz Pichler genießt Tapas im Überfluss, während sich die Küchenchefin zum Frühstück ihren obli­gatorischen Liter Essig gönnt.



Seite 343

Das Erste: Mo 23.05.22

12:15 - 13:00 Uhr
ARD-Buffet 16:9/UT
mit Fatma Mittler-Solak
  • Rezept: Spargel-Kokos-Pasta, von Antonina Müller
  • Leben: Recht: Digitaler Nachlass. Rat gibt der ARD-Rechtsexperte Dr. Frank Bräutigam in der Sendung; E-Mail: studio@ardbuffet.de
  • Einfach blumig: Garten im Ziegel­stein. Mit Holger Schweizer, Florist

Zusatzinformationen/Rezepte >> 371/470



Seite 344

Das Erste: Mo 23.05.22

13:00 - 14:00 Uhr
ZDF-Mittagsmagazin 16:9/UT

Geplante Themen:

  • Weltwirtschaftsforum in Davos: Krieg und Globalisierung
  • 9-Euro-Ticket: Die Bahn startet den Verkauf
  • Basketballverein ALBA goes Kiez: Orientierung durch Profis

Moderation: Jana Pareigis



Seite 345

Das Erste: Mo 23.05.22

14:10 - 15:00 Uhr
Rote Rosen (3566) 16:9/UT

Katrin entscheidet sich spontan, mit Leo nach Elba zu gehen, und Mia will mitkommen. Doch dann gesteht Mia Leo, dass sie doch lieber in Lüneburg bliebe

Während Simon sich mit seiner Rolle als Vater beschäftigt, bekommt er ein Job­angebot aus der Schweiz. Sara möchte in Norddeutschland bleiben. Was nun?

Gunter und Franzi machen sich auf den Weg nach Wismar und finden David in ei­nem Musik-Club. Er ist immer noch in seinem manischen Schub gefangen und lässt sie aus dem Club werfen.



Seite 346

Das Erste: Mo 23.05.22

15:10 - 16:00 Uhr
Sturm der Liebe (3833) 16:9/UT

Nach einem Streit zwischen Gerry und Max ist Gerry stundenlang verschwunden. Max hat Angst, dass ihm etwas zugesto­ßen ist, nicht ahnend, dass Vanessa ei­gentlich die ist, die in Gefahr schwebt

Nach dem Kuss mit Carolin plagt Michael das schlechte Gewissen.

Nachdem Ariane ihre Hotelanteile ver­kauft hat und Robert eine Rückkehr an den "Fürstenhof" ausschlägt, hofft Werner auf Christophs Unterstützung.



Seite 347

Das Erste: Mo 23.05.22

16:10 - 17:00 Uhr
Verrückt nach Meer 16:9/UT
Chaos in Colombo (D, 2016)

Sri Lanka: Das nautische Duo Christian Baumann und Rahel Ballentin erkunden die pulsierende Hauptstadt Colombo per Tuk Tuk.

Zwei Passagiere haben einige Kilometer mehr vor sich: Per Reisebus geht es in die Königsstadt Kandy, wo Bernd jedoch an den Rand der Verzweiflung gerät.

Während Cori und Askan sich unter die traditionellen Teepflücker mischen, wird an Bord ein Brand simuliert und werden Rettungsboote zu Wasser gelassen



Seite 348

Das Erste: Mo 23.05.22

18:50 - 19:45 Uhr
Morden im Norden 16:9/AD/UT
Romeo und Julia (D, 2020)

Finn und Lars verfolgen einen Sportwa­gen, dessen minderjähriger Fahrer nach einem Unfall die zur Hilfe eilenden Kommissare mit einer Waffe bedroht. Als sich im Gerangel ein Schuss löst,bricht der Junge zusammen. Eine Not-OP rettet ihn, aber Finn macht sich Vorwürfe.

Staatsanwältin Zobel sieht sich dennoch gezwungen, ihn vom Dienst zu suspendie­ren, der Junge hätte, wenn sie nach Vorschrift gehandelt hätten, nie eine Waffe ziehen können. Aber wieso hatte der Junge überhaupt eine Waffe?


 

Finn KiesewetterSven Martinek
Lars EnglenIngo Naujoks
Nina WeissJulia E. Lenska
Heinz SchroeterVeit Stübner
Dr. Hilke ZobelProschat Madani
Tomke JenssenAnjorka Strechel
Dr. Henning StrahlChristoph Tomanek
Arthur GrünNico Ramon Kleemann
Hauke GrünOli Bigalke
Luba PetkovaVictoria Nikolaevskaja
Regie:Michi Riebl
Buch:Marie Reiners


Seite 349

Das Erste: So 22.05.22

18:00 - 18:30 Uhr
Bericht aus Berlin 16:9/UT
Moderation: Matthias Deiß
  • Das 9-Euro-Ticket: Abfahrt zur Ver­kehrswende oder Fahrschein ins Chaos? Wird es Pendler dazu bewegen, auf das Auto zu verzichten, oder schrecken volle Züge die "Schnupperkunden" ab? Im Gespräch dazu: Volker Wissing, FDP
  • Entlastungen und Inflation: Die Re­gierung hat Entlastungen beschlossen. Reicht das? Was ist z.B.mit Rentnern, die nichts vom Energiegeld haben? Im Gespräch dazu: Hubertus Heil, SPD
  • Die SPD und die Zeitenwende: Wie geht es der Partei nach den enttäuschenden Landtagswahlen?


Seite 350

Das Erste: Mo 23.05.22

20:15 - 21:00 Uhr
Erlebnis Erde: Kämpfer und Könige - Afrikas Flusspferde 16:9/AD/UT

Die Wasserwelt des Luangwa in Sambia ist die Heimat zahlloser Flusspferde. Es gibt nur wenige Orte in Afrika, an denen so viele dieser Schwergewichte leben.

Mächtige Bullen, an die 40 Jahre alt und bis zu vier Tonnen schwer, herr­schen hier über ihre Reviere und kleine Herden. Hitzige Kämpfe mit Nebenbuhlern und unerfahrenem Nachwuchs sind für einen Boss alltäglich, doch irgendwann muss auch der König seinen Platz an ei­nen jüngeren Rivalen abtreten.


Das Naturfilmer-Ehepaar Lianne und Will Steenkamp zeichnet ein eindrucksvolles und sehr emotionales Porträt eines Flusspferd-Kalbes, das unaufhaltsam seinen Weg gegangen ist - vom hilflosen Neugeborenen an der Seite seiner Mutter über die schmerzhaften Lehrjahre als Halbstarker bis hin zum uneingeschränk­ten Herrscher über das eigene Revier.

Das Ergebnis ist ein Film über Fluss­pferde, wie es ihn noch nie gegeben hat.



Seite 352

Das Erste: Mo 23.05.22

21:00 - 22:15 Uhr
Hart aber fair 16:9/UT
Tank und Einkaufswagen voll: Können sich das nur noch die Reichen leisten?

Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

  • Christian Dürr, FDP, Fraktions­vorsitzender
  • Anja Kohl, ARD-Börsenexpertin
  • Jens Diezinger, Erzieher, Vater von fünf Kindern
  • Gitta Connemann, CDU, Mittelstands- und Wirtschaftsunion
  • Jürgen Hinkelmann, Bäckermeister, Ge­schäftsführer einer Bäckereikette in Dortmund, Vizepräsident des Zentral­verbands des Dt.Bäckerhandwerks

Ob Supermarkt oder Tankstelle: Die In­flation schockt die Deutschen. Werden alltägliche Lebensmittel bald zu Luxuswaren? Sind die Entlastungspakete mehr als nur Strohfeuer? Treiben Lohn­erhöhungen die Preise weiter in die Höhe?


Die Redaktion ist zu erreichen unter: Tel.: 0800 / 5678-678 (gebührenfrei) Fax: 0800 / 5678-679 (gebührenfrei) E-Mail: hartaberfair@wdr.de Mit Gebärdendolmetscher über HbbTV


Seite 354

Das Erste: Mo 23.05.22

22:50 - 23:35 Uhr
Die Story im Ersten 16:9/UT
AfD-Leaks: Die geheimen Chats der Bundestagsfraktion

2017 zieht die AfD erstmals in den Bun­destag ein. Über 70 Abgeordnete treten später einer streng vertraulichen Chat­gruppe bei. Sie nennt sich "Quassel­gruppe". Rund 40.000 Posts liegen NDR und WDR jetzt vor. Sie zeigen, was AfD-Politiker denken und wie sie reden,wenn sie glauben, dass ihnen keiner zuhört.

Der Schlüssellochblick in die AfD-Fraktion enthüllt extreme Umsturz- und Rachephantasien. Verbale Entgleisungen finden sich am digitalen Stammtisch der AfD auch mit homophoben Beleidigungen.


Je länger die AfD im Bundestag sitzt, desto größer wird der Frust über feh­lende Inhalte und Konzepte, über den eigenen "Chaosladen": "Was fremdschämen angeht, bin ich durch die Partei extrem belastbar geworden", ärgert sich ein Abgeordneter. "Die Wähler haben keine Ahnung, was sie erwartet, wenn sie AfD wählen", raunt eine andere.

Das ernüchternde Fazit im Chat-Dialog: "Die Fraktion war mal der Leuchtturm der Partei". Antwort: "Ist er immer noch, nur das Licht ist aus."



Seite 356

Das Erste: Mo 23.05.22

23:35 - 00:05 Uhr
Töten für Assad - Massenmord auf Video 16:9/UT

Verstörende Szenen aus Damaskus: Im April 2013 erschießen Sicherheitskräfte des Machthabers Assad in unter sieben Minuten zehn unschuldige Zivilisten.Die Todesschützen führen die Menschen an eine Grube und schießen, ohne zu zögern

Dieses Verbrechen im Stadtteil Tadamon dokumentierten die Täter selbst mit ei­ner Kamera, mutmaßlich für interne Zwe­cke. Doch nun wurde das Video aus dem Inneren des Machtapparats geleakt. Es zeigt erstmals und unmittelbar die gan­ze Kaltblütigkeit des syrischen Regimes


Doch wer genau sind die Täter des Mas­sakers von Tadamon, wer sind die Opfer?

In Amsterdam forscht der Geschichtswis­senschaftler Ugur Üngör vom Institut für Krieg, Holocaust- und Völkermord­forschung (NIOD) zusammen mit einer So­ziologin über mehrere Jahre nach den Hintergründen. Sie können schließlich die Täter des Tadamon-Massakers identi­fizieren. Durch verdeckte Recherchen gelingt es ihnen mit einem der Täter, einem Geheimdienstagenten, zu sprechen und ihm ein Geständnis zu entlocken.



Seite 358

Das Erste: Mo 23.05.22

00:25 - 01:58 Uhr
Tatort: Das Mädchen, das allein nach Haus' geht 16:9/AD/UT
Fernsehfilm, D 2022

Aus der Spree wird eine Leiche gebor­gen. Wenig später wird Nina Rubin von einer Frau verfolgt. Julie Bolschakow kannte den Toten und bittet Rubin um Hilfe. Ihr Mann Yasha ist ein führendes Mitglied der russischen Mafia.

Der Schutz der Zeugin und die Ermitt­lungen im kriminellen Umfeld der Fami­lie stellen Rubin und Karow in ihrem letzten gemeinsamen Fall vor ungeahnte Herausforderungen.


 

Nina RubinMeret Becker
Robert KarowMark Waschke
Koshka BolschakowJeanette Spassova
Staatsanwalt.
KemmrichGode Benedix
Malik AslanTan Caglar
PolizeipsychologeTristan Seith
Yasha BolschakowOleg Tikhomirov
KriminaldirektorinNadeshda Brennicke
Regie:Ngo The Chau
Buch:Günter Schütter

Filmmusik>>388


Seite 359

Das Erste: Mo 23.05.22

03:45 - 04:15 Uhr
ttt - titel thesen temperamente 16:9/UT
Moderation: Max Moor
  • Kulturkrieg gegen Russland?: Sollte der russische Überfall auf die Ukrai­ne auch zu einer Neubewertung der russischen Kunst und Kultur führen?
  • Abrechnung mit der Empörungshyste­rie: Der Philosoph Robert Pfaller stellt in seinem Buch unsere Scham- "Kultur" vom Kopf auf die Füße
  • The Queen: Schicksalsjahre einer Königin
  • Der ukrainischamerikanische Dichter Ilya Kaminsky
  • Warpaint: Psychedelischer Indie-Rock aus den USA


Seite 371

Das Erste: Sendungen

12.15 - 13.00 Uhr
ARD-Buffet: Leben und genießen

Redaktionsadresse für Anregungen

und Kritik

SWR Funkhaus Baden-Baden

FS ARD-Buffet, 76522 Baden-Baden

Tel.: 07221 929-24274 und

07221 929-26406

Sendung im Netz: mediathek.daserste.de

Für Fragen zum Service-Thema:

E-Mail: studio@ard-buffet.de

Für das Buffet-Gewinnspiel:

Tel. 0180 229 1245

(6 ct./Anruf, mobil max.42 ct./Min.)

Mitmachen beim Telefon-Gewinnspiel von "ARD-Buffet" kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, mit Ausnahme folgender Personen:

- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südwestrundfunks und anderer ARD- Rundfunkanstalten.

- Anrufer, die Powerdialer und/oder computergestützte Wählprogramme verwenden oder versuchen, sich durch sonstige technische Manipulationen einen Vorteil zu verschaffen.

Weiterhin sind vom Telefon-Gewinnspiel ausgeschlossen:

Frühere Gewinner eines Preises beim ARD-Buffet müssen für die nächsten vier Wochen Pause von der Teilnahme machen.

Zur Teilnahme nicht berechtigte Personen haben keinen Anspruch auf den Gewinn.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aktuelle Kochrezepte

täglich ab 10.00 Uhr >> ab 470


Seite 372

Das Erste: Programm

Spielregeln (1)
Quizduell (Mo-Do, 18.00 Uhr)

Sie können live gegen die Studiokandidaten spielen, während das "Quizduell" im Ersten läuft. Ihre Antwort fließt in die Antwort von "Team Deutschland" ein. Die von "Team Deutschland" am häufigsten gewählte Antwort zählt.

Um mitzuspielen, benötigen Sie die neueste Version der App "Quizduell im Ersten". Wie Sie die App herunterladen können sowie ausführliche Spielregeln erfahren Sie auf der Sendungs-Homepage:

http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/

quizduell/spielregeln/index.html

Spielregeln (2) Quizduell (Mo-Do, 18.00 Uhr)

"Quizduell" ist die interaktive TV-Show zur gleichnamigen mobilen App-Version. Im Studio treten zwei Kandidaten gegen die Nutzer der Smartphone-App Quizduell (dem so genannten "Team Deutschland"), die zu Hause spielen, an und haben die Möglichkeit, Geld zu gewinnen.

Zu Beginn der Sendung ermitteln die Kandidaten im Studio in einer "Powerrunde", um welchen Betrag sie spielen. Je mehr richtige Antworten das Rateteam in der vorgegebenen Zeit gibt, desto höher ist der mögliche Gewinn.

Spielregeln (3) Quizduell (Mo-Do, 18.00 Uhr)

Anschließend messen sich die Kandidaten mit dem "Team Deutschland", bestehend aus App-Nutzern zu Hause vor dem Fernseher, die sich für die Sendung freischalten lassen müssen. Diese Nutzer zu Hause müssen in bis zu sechs Themengebieten jeweils drei Fragen beantworten. Die Antwortmöglichkeit, die die meisten Nutzer gewählt haben, gilt als Tipp des gesamten Teams.

Zunächst beantworten die App-Nutzer die Fragen. Anschließend geben die Studiokandidaten ihren Tipp ab.

Spielregeln (4) Quizduell (Mo-Do, 18.00 Uhr)

Gewinnt nach sechs Runden das Studioteam, wird der Gewinn unter den zwei Kandidaten geteilt. Bei einem Sieg von "Team Deutschland" werden neun App- Spieler und ein Mitspieler im Studiopublikum ausgelost, die sich den Gewinnbetrag teilen.

Alle App-Spieler haben die gleichen Chancen auf den Gewinn - es ist unerheblich, wie viele Fragen jeder Spieler beantwortet hat und ob die Antworten richtig waren.

Spielregeln (5) Quizduell (Mo-Do, 18.00 Uhr)

Das ist neu in der aktuellen Staffel: Alle App-Mitspieler werden im Studio durch einen Teamkapitän vertreten, der täglich wechselt. Er entscheidet, ob er das Mehrheitsvotum der App-Spieler übernimmt oder es überstimmt.

So kann sich der Teamkapitän für die App-Spieler als Glücksfall, aber auch als Unglücksrabe erweisen. Ein gegnerisches Team, bestehend aus zwei Prominenten und unterstützt durch das Studiopublikum, versucht, "Team Deutschland" und seinem Kapitän den Gewinn abzujagen.

Spielregeln (6) Quizduell (Mo-Do, 18.00 Uhr)

Wer live mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die "Quizduell im Ersten"-App kostenlos bei Google Play, im Windows Phone Store oder im App Store herunterladen.

Quizduell mit Jörg Pilawa,

Mo-Do, 18.00 - 18.50 Uhr im Ersten

Spielregeln (7) - "Quizduell-Olymp": (Fr, 18.00 und 18.50 Uhr)

Für den "Quizduell-Olymp" gelten die folgenden Spielregeln (Stand 13.7.18):

Zwei Prominente treten gegen drei Spieler vom "Quizduell-Olymp" an, die im Studio das "Team Deutschland" vertreten.

Während die vorher aufgezeichnete Sendung ausgestrahlt wird, fließen die Ergebnisse der Zuschauer - anders als in den Live-Sendungen "Quizduell" - nicht in die Sendung ein. Stattdessen zählt für das "Team Deutschland" das Ergebnis der drei "Olymp"-Spieler im Studio.

Spielregeln (8) - "Quizduell-Olymp": (Fr, 18.00 und 18.50 Uhr)

Um zu gewinnen, müssen die Stars in sechs Runden drei superschlaue "Quizduell"-Profis schlagen. Ein Wissenswettkampf David gegen Goliath - die Stars gegen den "Quizduell-Olymp".

Es geht um Wissen und Nervenstärke, aber auch um die Einschätzung der Gegner und die Bereitschaft zu zocken. Im Finale am Ende jeder Show heißt es für die siegreichen Kandidaten zunächst: doppelt oder halb.

Trotzdem können Zuschauer in der "Quizduell im Ersten"-App mitspielen.


Seite 373

Das Erste: Programm

Spielregeln
Meister des Alltags (Mo-Fr)

Muss Nussschokolade 30 Prozent Nüsse enthalten? Sollte man im Spätherbst noch Obstbäume beschneiden? Und halten Kondome im Gefrierfach besonders lange?

Diese oder ähnliche Fragen stellt Moderator Florian Weber in seinem SWR- Wissensquiz und testet damit die Alltagstauglichkeit seiner prominenten Kandidaten.

Es treten in "Meister des Alltags" an: Moderator Guido Cantz und Schauspielerin Alice Hoffmann gegen das Team von Comedian Bodo Bach und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Zu Beginn jeder Spielrunde darf ein Team aus zwei Kategorien auswählen - ohne zu wissen, welche Fragen sich dahinter verbergen. Zu jeder Frage gibt es fünf Antwortoptionen, die nach richtig oder falsch sortiert werden.

Das jeweilig spielende Rateteam darf sich beratschlagen, aber wenn Moderator Florian Weber den Countdown auslöst, bleiben nur noch 10 Sekunden Zeit für die Entscheidung. Sind die Antworten gesetzt, löst Florian Weber sie auf. Pro richtig sortierter Antwort erhält das Team 100 Euro.

In der Finalrunde geht es um Schnelligkeit. Je ein Kandidat aus jedem Team tritt im Finale gegeneinander an. Florian Weber stellt nacheinander drei alltagsnahe Aussagen vor, wie zum Beispiel "Aufgewärmter Spinat ist giftig", und die Promis müssen sich jeweils innerhalb von fünf Sekunden für "richtig" oder "falsch" entscheiden.

In der Finalrunde gibt es für jede richtige Antwort 200 Euro. Besonderer Anreiz: Die erspielte Summe wird beim Siegerteam verdoppelt!


Seite 374

Das Erste: Programm

Spielregeln
Wer weiß denn sowas? (Mo-Fr)

Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoecker und Elton den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Dabei gilt es, Spannendes und skurrile Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu beantworten, um so möglichst viel Geld zu erspielen.

Der Weg dahin führt über eine große, interaktive Spielewand mit zwölf Kategorien, die Fragen verbergen wie zum Beispiel: "Was ist das Besondere an einem finnischen Reisepass?"

Die Antworten werden den Zuschauern in amüsanten Einspielfilmen präsentiert oder, falls notwendig, greift Moderator Kai Pflaume auch selbst in den Experimentierkasten, um die Frage live im Studio aufzulösen.

Bei den Sendungen im Vorabendprogramm und bei den XXL-Ausgaben können die Zuschauer auch per ARD-Quiz-App live mitspielen.

Mehr im Internet:

http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz- show/wer-weiss-denn-sowas/downloadquiz-app100.html


Seite 375

Das Erste: Programm

Spielregeln
Gefragt - Gejagt

"Gefragt - Gejagt" (Originaltitel "The Chase") ist ein Quiz, bei dem vier Kandidaten gegen ein Superhirn, den "Jäger" antreten. In der ersten Runde bauen die Kandidaten einzeln eine Spielsumme auf, die sie in der zweiten Runde gemeinsam gegen den "Jäger" verteidigen, um ins Finale einzuziehen.

Runde 1: Schnellraterunde

Jeder Kandidat muss innerhalb von 60 Sekunden so viele Fragen wie möglich beantworten. Für jede richtige Antwort gibt es 500 Euro. Der Geldgewinn ist die Grundlage für die nächste Runde.

Runde 2: Wer wagt, gewinnt

Das erspielte Geld muss verteidigt werden. Die Summe wird auf einem aus sieben Feldern bestehenden Spielfeld auf dem fünften Feld eingeloggt. Jäger und Kandidat bewegen sich mit jeder richtigen Antwort nach unten Richtung Feld 1.

Der Jäger bietet dem Kandidaten einen geringeren und einen höheren Geldbetrag zum Spielen an. Wählt der Kandidat die geringere Summe, verschafft er sich einen kleinen Vorsprung. Bei der höheren Summe ist die Gefahr größer, vom Jäger geschnappt zu werden.

Runde 2 (Fortsetzung)

Erreicht der Kandidat als Erster das untere Ende des Spielfeldes, wandert der erspielte Betrag in die Teamkasse. Wird der Kandidat vom Jäger geschnappt, verliert der Kandidat seinen Einsatz und scheidet aus.

In dieser Runde müssen Multiple-Choice- Fragen beantwortet werden. Die Spieler haben für das Einloggen der Antwort fünf Sekunden Zeit. Wird die Frage nicht beantwortet, oder loggen sich die Spieler zu spät ein, wird die Frage als falsch gewertet.

Runde 3: Finale

Im Finale treten die verbliebenen Kandidaten im Team gegen den Jäger an und verteidigen das bisher erspielte Geld. Sie müssen innerhalb von zwei Minuten so viele Fragen wie möglich beantworten. Wer meint, die Antwort zu kennen, buzzert. Ist die Antwort richtig, gibt es einen Punkt. Pro verbliebenen Kandidaten gibt es zusätzlich einen Punkt.

Der Jäger muss innerhalb von zwei Minuten die gleiche Punktzahl erreichen, um zu gewinnen. Dann verliert das Kandidatenteam sein Geld.

Runde 3: Finale (Fortsetzung)

Wenn der Jäger falsch antwortet, wird die Zeit gestoppt. Dann bekommt das Kandidatenteam die Chance, diese Frage zu beantworten. Ist die Antwort richtig, wird dem Jäger ein Punkt abgezogen. Danach startet die Uhr wieder, die Finalrunde geht weiter.

Beantworten die Kandidaten mehr Fragen als der Jäger richtig, haben sie ihre Teamkasse verteidigt und teilen den Gewinn untereinander auf.

Vor der Sendung haben die Kandidaten einen von zwei verschlossenen Umschlägen signiert. Dieser enthält die Fragen für ihr Finale. Der andere Umschlag enthält die Finalfragen für den Jäger. Im Anschluss an die Aufzeichnung wird der gezogene Umschlag vor den Kandidaten geöffnet und die Fragen mit den im Finale gespielten Fragen abgeglichen.

Bei prominenten Kandidaten teilt sich der Gewinn durch die Anzahl der Finalisten für ihre Charity-Projekte. Verlieren sie, bekommen sie einen kleinen Betrag als Trostpreis für die Projekte.


Seite 376

Das Erste: Programm

Neue Spielregeln (1)
Das Quiz mit Jörg Pilawa

Seit Folge 57 gelten neue Spielregeln: Zunächst treten zwei Quiz-Teams gegeneinander an. Das Gewinnerteam spielt schließlich in einer Hauptrunde am Gewinnbaum um bis zu 50.000 Euro.

1.Runde: Die Qualifikationsrunde

Zwei Teams treten im direkten Duell gegeneinander an. Ihnen werden so lange Multiple-Choice-Fragen gestellt, bis ein Team 7 Punkte hat. Zuerst werden die Antworten präsentiert, dann kommt die Frage. Die Teams haben jeweils zehn Sekunden Zeit, um zu antworten. Hierbei können sie sich leise beraten.

Neue Spielregeln (2) Das Quiz mit Jörg Pilawa

Das Team, welches innerhalb der zehn Sekunden schneller richtig antwortet, erhält einen Punkt. Nur wenn die Antwort des schnelleren Teams falsch ist, wird geschaut, was das andere Team geantwortet hat. Wenn es richtig ist, erhält dieses Team den Punkt.

Das Team, das zuerst 7 Punkte erspielt hat, tritt in der Hauptrunde an. Das unterlegene Team verabschiedet sich aus dem Spiel.

Neue Spielregeln (3) Das Quiz mit Jörg Pilawa

2.Runde: Der Gewinnbaum

Das Team, das die Qualifikationsrunde gewinnt, erwartet ein zwölfstufiger Gewinnbaum mit Multiple-Choice-Fragen. Jede Frage hat jeweils vier Antwortalternativen. Mit jeder richtig beantworteten Frage steigt das Team zur nächsthöheren Gewinnstufe auf. Das Quiz startet beim niedrigsten Wert.

Der höchste Geldbetrag wird gewonnen, wenn alle zwölf Fragen (ohne Fehler) richtig beantwortet werden. Bei einem Fehler ist das Spiel vorbei.

Spielregeln (4) Das Quiz mit Jörg Pilawa

Die Stufen des Gewinnbaums:

1.) 100 Euro

2.) 500 Euro

3.) 1.000 Euro

4.) 2.000 Euro

5.) 3.000 Euro

6.) 5.000 Euro

7.) 7.500 Euro

8.) 10.000 Euro

9.) 15.000 Euro

10.) 20.000 Euro

11.) 30.000 Euro

12.) 50.000 Euro

Neue Spielregeln (5) Das Quiz mit Jörg Pilawa

Die Sicherheitsstufe

Zu Beginn legt das Team zwei persönliche Sicherheitsstufen am Gewinnbaum fest. Erreicht das Team eine Sicherheitsstufe, ist ihm dieser Geldbetrag als Gewinn garantiert.

Wird im weiteren Verlauf ein Fehler gemacht, fällt das Team nur auf diese Sicherheitsstufe zurück und gewinnt den Geldbetrag. Macht das Team einen Fehler, bevor es die erste Sicherheitsstufe erreicht hat, geht es mit null Euro.

Neue Spielregeln (6) Das Quiz mit Jörg Pilawa

Das Spiel mit den Vetos

Jede Frage wird abwechselnd von einem Teammitglied beantwortet. Ist eine Antwort eingeloggt, fragt Jörg Pilawa, ob der Mitspieler bei dieser Antwort mitgeht oder ob er ein Veto setzt. Dem Team stehen insgesamt vier Vetos zur Verfügung, von denen der Mitspieler auswählen kann, welches Veto er nutzt:

3 x Veto: Der Mitspieler wählt eine andere Antwort aus.

1 x Tausch-Veto: Der Mitspieler tauscht die Frage und sein Partner bekommt auf gleicher Gewinnstufe eine neue Frage.

Neue Spielregeln (7) Das Quiz mit Jörg Pilawa

Freiwilliger Ausstieg

Das Team kann das Spiel jederzeit freiwillig verlassen und mit dem bis dahin erspielten Geldbetrag aussteigen, sofern eine Frage noch nicht gezeigt wurde. Erscheint eine Frage auf dem Monitor, gibt es kein Zurück mehr, dann muss die Frage gespielt werden.

Im März und April gibt es mehrere Folgen mit prominenter Doppelbesetzung.

Mehr dazu >> 450

"Das Quiz mit Jörg Pilawa",

mo.-fr., 16.10 - 17.00 Uhr, Das Erste


Seite 377

Das Erste: Kirche+Religion

Sonntag, 22.05.

13.15 - 14.00 Uhr

Die katholische Kirche in der Krise

Austritt oder Engagement?

Ein Film von Bernd Seidl

Dienstag/Mittwoch, 24./25.05.

03.15 - 04.00 Uhr

Die katholische Kirche in der Krise

Austritt oder Engagement? (Wh.)

Ein Film von Bernd Seidl

Samstag, 28.05.

23.35 - 23.40 Uhr

Das Wort zum Sonntag

spricht Benedikt Welter, Saarbrücken

Sonntag, 29.05.

13.15 - 13.45 Uhr

Die junge Generation und der Katholikentag - GenZ: Was wir wollen

Ein Film von Christian Blome

Samstag, 04.06.

23.35 - 23.40 Uhr

Das Wort zum Sonntag

spricht Lissy Eichert, Berlin

Pfingstsonntag, 05.06.

10.00 - 11.00 Uhr

Evangelischer Pfingstgottesdienst zu Pfingstsonntag

Übertragung aus der Kirche St.Gertrud in Hamburg mit Pastorin Antje Grambow und Polizeiseelsorger Patrick Klein


Seite 379

Programm: Service

Nutzerhinweise und Erklärung
der verwendeten Symbole

UT   = VT-Untertitel für Hörbehinderte
       über Videotext-Tafel 150
AD   = Audiodeskription (Hörfilm),
       Bildbeschreibung auf separater
       Tonspur 
4:3  = 4-zu-3-Bildformat
db   = Dolby-Tonqualität
HD   = High-Definition-Format 
       (hochauflösend, im 16:9-Format,
       Standard-Ausstrahlung)
sw   = Schwarzweiß-Film
OmU  = Originalsprache mit Untertiteln
!    = TV-Tipps

Seite 388

Service: Tatort-Filmmusik

Mädchen, das allein nach Haus' geht

(Tatort vom 22.05.2022)

Paul Young - Come Back And Stay

Greyboy feat. Nino Moschella - Love

Beach House - Space Song

Rosenstolz - Liebe ist alles

Graziano - Unchained Melody

Chris Isaak - Wicked Game

(Tatort vom 22.05.2022)

Olexesh - Nu Pagadi

The Asteroids Galaxy Tour - The Sun Ain't Shining No More

Khaled - C'est La Vie

Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Tatort von René Dohmen und Joachim Duerbeck komponiert und ist nicht im Handel erhältlich.

Die Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger


Seite 396

Das Erste: Internet

Das Erste Mediathek

Haben Sie eine Sendung im Ersten verpasst? Möchten Sie einen Beitrag noch einmal sehen? In der Das Erste Mediathek stehen Ihnen der Livestream und Sendungen des Ersten als Video zur Verfügung. Einfach, übersichtlich und kostenfrei.

Online unter www.DasErste.de/mediathek

Auch auf Smart TV (red button / HbbTV)

Sie wollen mit einem Blick auch Sendungen der übrigen ARD-Programme erfassen und abspielen können? Programm und Mediatheken aller ARD-Sender finden Sie unter programm.ard.de

programm.ard.de - der Programmführer

programm.ard.de bietet neben der Programmvorschau aller ARD-Sender die Möglichkeit, mit Filter- und Suchfunktionen Ihr individuelles Fernsehprogramm zusammenzustellen. Lassen Sie sich Wiederholungstermine anzeigen oder per Newsletter über Programm-Highlights und von Ihnen vorgemerkte Sendungen informieren. Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Ob Trailer-, Mediatheks- oder Livestreamverknüpfung - mit programm.ard.de sind Sie aktuell informiert und verpassen nie wieder Ihre Wunschsendung!

Fernsehen unterwegs: Das Erste als App

In der Das Erste App gibt es den Livestream sowie alle Videos und Programminfos für Smartphones & Tablets. Die neue Version steht in den Stores von Apple, Google, Amazon (auch für den Fire TV Stick), Windows Phone/ 8 und Blackberry zum kostenlosen Download bereit. Auch ohne App unter m.daserste.de zu erreichen.

Neu ist der Rückspul-Button für den Livestream. Wer eine Sendung zu spät eingeschaltet hat, kann im Livebild bis zu 30 Minuten zurückgehen.


Seite 398

Das Erste: Barrierefreiheit

TXT-Untertitel und Gebärdensprache

Untertitel ermöglichen gehörlosen und schwerhörigen Zuschauern einen barrierefreien Zugang zum Fernsehprogramm. Sie leisten auch beim Erlernen der deutschen Sprache oder bei öffentlichen Fernsehübertragungen gute Dienste.

Alle Erstsendungen im Ersten werden mit Untertiteln ausgestrahlt und können z.T. auch in der Mediathek des Ersten abgerufen werden. Im ARD-Text sind diese Sendungen mit UT markiert und können auf Seite 150 aufgerufen werden.

Weitere Informationen zu Untertiteln: http://www.daserste.de/barrierefrei

Gebärdensprach-Einblendungen

Die ARD baut ihr Angebot an Sendungen mit Gebärdensprach-Einblendungen aus. Die Sendungen "hart aber fair", "Anne Will", alle Brennpunkte und "ARD extra" werden über HbbTV und im Internet live mit Gebärdensprache ausgestrahlt.

Sofern Sie über einen internetfähigen Fernseher verfügen, können Sie mittels rotem Knopf (Red Button) auf der Fernbedienung die HbbTV-Funktion der ARD anwählen und diese Sendungen über die Startleiste aufrufen. Voraussetzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

Magazine mit Gebärdensprache

In der Mediathek des Ersten stehen zahlreiche Sendungen mit Gebärdenspracheinblendungen zur Verfügung. So steht die 20.00-Uhr-Tagesschau, die Phoenix mit Gebärdensprachdolmetscher- Einblendungen sendet, täglich in der Mediathek zur Verfügung.

Außerdem werden die politischen Magazine im Ersten mit Gebärden versehen und in dieser Fassung in den Mediatheken bereitgestellt (Kontraste, Monitor, Panorama, Fakt, report München, report Mainz) sowie die Sendungen Wissen macht Ah! und Die Sendung mit der Maus.

UT, AD und GS bei programm.ard.de

Weitere Sendungen mit Gebärdenspracheinblendungen finden Sie in der ARD- Mediathek bzw. den Mediatheken der Landesrundfunkanstalten.

Auf der Seite http://programm.ard.de/ können Sie sich in der Programmvorschau

anzeigen lassen, welche Sendungen in der ARD mit Untertiteln, Audiodeskription oder Gebärdenspracheinblendungen ausgestrahlt werden. Unter der Startseitenrubrik "mehr" werden Programmtipps für Sendungen mit Untertiteln gegeben und Auflistungen von Sendungen mit Audiodeskription (Hörfilme) und Gebärdensprache angezeigt.


Seite 399

Das Erste: Neu im Programm

 
    Zurzeit liegen keine aktuellen
 
       Programmergänzungen vor.

Seite 400

Kultur, Leute und Medien

Tag für Tag

Kultur: Nachrichten

Leute: Nachrichten

Medien: Nachrichten


Seite 401

Kultur: Kalenderblatt

"Das Leben soll sein wie ein stetiges, sichtbares Licht."

Katherine Mansfield


Seite 402

Kalenderblatt

Sonntag, 22. Mai

20. Kalenderwoche / 142.Tag des Jahres
Noch 223 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Zwillinge
Namenstag: Renate, Rita, Julia, Juliette, Emil, Roman, Atto, Ortwin
Sonnenaufgang: 05:21 Uhr
Sonnenuntergang: 21:17 Uhr
Mondaufgang: 02:50 Uhr
Monduntergang: 11:50 Uhr

Seite 403

Kalenderblatt

Geburtstage: 22.Mai
1987 Novak Djokovic (Tennisspieler)
Über 360 Wochen als Nr.1 der Tenniswelt kann der Serbe insgesamt schon verbuchen. Seit 2018 ist er wieder oben dabei, nachdem er ein Motivationstief überwinden konnte
1970 Naomi Campbell (Model)
Den ersten Auftritt hatte sie als Siebenjährige in einem Bob-Marley- Video. Als Model seit 1986 tätig
1943 Gesine Schwan (Politologin)
Sie war zehn Jahre Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und Kandidatin für das Bundespräsidenten-Amt 2004 und 2009
1940 Klaus Schlappner (Fußballtrainer)
"Schlappi" stieg 1983 mit Waldhof Mannheim in die Bundesliga auf
1924 Charles Aznavour (Säng./Schausp.)
Von Edith Piaf entdeckt, prägte er das Chanson für viele Jahrzehnte. In der "Blechtrommel" spielte er den Spielwarenhändler (+1.10.2018)
1907 Hergé (Comicautor/Zeichner)
Der Vater von "Tim und Struppi" zeichnete ab 1929 deren Abenteuer (+3.3.1983)
1907 Laurence Olivier (Regis./Schausp.)
Was kann es Besseres geben, als für die Rolle des Hamlet einen Oscar zu bekommen? (+11.7.1989)
1891 Johannes R.Becher (Schriftst.)
Der erste Präsident des DDR-Kulturbundes schrieb den (bald nicht mehr gesungenen) Text der DDR- Nationalhymne (+11.10.1958)
1859 Arthur Conan Doyle (Schriftst.)
Von Beruf Arzt und als Schöpfer von Sherlock Holmes in Erinnerung. 4 große Romane und 56 Geschichten schrieb er über ihn (+7.7.1930)
1813 Richard Wagner (Komponist)
In Dresden Hofkapellmeister, folgten Zürich, München, Tribschen. Erst 1876 kamen die Bayreuther Festspiele mit dem kompletten "Ring des Nibelungen" (+13.2.1883)

Seite 404

Kalenderblatt

Todestage: 22.Mai
2020 Klaus Selmke (Musiker)
1972 gründete er die Rockband City und saß am Schlagzeug (*21.4.1950)
2019 Judith Kerr (Zeichnerin, Schrift.)
Die Engländer liebten ihre Bilderbuchgeschichten um Kater Mog. In Deutschland wurden ihre Erinnerungen an die Emigration bekannter: "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" (*14.6.1923)
2018 Philip Roth (Schriftsteller)
Männliche Begierde und Sexualität, jüdisches Leben und Amerika waren seine Themen. Er bekam den Pulitzerpreis, nicht aber den Nobelpreis (*19.3.1933)
2000 Ernst Dieter Lueg (Journalist)
Als Herbert Wehner ihn mit dem Namen "Herr Lüg" ansprach, antwortete er mit "Herr Wöhner" (*9.1.1930)
1983 Erna Scheffler (Juristin)
Sie war ab 1951 die erste Frau am Bundesverfassungsgericht, die Formulare sahen das nicht vor. So wurde immer handschriftlich "Richter-in" hinzugefügt (*21.9.1893)
1972 Margaret Rutherford (Schauspiel.)
Sie war Miss Marple in den Agatha- Christie-Verfilmungen. Im echten Leben war "Mister Stringer" auch ihr Ehemann (*11.5.1892)
1967 Langston Hughes (Schriftsteller)
Sein Gedicht "I, Too, Sing America" wurde ikonisch für die Bürgerrechtsbewegung der USA (*1.2.1902)
1885 Victor Hugo (Schriftsteller)
Er prangerte vielfach soziale Ungerechtigkeit ("Les Miserables") an. Für die Franzosen ist er ähnlich wichtig wie Goethe hierzulande (*26.2.1802)
337 Konstantin I. Der Große (Kaiser)
313 führte er die Religionsfreiheit im Römischen Reich ein und ermöglichte den Aufstieg des Christentums (*vermutl. 27.2.274)

Seite 405

Kalenderblatt

Historische Daten: 22.Mai
2017 Islamistisches Selbstmordattentat nach einem Popkonzert der Sängerin Ariana Grande in Manchester / 22 Menschen sterben
2012 Der mit 634 Metern höchste Fernsehturm der Welt, der "Tokyo Skytree", wird eröffnet
2011 Ehec-Ausbruch in Norddeutschland auf dem Gipfel: Bis Juli sterben 53 Menschen, Tausende sind infiziert / Erreger sitzt auf Sprossen
2005 Bundeskanzler Schröder kündigt vorgezogene Bundestagswahlen an
2004 Spaniens Thronfolger Felipe heiratet die Journalistin Letizia Ortiz
2004 Borussia Mönchengladbach bestreitet das letzte Fußballspiel im Stadion auf dem Bökelberg
2001 Im europäischen Geschäftsverkehr darf ab sofort die elektronische Signatur eingesetzt werden
1996 Die Abgeordneten der Hamburger Bürgerschaft sind nun Teilzeitbeschäftigte, nicht mehr Ehrenamtler
1991 Letzter Flug: Die Starfighter-Jets der Bundeswehr werden außer Dienst gestellt. Knapp ein Drittel der 917 angeschafften Maschinen vom Typ Lockheed F-104 G stürzten ab
1972 Aus Ceylon wird die Republik Sri Lanka
1968 Ein atomgetriebenes U-Boot der USA sinkt vor den Azoren / 99 Mann kommen ums Leben
1946 In Mainz wird die Johannes-Gutenberg-Universität wieder gegründet
1925 Mit "Ethos" erscheint die erste Zeitschrift für Soziologie
1882 Der Gotthard-Eisenbahntunnel in der Schweiz wird eingeweiht
1872 Bayreuth: Richard Wagner legt den Grundstein für sein Festspielhaus
1848 Berlin: Die erste preußische Nationalversammlung wird eröffnet
1455 England: Die "Rosenkriege" beginnen. Bis 1485 kämpfen die Häuser York und Lancaster um die Krone

Seite 406

Kalenderblatt

Gedenk- und Feiertage: 22.Mai

Tag der biologischen Vielfalt

Die UNO weist auf die Bedeutung einer reichhaltigen Tier- und Pflanzenwelt hin. Nach der Zerstörung von Lebensräumen durch den Menschen gilt die Einschleppung fremder Arten als zweitgrößte Bedrohung der Artenvielfalt. Diese ist laut UN-Experten gerade in Zeiten des Klimawandels wichtig, da sich eine intakte Natur besser anpassen kann.

Der Tag erinnert an den 22.Mai 1992, als in Nairobi Einigkeit über ein UN- Abkommen über biologische Vielfalt erzielt wurde.

Jemen: Nationalfeiertag

Der Tag erinnert an die Wiedervereinigung von Nord- und Südjemen im Jahr 1990. Seit dem 19.Jahrhundert war das arabische Land geteilt in einen von Briten beherrschten Südteil und den Nordjemen, wo Imame regierten. Die Briten hatten 1839 Aden besetzt und zum Stützpunkt ausgebaut.

Nach dem Rückzug der Besatzer 1967 geriet der Südjemen unter Einfluss der Sowjetunion; der Norden war eher westlich orientiert. Mit der Auflösung des Ostblocks kam es zur Wiedervereinigung.


Seite 408

Katholische Kirche

Gebet

Allmächtiger Gott,

lass uns die österliche Zeit

in herzlicher Freude begehen

und die Auferstehung unseres

Herrn preisen, damit das

Ostergeheimnis, das wir in diesen

fünfzig Tagen feiern, unser ganzes

Leben prägt und verwandelt.

Darum bitten wir durch Jesus Christus,

unseren Herren. Amen.

Ein Ort für junge Menschen

In einem umgebauten Kleinbus wollen Mitarbeiter des katholischen Bistums Osnabrück künftig mit jungen Menschen ins Gespräch kommen. Der "durchkreuzer" solle dort unterwegs sein, wo Kirche am allerwenigsten erwartet werde.

So werde das Gefährt etwa auf Festivals, bei Veranstaltungen und in Schulen zum Einsatz kommen. "Wir wollten einen Ort schaffen, der dort ist, wo sich junge Menschen bewegen und aufhalten und der für sie auch attraktiv ist", sagte Referentin Nathalie Jelen.


Seite 409

Evangelische Kirche

Herrnhuter Losungen

Losung:

Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.

(Sacharja 13,9)

www.losungen.de

Lehrtext:

Dann werdet ihr euch freuen, die ihr jetzt eine kleine Zeit, wenn es sein soll, traurig seid in mancherlei Anfechtungen, auf dass euer Glaube bewährt und viel kostbarer befunden werde als vergängliches Gold, das durchs Feuer geläutert wird.

(1.Petrus 1,6-7)

www.losungen.de


Seite 410

Kultur: Nachrichten


Seite 411

Kultur: Nachrichten

Mumien-Schau in Oldenburg

Das Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg hat eine Sonderausstellung über Mumien eröffnet. Unter der Über­schrift "Mumien - Geheimnisse des Lebens" sind bis zum 5.Februar 2023 mehr als 30 originale Mumien von Men­schen und Tieren zu sehen.

Unter den Exponaten ist nach Museums­angaben auch eine Nachbildung des mumifizierten Mammutbabys "Dima", das vor 26.000 Jahren gelebt hat und im Alter von sechs Monaten gestorben war. In der Schau ist auch die älteste Moorleiche des Museums zu sehen.

>> US-Orchester in Peenemünde zu Gast


Seite 412

Kultur: Nachrichten

US-Orchester in Peenemünde zu Gast

Unter großem Applaus hat das New York Philharmonic Orchester am Freitagabend sein erstes Konzert auf Usedom gegeben. Auf dem Programm im Kraftwerk Peenemün­de standen unter anderem Werke von Schostakowitsch und Beethoven. 1200 Besucher kamen zum Eröffnungskonzert des Usedomer Musikfestivals.

Das Orchester präsentierte das Werk "Lumina", komponiert von der US-Ameri­kanerin Nina Shekhar. Star des Abends war der Solist Jan Lisiecki am Klavier. Das Orchester unter Leitung von Diri­gent Jaap van Zweden residiert für fünf Tage und mehrere Konzerte auf der Insel

>> Ehrenpreis für Sönke Wortmann


Seite 413

Kultur: Nachrichten

Ehrenpreis für Sönke Wortmann

Regisseur Sönke Wortmann ist in München mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises ausgezeichnet worden. Er habe "spektakulär den Fußball ins Kino gebracht und Kult-Komödien" geschaffen, hieß es zur Begründung. Der Publikums­preis ging an den Film "Catweazle" mit Otto Waalkes.

Johanna Wokalek und Albrecht Schucht wurden als beste Schauspieler ausge­zeichnet. Wokalek bekam den Preis für ihre Rolle als Trainerin in dem Film "Beckenrand Sheriff". Schucht wurde für seine Darstellung des Schriftstellers Thomas Brasch in "Lieber Thomas" geehrt

>> Griechischer Komponist Vangelis tot


Seite 414

Kultur: Nachrichten

Griechischer Komponist Vangelis tot

Der griechische Komponist Vangelis ist tot. Der Künstler, der mit Soundtracks für die Filme "Blade Runner" und "Die Stunde des Siegers" Bekanntheit erlang­te, starb im Alter von 79 Jahren, wie der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis auf Twitter mit­teilte. Für die Filmmusik zu "Die Stunde des Siegers" wurde Vangelis mit einem Oscar ausgezeichnet.

Der 79-Jährige starb bereits am Diens­tag, wie die Nachrichtenagentur ANA berichtete. Griechischen Medienberich­ten zufolge starb er in Frankreich an einer Coronavirus-Infektion.

>> Siegelring zurück in Rhodos


Seite 415

Kultur: Nachrichten

Siegelring zurück in Rhodos

Die schwedische Nobelstiftung hat einen goldenen Siegelring aus mykenischer Zeit an Griechenland zurückgegeben. Das Kleinod, auf dem zwei Sphinxen eingra­viert sind, hat eine wahre Odyssee hin­ter sich, wie das griechische Kultur­ministerium mitteilte.

Die Nobelstiftung zeige mit der Ent­scheidung zur Rückgabe ihren Respekt für die kontinuierlichen Bemühungen Griechenlands im Kampf gegen den il­legalen Handel mit Kulturgütern, sagte die Kulturministerin. Für Athen hat die Rückgabe des Rings starke symbolische und politische Bedeutung.

>> Büste mit Millionenwert entdeckt


Seite 416

Kultur: Nachrichten

Büste mit Millionenwert entdeckt

Statt einer "gewöhnlichen" Marmorbüste hat das Bayerische Nationalmuseum plötzlich ein millionenschweres Kunst­werk in seinem Bestand: Ein Mitarbeiter konnte die Frauenskulptur Renaissance-Bildhauer Simone Bianco zuordnen. Von dem Ende des 15.Jahrhunderts geborenen Bildhauer seien nur ein Dutzend Werke bekannt, hieß es.

Ein eigentlich vertrautes Museumsstück einem berühmten Künstler zuschreiben zu können, sei ein Glücksfall. Schon 2010 waren zwei Bianco-Büsten im Besitz des Kunsthistorischen Museums in Wien ent­deckt worden.

>> Käthe-Kollwitz-Preis an Nan Goldin


Seite 417

Kultur: Nachrichten

Käthe-Kollwitz-Preis an Nan Goldin

Die US-amerikanische Fotografin und Filmemacherin Nan Goldin erhält in diesem Jahr den Käthe-Kollwitz-Preis 2022 der Akademie der Künste Berlin. Die Jury würdige damit eine Künstlerin, die eine zentrale Position in der zeitgenössischen Fotografie einnehme, hieß es.

Mit ihren Arbeiten aus ihrem persön­lichen Lebensumfeld und der Community von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen und Queeren habe die 68-Jährihe Tabus gebrochen und sich damit für die Akzeptanz und zunehmende Aner­kennung der Szene eingesetzt.

>> KinderStückePreis für Gather


Seite 418

Kultur: Nachrichten

KinderStückePreis für Gather

Für sein Stück "Oma Monika - was war?" ist der Schauspieler, Autor und Regis­seur Milan Gather mit dem diesjährigen Mülheimer KinderStückePreis ausgezeich­net worden. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. "Oma Monika - was war?" erzählt von dem Jungen Balthasar, der während eines Aufenthalts bei seiner Oma entdeckt, dass diese an Demenz er­krankt ist.

Das Stück behandele Lebens- und Zeitli­nien in einer "berührenden Jonglage des Seins", erklärte die Jury. "Oma Monika" habe zudem die Kraft, "Generationen zu vereinen".

>> Milliardär versteigert Kunstwerk


Seite 419

Kultur: Nachrichten

Milliardär versteigert Kunstwerk

Der japanische Milliardär Yusaku Maeza­wa hat bei einer Versteigerung ein mo­numentales Kunstwerk des US-Künstlers Jean-Michel Basquiat für 85 Millionen Dollar verkauft. Wie das Auktionshaus Phillips in New York mitteilte, war das fünf Meter breite Gemälde "Untitled" von 1982 zuvor auf 70 Millionen Dollar geschätzt worden. Maezawa hatte das Werk 2016 für 57,3 Millionen gekauft.

Zuletzt hatte Maezawa vor allem als Weltraumtourist Schlagzeilen gemacht. Er war im Dezember ins All gereist und hatte mehrere Tage auf der Internatio­nalen Raumstation ISS verbracht.

>>


Seite 420

Leute: Nachrichten


Seite 421

Leute: Nachrichten

Charles & Camilla bei "EastEnders"

Royale Nebenrollen: Prinz Charles (73) und Herzogin Camilla (74) spielen an­lässlich des 70.Thronjubiläums von Queen Elizabeth II. in einer Folge der britischen Kult-Soap "EastEnders" mit. Der Thronfolger und seine Ehefrau tau­chen dabei als Überraschungsgäste bei einer Jubiläumsparty in der Filmstraße Albert Square auf.

"EastEnders" läuft seit 1985 in der BBC und gilt als britisches Gegenstück zur "Lindenstraße". Die Folge - Ende März gedreht - soll am 2.Juni ausgestrahlt werden, zum Auftakt der viertägigen Jubiläumsfeierlichkeiten.

>> Campino hat Respekt vor dem Alter


Seite 422

Leute: Nachrichten

Campino hat Respekt vor dem Alter

Tote-Hosen-Sänger Campino hat einigen Respekt vor dem Älterwerden. So glaubt er nicht daran, dass seine Band in zehn Jahren ihr 50-jähriges Jubiläum auf der Bühne feiern wird: "Das kann ich mir einfach nicht vorstellen", sagte der 59-Jährige der "Augsburger Allgemeinen" laut Vorabmeldung.

Die Toten Hosen feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen mit einer gro­ßen Tournee, und er wolle keine Schlag­zeilen über ein Ende der Band produzie­ren. Aber er sehe sich in zehn Jahren nicht mehr in einer Situation "wie dieser hier", sagte Campino.

>> Harrelson outet sich als Anarchist


Seite 423

Leute: Nachrichten

Harrelson outet sich als Anarchist

US-Schauspieler Woody Harrelson hat bei den Filmfestspielen in Cannes Einblick in seine politische Haltung gegeben. Im Film "Triangle of Sadness" spielt er einen marxistischen Kapitän. Darauf angesprochen sagte er: "Ich bin kein Marxist, ich bin Anarchist, also in diesem Sinne unterscheiden wir uns."

"Ich bin die Art von Typ, der denkt, es ist widerwärtig, wenn eine Supermacht mit aller militärischen Kraft ohne Pro­vokation ein Land wie den Irak, äh, sorry, Afghan..., äh, sorry, Viet..., Korea, nein, sorry, die Ukraine attackiert," fügte er hinzu.

>> Margrethe feiert Thronjubiläum


Seite 424

Leute: Nachrichten

Margrethe feiert Thronjubiläum

Mit einer Fahrt in einer alten Achter­bahn hat Königin Margrethe II. ihr hal­bes Jahrhundert auf dem dänischen Thron gefeiert. Im Kopenhagener Freizeitpark Tivoli schoss die Monarchin mit Tempo durch die Kurven. Im Pantomime-Theater des Freizeitparks besichtigte die 82-Jährige eine Ausstellung mit Kostümen, Skizzen und Szenografien, die sie selbst während ihrer jahrelangen Zusam­menarbeit mit dem Tivoli entworfen hat.

Margrethe bestieg den Thron nach dem Tod ihres Vaters König Frederik IX. am 14. Januar 1972. Sie ist die am zweit­längsten amtierende Monarchin Europas.

>> Winslow: Politik statt Schreiben


Seite 425

Leute: Nachrichten

Winslow: Politik statt Schreiben

Der US-Bestsellerautor Don Winslow hört mit dem Schreiben auf und will sein Le­ben nur noch dem Kampf gegen Ex-Präsi­dent Donald Trump widmen. Trump sei ein "Möchtegern-Diktator, ein Faschist, der, als er abgewählt wurde, versucht hat, sich diese Macht mit einem Staats­streich wieder zu nehmen", sagte der Schriftsteller der "Frankfurter Allge­meinen Sonntagszeitung".

Das Ende seiner Schriftstellerei sei hart für ihn, sagte Winslow: "Aber du kannst dir eben nicht immer aussuchen, in welchen Zeiten du lebst und was sich daraus für Aufgaben für dich ergeben."

>> Schmidt wird jetzt Bahnfahrer


Seite 426

Leute: Nachrichten

Schmidt wird jetzt Bahnfahrer

Entertainer Harald Schmidt will sich das 9-Euro-Ticket für Bus und Bahn kau­fen. "Ich stelle mir das fantastisch vor, die Regionalbahn ist ja nicht mehr der Bummelzug, der überall hält - das ist ja heute eigentlich der ICE", sagte der 64-Jährige bei der Feier zum Ge­burtstag des Publizisten Helmut Mark­wort.

"Ich werde jetzt in Orte fahren, wo ich gar nicht hin möchte, einfach weil ich dieses 9-Euro-Ticket habe." Ansonsten spare er trotz Inflation nicht. "Die Inflation frisst mir ja das Geld weg." Da gebe er es lieber aus.

>> Rotter-Focken bringt Sohn zur Welt


Seite 427

Leute: Nachrichten

Rotter-Focken bringt Sohn zur Welt

Die frühere deutsche Top-Ringerin und Olympiasiegerin Aline Rotter-Focken ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die 31-Jährige brachte in Villingen-Schwennin­gen am vergangenen Dienstag Sohn Ilian Georg zur Welt. Der errechnete Geburts­termin war der 10.Mai gewesen - ihr eigener Geburtstag.

"Der Kleine hat sich jetzt doch etwas Zeit gelassen. Wir sind alle wohlauf und überglücklich", sagte Rotter-Fo­cken, die mit dem früheren Bundesliga-Ringer Jan Rotter verheiratet ist und mit ihrer Familie im südbadischen Triberg lebt.

>> Youtuber Bibi und Julienco getrennt


Seite 428

Leute: Nachrichten

Youtuber Bibi und Julienco getrennt

Das YouTuber-Paar Bianca "Bibi" Claßen und Julian "Julienco" Claßen hat sich getrennt. "Ja, wir beiden sind nicht mehr zusammen", schrieb die Influence­rin auf Instagram: "Ich möchte Euch dennoch um Verständnis bitten, dass je­der Mensch seine Privatsphäre braucht." Sie nannte keine Gründe für die Tren­nung.

Bianca und Julian Claßen galten als Deutschlands erfolgreichstes YouTuber-Paar mit zusammen mehr als neun Milli­onen Followern. Die Jugendfreunde aus Köln hatten 2018 geheiratet, sie haben zwei Kinder zusammen.

>> Russland will Freeman nicht sehen


Seite 429

Leute: Nachrichten

Russland will Freeman nicht sehen

Russland hat Einreiseverbote gegen wei­tere US-Bürger verhängt. Das Außenmi­nisterium in Moskau veröffentlichte eine Liste mit 963 Namen, auf der unter anderem Hollywood-Star Morgan Freeman steht. Enthalten sind auch die Namen von US-Präsident Joe Biden, Außenminis­ter Antony Blinken und Mark Zuckerberg.

Dem Schauspieler Freeman, gegen den bisher keine russischen Sanktionen ver­hängt worden waren, wirft Moskau vor, im Jahr 2017 ein Video veröffentlicht zu haben, in dem er Russland ein "Kom­plott" gegen die USA vorwirft.

>>


Seite 430

Medien: Nachrichten


Seite 431

Medien: Nachrichten

Kabul: Journalistinnen verschleiert

Nach eintägigem Widerstand haben sich Afghanistans TV-Journalistinnen der Anordnung der Taliban-Regierung gebeugt und ihre Gesichter bei ihren Fernseh­auftritten bedeckt. Moderatorinnen und Reporterinnen der Morgennachrichten traten am Sonntag mit Kopftüchern und Gesichtsschleiern oder Masken auf, die nur noch ihre Augen sichtbar ließen.

Nach einem Erlass von Taliban-Führer Hibatullah Achundsada dürfen sich Frau­en nur noch vollverschleiert in der Öffentlichkeit zeigen. Bei Missachtung der Regeln droht auch Vätern, Ehemän­nern sowie Arbeitgebern eine Strafe.

>> Pokal: Rund 8 Mio.ARD-Zuschauer


Seite 432

Medien: Nachrichten

Pokal: Rund 8 Mio.ARD-Zuschauer

Die ARD-Übertragung vom DFB-Pokal-Finale in Berlin war am Samstagabend der Quoten-Hit, erreichte aber nicht die Zahl aus dem Vorjahr. Im Schnitt 8,1 Millionen Fußball-Interessierte verfolgten den Sieg von RB Leipzig gegen den SC Freiburg im Elfmeterschie­ßen. Die Einschaltquote betrug 32,4 %.

Im vergangenen Jahr hatten 9,54 Mio. Menschen die ARD beim Sieg von Borussia Dortmund gegen die Leipziger einge­schaltet. Vor zwei Jahren waren es nur 7,01 Mio.Fans, die den Bayern-Sieg ge­gen Bayer Leverkusen im Free-TV sahen.

>> Börne-Preis an Eric Gujer


Seite 433

Medien: Nachrichten

Börne-Preis an Eric Gujer

Der Chefredakteur der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), Eric Gujer, ist mit dem Ludwig-Börne-Preis 2022 ausgezeichnet worden. Der Publizist erhielt die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung bei einer Feierstunde in der Frankfurter Paulskirche als Anerkennung für seine politischen Essays und Kommentare, in denen er "mutig auch unpopuläre und unkonventionelle Meinungen" vertrete.

In seiner Dankesrede erklärte Gujer, die Preisverleihung sei auch eine "Selbstverständigung der Demokraten". Der 59-Jährige arbeitet seit seinem Studium für die NZZ.

>> Kirby wechselt ins Weiße Haus


Seite 434

Medien: Nachrichten

Kirby wechselt ins Weiße Haus

Pentagon-Sprecher John Kirby dient dem­nächst im Weißen Haus. Dies teilte eine in die Personalie eingeweihte Gewährs­person mit. Kirby werde in der Regie­rungszentrale den Nationalen Sicher­heitsrat verstärken, wo er sich um die strategische Kommunikation kümmere.

Von Nachrichtensendern wird Kirby als Gesprächspartner geschätzt und in Re­gierungskreisen für seinen mühelosen Umgang mit kniffligen außenpolitischen Fragestellungen bewundert. Unter dem früheren US-Präsidenten Barack Obama hatte er schon als Chefsprecher im Pen­tagon und im Außenministerium gedient.

>> Seifert an Handball interessiert


Seite 435

Medien: Nachrichten

Seifert an Handball interessiert

Christian Seifert hat mit seinem Unter­nehmen großes Interesse an den Medien­rechten für die Handball-Bundesliga. Handball sei eine sehr starke Sportart in Deutschland, sagte der langjährige Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga der "Bild"-Zeitung.

Der 53-Jährige verwies unter anderen auf die Männer-EM 2024 und die WM 2027, die beide in Deutschland stattfinden. Er glaube, dass Handball eine Sportart sei, "die mit das größte Potenzial in Deutschland hat". Die HBL hatte am Mittwoch mit der Ausschreibung der Medienrechte begonnen.

>> Werbemarkt: Mehr Einnahmen verbucht


Seite 436

Medien: Nachrichten

Werbemarkt: Mehr Einnahmen verbucht

Deutsche Medien haben im Jahr 2021 mehr Netto-Werbeeinnahmen verbucht. Im Ver­gleich zum Vorjahr stiegen die Einnah­men um 8,8 Prozent auf knapp 25,9 Mil­liarden Euro (2020: 23,8 Milliarden), wie der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) mitteilte.

Zu den größten Gewinnern gehörten die digitalen Medien und das Fernsehen: Im Internet stiegen die Netto-Werbeumsätze nach Verbandsangaben um 16,4 Prozent auf 11,6 Milliarden Euro, gefolgt vom Fernsehen, wo die Netto-Werbeumsätze um 12,1 Prozent auf fast 5,5 Milliarden Euro gestiegen sind.

>> Aufnahme für russische Journalisten


Seite 437

Medien: Nachrichten

Aufnahme für russische Journalisten

Journalistenorganisationen haben die Pläne von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) begrüßt, russischen Jour­nalisten den Aufenthalt in Deutschland zu erleichtern. Der Geschäftsführer der deutschen Sektion von Reporter ohne Grenzen, Christian Mihr, nannte den Schritt "längst überfällig" und mahnte Tempo an: "Der Ankündigung müssen nun aber auch Taten folgen und die Behörden schleunigst liefern", sagte er dem Evangelischen Pressedienst.

Der Verein setze sich seit Wochen für eine Lösung für Medienschaffende ein, die in ihrer Heimat bedroht würden.

>> Presse für Krieg besser gerüstet


Seite 438

Medien: Nachrichten

Presse für Krieg besser gerüstet

Für die Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine sehen sich Journa­listen besser gerüstet als bei früheren Konflikten. "Wir haben eine sehr gute Informationslage im Vergleich zu frühe­ren Kriegen", so Thomas Präkelt, Ukrai­ne-Korrespondent von RTL und n-tv, beim Kölner Forum für Journalismuskritik.

Dadurch, dass Menschen mit ihren Smart­phones Ereignisse filmten und online verfügbar machten, gebe es klar mehr Informationsquellen. Diese könnten zu­dem überprüft werden. In jedem Medien­haus gebe es mittlerweile Verifizie­rungsteams, sagte Präkelt weiter.

>> Wallraff-Preis geht an Assange


Seite 439

Medien: Nachrichten

Wallraff-Preis geht an Assange

Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, erhält den Günter-Wallraff-Preis für Journalis­muskritik 2022. Die Auszeichnung wird am Donnerstagabend in Köln verliehen, teilte das Deutschlandradio mit. Den Preis werde die Menschenrechtsaktivis­tin Stella Moris stellvertretend für ihren Ehemann entgegennehmen, der in Großbritannien in Haft sitzt.

Mit der Veröffentlichung geheimer Bil­der und Texte habe Assange zu möglichen Kriegsverbrechen der USA "einen bedeu­tenden Beitrag zur Nachrichtenaufklä­rung geleistet", erklärte die Jury.


Seite 441

Das Erste: Service

Zuschauerredaktion

Wer Fragen zum ARD-Gemeinschaftsprogramm hat und Informationen über Sendungen des Ersten Deutschen Fernsehens oder die ARD sucht, ist hier an der richtigen Adresse.

Die Redaktion ist der heiße Draht für Kritik, Fragen und Wünsche an das Gemeinschaftsprogramm der ARD:

Zuschauerredaktion Das Erste

Arnulfstraße 42, 80335 München

Telefon: 089 55 89 44-0

(täglich 9 - 17 Uhr)

Kontakt über: https://www.daserste.de


Seite 442

Das Erste: Service

Ticket-Service

So kommen Sie an Eintrittskarten für 
ARD-Unterhaltungs- und Talk-Shows:
 
Anne Will 
Tel.: 030 31166-660 (Agentur)
Mo.-Fr. 10.00 - 14.00 Uhr
 
Verstehen Sie Spaß
0180 5929500 (Mo.-Fr. 9.00-18.30 h)
(14 ct./Min., mobil max. 42 ct./Min.)
(Zuschauertelefon, abhängig vom 
Veranstaltungsort)
So kommen Sie an Eintrittskarten für 
ARD-Unterhaltungs- und Talk-Shows:
 
Karten für Feste der Volksmusik
Kontakt / Postanschrift
MDR Zuschauerservice
04360 Leipzig
 
Tigerenten Club
70150 Stuttgart
Hotline: 0180 3929123 
(9 ct./Min., mobil ggf. abweichend)
Fax: 0711 9294330
www.tigerentenclub.de

Seite 443

Das Erste: Service

Mitschnitt-Service

Hessischer Rundfunk 
Archivservice 
60222 Frankfurt
Tel.: 069 155-3394 (montags bis 
      donnerstags 10.00-12.00 Uhr) 
Fax:  069 155-3392 
E-Mail: archivservice@hr.de
www.hr-online.de
 
Radio Bremen
Bremedia GmbH Mitschnittservice
Diepenau 10 / 28195 Bremen
Tel.: 0421 2463-4817
E-Mail: mitschnittservice@bremedia - 
        produktion.de
www.radiobremen.de
Mitteldeutscher Rundfunk
Telepool GmbH
Mitschnitt-Service
Altenburger Str. 9
04275 Leipzig
Tel.: 0341 3500 3606 (Mo-Do 09.00-12.00
      und 14.00-17.00 Uhr) 
Fax:  0341 3500 3630
E-Mail: service@telepool.de
 
KI.KA
Zuschauerredaktion
99081 Erfurt
E-Mail: kika@kika.de
Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup dialog GmbH 
Mitschnittservice 
Ludwigstr. 2-6, 50677 Köln
Tel.: 0221 2035 1133
Fax:  0221 2035 4057 40
www.wdr-mediagroup.com/mitschnitt
 
Rundfunk Berlin-Brandenburg
(einschl. ARTE und SR)
Programmvertrieb
Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin 
Tel.: 030 97993-84956 
Fax:  030 97993-84959 
E-Mail: mitschnitt@rbb-media.de
 

Seite 444

21.05.2022

Einschaltquoten

Marktanteile in % 
             MA Tag    MA Monat 
             21.05.   01.-21.05.
ARD           17,7       11,7
ZDF           12,7       13,5
Dritte        13,8       12,8
RTL            7,1        8,6
SAT.1          3,1        5,5
PRO7           3,0        3,5

ab 3 J.
Quelle: AGF/GfK; Marktstandard TV


Seite 445

21.05.2022

Einschaltquoten

Das Erste Top Ten     Beginn  Mio.  %
01. Sportschau: DFB-Pokal 
    Freiburg - Leipzig 20:00  8,10 32,4
02. Tagesschau         20:50  6,50 26,2
03. Sportschau: Studio 19:00  4,13 22,4
04. Tagesthemen        23:53  1,89 16,1
05. Tagesschau         18:55  1,73 11,0
06. Sportschau: Final-
    tag der Amateure   16:15  1,44 12,2
07. Das Wort zum
    Sonntag            00:13  1,23 11,8
08. Sportschau: Final-
    tag der Amateure   14:15  0,76  8,3
09. Sportschau: Studio 12:05  0,73  8,3
10. Tagesschau         15:06  0,70  7,6

Quelle: AGF/GfK; Marktstandard TV


Seite 446

21.05.2022

Einschaltquoten

Vormittag                    Mio.   %
08:50 Die Regeln von Floor   0,29  5,7
09:00 Fluch des Falken       0,26  5,1
09:25 Fluch des Falken       0,30  5,4
09:50 Tagesschau             0,40  7,0
09:55 Leopard, Seebär & Co.  0,50  8,9
10:45 Leopard, Seebär & Co.  0,58  9,2
11:30 Quarks im Ersten       0,49  7,2
12:00 Tagesschau             0,61  9,0
12:05 Sportschau: Studio     0,73  8,3
12:13 Sportschu: Fußball 
      Finaltag der Amateure  0,59  7,7

Quelle: AGF/GfK; Marktstandard TV


Seite 447

21.05.2022

Einschaltquoten

Nachmittag                   Mio.   %
13:06 Tagesschau             0,64  7,8
13:17 Sportschau: Fußball
      Finaltag der Amateure  0,68  7,6
14:15 Sportschau: Fußball
      Finaltag der Amateure  0,76  8,3
15:06 Tagesschau             0,70  7,6
16:15 Sportschau: Fußball
      Finaltag der Amateure  1,44 12,2
18:55 Tagesschau             1,73 11,0
19:00 Sportschau: Studio     4,13 22,4
20:00 Sportschau: DFB-Pokal
      Freiburg - Leipzig     8,10 32,4

Quelle: AGF/GfK; Marktstandard TV


Seite 448

21.05.2022

Einschaltquoten

Abend                        Mio.   %
20:50 Tagesschau             6,50 26,2
23:53 Tagesthemen            1,89 16,1
00:13 Das Wort zum Sonntag   1,23 11,8
00:18 Der Zürich-Krimi:
      Borchert und die
      letzte Hoffnung        0,59  8,3
01:47 Tagesschau             0,34  6,7
01:53 The Expendables -
      Stahlharte Söldner 2   0,20  5,0

Quelle: AGF/GfK; Marktstandard TV


Seite 451

Das Erste: Neues

"Tagesschau" mit UT in Ukrainisch

Die ARD baut angesichts des Krieges gegen die Ukraine ihr Informationsangebot weiter aus: Ab sofort steht die "Tagesschau" um 20 Uhr mit ukrainischen und russischen Untertiteln zum On-Demand- Abruf bereit.

Seit Donnerstag, dem 7.April, ist die 20.00-Uhr-Ausgabe der "Tagesschau" mit Untertiteln auch in ukrainischer und russischer Sprache in der ARD Mediathek, auf http://www.tagesschau.de und auf dem YouTube-Kanal der tagesschau verfügbar. Dies kündigte die ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger am Donnerstag an.

Schlesinger zum erweiterten Angebot

"Ich freue mich sehr, dass wir vor allem Menschen, die wegen des Krieges aus ihrer Heimat fliehen mussten, dieses besondere Angebot machen können. Die tagesschau steht wie keine zweite Nachrichtenmarke für verlässliche und sauber recherchierte Information.

Mit Untertiteln auf Ukrainisch und Russisch versehen, stehen diese Informationen nun noch mehr Menschen zur Verfügung", kommentierte die ARD-Vorsitzende Schlesinger das Angebot. Die untertitelte 20.00-Uhr-Ausgabe der "Tagesschau" ist spätestens am Folgetag im Internet abrufbar.

Wie entstehen die neuen Untertitel?

Nach Ausstrahlung der 20-Uhr-Live- Sendung der "Tagesschau" werden die Moderationen und Beitragstexte von zertifizierten Übersetzerinnen und Übersetzern ins Ukrainische und Russische übersetzt. Grundlage dafür sind die deutschen Untertitel.

Das Angebot entsteht in Zusammenarbeit zwischen ARD-aktuell, dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) in Hamburg und dem beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) angesiedelten ARD-Text in Potsdam.

Wo sind die neuen UT zu finden?

Untertitel auf Ukrainisch und Russisch sind spätestens am Folgetag der Ausstrahlung der 20-Uhr-"Tagesschau" abrufbar:

- www.DasErste.de/mediathek

- http://www.tagesschau.de/multimedia/

ukrainisch

- http://www.tagesschau.de/multimedia/russisch

- www.youtube.com/user/tagesschau

Das Gesamtangebot der ARD in ukrainischer und russischer Sprache ist zudem auf einer eigenen Internetseite gebündelt: http://www.ard.de/ukraine-info.

Kinder-Schwerpunkt zu Ukraine-Krieg

Auf http://www.ard.de/ukraine-info bietet die ARD neben weiteren nachrichtlichen Formaten auch praktische Hilfestellung beim Ankommen und Einleben in Deutschland sowie einen großen Bereich für Kinder an. Darin sind neben Geschichten von "Sandmännchen" oder "Maulwurf" auch "Maus"-Sachgeschichten zu finden.

Außerdem beteiligt sich die ARD an einem neuen Netzwerk-Portal mit Stellenangeboten, die für aus der Ukraine geflüchtete Menschen aus der Kultur-, Film- und Medienbranche von Interesse sein können.

Gebündeltes ARD-Angebot / Jobportal

Hinter dem Jobportal für Kultur, Film und Medien new-start.media steht ein Netzwerk aus Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften der beteiligen Branchen, unterstützt von der Jobnet AG.

Es bietet mehrsprachig (Ukrainisch, Deutsch, Englisch und Russisch) Zugang zu offenen Stellen.

Eigene "Themenwelt tagesschau"

Auf das deutlich erhöhte Bedürfnis nach Information hat die ARD mit einer eigenen "Themenwelt tagesschau" reagiert. Diese Themenwelt enthält das Video- Informationsangebot der "Tagesschau" zu nationalen und internationalen Nachrichtenthemen sowie Hintergrund-Informationen, darunter auch Dokumentationen und Reportagen mit aktuellem Bezug, Polit-Talks und vieles mehr.

Dadurch sollen die Bewegtbildangebote der "Tagesschau" eine noch größere Verbreitung finden und für die Nutzerinnen und Nutzer schneller und einfacher auffindbar werden."

Gebündelt und besser auffindbar

Kern der neuen "Themenwelt tagesschau" in der ARD Mediathek sind die Livestreams des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 und von phoenix von ARD und ZDF, die aktuelle Ausgabe der "Tagesschau" sowie die "Tagesschau in 100 Sekunden", aber auch zum Beispiel "phoenix vor Ort" und "ARD extra".

In den Rubriken "Schnell informiert / Das ist heute wichtig" und "Schwerpunkte" gibt es zusätzlich Infos zu herausgehobenen Themen des jeweiligen Tages.

"Themenwelt tagesschau"

Außerdem gibt es in der neuen "Themenwelt tagesschau" spezielle Bereiche mit Background- und geschichtlichen Dokus über die "Hintergründe zum Krieg in der Ukraine" sowie zu "Wladimir Putin und der Westen" (phoenix).

Ergänzt wird das Angebot durch die Rubriken "Spannende Recherchen", "Corona in Deutschland" sowie "Regionale Nachrichten". Polit-Talks und Politmagazine, darunter "Anne Will", "Maischberger", "Hart aber fair" sowie z.B. "Bericht aus Berlin" und "Weltspiegel" sind außerdem Teil des Nachrichtenangebots in der ARD Mediathek.


Seite 452

Das Erste: Neues

Kling und Mommsen im ARD-Freitag

Mit Anja Kling in der Rolle der führungsstarken und sympathischen Direktorin Katharina Hendriks startete die neue "Endlich Freitag im Ersten"-Reihe "Schule am Meer".

"Frischer Wind" kommt in eine Flensburger Berufsschule durch Oliver Mommsen, der als Gastdozent aus der Praxis mit unkonventionellen Methoden unterrichtet. Er glaubt fest daran, dass das wahre Leben die beste Ausbildung ist. Was die beiden selbstbewussten Protagonisten verbindet, ist ihr Engagement für die Azubis - über den Lehrbetrieb und das Klassenzimmer hinaus.

Endlich Freitag mit "Frischer Wind"

Wolfgang Eißler, der mit dem Kinofilm "Berlin am Meer" bekannt wurde und auch die Erfolgsreihe "Praxis mit Meerblick" inszeniert, verfilmte das Drehbuch von Uwe Kossmann und Markus Hoffmann.

Zum Inhalt:

Katharina Hendriks (Anja Kling) liebt ihren Job als Direktorin einer Berufsschule an der Flensburger Förde. Mit Humor und Empathie trägt sie die Verantwortung für 2000 Schüler und ein 100-köpfiges Lehrerkollegium. Unbehagen bereitet ihr jedoch, dass der Stadtrat Olsen (Oliver Sauer) mit Finanzkürzungen droht. Doch damit nicht genug!

Berufsschul-Geschichten statt Krimi

Vor allem missbehagt ihr Olsens Einfall, seinen Bruder Erik (Oliver Momm-- sen) als Gastdozenten einzustellen. Der beruflich erfolgreiche Schulabbrecher und weit gereiste Foodblogger gefällt jedoch nicht nur Katharinas Assistentin (Victoria Fleer), sondern kommt auch bei der Gastronomieklasse bestens an.

Zum Leidwesen seiner Direktorin stärkt Erik die Abenteuerlust seines Schülers Jonas (Junis Marlon) - ohne von dessen Problemen zu wissen. Die Chefin seines Ausbildungsbetriebs, Sonja Minich (Johanna Gastdorf), droht Jonas indes mit Kündigung.

"Schule am Meer: Frischer Wind"

Sonja möchte erzwingen, dass ihre 18- jährige Tochter (Andrea Guo) nach Hause kommt, die mit dem Azubi zusammen ist und nichts mehr von ihrer Familie wissen will! Während Erik Öl ins Feuer gießt, versucht Katharina, eine Eskalation zu verhindern. Dafür muss sie ihren Kollegen aber auf Kurs bringen ...

"Schule am Meer" ist eine Produktion der Letterbox Filmproduktion GmbH im Auftrag von ARD Degeto für die ARD.

Seit 18.05. in der ARD Mediathek


Seite 453

Das Erste: Neues

Doku-Serie über das Leben der Queen

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum Anfang Juni 2022 greift die Dokuserie "Die Queen - Schicksalsjahre einer Königin" sechs entscheidende Phasen im Leben der Queen heraus und erzählt von bewegenden Momenten, Zerreißproben der königlichen Familie und vom Vereinigten Königreich im Wandel der Jahrzehnte.

Zu sehen als zweistündige Dokumentation am Montag, 30.Mai um 20.15 Uhr im Ersten und online first ab 26.Mai in sechs 25-Minuten-Folgen in der ARD Mediathek.

Kein König, keine Königin schwingt weltweit seit so vielen Jahren das Zepter. Kein Monarch hat in der britischen Geschichte länger regiert. Seit 70 Jahren ist Elisabeth II. eine Instanz. Einst junge Hoffnungsträgerin ihres Landes, inzwischen Symbol für Stabilität und Kontinuität in einer sich verändernden Welt. Eine Herrscherin ohne Macht und doch ein Machtfaktor.

Auch heute noch ist sie eine Ikone im Fokus der Weltöffentlichkeit. Doch wer ist diese Dame mit den markanten Hüten?

Erzählt wird von den schweren Nachkriegsjahren, der (zu) frühen Queen- Werdung und dem Verlust des Empire über die dramatischen 1990er Jahre, als Prinzessin Diana "Königin der Herzen" wurde und das Haus Windsor am Abgrund stand, bis hin zu den Entwicklungen der letzten Jahre mit Brexit, Megxit und dem Tod von Prinz Philip.

Die Serie zeigt eine Königin, eine Familie und eine Institution in stetigem Ringen um die Balance zwischen Tradition und Moderne und fragt: Ist die Queen ein Relikt aus einer untergegangenen Zeit?

Ist das Königshaus ein Anachronismus - oder verbirgt sich dahinter etwas Bedeutenderes, Wertvolleres, gar Sinnstiftendes? Diesen Fragen geht die Filmemacherin Claire Walding in ihrer hervorragend recherchierten Dokumentation nach.

Zu Wort kommen u.a. ZeitzeugInnen wie Lady Jane Rayne Lacey, Ehrendame bei der Krönung, und Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg, Großneffe von Prinz Philip, die HistorikerInnen Jane Ridley, Ed Owens und Anna Whitelock sowie KorrespondentInnen wie Wesley Kerr und Hanni Hüsch.

Für die Dokumentation wurden über 50 Stunden Bewegtbildmaterial aus internationalen Archiven gesichtet, darunter PROGRESS.film, AP Archive, British Pathé, Screenocean/Reuters und den U.S. National Archives.

Die britische Autorin und Series Producerin Claire Walding hat die Serie zusammen mit der LOOKSfilm im Auftrag des SWR und RBB (beide federführend) und des NDR für die ARD entwickelt und umgesetzt. ProduzentInnen sind Regina Bouchehri und Gunnar Dedio; die Redaktion haben Mark Willock (SWR), Rolf Bergmann, (RBB) und Marc Brasse (NDR).

Sendetermine:

Montag, 30. Mai, 20.15 Uhr, Das Erste:

"Die Queen - Schicksalsjahre einer Königin"

Film von Claire Walding, D 2021

Ab 26.Mai 2022, 6 x 25 Minuten in der ARD Mediathek. Dort wird die Doku-Serie bis zum 25.Mai 2023 abrufbar sein.


Seite 454

Das Erste: Neues

ARD-Debüts: Staffel 2022 gestartet

Die ARD hat ihre Debüt-Filmreihe unter neuem Label wieder aufgenommen: Seit dem 3.April wird jeden ersten Sonntag im Monat im Ersten um 23.35 Uhr ein Film der Reihe "ARD DEBÜT" ausgestrahlt und zeitgleich prominent in der ARD-Mediathek kuratiert.

Zu sehen sind neun Filme, zum großen Teil Erstausstrahlungen im Ersten, in ONE und in der ARD-Mediathek. Dieser monatliche Rhythmus, kombiniert mit einer längeren, non-linearen Verweildauer, bietet den Zuschauenden junge, frische Filme in moderner Erzählweise in verlässlichem Ausstrahlungs-Rhythmus.

ARD-Debüts: Mit Schauspiel-Größen

Auf den ersten Blick sind diese neun Filmdebüts inhaltlich sehr unterschiedlich mit verschiedenen Genres, wie Dramen, Komödien, Thriller. Alle sind herausragend besetzt, zum Beispiel mit Joseph Gordon Levitt, Corinna Harfouch, Misel Maticevic, Sandra Hüller, Aylin Tezel, um nur einige großartige Schauspielerinnen und Schauspieler zu nennen

Zu entdecken seien unterschiedliche künstlerische Handschriften mit Themen, die unterhalten, und solche, die das Publikum fordern, so Meike Götz (MDR) für die Debüt-Redaktionen der ARD.

ARD-Debüts: Politisch und kritisch

Jenseits dieser Heterogenität verbindet die Filme jedoch etwas: Es ist ein mutiger Jahrgang, der sich den Kontroversen unserer Zeit stellt. Die Filmschaffenden nähern sich vielfach den großen politischen Themen - teils heruntergebrochen in sehr persönliche, individuelle Geschichten. Oft ist auch die Familie, die kleinste soziale Einheit einer Gesellschaft, der Raum für Diskurs, Auseinandersetzung oder Konflikt.

Die Regisseurinnen und Regisseure laden mutig ein, neue, einzigartige Welten zu erleben.

ARD-Debüts: Eröffnungsfilm am 3.4.

Ihre Filme wollen aufrütteln und so den Blick der Zuschauenden öffnen, sie neugierig machen - auf das, was hinter dem eigenen Gartenzaun liegt.

Der Eröffnungsfilm "Morgen sind wir frei" geht zurück in das Jahr 1979 und ist doch aktuell: eine Revolution, die nicht glückt, zum Scheitern verurteilt ist. Die Frage nach dem, was Freiheit bedeutet, steht zentral im Raum. Was bin ich bereit, für die Durchsetzung der eigenen Werte zu opfern? Was ist Demokratie und wo beginnt die Diktatur? Wo ist die Grenze?

ARD-Debüts: Sozial, privat, mutig

Die Sendereihe ARD DEBÜT bleibt - bei aller Veränderung - die Konstante für den filmischen Nachwuchs, für relevantes, junges Kino. "Gleichwohl wagen wir einen kleinen Schritt nach vorn - für herausragende Talente und für einzigartig erzählte Geschichten", so Meike Götz vom federführenden MDR.

Die meisten der Filme sind mindestens zwei Tage vor und 30 Tage nach dem Ausstrahlungstermin in der ARD Mediathek abrufbar.

ARD DEBÜT, seit April in Das Erste, in ONE und in der ARD-Mediathek

ARD-Debüts: Filme der Staffel 2022

Alle Sendetermine im Ersten (1)

Sonntag, 3.April, 23.35 Uhr

"Morgen sind wir frei" (WDR/ARTE)

Sonntag, 1.Mai, 23.35 Uhr

"CODE 7500" (SWR/BR/ARTE)

Sonntag, 5.Juni, 23.35 Uhr

"Sag Du es mir" (rbb)

Sonntag, 3.Juli, 23.35 Uhr

"Sunburned" (WDR/ARTE/SWR)

Sonntag, 7.August, 23.35 Uhr

"Zoros Solo" (SWR)

ARD-Debüts: Filme der Staffel 2022

Alle Sendetermine im Ersten (2)

Sonntag, 4.September, 23.35 Uhr

"Lara" (rbb/BR/ARTE)

Sonntag, 2.Oktober, 23.35 Uhr

"Exil" (WDR/ARTE)

Sonntag, 6.November, 23.35 Uhr

"Windstill" (BR)

Sonntag, 4. Dezember, 23.35 Uhr

"Rogue Trader" (BR)

Wiederholungen in ONE wenige Tage nach Ausstrahlung im Ersten


Seite 455

Das Erste: Neues

Doku über Mordserie im Krankenhaus

Das Erste hat am Montag, 16.Mai, um 22.50 Uhr in der Reihe "Die Story im Ersten" die Dokumentation "Schwarzer Schatten" über die beispiellose Mordserie von Niels Högel gezeigt, die bereits seit 9.Mai als vierteilige Doku- Serie in der ARD Mediathek zu sehen ist

Es ist die größte Mordserie in der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte: Fast fünf Jahre lang tötete der Pfleger Niels Högel in Delmenhorst und Oldenburg Patientinnen und Patienten. Das Landgericht Oldenburg hat ihn 2019 wegen Mordes in 85 Fällen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

"Schwarzer Schatten": True Crime

Bei der Verurteilung wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Die Ermittler nehmen an, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist.

Die True-Crime-Doku-Serie von Kinescope Film für Sky Deutschland in Ko-Produktion mit Radio Bremen befasst sich umfassend mit dieser beispiellosen Mordserie und spricht dafür erstmals mit dem Ermittler der ersten Stunde, Oliver Lenz, der ehemaligen Kollegin Sylvia Offermanns-Ohnesorge, und dem damaligen Freund Matthias Corssen. Er glaubte erst an Niels Högels Unschuld und erfuhr dann, dass er selbst ein Opfer war

Serienmord im Krankenhaus

Durch umfassende Recherche und detaillierte Aussagen von Angehörigen, Ermittlerinnen und Ermittlern, Expertinnen und Experten, Anwältinnen und Anwälten und wörtlicher Wiedergabe der ersten polizeilichen Vernehmung rekonstruiert die Doku-Serie (vier Episoden mit je ca.50 Minuten), wie es zu dieser Mordserie kommen konnte und trifft dabei auf ein kollektives Versagen:

Da in den Krankenhäusern niemand einschritt, konnte Niels Högel ungestört morden und weil die Justiz lange untätig blieb, konnten manche Taten nicht mehr aufgedeckt werden.

"Story im Ersten" über Serienmord

Einige Taten, bei denen die Opfer überlebten, sind längst verjährt. Die Serie befasst sich aber auch mit der Frage, welche Konsequenzen in deutschen Krankenhäusern ergriffen werden müssen, damit eine solche Mordserie sich nicht wiederholen kann.

In den Interviews bekommen neben der Anwältin von Niels Högel, Ulrike Baumann, dem Leiter der Sonderkommission Arne Schmidt, der Oberstaatsanwältin Daniela Schiereck-Bohlmann, dem Experten Prof.Dr. Karl H.Beine, insbesondere die Angehörigen Sara Dahnken, Christian Marbach und Frank Brinkers eine Stimme.

Doku über Mordserie im Krankenhaus

"Die Story im Ersten" geht speziell der Frage nach, wie Högel so lange unbehelligt töten konnte und wer noch Verantwortung trägt. Seit Februar 2022 müssen sich erstmals ehemalige Vorgesetzte vor Gericht verantworten. Vorwurf: Totschlag durch Unterlassen und Beihilfe zum Totschlag durch Unterlassen.

Dem Ermittler Oliver Lenz war früh klar, dass etwas nicht stimmt. 2005 vernahm er Niels Högel, der sich in Widersprüche verstrickte. Die vom Krankenhaus angeforderten Zahlen zu Sterbefällen, Medikamentenverbrauch und Dienstzeiten verstärkten den Verdacht.

Doku über Mordserie im Krankenhaus

Niels Högel war bei den meisten Reanimations- und Sterbefällen im Dienst. Trotz des aufkeimenden Verdachts, dass er Patientinnen und Patienten in reanimationspflichtige Zustände versetzte, um sich bei der darauffolgenden Reanimation als Retter zu profilieren, reagierten die Vorgesetzten nicht.

War die Vorstellung, dass ein Pfleger mordet, zu grausam? Standen wirtschaftliche Interessen im Vordergrund? War der eigene Ruf wichtiger als das Leben der Patientinnen und Patienten?

Mordserie: Vom Freund zum Opfer

Als Högel in Delmenhorst auf frischer Tat erwischt wurde, handelte die Klinikleitung und schaltete einige Tage später endlich die Polizei ein. Trotzdem ging die Staatsanwaltschaft den Hinweisen auf eine Mordserie nicht nach, verfolgte zunächst nur den einen angezeigten Fall. Der Polizei waren die Hände gebunden. Nur durch Zufall bekam Lenz Jahre später die Gelegenheit, noch einmal neu anzusetzen.

Matthias Corssen, der vom Freund zum Opfer von Niels Högel wurde, erzählte am 13.Mai im NDR Fernsehen in der Talkshow "3nach9" seine Geschichte.

Mordserie: Vom Freund zum Opfer

Corssen lernte Högel bei der Arbeit als Rettungssanitäter kennen. Auch privat verbrachten sie Zeit miteinander. Bei einem Unfall soll Högel ihn sogar gerettet haben, doch es blieben berechtigte Zweifel. Machte der Krankenpfleger selbst vor ihm keinen Halt?

In der Radio Bremen-Talkshow "3nach9“ berichtete Corssen über das Leid der Opfer und wie er es selbst verkraftet hat, den Mann, den er seinen Freund nannte, als Mörder zu identifizieren.

Dokumentation "Schwarzer Schatten" am Montag, den 16.Mai, um 22.50 Uhr im Ersten und seit 9.Mai in der Mediathek


Seite 456

Das Erste: Neues

Mehr "Tiere bis unters Dach"

In Waldau stehen jede Menge Veränderungen an. Während Philipp Hansen (Heikko Deutschmann) mit seiner Familie nach Afrika auswandert, um eine Wildtierstation zu übernehmen, möchte der junge Tierarzt Kajo Winter (Jochen Schropp) nach seinem Afrika-Aufenthalt in Deutschland wieder Fuß fassen.

Für Kajo und seine Söhne Liam (Nils Hofschneider) und Sam (Yann Cosack) ist die Umstellung natürlich nicht nur bezüglich der zu behandelnden Tiere groß; zumal dann auch noch die neue Försterin Dina Estili (Maya Haddad) Kajos Gefühlsleben auf den Kopf stellt.

"Tiere bis unters Dach"

Auch auf dem Pferdehof stehen für Petra (Julia Reinermann) und Martin (Sebastian Achilles) große Veränderungen an. Martin übernimmt Ferdis Restaurant und Paulina (Tabea Hug) outet sich, dass sie ein Mädchen liebt. Lucy (Paulina Schnurrer) hingegen kämpft für das Leben eines blinden Pferdes.

Josefine (Sanne Schnapp), die Frau von Vinzenz Grieshaber (Michael Sideris), schlägt sich außerdem mit Wilderern und Stalkern herum, die das harmonische Leben in Waldau ziemlich aufmischen.

Mehr "Tiere bis unters Dach"

Die 13 neuen Folgen von "Tiere bis unters Dach" sind seit 8.Mai sonntags mit jeweils zwei Folgen um 08.35 Uhr und 09.00 Uhr im Ersten zu sehen.

"Tiere bis unters Dach" ist eine Produktion der Polyphon Pictures im Auftrag des SWR und der ARD für Das Erste. Produzentin ist Beatrice Kramm, die Redaktion hat Oliver Neitzel (SWR).

Die komplette neunte Staffel ist seit 1.Mai in der ARD-Mediathek abrufbar.


Seite 457

Das Erste: Neues

Verstärkung für "die jungen Ärzte"

Neuzugang bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Die Neurochirurgin Dr.Alica Lipp (gespielt von Kassandra Wedel) verstärkt das Ärzteteam des Johannes-Thal-Klinikums.

Ab der Folge 295 mit dem voraussichtlichen Sendetermin 9.Juni (Folge "Durchatmen") erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer die gehörlose Ärztin in einer wiederkehrenden Rolle bei den "Jungen Ärzten" (donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten).

Ein integratives Ärzte-Team

Für eine komplizierte und riskante OP lässt Dr. Matteo Moreau (Mike Adler) Dr.Alica Lipp als Spezialistin einfliegen. Das Ärzteteam ist so beeindruckt von ihrer Arbeit, dass Chefärztin Prof. Dr.Karin Patzelt (Marijam Agischewa) ihr eine Stelle als Oberärztin am Johannes-Thal-Klinikum anbietet - eine spannende Zeit beginnt.

Kassandra Wedel freut sich über ihre wiederkehrende Episodenrolle und deren Bedeutung: "Es braucht mehr Taube* diverse Charaktere im TV und meine Rolle ist ein Anfang dafür (...) und kann nie für alle Gehörlosen stehen."

Über Kassandra Wedel

Für Kassandra Wedel ist die Folge "Durchatmen" bereits der zweite Auftritt in der ARD-Weekly. Ihr Debüt bei den "Jungen Ärzten" hatte die gehörlose Schauspielerin ("Käthe und ich", "Tatort: Totenstille") und preisgekrönte Tänzerin ("Deutschland tanzt") in einer Gastrolle am 3.März 2022 in der Folge "Überwindung".

Mit Kassandra Wedel gehört erstmalig eine gehörlose Schauspielerin zum erweiterten Ensemble der "Jungen Ärzte".

Gesellschaftliche Vielfalt abbilden

Frank Beckmann (NDR), ARD-Koordinator Vorabendprogramm: "Es ist unser Anliegen, die Vielfalt der Gesellschaft abzubilden. Insbesondere Menschen mit Beeinträchtigungen müssen auch in den fiktionalen Angeboten eine größere Rolle spielen. Daher freue ich mich sehr, dass wir Kassandra Wedel für die 'Jungen Ärzte' gewinnen konnten."

Weiterhin in den Hauptrollen zu sehen sind Mike Adler, Sanam Afrashteh, Elisa Agbaglah, Christian Beermann, Philipp Danne, Horst Günter Marx,Mirka Pigulla, Stefan Ruppe, Viktoria Stadler, Milena Straube und Lion Wasczyk.

Weitere Gäste in der Serie

Regelmäßig zu Gast im Johannes-Thal- Klinikum sind Darstellerinnen und Darsteller aus "In aller Freundschaft" wie Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Arzu Bazman, Thomas Rühmann, Udo Schenk oder Thomas Koch.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" - immer donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten


Seite 458

Das Erste: Neues

Bald neue Staffel: "Rote Rosen"

Theresa Hübchen (51) wird die neue Heldin der 20.Staffel "Rote Rosen", die voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni 2022 im Ersten startet.

Silvester 1999 in Lüneburg: Partystimmung! Auf einer Kostümparty wird ausgelassen ins neue Jahrtausend gefeiert. Plötzlich treffen sich zwei Blicke und die Zeit scheint für "Steffi Graf" und "Boris Becker" stillzustehen - Liebe auf den ersten Blick! Aus einem heißen Tanz wird schnell mehr - doch dann Stromausfall und wildes Durcheinander. Die beiden scheinen sich für immer aus den Augen zu verlieren ...

"Rote Rosen": Neue, 20.Staffel

22 Jahre später scheint Sandra (Theresa Hübchen) ihr ganzes Leben neu vor sich zu haben. Denn ihre Tochter ist erwachsen und bereit, eigene Wege zu gehen. Als alleinerziehende Mutter hat sie bis jetzt immer für zwei gedacht und viele Bedürfnisse hintangestellt. Ihr stehen alle Türen offen, und Sandra ist beflügelt von einem Gefühl der Freiheit. Sie kann tun, was sie will. Aber was ist das eigentlich?

Erstmal setzt sie auf Neuanfang und zieht zu ihrem Freund nach Lüneburg. Mit ihm möchte sie in eine unbeschwerte Zukunft starten.

"Rote Rosen": Bald Staffelneustart

Doch auch die Vergangenheit holt Sandra immer wieder ein. Sie stellt sich Fragen wie: Was wäre gewesen, wenn sie und "Boris Becker" sich nach der Kostümparty nicht aus den Augen verloren hätten? Und: Wie wäre ihr Leben verlaufen, wenn sie ihre Tochter nicht alleine, sondern gemeinsam großgezogen hätten?

In Lüneburg kreuzen sich ihre Wege tatsächlich wieder. Bleibt es für Sandra nur eine flüchtige Begegnung oder wird dieses Mal mehr daraus?

Theresa Hübchen in "Rote Rosen"

Theresa Hübchen gab ihr Debüt als Schauspielerin an der Volksbühne Berlin. Nach weiteren Inszenierungen in Berlin und Wien folgte ein fünfjähriges Engagement am Burgtheater Wien. Weitere Stationen waren das St.Pauli Theater Hamburg, das Nationaltheater Mannheim und das Schloßparktheater Berlin.

Im Fernsehen war Theresa Hübchen erstmals 1993 in der Serie "Der Bergdoktor" zu sehen. Es folgten diverse Rollen im "Tatort" und in anderen erfolgreichen TV-Produktionen wie dem Familiendrama "Unterm Eis", in dem sie gemeinsam mit ihrem Vater Henry Hübchen zu sehen war.

"Rote Rosen": Bald neue Staffel

Zahlreiche Rollen in Kinofilmen wie "Alles auf Anfang", "Einsteins Baby" und "Nina und Theo" runden die Erfahrung Hübchens vor der Kamera ab.

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzent: Jan Diepers) im Auftrag der ARD. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Thilo Voggenreiter (beide NDR).

"Rote Rosen", neue Staffel voraussichtlich ab Ende Mai/Anfang Juni, immer montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten und bereits am Vortag in der ARD Mediathek (3 Monate verfügbar)


Seite 459

Das Erste: Neues

Zwei neue Gesichter am "Fürstenhof"

Sabine Werner und Carl Bruchhäuser stoßen Anfang Juli 2022 zum Cast der ARD-Erfolgstelenovela "Sturm der Liebe"

Helene Richter (Sabine Werner) ist herzlich, humorvoll und fürsorglich, manchmal vielleicht ein wenig zu sehr. Ab Folge 3862 (voraussichtlicher Sendetermin: 6.Juli) kommt sie nach langer Erholungsreise nach Bichlheim, um wieder in der Nähe ihrer beiden Söhnen Max (Stefan Hartmann) und Gerry (Johannes Huth) zu leben. Helene liebt ihre Jungs über alles und vor allem Gerry schenkt sie ihre volle Aufmerksamkeit.

"Mutter, lass los!"

Umso schwieriger ist es für sie, damit klarzukommen, dass Gerry sich weiterentwickelt hat und selbstständig geworden ist. Für Helene ist es jetzt an der Zeit, sich endlich um sich selbst zu kümmern.

Über ihre Rolle verrät Sabine Werner: "Einerseits ist Helene mit ganzer Seele Mutter und es fällt ihr schwer, ihre Söhne loszulassen. Andererseits möchte sie herausfinden, was für sie selbst in diesem Lebensabschnitt noch alles möglich ist. Sie sucht sich neue Herausforderungen, ist neugierig darauf, was das Leben ihr noch zu bieten hat."

Über Sabine Werner

Sabine Werner absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Universität der Künste Berlin. Neben Theaterproduktionen und Festengagements wurde sie dem Publikum durch ihre Rollen in "Mirella Schulze rettet die Welt", "Deutschland 83" und "Soko Leipzig" bekannt.

Doch Helene ist nicht der einzige Neuzugang in Bichlheim, der für Aufregung sorgt: In Folge 3864 (voraussichtlicher Sendetermin: 8.Juli) stößt Carl Bruchhäuser als Leon Thormann zum Cast der Bavaria-Fiction-Produktion.

"Schoko-Götter" in Bichlheim

Der charmante und ehrgeizige Leon arbeitet für die Schokoladenmanufaktur "Schoko-Götter" und soll ausgerechnet in Bichlheim eine Zweigstelle eröffnen. Leon gibt sich Josie (Lena Conzendorf), der die neue Filiale ein Dorn im Auge ist, zunächst nicht als ihr Konkurrent zu erkennen.

Denn Leon ist der Überzeugung, dass er Josie schnell vom Markt verdrängen kann. Doch als Leon klar wird, mit welchem Talent Josie gesegnet ist, ist er nicht nur von ihren Pralinenkreationen fasziniert ...

Über Carl Bruchhäuser

Über seine Rolle verrät Carl Bruchhäuser: "Leon ist ein smarter Karrieretyp, der unverhofft von der Liebe erwischt wird. Zum ersten Mal sind ihm seine Gefühle wichtiger als der Beruf. Er kämpft darum, beides zu vereinen."

Bruchhäuser absolvierte sein Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen/Bochum. Dem Fernsehpublikum wurde er u.a. durch seine Rollen in "Der Staatsanwalt" und "Goldjungs"bekannt.

"Sturm der Liebe", montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten

Internet: http://www.daserste.de/sturmderliebe


Seite 461

Ratgeber: Morgenmagazin

Mo: Trends für den Balkon

Stichtag für die neue Saison auf Balkon und Terrasse sind die Eisheiligen Mitte Mai. Zwei Trends für die Balkongestaltung zeichnen sich dieses Jahr ganz klar ab.

Zum einen steht die Tierwelt im Fokus: Nährpflanzen für Insekten und Vögel, Nistplätze für Insekten, Futter- und Wasserstellen für Vögel. Zum anderen ist der "Naschbalkon" gefragt: Beeren, Kräuter, Salate und vieles mehr reifen den ganzen Sommer über für die Selbstversorgung.

Leckere Blüten und gute Versorgung

Ein Balkon, auf dem sich auch Insekten und Vögel wohlfühlen, sollte möglichst mit vielen heimischen Blumen bepflanzt werden. Typische Einjährige sind Ringelblume, Löwenmäulchen, Wandelröschen, Verbene und Kapuzinerkresse. Eine nachhaltige Bepflanzung bieten Stauden wie Bergminze, Spornblume, Duftnessel, Mädchenauge, Skabiose und Malven.

Neben dem heimischen Ursprung sollten die Pflanzen weitere Eigenschaften besitzen.

Beispielsweise zahlreiche nektar- und pollenreiche Blüten, langanhaltende Blüte, Samenstände, die später im Jahr bei Vögeln begehrt sind. Vögeln dient eine strauchige Pflanze als Rückzugsort und Beobachtungsposten.

Für die Pflanzen sind eine gleichmäßige Wasserversorgung und eine organische Nährstoffversorgung wichtig. Auf chemische Pflanzenschutzmittel sollte unbedingt verzichtet werden.

Zwischen den Pflanzen können Vogel- Nisthilfen versteckt werden.

Im Angebot sollten immer etwas Nestbaumaterial, Wasserstellen und Futterplätze für Vögel sein sowie eventuell ein oder zwei Bienenhotels als Nistplätze für Insekten.

Pflanzen zum Naschen

Gemüse, Obst und Kräuter wachsen auch auf dem Balkon. Züchter haben dabei vor allem kleinbleibende, schnellwachsende Pflanzen im Blick: beispielsweise veredelte Gurken, die eine gute Fruchtbildung, aber auch ein sehr gutes Wurzelsystem haben; Karotten, die klein und rund wachsen, damit sie im Topf gezogen werden können.

Bei Beerenfrüchten steht im Vordergrund, dass die Ernte über viele Wochen erfolgen kann und immer frische Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren zur Verfügung stehen. Balkontomaten zeichnen sich durch einen guten Geschmack aus und gleichzeitig verfügen sie über einen kompakten Wuchs, der für Balkongefäße gut geeignet ist.

Gut versorgt mit Wasser, Nährstoffen und ausreichend Wurzelraum

Für die optimale Versorgung der Pflanzen sollte grundlegend ein hochwertiges Substrat verwendet werden.

Es enthält neben reichlich Humus auch strukturstabile Bestandteile, die Wasser gut speichern können. Auch eine gute Durchlüftung ist für das Wurzelwachstum von Bedeutung.

Für die Stärkung der Pflanzen sollten natürliche Stärkungsmittel eingesetzt werden wie organischer Dünger, Komposttee und Algenpräparate.

Weitere Informationen

- BR – Querbeet:

https://www.br.de/br- fernsehen/sendungen/querbeet/querbeetwilder-meter-100.html

- BR – Schnittgut:

https://www.br.de/br- fernsehen/sendungen/querbeet/querbeetwilder-meter-100.html

- NDR – Ratgeber Garten:

https://www.ndr.de/ratgeber/garten/

Bienenfreundliche-Blumen-fuer-den- Balkon,blumenkasten138.html

- SWR – Marktcheck:

https://www.swrfernsehen.de/marktcheck/

balkon-terrasse-bepflanzen-anfaengerobst-gemuese-hobbygaertner-100.html

- RBB – Horst sein Schrebergarten:

https://http://www.ardmediathek.de/video/horst

-sein-schrebergarten/insekten-balkon-8

-wichtige-pflanzen/rbbfernsehen/Y3JpZDovL3JiYi5kZS9ob3JzdC1z

ZWluLXNjaHJlYmVyZ2FydGVuLzIwMjEtMDgtMj

lUMDk6MDA6MDBfNTdiODhjNWUtNTZmOS00NmQz

LWI3YjItOTI2ZGZhYmYxMmM5L2dhcnRlbnplaX

RfMjAyMTA4MjlfaG9yc3RfaW5zZWt0ZW5mcmV1

bmRsaWNoZV9wZmxhbnplbg


Seite 462

Ratgeber: Morgenmagazin

Di: Kontaktlos bezahlen

Einkaufen ohne Bargeld - das setzt sich in Deutschland immer mehr durch. Inzwischen kann man fast überall mit Girocards, Kreditkarten und mit Smartphone oder Smartwatch bezahlen.

Digitale Girocard

In der Regel bieten die Kreditinstitute die virtuelle Girocard kostenlos als Ergänzung zur regulären Plastikkarte an. Einige verlangen ein jährliches Extra-Entgelt. Die Beträge schwanken zwischen einem und zwölf Euro. Wer eine Karte angeboten bekommt, sollte das ruhig ausprobieren.

Der Vorteil: Man kann auch bezahlen, wenn man nur das Smartphone dabei hat. Bargeld kontaktlos abheben geht noch nicht an allen Automaten, aber schon an vielen Ladenkassen.

Voraussetzung für digitale Girocard

Man benötigt ein Handy, das NFC-fähig ist, und man muss Onlinebanking-Kunde bei seiner Bank sein. Kundinnen und Kunden müssen dann die Bezahl-App der Bank auf das Smartphone laden und der Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen. iPhone-Nutzer gehen über die Verknüpfung mit Apple Pay.

NFC- Chip

Girocards und Kreditkarten mit einem sogenannten NFC-Chip kommen ohne Aufladung eines Geldchips aus. Mit diesen Karten kann man kontaktlos und ohne PIN bezahlen, falls der Betrag unter 50 Euro liegt. Ist der Betrag höher, ist die PIN erforderlich.

NFC bedeutet Near-Field-Communication, übersetzt "Nahfeldkommunikation". Das ist ein internationaler Standard zum kontaktlosen Übertragen von Daten über kurze Strecken per Funk.

NFC-fähige Bezahlkarten und Smartphones sind mit Mikrochip und Funkantenne ausgestattet, sodass sie mit einem Kassenterminal kommunizieren können.

(Finanztest 3/2022: Smartphone statt Plastikkarte, S.12ff)

Mobil bezahlen mit Smartphone

Im Sommer 2018 startete das Bezahlsystem Google Pay des amerikanischen Großkonzerns in Deutschland. Im Winter 2018 führte auch Apple sein Bezahlsystem Apple Pay bei uns ein. Voraussetzung für beide ist, dass das Smartphone NFC- fähig ist. Das funktioniert mit fast allen Android-Handys.

Apple Nutzer ab iPhone 6 können ebenfalls NFC nutzen.

Kontaktlos mit ihren Geräten zahlen können auch Smartphone-Besitzer, deren Banken keine eigenen Bezahl-Apps anbieten und nicht mit Apple Pay oder Google Pay kooperieren. Kunden-Apps von Anbietern wie Edeka, Netto oder Payback funktionieren ohne NFC-Technik. Kunden müssen bei diesen Apps beispielsweise im Geschäft einen Code anfordern, den sie an die Kontaktstelle des Kassenterminals halten.

Sicheres kontaktloses Zahlen

Bei digitalen Karten kommen die gleichen hohen Sicherheitsstandards zum Einsatz wie bei Plastikkarten mit Kontaktlos-Funktion. Eine Zahlung wird nur ausgelöst, wenn der Abstand zwischen Smartphone und Kartenterminal sehr gering ist. Sie kann nicht versehentlich oder im Vorbeigehen veranlasst werden.

Verlust des Smartphones

Wenn Smartphone oder Brieftasche weg sind, hilft nur eines: 116 116, der allgemeine Sperrnotruf. Diese Rufnummer ist das ganze Jahr über täglich 24 Stunden erreichbar.

Innerhalb Deutschlands funktioniert der Sperrnotruf ohne Vorwahl, aus dem Ausland mit der jeweiligen Landesvorwahl von Deutschland. Alternativ funktioniert aus dem Ausland auch die Rufnummer +49 30 4050 4050.

Mit einem Anruf dort können Girokarten, Kreditkarten und SIM-Karten gesperrt werden. Lediglich die Kontonummer, der Name des Kreditinstituts und die Mobilfunknummer müssen angegeben werden, um den Sperrvorgang auszulösen.

Weitere Informationen

HIER UND HEUTE; WDR https://www1.wdr.de/fernsehen/hier-undheute/sendungen/bargeldlos-zahlen- 100.amp

ARD AUDIOTHEK https://www.ardaudiothek.de/episode/

leben/der-einfluss-der-schufa/swr2/

61485798

RATGEBER, NDR https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher

/Ist-Kartenzahlung-beim-Einkauf-immerkostenlos,girocard100.html

PANORAMA, NDR https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/

panorama3/Datenklau-bei-Kreditkarten,

kartenbetrug104.html

RATGEBER, NDR https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher

/Mobiles-Bezahlen-per-App-Apple-Payund-Co,bezahlapp136.html

LANDESSCHAU, SWR https://www.swrfernsehen.de/landesschau

-rp/gutzuwissen/wie-geht-kontaktlosesbezahlen-100.html

SWR1, SWR https://www.swr.de/swr1/bw/programm/bar

geldloses-zahlen-nimmt-zu-100.html

LANDESSSCHAU RHEINLAND-PFALZ https://http://www.ardmediathek.de/video/

landesschau-rheinland-pfalz/so-gehtkontaktloses-bezahlen/swr-rp/

Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE1NDk3MTU

RADIO BAYERN 1; BR https://www.br.de/radio/bayern1/kontakt

los-bezahlen-100.html

NACHRICHTEN BR https://www.br.de/nachrichten/amp/

deutschland-welt/selber-scannenkontaktlos-zahlen-corona-veraendertden-einkauf,SPouG3I

BAYERN RADIO 2, BR https://www.br.de/radio/bayern2/

kartenzahlung-jugendliche-onlinebanking-100.html

VERBRAUCHERZENTRALE NRW https://www.verbraucherzentrale.de/

wissen/digitale-welt/mobilfunk-undfestnetz/kontaktlos-bezahlen-so-gehtes-und-das-ist-zu-beachten-32517

FINANZTEST https://www.test.de/Kontaktlos- bezahlen-per-Funk-mit-Karte-zahlen-sofunktionierts-5082480-0/

Smartphone statt Plastik, FINANZTEST 3/2022, S. 12 ff.


Seite 463

Ratgeber: Morgenmagazin

Mi: Rechtslage beim Gebrauchtwagenkauf

Beim Neuwagenkauf kommt es bei etlichen Marken derzeit zu extremen Lieferschwierigkeiten, da elektronische Bauteile oder auch Kabelbäume fehlen. Die Gründe reichen von Corona-bedingten Lieferausfällen bis hin zur Ukraine- Krise. Dementsprechend sind Nachfrage und Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt gestiegen. Doch wie ist man beim Kauf eines gebrauchten Autos auf der sicheren Seite? Und welche Rechte habe ich, wenn ich bei einem Händler oder von privat kaufe?

Besichtigung

Um einen Wagen auf technische Mängel und mögliche Vorschäden zu überprüfen, sollte man einen Gebrauchtwagentest bei einer Prüforganisation (TÜV, Dekra, Automobilclub u.a.) machen. Wer sich diese Kosten sparen will, der sollte zumindest einen fachkundigen Begleiter mit zum Verkaufsgespräch nehmen, denn vier Augen sehen mehr als zwei.

Machen Sie immer eine Probefahrt. Für den Verkäufer heißt es stets: Vor der Probefahrt Ausweis und Führerschein zeigen lassen und auf der Probefahrt mitfahren.

Kaufvertrag

Es sollte ein schriftlicher Kaufvertrag abgeschlossen werden, auch beim Verkauf zwischen Privatpersonen. Vorgefertigte Verträge findet man online bei Automobilclubs, verschiedenen Kfz-Versicherungen u.a.

Wichtige Punkte, die im Vertrag u.a. geklärt sein sollten:

- Vollständige Namen/Anschriften des Verkäufers/Käufers

- Marke des Fahrzeuges, Typ, Fahrgestellnummer, Baujahr, Erstzulassung, ggf. Kennzeichen

- Anzahl der Vorbesitzer, Kilometerangabe, TÜV-Termin, Umbauten, Vorschäden, bekannte Mängel, Zusatzausstattung, Scheckheft

- Regelung über Ummeldung des Fahrzeuges

- Preis, Zahlungsvereinbarung

- Fahrzeuggarantie und Prüfprotokoll soweit vorhanden

- Bescheinigung über letzte Hauptuntersuchung

- Ort und Zeit der Übergabe des Fahrzeuges, der Fahrzeugpapiere (Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2) und Anzahl der Schlüssel

Haftung

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens gilt bei Mängeln eine Sachmängelhaftung, d.h. es besteht eine gesetzliche Gewährleistung. Der Verkäufer haftet zwei Jahre für Mängel am Fahrzeug, die bereits zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bestanden. Kauft man das Fahrzeug von privat, kann diese Haftung vollständig ausgeschlossen werden.

Das muss im Kaufvertrag aber extra vereinbart werden. Beim Kauf von einem gewerblichen Verkäufer kann die Haftung nicht ausgeschlossen werden.

Allerdings ist es für den Verkäufer zulässig, die Haftung vertraglich zu verkürzen. Eine Reduzierung auf ein Jahr ist möglich, muss aber ausdrücklich vereinbart werden. Hat ein privater Verkäufer die Haftung ausgeschlossen, muss er bei Mängeln nur haften, wenn er diese arglistig verschwiegen hat (z.B. einen Unfallschaden) oder bewusst falsche Angaben gemacht hat.

Garantie

Gibt der Verkäufer eine Garantie, ist das ein zusätzlicher Schutz für den Käufer. Sie besteht neben der gesetzlichen Gewährleistung.

Die Garantie springt z.B. für Mängel am Fahrzeug ein, die erst nach Übergabe des Fahrzeuges oder nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungszeit entstehen. Wie lange und unter welcher Voraussetzungen die Garantie gilt, regeln die Garantiebedingungen.

Weitere Informationen:

Hier und Heute - Worauf achten beim Gebrauchtwagenkauf?

https://http://www.ardmediathek.de/video/hier- und-heute/worauf-achten-beimgebrauchtwagenkauf/wdr/Y3JpZDovL3dkci

5kZS9CZWl0cmFnLWNkZTQzODBkLWI1ZTQtNGY

1Ni1hYTQ5LWYyZjBmNDkyYWI4Zg

NDR - Verdeckte Schäden an Gebrauchtwagen

https://http://www.ardmediathek.de/video/

markt/verdeckte-schaeden-angebrauchtwagen/ndr/Y3JpZDovL25kci5kZS

8wZWYxZjIwOS0wMTIwLTRiZjItYTY0Yi0wZTA4

ZTZmZjUxM2Q

WDR2 - Tipps für den Gebrauchtwagenkauf

https://www1.wdr.de/radio/wdr2/themen/

servicezeit/tipps-fuer-dengebrauchtwagenkauf-100.html

NDR - Schutz vor Abzocke

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher

/Gebrauchtwagen-kaufen-Tipps-zum- Schutz-vor-Abzocke,gebrauchtwagen 109.html

Allgemeine Informationen des ADAC

https://www.adac.de/rund-umsfahrzeug/auto-kaufenverkaufen/gebrauchtwagenkauf/


Seite 464

Ratgeber: Morgenmagazin

Do: Lebensmittel retten

Rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in jedem Jahr in Deutschland weggeworfen. Das sind rund 75 Kilogramm pro Kopf. Viele dieser Lebensmittel wandern nur in den Müll, weil sie optisch nicht mehr ansprechend sind oder weil das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) abgelaufen ist.

"Food-Sharing" heißt das Zauberwort, das gegen diese Verschwendung helfen soll. Grundsätzlich funktioniert das so: Ausrangierte Lebensmittel werden bei Betrieben abgeholt und kostengünstiger oder gratis angeboten.

Die Naturschutzorganisation WWF hat errechnet, dass man landwirtschaftliche Anbaufläche in der Größe Mecklenburg- Vorpommerns einsparen könnte, würde man in allen vermeidbaren Fällen Lebensmittel verwerten, statt sie wegzuschmeißen.

Wie funktioniert "Food-Sharing" oder das Retten von Lebensmitteln?

Foodsharing.de hat sich 2012 als Initiative gegen diese Lebensmittelverschwendung gegründet. Hier werden die Lebensmittel geteilt, statt sie in den Müll zu werfen.

Die nicht mehr benötigten Lebensmittel werden bei Händlern oder der Gastronomie abgeholt und meist kostenfrei weitergegeben. Auf der Plattform foodsharing.de können Gastronomen, Händler oder Privatleute abgelaufene oder überschüssige Lebensmittel anbieten. Diese werden in vielen Städten von den sogenannten "food-savern" abgeholt und verteilt. Das ist für beide Seiten meist kostenfrei.

Konkurriert das mit den Tafeln?

foodsharing.de konkurriert nicht mit den Tafeln, sondern soll als eine Ergänzung verstanden werden.

Während sich die Tafeln an Bedürftige richten, soll hier die Verschwendung von Lebensmitteln vermieden werden. Zwischen foodsharing und den Tafeln gibt es in vielen Städten und Gemeinden Kooperationen. Sind Lebensmittel abzugeben, haben die Tafeln immer Vorrang. Erst nachrangig kommt foodsharing ins Spiel.

Welche Apps können beim Retten von Lebensmitteln helfen?

Foodsharing - Die (Web-)App foodsharing wurde vom gleichnamigen deutschen Verein entwickelt.

Hier können Sie sich registrieren und Lebensmittel, die Sie selbst nicht aufbrauchen über die Plattform anbieten. Dabei wird streng auf Hygieneregeln geachtet. Foodsharing gibt es sowohl internetbasiert als auch als Android-App.

Die Plattform wird von vielen genutzt und man findet so relativ schnell Abnehmer und aktuelle Angebote. Die App ist kostenlos und werbefrei. foodsharing können sie aus dem Google Play Store herunterladen. Alternativ gibt es die Karte mit den aktuellen Angeboten kostenlos als Website unter foodsharing.de/karte.

UXA - Diese App ist von einem bayerischen Start-Up entwickelt worden. Hier können Sie Lebensmittel ganz einfach über die App mit ihrem Ablaufdatum einstellen und andere Personen können eine Anfrage stellen, ob das Angebot noch verfügbar ist. Anschließend kann über die eingebaute Nachrichtenfunktion ein Treffpunkt für die Übergabe abgesprochen werden. Nach foodsharing ist UXA aktuell wohl die zweitgrößte Plattform. Auch UXA ist kostenlos.

Olio - Diese App ist für den Nahbereich gedacht und soll insbesondere eine Nachbarschaft vernetzen.

Das kann hilfreich sein, um kurz vor einem Urlaub noch übrig gebliebene Lebensmittel zu verschenken. Durch die direkte Nachbarschaft der Nutzer kann hier auch bereits gekochtes Essen angeboten werden.

In Deutschland ist Olio noch nicht so weit verbreitet, international allerdings schon. Insgesamt 49 Länder sind dabei. Sie kann von Privatpersonen, aber auch von kleineren Unternehmen genutzt werden. Nachteil: Sie ist nur in Englisch und Spanisch verfügbar und für die Kartenansicht muss ein Abo abgeschlossen werden.

Too Good To Go - Das ist die größte Foodsharing-App in Deutschland. Hier finden sich insbesondere kleinere und lokale Unternehmen wie Bäckereien oder Restaurants. Als Kunde erhält man hier meistens ein Überraschungspaket aus Lebensmitteln, die am Tag übrig geblieben sind. Diese Lebensmittel sind immer um mindestens 50 Prozent reduziert oftmals mehr.

Pakete können über die App reserviert und dann im Laden abgeholt werden. Bezahlt wird im Vorhinein. Auch "Too Good To Go" ist im Google Play Store und im Apple App Store verfügbar.

Weitere Informationen

WDR - Lebensmittel retten

https://www1.wdr.de/nachrichten/nrw/tag

-der-lebensmittelverschwendung-100.html

SWR - Lebensmittel retten der Ökochecker

https://http://www.ardmediathek.de/video/oeko

checker/lebensmittel-und-wie-ihr-sierettet/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE

2MzY5NzM

Planet Wissen - Lebensmittel retten

https://www.planet-wissen.de/sendungen /sendung-lebensmittel-retten-100.html

foodsharing

https://foodsharing.de


Seite 465

Ratgeber: Morgenmagazin

Fr: 9-Euro-Ticket im Nahverkehr

Die Bundesregierung hat wegen der stark gestiegenen Energiepreise ein milliardenschweres Entlastungspaket beschlossen. Um mehr Menschen zu bewegen auf den öffentlichen Nah- und Regionalverkehr umzusteigen, wird zum 1. Juni ein vergünstigtes Ticket eingeführt.

Das sogenannte 9-Euro-Ticket ist einen Monat gültig. Es lässt sich für Juli und August verlängern und kostet jeden Monat 9 Euro. Ab dem ersten September gelten wieder die regulären Preise.

Wo gilt das 9-Euro-Ticket überall?

Im Gegensatz zu einer Monatsfahrkarte, die nur für einen bestimmen Tarifbereich gültig ist, kann das 9-Euro- Ticket in allen deutschen Städten unbegrenzt genutzt werden. Wer sich beispielsweise ein solches Ticket in Köln bei den Kölner Verkehrsbetrieben KVB ausstellen lässt, kann es auch im Verkehrsverbund von München, Berlin oder Hamburg nutzen.

Allerdings nur im Nah- und Regionalverkehr. Also in Linienbussen, U- und S-Bahnen sowie allen Straßenbahnen.

Da in einigen Verkehrsverbünden auch Schiffe zum öffentlichen Nahverkehr gehören, beispielsweise die Fähren des HVV in Hamburg oder der BVG in Berlin, können auch diese mit dem Ticket benutzt werden.

Fernverkehr

Das 9-Euro-Ticket gilt grundsätzlich nur im Nah- und Regionalverkehr. Im Fernverkehr ist es ungültig. Der ICE und IC der Deutschen Bahn, der Eurocity sowie ausländische Bahnanbieter wie Thalys, ÖBB-Nachtzüge oder die Privatbahn Flixtrain können damit nicht genutzt werden.

Auch für die Fernbusse der Deutschen Bahn oder Anbieter wie Eurolines, FlixBus und RegioJet hat das vergünstigte Ticket keine Gültigkeit. Vorsicht auch bei Regionalzügen, die ins Ausland fahren oder von dort kommen. Denn nicht immer sind Fahrten bis zum ersten Halt hinter der Grenze zulässig.

So ist es beispielsweise regulär möglich, von Brandenburg nach Stettin zu fahren. Bei Fahrten mit der Eurobahn nach Venlo wird allerdings ein Anschlussticket für das Ausland benötigt.

Gültigkeitszeitraum

Anders als bei gleitenden Monatskarten ist das 9-Euro-Ticket nicht über den Monatswechsel hinaus nutzbar. Wer das Ticket beispielsweise Mitte Juni kauft, kann es nur bis zum 30. Juni nutzen. Je nach Tarif und Fahrstrecke kann es sich aber durchaus lohnen, auch am Monatsende das Ticket für nur eine einzige Fahrt zu kaufen.

Das Ticket lässt sich um jeweils einen Monat verlängern und kostet für den Aktionszeitraum Juni, Juli, August jeweils 9 Euro. Insgesamt also 27 Euro für drei Monate.

Ab September gelten dann wieder die normalen Fahrpreise. Der Vorverkauf soll um den 23. Mai beginnen. Zuvor muss das Ticket noch von Bundestag und Bundesrat beschlossen werden.

Wo kann ich das 9-Euro-Ticket kaufen?

Das Ticket soll es über die App "DB Navigator" der Deutschen Bahn sowie die Internetseiten und Apps der Verkehrsverbünde verkauft werden können. Viele Verkehrsunternehmen informieren ihre Kunden bereits im Internet über die Kaufmöglichkeiten.

Auch an Fahrkartenautomaten und in den Kundenzentren des öffentlichen Nahverkehrs soll das 9-Euro-Ticket gekauft werden können.

Fahrkarten Abo, Jobticket und Semesterticket

Wer bereits ein Monatsabo, ein Semesterticket oder ein Jobticket besitzt, soll ebenfalls vom günstigen 9-Euro- Ticket profitieren können. Hierzu ist es nicht notwendig, das normale Abo zu kündigen oder das 9-Euro-Ticket zusätzlich zu kaufen.

Die Betroffenen erhalten voraussichtlich eine entsprechende Rückzahlung des zu viel bezahlten Fahrpreises für die Monate Juni bis August oder eine Gutschrift und können ihren bisherigen Fahrschein weiter ganz normal nutzen. Wie genau die Rückzahlung erfolgt, sollte am besten beim Vertragspartner nachgefragt werden. Wichtig: Das Verfahren soll automatisch laufen, so dass die Kunden nichts dafür tun müssen.

Weitere Informationen

- 9-Euro-Ticket ab Juni 2022

https://www.bundesregierung.de/breg-

de/suche/9-euro-ticket-2028756

- 9-Euro-Ticket

https://http://www.daserste.de/information/

politik-weltgeschehen/morgenmagazin/

politik/wirtschaft-9-euro-ticket-

100.html

- ADAC: 9-Euro-Ticket: Alles was Sie wissen müssen

https://www.adac.de/news/9-euro-ticket/

- SWR: 9-Euro-Ticket könnte BW-Strecken überlasten

https://www.swr.de/swraktuell/baden-

wuerttemberg/9-euro-ticket-probleme-bw-

100.html


Seite 470

A la Carte: Übersicht


Seite 471

ARD Buffet: Rezepte

Fr: Gebratene Scholle mit Salat

Von Sören Anders für 4 Personen

Dauer: mehr als 4 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel

Feine Küche, Heimatküche

Zutaten für den Kartoffel-Gurken-Salat:

1 kg festkochende Kartoffeln, etwas Salz, 2 Lorbeerblätter, 10 g Kümmelsaat, 120 g Schalotten, 150 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl), 50 ml Weißwein-Essig, 250 ml Gemüsebrühe, 1 EL grober Senf, 1 Prise Zucker, etwas Pfeffer aus der Mühle, 1 Salatgurke, 1 Bund Radieschen

Zutaten für den Fisch:

4 Maischollen (je 350-400 g), 2 Zwiebeln, 120 g Speck, etwas Salz, 50 g Mehl, 80 g Butterschmalz

Für die Deko:

1 Bund Schnittlauch, 1 Kresse-Beet

Die Kartoffeln gründlich waschen und in einem Topf mit Wasser, 1 Prise Salz, Lorbeer und Kümmel aufkochen. Zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Dann abgießen, ausdampfen lassen, noch warm pellen und abkühlen lassen.

Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Ein Drittel vom Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig anschwitzen. Essig und Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen lassen und alles mit Senf, Zucker, Pfeffer sowie Salz kräftig abschmecken.

Den heißen Fond in eine Schüssel geben und die Kartoffeln direkt in Scheiben hineinschneiden, behutsam umrühren, abdecken und ca. 4 Stunden durchziehen lassen.

Den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Schollen waschen und trocken tupfen.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Ebenfalls den Speck fein würfeln. Den Speck in einer Pfanne bei geringer Hitze langsam - unter gelegentlichem Rühren - braten, bis er kross ist. Zum Schluss die Zwiebelwürfel hinzufügen.

Die Schollen salzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl wieder abschütteln.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Maischollen darin von beiden Seiten je 1 Minute anbraten.

Dann auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen 8 Minuten garen.

In der Zwischenzeit für den Salat Gurke und Radieschen waschen, Radieschen putzen, beides in feine Scheiben hobeln und unter die Kartoffeln heben. Das restliche Öl untermischen und den Salat abschmecken.

Den Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden.

Die Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden.

Gebratene Schollen mit dem Salat anrichten, mit Schnittlauch und die Kresse bestreuen.

Pro Portion: 1090 kcal/ 4560 kJ, 40 g Kohlenhydrate, 80 g Eiweiß, 68 g Fett


Seite 472

ARD Buffet: Rezepte

Mo: Gemüsestrudel mit Minzdip

Von Antonia Müller für 4 Personen

Dauer: 1,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel

Heimatküche, Vegetarisch

Zutaten für den Strudelteig:

250 g Mehl, etwas Salz, 60 ml Öl (geschmacksneutral wie z. B. Raps- oder Sonnenblumenöl), 125 ml lauwarmes Wasser, etwas Butter zum Bestreichen

Zutaten für den Minzdip:

1/2 Bio-Limette, 1 Knoblauchzehe, etwas Salz, 15 Blätter Minze, 400 g Naturjoghurt, etwas Pfeffer, etwas Kreuzkümmel

Zutaten für die Füllung:

2 Kartoffeln, mittelgroß (vorwiegend festkochend), 3 Karotten, etwas Salz, 100 g Brokkoli, 1 Zwiebel, 1 EL Olivenöl, 1 Zucchini, 3 Eier, etwas Pfeffer, 200 g Crème fraîche

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel sieben, Salz untermischen. 50 ml Öl und Wasser zugeben und alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Den Teig zu einer glatten Kugel formen und mit übrigem Öl bepinseln. Mit einem sauberen Geschirrtuch bedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für die Füllung Kartoffeln waschen, knapp mit Wasser bedeckt in einem Topf aufkochen und zugedeckt garen.

Karotten putzen, schälen und in Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser kurz vorgaren (blanchieren). Aus dem Kochwasser heben, kurz in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Brokkoli in kleine Röschen schneiden und im kochenden Salzwasser ebenfalls kurz blanchieren. Abgießen, kurz in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin goldbraun anbraten.

Die Zucchini waschen, putzen, in Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben. Zucchini mit anbraten.

Kartoffeln abgießen, kurz kalt abschrecken, abziehen und in Würfel schneiden. Kartoffelwürfel mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten.

Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen.

Vorbereitetes Gemüse in einer Schüssel vorsichtig vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Eigelb und Crème fraîche verrühren, untermischen. Zuletzt den Eischnee unterheben.

Den Teig zunächst auf wenig Mehl dünn rechteckig ausrollen, dann auf ein großes, sauberes, leicht angefeuchtetes Geschirrtuch legen und hauchdünn über die Handrücken zu einem Rechteck (ca. 45 x 30 cm) ausziehen. Dabei vorsichtig arbeiten und darauf achten, dass der Teig auf keinen Fall einreißt.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nun die Füllung auf das untere Drittel der Teigplatte verteilen, dabei einen Rand frei lassen. Die seitlichen Enden etwas über die Füllung klappen und die Teigplatte mithilfe des Tuchs aufrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Butter schmelzen und den Strudel damit vorsichtig bestreichen.

Strudel im heißen Backofen ca. 30-35 Minuten knusprig backen.

Inzwischen für den Dip Limette heiß waschen, die Schale fein abreiben. Limettenhälfte auspressen.

Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerreiben.

Minze abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

Knoblauch, Joghurt, Limettenschale und -saft glatt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Minze unterrühren.

Den fertig gebackenen Strudel aus dem Backofen nehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Strudel in Portionsstücke schneiden, anrichten. Den Dip dazu reichen.

Pro Portion: 785 kcal/ 3280 kJ, 62 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 51 g Fett 


Seite 473

ARD Buffet: Rezepte

Di: Zitronenhähnchen mit Kopfsalat

Von Kevin von Holt für 4 Personen

Dauer: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht

Mediterran, Feine Küche

Zutaten:

1 Bio Mais-Hähnchen, ca. 1,2 kg (küchenfertig), 2 Bio-Zitronen, etwas Salz, 3 EL Olivenöl, 1 Zweig Zitronenthymian, 150 g weiche Butter, etwas Pfeffer aus der Mühle, 1 Kopfsalat, 200 g Brioche-Brot (oder Kastenweißbrot),

3 EL griechischer Joghurt

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Hähnchen abwaschen, trocken tupfen und mit einer Geflügelschere (oder robustem Messer) am Rücken entlang komplett aufschneiden. Hähnchen mit der Hautseite nach oben flach auf ein Backblech legen.

Die Zitronen heiß abwaschen, abtrocken und die Schale (nur die gelbe Schale, nicht das Weiße)dünn abreiben. Zitronenschale mit 1 TL Salz mischen.

Anschließend den Saft der Zitronen auspressen, 1 EL Zitronensaft für das Salatdressing beiseitestellen. 2/3 vom Olivenöl und restlichen Zitronensaft über das Hähnchen geben, darauf das Zitronensalz geben und gut einreiben.

Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein schneiden. Zitronenthymian zur weichen Butter geben und mit einer Gabel untermischen. Die Butter mit Salz und Pfeffer würzen. Die Thymianbutter mit einem Teigschaber unter die Haut des Hähnchens schieben.

Dann das Hähnchen im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Kopfsalat putzen, waschen und abtropfen lassen.

Das Briochebrot in 4 cm dicke Scheiben schneiden, dann diese der Länge nach vierteln.

Nach ca. 20-25 Minuten Garzeit des Hähnchens schmilzt die Thymianbutter und verbindet sich auf dem Backblech mit dem Fleischsaft und der Zitrone.

Den Backofen öffnen und die Brotstücke kurz in diesem Bratfond wenden, dann in eine Pfanne geben, das Hähnchen anschließend im Ofen fertig garen. Die Brotstücke in der Pfanne auf dem Herd goldbraun und knusprig braten.

Für den Kopfsalat Joghurt, 1 EL Olivenöl und 1 EL Zitronensaft zu einem cremigen Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gezupfte Salatblätter mit dem Dressing marinieren.

Das gebratene Hähnchen tranchieren, mit den gebratenen Brotstücken und Kopfsalat servieren.

Pro Portion: 1050 kcal/ 4410 kJ, 20 g Kohlenhydrate, 65 g Eiweiß, 80 g Fett


Seite 474

ARD Buffet: Rezepte

Mi: Blumenkohl mit Estragonsauce

Von Jacqueline Amirfallah für 4 Pers.

Dauer: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Heimatküche, Vegetarisch

Zutaten:

800 g Kartoffeln (mehligkochend), etwas Salz, 1 großer Bio-Blumenkohl mit zarten, frischen Blättern, 2 EL Butterschmalz, 1 TL Fenchelsamen, 6 EL Butter, 30 g Maisstärke, 100 ml Sahne, 1 großes Bund Estragon, etwas Pfeffer aus der Mühle, 200 ml Milch, etwas Muskat, frisch gerieben

Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in kochendem Salzwasser weich garen.

Inzwischen den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen. Dabei die feineren, direkt am Kohl anliegenden hellgrünen Blätter an den Röschen belassen. Die übrigen Blumenkohlblätter gründlich waschen, grob zerkleinern und in einen Topf geben. Mit etwas Wasser bedecken, Salz zugeben. Blätter etwa 5-10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen Blumenkohlstrunk großzügig schälen, das zarte Innere würfeln. Große Blumenkohlröschen ggf. halbieren oder vierteln. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Blumenkohlröschen und Strunkwürfel darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rösten und mit noch leichtem Biss garen.

Fenchelsamen leicht mörsern. Blumenkohl mit Salz und Fenchelsamen würzen.

Etwa 550 ml vom Blumenkohlkochsud abnehmen, etwas abkühlen lassen.

In einem Topf 3 EL Butter erhitzen. Die Maisstärke darin unter Rühren anschwitzen. Die Schwitze mit dem leicht abgekühlten Blumenkohlsud und Sahne unter Rühren ablöschen. Sacht köcheln lassen.

Estragonblätter in kochendem Salzwasser kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Estragon gut ausdrücken. Estragon und einige Esslöffel vom Blumenkohlkochwasser fein pürieren. Das Estragonpüree unter die Sauce rühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Milch und übrige Butter erhitzen. Etwas Salz und Muskat zugeben.

Gegarte Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, dann durch eine Kartoffelpresse zur heißen Milchmischung drücken. Alles gründlich durchrühren und zu einem feinen Kartoffelpüree verarbeiten. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Gebratenen Blumenkohl, Kartoffelpüree und Sauce anrichten.

Pro Portion: 625 kcal/ 2620 kJ, 41 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 45 g Fett


Seite 475

ARD Buffet: Rezepte

Do: Schweinesteak mit Kräuterbutter

Von Rainer Klutsch für 4 Personen

Dauer: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Feine Küche

Zutaten für die Kräuterbutter:

3 Stängel glatte Petersilie, 3 Stängel Estragon, 3 Stängel Basilikum, 1/2 Bund Schnittlauch, 1 Knoblauchzehe, 150 g Butter (zimmerwarm), etwas Salz, etwas Pfeffer aus der Mühle, 1 Msp. Paprikapulver(edelsüß), 1 Spritzer Zitronensaft

Zutaten für das Fleisch:

3 EL Olivenöl, etwas Pfeffer aus der Mühle, 2 Zweige Zitronenthymian, 4 Schweinesteaks; á ca. 180 g (aus dem Hals/Nacken), etwas Salz

Zutaten für die BBQ-Sauce:

1 Zwiebel, 30 g Speck, 1 TL Pflanzenöl, 30 ml Balsamico-Essig, 1 Zitrone, 1 Orange, 2 Chilischoten, 1 TL Paprikapulver (mittelscharf), 1 TL Curry, 1/2 TL Salz, 1 TL schwarzer Pfeffer (grob gemahlen), 1 EL Honig, 150 g Tomatenketchup

Für das Fleisch das Öl in eine flache Schale geben und mit 1 Prise Pfeffer verrühren. Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln und zum Öl geben. Die Steaks einlegen und 30 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch gelegentlich wenden.

Für die Kräuterbutter die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Die weiche Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen. Knoblauch, Kräuter, Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft zugeben und gut vermischen.

Dann den Buttermix auf ein Stück Butterbrot- oder Backpapier geben, zu einer Rolle formen und kühl stellen.

Tipp: Man kann die Butter auch in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben, damit kleine Tupfen Kräuterbutter auf einen Teller aufdressieren und kühl stellen.

Für die Barbecue-Sauce die Zwiebel schälen und fein schneiden. Den Speck fein würfeln. In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Speckwürfel zugeben und kurz schwenken. Dann mit Balsamico ablöschen und die Flüssigkeit um die Hälfte einkochen. Von der Zitrone und der Orange den Saft auspressen, mit in den Topf geben und weiter köcheln.

Chilischoten waschen, halbieren, die Kerne ausstreichen und Chili grob schneiden.

Chili, Paprikapulver, Curry, Salz, Pfeffer, Honig und Ketchup zum Saucenansatz geben, kurz erwärmen, dann alles im Mixer fein pürieren. Anschließend die Sauce abschmecken.

Eine Grillpfanne hoch erhitzen. Die Steaks salzen und in der heißen Pfanne von beiden Seiten je ca. 2-3 Minuten braten.

Die gekühlte Kräuterbutterrolle auswickeln und in Scheiben schneiden.

Steaks anrichten, wahlweise entweder etwas Kräuterbutter darauf geben oder mit der Sauce genießen.

Pro Portion: 800 kcal/ 3350 kJ, 17 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 66 g Fett


Seite 476

A la Carte: Die Köche

Die Köche und Köchinnen im Porträt

Tag für Tag kommen im ARD Buffet neue Gerichte auf den Tisch. Dabei lassen sich die Profi-Köche über die Schulter gucken und geben Tipps und Tricks für die Zubereitung.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen einige der Köche im Kurzporträt vor. Mit dabei sind Jacqueline Amirfallah, Jörg Sackmann, Sören Anders, Michael Kempf, Otto Koch, Martina Kömpel, Theresa Baumgartner, Christina Richon, Ali Güngörmüs, Vincent Klink, Rainer Klutsch und Cynthia Barcomi.

Porträt: Amirfallah und Anders

Jacqueline Amirfallah

Nach der Ausbildung zur Köchin erweiterte sie unter anderem in dem renommierten Sterne-Restaurant "Im Schiffchen" in Düsseldorf ihr Wissen.

Sören Anders

Schon als Dreijähriger wollte Sören Anders Koch werden. Er hielt Wort. Mit 24 Jahren erhielt er den ersehnten Michelin-Stern. Sören Anders begeistert mit seiner regionalen Küche gepaart mit ungewöhnlichen Aromen.

Porträt: Sackmann und Klink

Jörg Sackmann

Seine viel gelobte, mit dem Michelin- Stern und zahlreichen weiteren Preisen ausgezeichnete Kochkunst überzeugt durch Perfektion bis ins Detail und einem kreativen Umgang mit Produkten.

Vincent Klink

Er zählte zu den ersten Anhängern der Nouvelle Cuisine, lebt noch in dieser Tradition, hat aber daraus seine regionale und klassische Küche entwickelt.

Porträt: Koch und Kempf

Otto Koch

Nach verschiedenen Anstellungen im In- und Ausland eröffnete Koch 1974 das Restaurant "Le Gourmet" in München.1976 bekam er dann seinen ersten Stern, auf den zahlreiche weitere Auszeichnungen folgten.

Michael Kempf

Der talentierte Oberschwabe hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt. Sternegekrönte Häuser wie das Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe prägten seinen Kochstil. Dieser zeichnet sich aus durch die Liebe zum Produkt und überraschende Aromenkombinationen.

Porträt: Rose/Baumgärtner/Barcomi

Tarik Rose

Der Charakter seiner Küche ist ehrlich, klar und intensiv im Aroma. Qualität und Frische der Produkte genießen oberste Priorität.

Theresa Baumgärtner

Frische Zutaten, Kreativität, jede Menge Freude am Tun - das ist die Welt von Foodbloggerin und Kochbuchautorin Theresa Baumgärtner.

Cynthia Barcomi

Sie backte gegen das Heimweh. Es waren die Rezepte ihrer amerikanischen Großmutter. Die Wahlberlinerin machte ihre Leidenschaft zum Beruf und schrieb auch zahlreiche Back- und Kochbücher.

Porträt: Klutsch und Richon

Rainer Klutsch

Den besten Tafelspitz und das beste Schnitzel in Stuttgart gibt es bei Rainer Klutsch. In seinen Kochkursen kann man viel über die traditionelle Küche mit regionalen Zutaten lernen. Beeinflusst von der böhmischen Küche seiner Oma mag Rainer Klutsch es altmodisch beim Essen.

Christina Richon

kocht und backt mit Leidenschaft. Als Kochbuch- und Rezeptautorin liebt sie besonders die Kreation von Rezepten. Ihre Art zu Kochen nennt sie selbst "Kulinarische Aromatherapie".

Porträt: Kömpel und Güngörmüs

Martina Kömpel

Als Studentin der Theaterwissenschaften zog sie nach Paris. Von Freunden erhielt sie viel Lob für ihre Kochkünste und machte ihr Hobby zum Beruf. Jetzt hat sie im ländlichen Zentralfrankreich ein Restaurant und genießt es mit frischen regionalen Produkten zu kochen.

Ali Güngörmüs

In Anatolien aufgewachsen, kam mit 10 Jahren nach München. Dort absolvierte er später eine Kochlehre, wurde mit einem Michelinstern ausgezeichnet. Ali Güngörmüs arbeitet in seinem Restaurant kreativ mit exotischen Gewürzen.


Seite 480

Deutschlandradio

Deutschlandradio-Die drei Programme    
Denken - Fühlen - Wissen               
 
Programmvorschau                       
Deutschlandfunk                     481
Deutschlandfunk Kultur              482
Deutschlandfunk Nova                483
 
Empfangsmöglichkeiten                  
UKW Deutschlandfunk/Dlf Kultur      484
 
DAB+, Satellit, Internet               
für alle Programme                  485
 
 
Deutschlandradio-Die drei Programme    
Denken - Fühlen - Wissen               
 
Hörerservice                           
Tel.: 0221 345 - 1831                  
E-Mail:                                
hoererservice(at)deutschlandradio.de   
 
Telefonservice unter folgenden Nummern 
0221 345 - 29911  Nachrichten          
0221 345 - 29916  Presseschau
0221 345 - 29918  Seewetterbericht     
 
Der Seewetterbericht im Radio          
Täglich um 01:05, 06:40 und 18:10 Uhr  
auf DokDeb, empfangbar über DAB+,      
Satellit und Live-Stream.              

Seite 481

Deutschlandfunk: Programm

16:10Büchermarkt
16:30Forschung aktuell
17:00Nachrichten
17:05Kulturfragen
17:30Kultur heute
18:00Nachrichten
18:10Informationen am Abend
18:35Sporttelegramm
18:40Hintergrund
19:00Nachrichten
19:05Kommentar
19:10Sport am Sonntag
20:00Nachrichten
20:05Freistil
21:00Nachrichten
21:05Konzertdokument der Woche
22:00Nachrichten
23:00Nachrichten
23:05Das war der Tag
23:26Presseschau
23:30Sportgespräch
23:57National- und Europahymne
00:00Nachrichten
00:05Deutschlandfunk Radionacht
00:05Fazit
01:00Nachrichten
01:05Kalenderblatt
01:10Interview der Woche
01:35Hintergrund
02:00Nachrichten
02:05Sternzeit
02:07Kulturfragen
02:30Zwischentöne
04:00Nachrichten
04:05Radionacht Information
05:00Nachrichten
05:05Informationen am Morgen
05:30Nachrichten
05:35Presseschau
06:00Nachrichten
06:30Nachrichten
06:35Morgenandacht
06:50Interview
07:00Nachrichten
07:05Presseschau
07:15Interview
07:30Nachrichten
07:35Wirtschaftsgespräch
07:54Sport
08:00Nachrichten
08:10Interview
08:30Nachrichten
08:35Wirtschaft
08:37Kultur und Wissenschaft

Seite 482

Dlf Kultur: Programm

10:05Plus Eins
11:00Nachrichten
11:59Freiheitsglocke
12:00Nachrichten
12:05Studio 9 kompakt
12:30Die Reportage
13:00Nachrichten
13:05Sein und Streit
14:00Nachrichten
14:05Religionen
15:00Nachrichten
15:05Interpretationen
16:00Nachrichten
17:00Nachrichten
17:05Studio 9 kompakt
17:30Nachspiel
18:00Nachrichten
18:05Nachspiel. Feature
18:30Hörspiel
20:00Nachrichten
20:03Konzert
22:00Nachrichten
22:03Literatur
23:00Nachrichten
23:05Fazit
23:30Kulturnachrichten
23:50Kulturpresseschau
00:00Nachrichten
00:05Das Podcastmagazin
01:00Nachrichten
01:05Tonart
02:00Nachrichten
03:00Nachrichten
04:00Nachrichten
05:00Nachrichten
05:05Studio 9
05:30Nachrichten
05:50Aus den Feuilletons
06:00Nachrichten
06:20Wort zum Tage
06:30Nachrichten
07:00Nachrichten
07:20Politisches Feuilleton
07:30Nachrichten
07:40Interview
08:00Nachrichten
08:30Nachrichten
08:50Buchkritik
09:00Nachrichten
09:05Im Gespräch
10:00Nachrichten
10:05Lesart
11:00Nachrichten
11:05Tonart

Seite 483

Dlf Nova: Programm

13:00Nachrichten
14:00Nachrichten
15:00Nachrichten
16:00Nachrichten
17:00Einhundert
17:00Nachrichten
18:00Hörsaal
18:00Nachrichten
19:00Hörsaal
19:00Nachrichten
20:00Deutschlandfunk Nova
20:00Nachrichten
00:00Deutschlandfunk Nova
06:00Nachrichten
06:30Deutschlandfunk Nova
06:30Nachrichten
07:00Nachrichten
07:30Nachrichten
08:00Nachrichten
08:30Nachrichten
09:00Nachrichten
09:30Nachrichten
10:00Deutschlandfunk Nova
10:00Nachrichten
10:30Nachrichten
11:00Nachrichten
11:30Nachrichten
12:00Nachrichten
12:30Nachrichten
13:00Deutschlandfunk Nova
13:00Nachrichten
13:30Nachrichten
14:00Nachrichten
14:30Nachrichten
15:00Nachrichten
15:30Nachrichten
16:00Nachrichten
16:30Nachrichten
17:00Deutschlandfunk Nova
17:00Nachrichten
17:30Nachrichten
18:00Nachrichten
19:00Deutschlandfunk Nova
19:00Nachrichten
20:00Nachrichten
21:00Nachrichten
22:00Eine Stunde History
22:00Nachrichten
23:00Deutschlandfunk Nova
23:00Nachrichten

Seite 484

Deutschlandradio: Empfang

Ultrakurzwelle (UKW)
AACHEN KARLSHOEHE102.7-
ALTENBURG-97.3
ANKLAM107.4-
ANSBACH92.7102.7
ASCHAFFENBURG-94.8
ASSLAR-97.3
AUERBACH94.5-
AUGSBURG97.8100.0
AURICH101.8106.9
BAD CAMBERG-88.6
BAD DUEBEN-99.4
BAD OEYNHAUSEN93.9-
BAD REICHENHALL-92.6
BAD TOELZ87.893.2
BADEN BADEN-107.9
BAERENSTEIN ERZGEBIRGE-104.3
BARTH100.3-
BECKUM91.5-
BERCHTESGADEN91.6103.4
BERGEN SOLTAU89.3-
BERLIN97.789.6
BIBERACH100.5-
BIELEFELD95.5106.2
BINGEN-106.3
BISCHOFSHEIM103.3-
BITBURG-95.3
BLAUEN105.1-
BONN-98.9
BONN/BAD GODESBERG89.1-
BOOSSEN97.392.7
BREMEN107.1100.3
BREMERHAVEN103.4106.2
BROCKEN-97.4
BROTJACKLRIEGEL100.1-
BUNGSBERG-103.1
BUNGSBERG EUTIN101.9-
CASEKOW105.2-
CHAM-101.4
CHEMNITZ97.0-
CHEMNITZ STADT-106.3
COTTBUS-90.8
COTTBUS STADT88.6-
CUXHAVEN-107.7
CUXHAVEN OTTERNDORF101.6-
DAMME95.497.5
DARMSTADT-98.2
DEMMIN89.8106.2
DEQUEDE-96.9
DESSAU107.1-
DOEBELN-101.3
DRESDEN97.393.2
EIFEL BAERBELKREUZ-106.1
EILENBURG-92.0
EISENACH106.5-
EISENHUETTENSTADT100.2-
EMDEN-93.4
ERFURT103.1-
ESCHWEGE100.6-
FLENSBURG103.392.1
FRANKFURT-91.2
FREIBERG-100.7
FREIBURG STADT-90.6
FRITZLAR-96.0
FULDA-90.7
GARDING102.3101.7
GERA94.393.6
GIESSEN-107.5
GOETTINGEN101.0-
GOTHA94.0-
GR. FELDBERG/TS.98.7-
GREIFSWALD104.396.9
GRIMMA-91.6
GRONAU-94.6
GUEBY-105.0
GUESTROW106.0-
HAMBURG88.789.1
HANAU-107.7
HANN MUENDEN98.5-
HANNOVER94.0-
HEIDE104.492.2
HEIDELBERG WEST106.5-
HEIDENHEIM94.0100.8
HEILBRONN91.397.3
HELPTERBERG96.597.1
HENSTEDT ULZBURG-105.5
HERGISDORF103.8-
HERINGSDORF98.4107.1
HERZBERG94.5-
HEUSENSTAMM-99.8
HOEGL100.3-
HOEHBECK102.2-
HOF-89.3
HOFGEISMAR106.9-
HOHE LINIE-101.3
HORNISGRINDE106.3-
HOYERSWERDA-89.7
HUSUM-101.0
IDAR-OBERSTEIN89.594.7
ILMENAU99.9-
INGOLSTADT107.088.6
INSELSBERG-97.2
ITZEHOE102.297.5
JENA104.5-
JENA KERNBERGE-98.2
JEVER-89.0
KAISERSLAUTERN100.298.1
KASSEL92.7-
KAUFBEUREN-107.3
KIEL-104.7
KLEVE-90.1
KOBLENZ99.8105.3
KOELN91.3-
KONSTANZ-94.5
KORBACH92.8-
LANDSBERG 690.3107.9
LANGENBERG-96.5
LAUENBURG-95.8
LEBACH-107.9
LEER-91.5
LEIPZIG96.6-
LEIPZIG STADT-100.4
LEMGO92.288.9
LENNESTADT-96.9
LIMBURG-105.1
LINGEN102.091.6
LINGEN 2-102.9
LINZ-98.3
LOEBAU99.5103.0
LOERRACH-95.0
LORCH-90.2
LUDWIGSBURG94.1-
LUDWIGSHAFEN-97.3
LUEBBECKE HEIDBRINK-97.7
LUENEBURG-97.9
MAGDEBURG102.0-
MAINZ-KASTEL-107.2
MARBURG-93.3
MAYEN STADT100.8-
MEPPEN-100.7
MICHELSTADT100.5107.2
MOLBERGEN-95.5
MOSELTAL-106.2
MUEHLHAUSEN107.0-
MUENCHEN101.796.8
MUENSTER STADT104.597.5
NEUKLOSTER90.6-
NEUMUENSTER-107.8
NEUNKIRCHEN-105.0
NEUSTRELITZ97.9-
NORDEN-105.3
NORDHAUSEN96.4-
NORDHELLE102.7-
NORDHORN-97.1
NUERNBERG90.1105.6
OBERSTDORF92.096.5
OCHSENKOPF100.3-
OLDENBURG-102.8
OLPE-96.3
OLSBERG-106.1
OSCHATZ-96.1
OSNABRUECK101.8-
PADERBORN94.5-
PASSAU-97.7
PFORZHEIM DILLWEISSENSTEIN89.295.2
PFRONTEN96.5-
PIRMASENS HUSTERHOEHE106.194.4
POESSNECK89.2-
PRUEM95.4-
PULSNITZ-106.7
REGENSBURG95.5-
RENDSBURG-95.2
RHINOW-103.7
RIBNITZ DAMGARTEN102.1-
RIMBERG91.3-
ROEBEL102.490.0
ROSENHEIM97.296.2
ROSENHEIM 297.7-
ROSTOCK TOITENWINKEL97.396.7
ROTTWEIL STADT106.0-
RUEGEN104.0101.4
SAALFELD98.7-
SAARBRUECKEN WINTERBERG90.1107.5
SAARBURG104.6-
SAARBURG STADT-105.3
SAARLOUIS-96.3
SCHWAEBISCH GMUEND-95.9
SCHWAEBISCH HALL95.8-
SCHWERIN106.395.3
SEESEN88.0-
SIEGEN94.2100.2
SONDERSHAUSEN101.9-
SONNEBERG-94.2
STADTHAGEN106.1-
STEINFURT-91.0
STRALSUND89.392.1
STRAUBING-88.7
STUTTGART-87.9
STUTTGART MUENSTER96.0-
SUEDERLUEGUM-104.2
SUHL98.8-
TECKLENBURG-101.1
TORFHAUS103.5-
TORGAU-101.1
TRABEN TRARBACH88.7106.2
TRAUNSTEIN-88.3
TRIER-94.3
TUEBINGEN93.999.4
UELZEN107.597.1
ULM103.591.5
UNNA104.4-
VISSELHOEVEDE-88.8
VOELKLINGEN-88.6
WARBURG106.6-
WAREN91.3-
WARENDORF107.2-
WEIDEN-103.7
WEIMAR 2089.7-
WEISSWASSER-97.7
WESEL102.8-
WESTERLAND90.3103.9
WITTENBERG89.3107.7
WITTHOH100.6-
WOERTH-96.6
WUERZBURG100.3101.3
WUPPERTAL91.0-
ZEITZ-91.8
ZWICKAU-104.6

Seite 485

Deutschlandradio: Empfang

Digital über DAB+, Internet und
Satellit sowie im Kabelnetz.

DAB+

Deutschlandradio sendet die Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova digital im bundesweiten DAB+ Kanal 5C. DAB+ Geräte sind im Fach- und Online-Handel ab 40 Euro erhältlich.

www.digitalradio.de

bietet ein breites Informationsangebot zu DAB+, darunter eine individuelle Empfangsprognose und eine umfangreiche

Geräteübersicht.

Satellit

Empfang über Astra, 19,2° Ost, im Bouquet von ZDFvision (DVB-S). Transponder 11,9535 GHz horizontal Symbolrate: 27500, FEC 3/4 Sendersuchlauf genügt in der Regel.

Kabel

Die Kabelbetreiber speisen ZDFvision im DVB-C-Format ein. Dadurch können alle Programme digital per Fernseher oder DVB-C-Empfangsbox gehört werden.

Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur sind oft zusätzlich analog per UKW eingespeist. Über Frequenzen informiert der Kabelbetreiber.

Internet

Im Internet bieten wir unsere Programme als Live-Stream oder zum Nachhören im mp3- und ogg-Format an. Im Internet-Browser starten Sie den Stream direkt von den Homepages: www.deutschlandfunk.de
www.deutschlandfunkkultur.de
www.deutschlandfunknova.de Bei Internet-Radiogeräten erklärt

die Bedienungsanleitung, wie Radiostationen gefunden und als Favorit gespeichert werden. Auf Smartphones und Tablets können verschiedene Apps genutzt werden. Nachrichten zu jederzeit bietet unsere App DLF24.


Seite 489

Fernsehen: Ausland

Deutsche Welle

Die mediale Stimme Deutschlands

Der Auftrag: Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. In journalistischer Unabhängigkeit vermittelt die DW ein umfassendes Deutschlandbild, stellt Ereignisse und Entwicklungen dar, greift deutsche und andere Sichtweisen auf. So fördert der Sender das Verständnis zwischen den Kulturen und Völkern. Und schafft zugleich einen Zugang zur deutschen Sprache, zum Alltag und zur Mentalität der Menschen hierzulande.

Die mediale Stimme Deutschlands

Das Medienangebot: Den gesetzlichen Auftrag erfüllt die Deutsche Welle mit Fernsehen, Hörfunk und Internet. DW steht für ein profundes, verlässliches Informationsangebot in 30 Sprachen - TV auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Flaggschiff ist das englischsprachige TV-Programm. Die DW ist Mitglied der ARD und arbeitet eng mit den öffentlich-rechtlichen Sendern zusammen.

Die mediale Stimme Deutschlands

Das Publikum: DW Made for minds. So lautet der Claim der DW. Der deutsche Auslandssender wendet sich insbesondere an globale Entscheider, an Menschen, die Einfluss auf die Meinungsbildung haben. In autoritären Staaten an jene, die sich aktiv für Demokratie, Freiheitsrechte und Fortschritt einsetzen. Die deutschsprachigen Angebote richten sich an Deutsch sprechende Menschen im Ausland, an Deutschlehrende und Deutschlernende.

Die mediale Stimme Deutschlands

Die Verbreitung: Die DW setzt zunehmend auf mobilen Empfang und Social Media, darüber hinaus auf ein dichtes Satellitennetz, rund 4.000 Distributionspartner und auf das Internet. Die DW-App bietet alle aktuellen Inhalte in 29 Sprachen. Unter dw.com sind Audio- und Videoformate on-Demand, als Podcast und mobil zu empfangen. Auch über Kurzwelle sind einzelne Programme weiterhin in Afrika und Teilen Asiens zu hören.

Die mediale Stimme Deutschlands

Die DW Akademie: Sie ist Deutschlands führende Organisation für internationale Medienentwicklung. Seit 50 Jahren professionalisiert die DW Akademie Medienschaffende und Medienmanager. Nachhaltige Medienförderung umfasst auch ein interkulturelles Medientraining. Der Masterstudiengang International Media Studies verknüpft die Disziplinen Medien und Entwicklung, Journalismus, Kommunikationswissenschaften und Medienmanagement.

Die mediale Stimme Deutschlands

Das Unternehmen: Die Deutsche Welle ist öffentlich-rechtlich organisiert und wird aus Steuermitteln des Bundes finanziert. Intendant ist Peter Limbourg. In der DW-Zentrale Bonn und am Standort Berlin arbeiten rund 3.000 festangestellte und freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 60 Nationen.

www.dw.com


Seite 501

Fußball: 3. Liga

Viktoria Berlin steigt ab,Verl gerettet

Die letzte Entscheidung ist gefallen: Aufsteiger Viktoria Berlin muss als 4. Mannschaft wieder zurück in die Regionalliga. Der Hauptstadtklub unterlag am letzten Spieltag 3:4 mit dem SV Meppen. Mit 37 Punkten belegen die Berliner den 17. und viertletzten Tabellenplatz.

Im Fernduell mit Viktoria Berlin behielt der SC Verl (40 Zähler) durch das 1:1 gegen den MSV Duisburg die Oberhand und feierte damit den Klassenverbleib. Zuvor waren schon die Würzburger Kickers und der TSV Havelse abgestiegen.


Seite 502

Fußball: 3.Liga

Samstag, 14.Mai, 13.30 Uhr

Freiburg II - Saarbrücken
1:1 (1:0)
SC Verl - MSV Duisburg
1:1 (0:1)
FSV Zwickau - Kick.Würzburg
7:0 (1:0)
Hallescher FC - Wehen Wiesb.
1:1 (1:1)
SVW Mannheim - TSV Havelse
7:0 (3:0)
1860 München - B.Dortmund II
6:3 (2:2)
Braunschweig - Viktoria Köln
0:1 (0:0)
Vikt.Berlin - SV Meppen
3:4 (0:0)
VfL Osnabrück - FC Magdeburg
1:5 (1:1)

Seite 503

Fußball: 3.Liga

Pl.TeamSp.GUVTorePkt
1.1.FC Magdeburg36246683:3978
2.Eintracht Braunschweig361810861:3664
3.1.FC Kaiserslautern36189956:2763
4.1860 München361710967:5061
5.Waldhof Mannheim361612858:4060
6.VfL Osnabrück3616101056:4858
7.1.FC Saarbrücken3614111150:4453
8.SV Wehen Wiesbaden361491349:4451
9.Bor.Dortmund II361471551:4849
10.FSV Zwickau3611141146:4447
11.SC Freiburg II3612111334:4247
12.SV Meppen361381547:6047
13.Viktoria Köln361291539:5245
14.Hallescher FC3610131346:4843
15.MSV Duisburg361332046:7142
16.SC Verl3610101656:6640
17.Viktoria Berlin 1889361071944:6237
18.Würzburger Kickers36792034:5930
19.TSV Havelse36582328:7123
20.Türkgücü Mün.00000:00

Seite 504

Fußball: 3.Liga

38. und letzter Spieltag

Samstag, 14.Mai                 
Freiburg II - Saarbrücken ... 1:1 (1:0) 
1:0 Flum (19.), 1:1 Jacob (79.)
 
SC Verl - MSV Duisburg ...... 1:1 (0:1) 
0:1 Stoppelkamp (33.), 
1:1 Berlinski (49.)
 
FSV Zwickau - Kick.Würzburg . 7:0 (1:0) 
1:0 Baumann (22.), 2:0 Baumann (48.), 
3:0 Reinthaler (62.), 4:0 König (80.)
5:0 Schneider (83.ET), 6:0 Hauptmann 
(86.), 7:0 Starke (90.)
Hallescher FC - Wehen Wiesb.  1:1 (1:1) 
1:0 Zimmerschied (11.), 
1:1 Jacobsen (34.) 
 
Samstag, 14. Mai             
SVW Mannheim - TSV Havelse .. 7:0 (3:0) 
1:0 Schnatterer (3.), 2:0 Verlaat (21.)
3:0 Rossipal (45./FE), 4:0 Kother (58.)
5:0 Sohm (62.), 6:0 Wagner (78.), 
7:0 Kother (83.)
 
1860 München - B.Dortmund II. 6:3 (2:2) 
1:0 Lex (18.), 2:0 Bär (21.), 
2:1 Papadopoulos (24.), 2:2 Njinmah 
(45.), 3:2 Biankadi (54.)4:2 Bär 
(59.), 5:2 Deichmann (75.), 5:3 Bah-
Traore, 6:3 Dressel (84.)
 
Braunschweig - Viktoria Köln. 0:1 (0:0) 
0:1 Jastremski (62.)
 
Samstag, 14. Mai              
 
Vikt.Berlin - SV Meppen ..... 3:4 (0:0) 
0:1 Fassbender (48.), 
0:2 Tankulic (52.), 1:2 Menz (65.),
1:3 Käuper (68.), 2:3 Gunte (85.), 
3:3 Gunte (90.), 3:4 Sukuta-Pasu (90.)
 
VfL Osnabrück - FC Magdeburg. 1:5 (1:1)
1:0 Klaas (5.), 1:1 Conteh (7.) 
1:2 Ceka (49.), 1:3 Rorig (57.), 
1:4 Kwarteng (62.), 1:5 Bell Bell (73.)

Seite 505

Fußball: 3.Liga Live-Ticker

-

90. Min., SV Waldhof : TSV Havelse, 7:0

Fazit:Es gibt keinen Grund, hier nachspielen zu lassen. Mannheim deklassiert eine überforderte Mannschaft aus Havelse mit 7:0, verpasst aber trotzdem durch den Sieg von 1860 München gegen den BvB II die Qualifikation für den DFB-Pokal. Havelse steigt ab und wird nächste Saison in der Regionalliga Nord spielen.

90. Min., Viktoria 1889 : SV Meppen
3:4 Fazit: Der SV Meppen stürzt den FC Viktoria 1889 Berlin mit einem 4:3-Auswärtssieg aus dem Profifußball und in die Viertklassigkeit! Ein torloses Unentschieden zur Halbzeitpause sorgte für etwas Hoffnung, denn im Parallelspiel hat der MSV Duisburg gegen Konkurrent SC Verl geführt. Es folgte eine verrückte zweite Halbzeit, die mit sieben Toren viel Spektakel zu bieten hatte. Bis kurz vor Schluss führte Meppen die meiste Zeit mit zwei Toren Vorsprung, dann bäumte sich die Viktoria

90. Min., Braunschweig : Vikt. Köln
0:1 Fazit: Die Lösung, die Schiedsrichter Eric Müller mit beiden Mannschaften abgesprochen hat - auch wenn sie offiziell nicht ganz regelkonform ist - ist ein vorzeitiger Abpfiff. Der Rasen füllt sich sofort mit Feierbiestern in Gelb. Somit endet das letzte Spiel der Drittligasaison zwischen Aufsteiger Eintracht Braunschweig und Viktoria Köln 0:1. In der zweiten Halbzeit lag der Fokus nicht mehr auf dem Spielerischen, Wechsel, kleinere Fouls und die Vorfreude auf die Aufstiegsparty unter-

90. Min., Freiburg II : Saarbrücken
1:1 Fazit: Die Saison 2021/2022 der 3. Liga endet für den SC Freiburg II und den 1. FC Saarbrücken mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Im ersten Durchgang war Freiburg das aktivere Team und ging durch einen Foulelfmeter von Johannes Flum (19.) mit 1:0 in Führung. Auf der anderen Seite verpasste es Sebastian Jacob (30.) per Handelfmeter auszugleichen. Er scheiterte an Niklas Sauter. Nachdem Seitenwechsel waren die Saarbrücke besser im Spiel. So war der Ausgleich durch Sebastian Jacob in der

90. Min., Hallescher : SV Wehen, 1:1

Fazit: Der Hallesche FC und Wehen Wiesbaden beenden ihre Drittliga-Saison mit einem enstpannten Sommerkick und trennen sich - ohen große Higlights - mit eine 1:1-Unentschieden! Zu Beginn des Spiels legten die Hallenser zunächst schwungvoll los und erzieltn bereits in der 11. Minute durch Zimmerschied das frühe 1:0. Wehen fand nur schlecht ins Match und profitierte dann von einer etwas passiven Phase der Hallenser, in der Jacobsen prompt das 1:1 (34.) besorgte. Im zweiten Durchgang fanden sich beide Mannschaften schon früh mit

90. Min., 1860 : Dortmund II, 6:3

Fazit: Der TSV 1860 München zieht dank eines furiosen 6:3-Siegs gegen Dortmund II über Platz vier in den DFB-Pokal ein! Außerdem krönt sich Marcel Bär dank zweier weiterer Treffer mit zwanzig Buden zum alleinigen Torschützenkönig! Beide Teams gingen mit offenem Visier zu Werke, 1860 eröffnete den Torreigen in der 18. und 21. Minute mit einem Doppelschlag durch Lex und Bär. Papadopoulos erzielte im Gegenzug den Anschluss per direktem Freistoß. Kurz vor der Pause netzte Njinmah zum Ausgleich ein. Ein erneuter Doppelpack

90. Min., Viktoria 1889 : SV Meppen
3:4 Spielende

90. Min., Verl : Duisburg, 1:1

Fazit: Verl feiert und hält die Klasse mit einem 1:1 gegen Duisburg! Die Verler kamen schwungvoll aus der Kabine und kamen zum verdienten Ausgleich. In der Folge verflachte die Partie mehr und mehr. Keine Mannschaft ging groß ins Risiko, speziell als Verl merkte, dass es aufgrund des Ergebnisses im Parallelspeil definitv reichen wird mit einem unentschieden hier. Verl feiert, bleibt Drittligist und wird auch in der nächsten Saison auf den MSV treffen. Damit verabschieden wir uns für diese Saison, gehen in die Sommerpause und


Seite 506

Fußball: 3.Liga

Torjäger

21 Tore Marcel Bär (1860 München)
19 Tore Baris Atik (Magdeburg)   
15 Tore Terrence Boyd (Halle/Lautern)
14 Tore Gustav Nilsson (Wiesbaden)
        Luka Tankulic (Meppen)
13 Tore Michael Eberwein (Halle)
12 Tore Orhan Ademi (Duisburg)
        Lion Lauberbach (Braunschweig)
        Luca Schuler (Magdeburg)
11 Tore Adriano Grimaldi (Saarbrücken)
        Marc Heider (Osnabrück)
        Dominik Martinovic (Waldhof)
        Lukas Petkov (Verl)
        Marc Schnatterer (Mannheim)
        Vincent Vermeij (Freiburg)
        Dominik Bauman (Zwickau)

Seite 518

Fußball: Bundesliga Frauen

Sonntag, 15.Mai, 14.00 Uhr

VfL Wolfsburg - B.Leverkusen
7:1 (6:0)
SGS Essen - CZ Jena
3:0 (3:0)
1.FC Köln - SC Freiburg
0:0
Hoffenheim - SC Sand
3:3 (1:0)
E.Frankfurt - Werder Bremen
4:0 (1:0)
Bay.München - Turb.Potsdam
5:0 (4:0)

Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt zeigte Turbine die schwächste Saisonleistung und vergab so das Tickt für die CL, das sich nun Frankfurt holte.


Seite 519

Fußball: Bundesliga Frauen

Pl.TeamSp.TorePkt
1.VfL Wolfsburg2282:1659
2.Bay.München2278:1855
3.E.Frankfurt2249:2646
4.Turb.Potsdam2252:2943
5.Hoffenheim2256:3241
6.SC Freiburg2240:3132
7.B.Leverkusen2231:5022
8.1.FC Köln2222:4522
9.Werder Bremen229:4618
10.SGS Essen2223:4117
11.SC Sand2216:4513
12.CZ Jena229:885

Seite 520

Fußball: RL Nord

Meisterrunde

Samstag, 21.Mai, 15.00 Uhr

VfB Oldenburg - Holstein Kiel II
1:1 (1:0)
Werder Bremen II - Weiche Flensburg
3:0 (2:0)

Sonntag, 22.Mai, 14.00 Uhr

Atlas Delmenhorst - Hamburger SV II
4:1 (2:0)

Mittwoch, 25.Mai, 19.00 Uhr

VfV 06 Hildesheim - FC Teutonia 05
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.VfB Oldenburg1832:1339
2.Weiche Flensburg1828:2135
3.Werder Bremen II1833:1829
4.Holstein Kiel II1824:1628
5.VfB Lübeck1823:1726
6.Hamburger SV II1828:3024
7.FC Teutonia 051728:3423
8.Atlas Delmenhorst1818:2818
9.Hannover 96 II1827:3316
10.VfV 06 Hildesheim1715:469

Abstiegsrunde

Samstag, 21.Mai, 14.00 Uhr

Eintracht Norderstedt - Lüneburger SK
1:0 (1:0)

Sonntag, 22.Mai, 14.00 Uhr

FC St.Pauli II - BSV Rehden
1:2 (0:2)

Sonntag, 22.Mai, 15.00 Uhr

SV Drochtersen/Assel - SSV Jeddeloh
0:1 (0:0)
HSC Hannover - 1. FC Phönix Lübeck
1:1 (0:0)

Mittwoch, 25.Mai, 20.45 Uhr

Altona 93 - FC Oberneuland
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.1. FC Phönix Lübeck1935:1940
2.Eintracht Norderstedt1933:1036
3.SSV Jeddeloh1931:1735
4.SV Drochtersen/Assel1924:1631
5.BSV Rehden1937:2629
6.FC St.Pauli II1929:2326
7.Lüneburger SK1914:2222
8.HSC Hannover1919:3817
9.FC Oberneuland1819:3716
10.Altona 931918:3214
11.Heider SV1923:4212

Seite 521

Fußball: RL Nordost

Sonntag, 15.Mai, 13.00 Uhr

TeBe Berlin - VfB Auerbach
3:0 (2:0)
Fürstenwalde - FC CZ Jena
1:0 (1:0)
Berliner AK - Opt.Rathenow
7:5 (3:1)
Altglienicke - BFC Dynamo
2:4 (1:2)
Lok Leipzig - Luckenwalde
3:1 (2:0)
Energ.Cottbus - BSG Chemie
4:1 (3:1)
FC Eilenburg - Hertha BSC II
2:3 (1:2)
G.Halberstadt - Lichtenberg47
2:1 (0:0)
Meuselwitz - Babelsberg 03
1:1 (0:0)
Chemnitzer FC - SV Tasmania
5:0 (1:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.BFC Dynamo3884:3282
2.FC CZ Jena3871:3576
3.Energ.Cottbus3885:3574
4.VSG Altglienicke3880:4772
5.Chemnitzer FC3867:3772
6.Lok Leipzig3871:4271
7.Berliner AK 073865:4869
8.Hertha BSC II3869:4960
9.Chemie Leipzig3847:4856
10.TeBe Berlin3859:5053
11.SV Babelsberg 033846:4253
12.FSV Luckenwalde3858:5050
13.Lichtenberg 473849:6444
14.ZFC Meuselwitz3842:5441
15.Germania Halberstadt3848:6841
16.FC Eilenburg3841:7933
17.Union Fürstenwalde3849:8933
18.Optik Rathenow3848:8130
19.VfB Auerbach3845:9523
20.Tasmania Berlin3828:10717

Seite 522

Fußball: RL West

Freitag, 13.Mai, 19.00 Uhr

Schalke 04 II - Wiedenbrück
5:1 (1:1)

Samstag, 14.Mai, 14.00 Uhr

RW Essen - RW Ahlen
2:0 (1:0)
SV Straelen - Rödinghausen
1:4 (0:2)
Wuppertal.SV - Wegberg-Beeck
4:1 (3:0)
Fortuna Köln - SF Lotte
2:1 (1:0)
Düsseldorf II - M'gladbach II
0:0
VfB Homberg - Alem.Aachen
0:0
Preuß.Münster - 1.FC Köln II
2:1 (0:1)
SV Lippstadt - Uerdingen
3:4 (3:3)
Bonner SC - RW Oberhausen
1:5 (1:2)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.RW Essen3884:3287
2.Preußen Münster3873:2487
3.Wuppertaler SV3868:2878
4.RW Oberhausen3868:3575
5.Fortuna Köln3862:3174
6.SV Rödinghausen3845:3564
7.1.FC Köln II3870:4962
8.SC Wiedenbrück3848:3755
9.Schalke 04 II3858:6547
10.RW Ahlen3850:6747
11.Fortuna Düsseldorf II3859:6246
12.Alemannia Aachen3843:5144
13.Bor.Mönchengladbach II3842:5143
14.SV Lippstadt 083854:6543
15.SV Straelen3842:6443
16.Bonner SC3844:6339
17.Wegberg-Beeck3831:6431
18.SF Lotte3836:6330
19.KFC Uerdingen 053839:9627
20.VfB Homberg3830:6426

Seite 523

Fußball: RL Südwest

Freitag, 13.Mai, 17.30 Uhr

Mainz 05 II - TSG Balingen
3:2 (2:0)

Samstag, 14.Mai, 14.00 Uhr

SV Elversberg - FC Homburg
2:0 (1:0)
K.Offenbach - FSV Frankfurt
4:0 (2:0)
SSV Ulm 1846 - VfB Stuttg.II
3:2 (1:1)
RW Koblenz - Großaspach
0:1 (0:0)
Hoffenheim II - Steinbach
0:2 (0:2)
Hessen Kassel - FC Gießen
3:0 (1:0)
FCA Walldorf - VfR Aalen
0:2 (0:2)
Schott Mainz - Bahlinger SC
3:0 (1:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.SV Elversberg3679:2980
2.SSV Ulm 18463660:3077
3.Kickers Offenbach3667:2676
4.TSV Steinbach3662:3570
5.FSV Mainz 05 II3663:4269
6.FC Homburg3643:4852
7.Hessen Kassel3646:3751
8.TSG Balingen3646:6446
9.Bahlinger SC3635:4445
10.FC Astoria Walldorf3649:6144
11.VfB Stuttgart II3649:5243
12.VfR Aalen3649:6043
13.TSG Hoffenheim II3645:5041
14.RW Koblenz3636:4439
15.FSV Frankfurt3640:5339
16.Großaspach3642:6439
17.Schott Mainz3636:5833
18.FK Pirmasens3632:5933
19.FC Gießen3628:5129

Seite 524

Fußball: RL Bayern

Dienstag, 17.Mai, 19.00 Uhr

Aschaffenburg - Schweinfurt
3:2 (1:2)

Freitag, 20.Mai, 20.05 Uhr

1.FC Nürnb.II - FC Bayern II
3:3 (2:2)

Samstag, 21.Mai, 14.00 Uhr

Schalding-H. - Gr.Fürth II
0:5 (0:2)
TSV Buchbach - SpVg.Bayreuth
5:2 (3:0)
TSV Rain - TSV Rosenheim
5:0 (4:0)
Heimstetten - VfB Eichstätt
2:1 (0:1)
Augsburg II - FC Memmingen
3:1 (1:0)
W.Burghausen - FC Pipinsried
2:3 (1:2)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.SpVgg Bayreuth38103:3993
2.Bayern München II38113:5086
3.Wacker Burghausen3884:5464
4.SpVgg Unterhaching3873:5964
5.1. FC Schweinfurt 053896:5662
6.TSV Aubstadt3874:4361
7.FV Illertissen3857:4559
8.Viktoria Aschaffenburg3854:5351
9.FC Augsburg II3868:7050
10.VfB Eichstätt3849:6250
11.1. FC Nürnberg II3855:5649
12.TSV Buchbach3850:4648
13.FC Pipinsried3852:7248
14.SV Heimstetten3856:6847
15.TSV 1896 Rain3843:6645
16.SC Eltersdorf3855:8441
17.SpVgg Greuther Fürth II3850:6740
18.FC Memmingen3844:7238
19.SV Schalding-Heining3834:8529
20.TSV 1860 Rosenheim3839:10227

Seite 526

Fußball: Italien

Freitag, 20.Mai, 20.45 Uhr

FC Turin - AS Rom
0:3 (0:2)

Samstag, 21.Mai, 17.15 Uhr

CFC Genua 1893 - FC Bologna
0:1 (0:0)

Samstag, 21.Mai, 20.45 Uhr

Atalanta Bergamo - FC Empoli
0:1 (0:0)
AC Florenz - Juventus Turin
2:0 (1:0)
Lazio Rom - Hellas Verona
3:3 (2:2)

Sonntag, 22.Mai, 12.30 Uhr

Spezia Calcio - SSC Neapel
0:3 (0:3)

Sonntag, 22.Mai, 18.00 Uhr

Inter Mailand - Sampdoria Genua
-:- (-:-)
Sassuolo Calcio - AC Mailand
-:- (-:-)

Sonntag, 22.Mai, 21.00 Uhr

US Salernitana - Udinese Calcio
-:- (-:-)
FC Venedig - Cagliari Calcio
-:- (-:-)

Seite 527

Fußball: Italien

Pl.TeamSp.TorePkt
1.AC Mailand3766:3183
2.Inter Mailand3781:3281
3.SSC Neapel3874:3179
4.Juventus Turin3857:3770
5.Lazio Rom3877:5864
6.AS Rom3859:4363
7.AC Florenz3859:5162
8.Atalanta Bergamo3865:4859
9.Hellas Verona3865:5953
10.FC Turin3846:4150
11.Sassuolo Calcio3764:6350
12.FC Bologna3844:5546
13.Udinese Calcio3757:5844
14.FC Empoli3850:7041
15.Sampdoria Genua3746:6036
16.Spezia Calcio3841:7136
17.US Salernitana3733:7431
18.Cagliari Calcio3734:6829
19.CFC Genua 18933827:6028
20.FC Venedig3734:6926

Seite 528

Fußball: Spanien

Freitag, 20.Mai, 21.00 Uhr

Real Madrid - Betis Sevilla
0:0
Rayo Vallecano - UD Levante
2:4 (1:3)

Samstag, 21.Mai, 17.30 Uhr

FC Valencia - Celta Vigo
2:0 (1:0)

Sonntag, 22.Mai, 17.30 Uhr

FC Elche - FC Getafe
-:- (-:-)

Sonntag, 22.Mai, 20.00 Uhr

Deportivo Alaves - FC Cadiz
-:- (-:-)
FC Granada - Espanyol Barcelona
-:- (-:-)
CA Osasuna - Real Mallorca
-:- (-:-)

Sonntag, 22.Mai, 22.00 Uhr

FC Barcelona - FC Villarreal
-:- (-:-)
Real Sociedad - Atletico Madrid
-:- (-:-)
FC Sevilla - Athletic Bilbao
-:- (-:-)

Seite 529

Fußball: Spanien

Pl.TeamSp.TorePkt
1.Real Madrid3880:3186
2.FC Barcelona3768:3673
3.Atletico Madrid3763:4268
4.FC Sevilla3752:3067
5.Betis Sevilla3862:4065
6.Real Sociedad3739:3562
7.FC Villarreal3761:3756
8.Athletic Bilbao3743:3555
9.FC Valencia3848:5348
10.CA Osasuna3737:4947
11.Celta Vigo3843:4346
12.Rayo Vallecano3839:5042
13.Espanyol Barcelona3740:5341
14.FC Getafe3732:3839
15.FC Elche3737:5139
16.FC Granada3744:6137
17.FC Cadiz3734:5136
18.Real Mallorca3734:6336
19.UD Levante3851:7635
20.Deportivo Alaves3731:6431

Seite 530

Fußball: England

Sonntag, 22.Mai, 17.00 Uhr

FC Arsenal - FC Everton
-:- (-:-)
FC Brentford - Leeds Utd.
-:- (-:-)
Brighton&Hove - West Ham Utd
-:- (-:-)
FC Burnley - Newcastle Utd
-:- (-:-)
FC Chelsea - FC Watford
-:- (-:-)
Cryst.Palace - ManUnited
-:- (-:-)
Leicester C. - Southampton
-:- (-:-)
FC Liverpool - Wolverhampton
-:- (-:-)
ManCity - Aston Villa
-:- (-:-)
Norwich City - Tottenham H.
-:- (-:-)

Seite 531

Fußball: England

Pl.TeamSp.TorePkt
1.Manchester City3796:2490
2.FC Liverpool3791:2589
3.FC Chelsea3774:3271
4.Tottenham Hotspur3764:4068
5.FC Arsenal3756:4766
6.Manchester United3757:5658
7.West Ham United3759:4856
8.Wolverhampton Wanderers3737:4051
9.Leicester City3758:5849
10.Brighton & Hove Albion3739:4348
11.FC Brentford3747:5446
12.Newcastle Utd.3742:6146
13.Crystal Palace3749:4645
14.Aston Villa3750:5145
15.FC Southampton3742:6340
16.FC Everton3742:6139
17.FC Burnley3733:5135
18.Leeds Utd.3740:7835
19.FC Watford3733:7523
20.Norwich City3723:7922

Seite 532

Fußball: Frankreich

Samstag, 21.Mai, 21.00 Uhr

Angers SCO - Montpellier HSC
2:0 (1:0)
Stade Brest - Girondins Bordeaux
2:4 (2:2)
Clermont Foot - Olympique Lyon
1:2 (0:1)
RC Lens - AS Monaco
2:2 (1:1)
OSC Lille - Stade Rennes
2:2 (1:1)
FC Lorient - ES Troyes
1:1 (0:1)
Olympique Marseille - Racing Straßburg
4:0 (1:0)
FC Nantes - AS St.Etienne
1:1 (1:0)
Paris Saint-Germain - FC Metz
5:0 (3:0)
Stade Reims - OGC Nizza
2:3 (2:0)

Seite 533

Fußball: Frankreich

Pl.TeamSp.TorePkt
1.Paris SG3890:3686
2.O.Marseille3863:3871
3.AS Monaco3865:4069
4.Stade Rennes3882:4066
5.OGC Nizza3852:3666
6.Rac.Straßburg3860:4363
7.Olymp.Lyon3866:5161
8.RC Lens3861:4860
9.FC Nantes3855:4855
10.OSC Lille3848:4855
11.Stade Brest3849:5748
12.Stade Reims3843:4347
13.Montpellier3849:6143
14.Angers SCO3844:5541
15.ES Troyes3837:5338
16.FC Lorient3835:6336
17.Clermont Foot3838:6936
18.AS St.Etienne3842:7732
19.FC Metz3835:6931
20.Gir.Bordeaux3852:9131

Seite 534

Fußball: Niederlande

Sonntag, 15.Mai

AZ Alkmaar - RKC Waalwijk
1:3 (1:1)
Feyenoord Rotterdam - Twente Enschede
1:2 (0:2)
FC Groningen - Cambuur Leeuwarden
2:3 (0:1)
Heracles Almelo - Sparta Rotterdam
1:3 (0:1)
SC Heerenveen - GAE Deventer
3:1 (1:0)
NEC Nijmegen - Fortuna Sittard
0:1 (0:1)
PEC Zwolle - PSV Eindhoven
1:2 (1:1)
Vitesse Arnheim - Ajax Amsterdam
2:2 (0:1)
Willem II Tilburg - FC Utrecht
3:0 (1:0)

Ajax Amsterdam ist damit zum 36.Mal niederländischer Meister.

Pl.TeamSp.TorePkt
1.Ajax Amsterdam3498:1983
2.PSV Eindhoven3486:4281
3.Feyenoord Rotterdam3476:3471
4.Twente Enschede3455:3768
5.AZ Alkmaar3464:4461
6.Vitesse Arnheim3442:5151
7.FC Utrecht3451:4647
8.SC Heerenveen3437:5041
9.Cambuur Leeuwarden3453:7039
10.RKC Waalwijk3440:5138
11.NEC Nijmegen3438:5238
12.FC Groningen3441:5536
13.GAE Deventer3437:5136
14.Sparta Rotterdam3430:4835
15.Fortuna Sittard3436:6735
16.Heracles Almelo3433:4934
17.Willem II Tilburg3432:5733
18.PEC Zwolle3426:5227

Seite 535

Fußball: Belgien

Meisterrunde

Sonntag, 22.Mai

Royale Union Saint-Gilloise - FC Antwerpen
-:- (-:-)
Club Brügge - RSC Anderlecht
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Club Brügge57:149
2.Royale Union Saint-Gilloise55:446
3.RSC Anderlecht57:639
4.FC Antwerpen52:1033

Seite 536

Fußball: Türkei

Freitag, 20.Mai

Antalyaspor - Galatasaray
1:1 (1:0)
Gaziantep FK - Rizespor
2:0 (1:0)

Samstag, 21.Mai

Altay Izmir - Kasimpasa
2:4 (1:2)
Sivasspor - Kayserispor
2:1 (1:0)
Besiktas - Konyaspor
1:1 (0:1)
Malatyaspor - Fenerbahce
0:5 (0:1)

Sonntag, 22.Mai

Basaksehir - Trabzonspor
-:- (-:-)
Karagümrük - Alanyaspor
-:- (-:-)
Hatayspor - Giresunspor
-:- (-:-)
Demirspor - Göztepe Izmir
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Trabzonspor3768:3381
2.Fenerbahce Istanbul3873:3873
3.Konyaspor3866:4568
4.Basaksehir FK3753:3562
5.Alanyaspor3766:5861
6.Besiktas Istanbul3856:4859
7.Antalyaspor3854:4759
8.Karagümrük3747:5157
9.Sivasspor3852:5054
10.Kasimpasa Istanbul3867:5753
11.Adana Demirspor3753:4752
12.Galatasaray Istanbul3851:5352
13.Hatayspor3752:5950
14.Kayserispor3854:6147
15.Gaziantep FK3848:5646
16.Giresunspor3740:4345
17.Caykur Rizespor3844:7136
18.Altay Izmir3839:5734
19.Göztepe Izmir3740:7028
20.Yeni Malatyaspor3827:7120

Seite 537

Fußball: Griechenland

Meisterrunde

Dienstag, 17.Mai

AEK Athen - Olympiakos Piräus
2:3 (1:1)
PAOK Saloniki - Panathinaikos Athen
2:0 (2:0)
PAS Ioannina - Aris Saloniki
0:3 (0:2)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Olympiakos Piräus3662:2683
2.PAOK Saloniki3658:3364
3.Aris Saloniki3639:2862
4.Panathinaikos Athen3652:2661
5.AEK Athen3656:4256
6.PAS Ioannina3634:4246

Abstiegsrunde

Samstag, 14.Mai

NFC Volos - OF Iraklion
5:0 (3:0)

Sonntag, 15.Mai

PAS Lamia - Atromitos
0:0
Ionikos Nikea - Panetolikos
3:1 (1:0)
Asteras Tripolis - Apollon Smyrnis
2:2 (0:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Ionikos Nikea3344:4245
2.OF Iraklion3340:4544
3.Asteras Tripolis3333:3741
4.NFC Volos3347:4840
5.Panetolikos3332:4837
6.Atromitos3333:5233
7.PAS Lamia3324:4426
8.Apollon Smyrnis3316:5722

Seite 538

Fußball: Portugal

Samstag, 14.Mai

FC Arouca - Belenenses Lissabon
0:0
CD Tondela - Boavista Porto
2:2 (1:0)
FC Moreirense - FC Vizela
4:1 (3:0)
Maritimo Madeira - Portimonense
0:1 (0:0)
FC Porto - GD Estoril
2:0 (0:0)
Sporting Lissabon - CD Santa Clara
4:0 (1:0)

Sonntag, 15.Mai

FC Famalicao - Sporting Braga
3:2 (1:2)
Vitoria Guimaraes - Gil Vicente
5:0 (1:0)

Der FC Porto feiert damit die 30. Meisterschaft.

Pl.TeamSp.TorePkt
1.FC Porto3486:2291
2.Sporting Lissabon3473:2385
3.Benfica Lissabon3478:3074
4.Sporting Braga3452:3165
5.Gil Vicente3447:4251
6.Vitoria Guimaraes3450:4148
7.CD Santa Clara3438:5440
8.FC Famalicao3445:5139
9.GD Estoril3436:4339
10.Maritimo Madeira3439:4438
11.Boavista Porto3439:5238
12.Portimonense3431:4538
13.Pacos de Ferreira3429:4438
14.FC Vizela3437:5833
15.FC Arouca3430:5431
16.FC Moreirense3433:5129
17.CD Tondela3441:6728
18.Belenenses Lissabon3423:5526

Seite 539

Fußball: Schweiz

Donnerstag, 19.Mai

Grasshoppers Zürich - FC St.Gallen
3:2 (2:0)
FC Lausanne-Sport - FC Sion
1:2 (0:1)
FC Lugano - FC Zürich
2:1 (2:1)
FC Luzern - Young Boys Bern
2:2 (1:2)
Servette Genf - FC Basel 1893
0:0

Sonntag, 22.Mai

Young Boys Bern - Grasshoppers Zürich
-:- (-:-)
FC Basel 1893 - FC Lugano
-:- (-:-)
FC Sion - Servette Genf
-:- (-:-)
FC St.Gallen - FC Lausanne-Sport
-:- (-:-)
FC Zürich - FC Luzern
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.FC Zürich3576:4376
2.FC Basel 18933568:4059
3.Young Boys Bern3577:5057
4.FC Lugano3549:5254
5.FC St.Gallen3564:6347
6.Servette Genf3547:6343
7.Grasshoppers Zürich3554:5540
8.FC Sion3543:6440
9.FC Luzern3549:6237
10.FC Lausanne-Sport3537:7222

Seite 540

Fußball: Österreich

Meisterrunde

Samstag, 21.Mai

Austria Wien - Sturm Graz
4:2 (2:1)
Wolfsberger AC - Rapid Wien
2:1 (0:1)
RB Salzburg - Austria Klagenfurt
1:1 (0:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.RB Salzburg3277:1952
2.Sturm Graz3262:4637
3.Austria Wien3244:3929
4.Rapid Wien3147:4325
5.Wolfsberger AC3146:5225
6.Austria Klagenfurt3243:5721

Abstiegsrunde

Freitag, 20.Mai

SCR Altach - WSG Tirol
2:1 (1:0)
TSV Hartberg - SV Ried
1:1 (1:0)
Linzer ASK - FC Admira Wacker
3:1 (3:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.WSG Tirol3246:5828
2.Linzer ASK3244:4226
3.TSV Hartberg3243:4722
4.SV Ried3240:5422
5.SCR Altach3224:4922
6.FC Admira Wacker3236:4621

Seite 541

Fußball: Dänemark

Meisterrunde

Sonntag, 22.Mai

FC Kopenhagen - Aalborg FC
-:- (-:-)
FC Midtjylland - Randers FC
-:- (-:-)
Bröndby IF - Silkeborg IF
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.FC Kopenhagen3153:1965
2.FC Midtjylland3156:3162
3.Silkeborg IF3153:3549
4.Aalborg FC3147:4245
5.Bröndby IF3138:4045
6.Randers FC3134:3943

Abstiegsrunde

Samstag, 21.Mai

Aarhus GF - FC Nordsjaelland
2:2 (1:1)
Vejle BK - Odense BK
2:1 (0:1)
SönderjyskE - Viborg FF
0:2 (0:1)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Viborg FF3245:4344
2.Odense BK3245:4638
3.FC Nordsjaelland3238:4736
4.Aarhus GF3231:4330
5.Vejle BK3231:6029
6.SönderjyskE3228:5423

Seite 542

Fußball: Schweden

Samstag, 21.Mai

AIK Solna - IK Sirius FK
2:2 (2:2)
Helsingborgs IF - IFK Värnamo
1:4 (1:0)

Sonntag, 22.Mai

IF Elfsborg Boras - IFK Göteborg
-:- (-:-)
Varbergs BoIS FC - Degerfors IF
-:- (-:-)
Hammarby IF - IFK Norrköping
-:- (-:-)
Kalmar FF - Djurgardens IF
-:- (-:-)
Malmö FF - BK Häcken
-:- (-:-)

Montag, 23.Mai

GIF Sundsvall - Mjällby AIF
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.AIK Solna1015:1220
2.Hammarby IF816:717
3.BK Häcken816:1017
4.Djurgardens IF916:715
5.Malmö FF98:715
6.Mjällby AIF89:614
7.IK Sirius FK99:1314
8.IFK Norrköping812:713
9.Kalmar FF811:812
10.IF Elfsborg Boras814:811
11.IFK Göteborg88:711
12.IFK Värnamo910:129
13.Varbergs BoIS FC85:108
14.Degerfors IF87:196
15.Helsingborgs IF108:165
16.GIF Sundsvall87:223

Seite 543

Fußball: Schottland

Meisterrunde

Samstag, 14.Mai

Celtic Glasgow - FC Motherwell
6:0 (3:0)
Heart of Midlothian - Glasgow Rangers
1:3 (1:2)
Ross County - Dundee United
1:2 (0:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Celtic Glasgow3892:2293
2.Glasgow Rangers3880:3189
3.Heart of Midlothian3854:4461
4.Dundee United3837:4448
5.FC Motherwell3842:6146
6.Ross County3847:6141

Abstiegsrunde

Sonntag, 15.Mai

FC Aberdeen - FC St.Mirren
0:0
Hibernian Edinburgh - FC St. Johnstone
4:0 (1:0)
FC Livingston - FC Dundee
2:1 (0:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.FC Livingston3841:4649
2.Hibernian Edinburgh3838:4245
3.FC St.Mirren3833:5144
4.FC Aberdeen3841:4641
5.FC St. Johnstone3824:5135
6.FC Dundee3834:6429

Seite 544

Fußball: Polen

Samstag, 21.Mai

Lech Posen - Zaglebie Lubin
2:1 (2:0)
Piast Gleiwitz - Radomiak Radom
1:1 (0:1)
Legia Warschau - Cracovia Krakau
3:0 (0:0)
Gornik Leczna - Jagiellonia Bialystok
0:1 (0:0)
Slask Breslau - Gornik Zabrze
3:4 (3:2)
Wisla Plock - Stal Mielec
3:0 (1:0)
Wisla Krakau - Warta Posen
0:1 (0:1)
Pogon Stettin - Bruk-Bet Termalica
2:2 (1:0)
Rakow Tschenstochau - Lechia Danzig
3:0 (2:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Lech Posen3467:2474
2.Rakow Tschenstochau3460:3069
3.Pogon Stettin3463:3165
4.Lechia Danzig3452:3957
5.Piast Gleiwitz3445:3754
6.Radomiak Radom3442:4048
7.Wisla Plock3448:5148
8.Gornik Zabrze3455:5547
9.Cracovia Krakau3440:4246
10.Legia Warschau3446:4843
11.Warta Posen3435:3842
12.Jagiellonia Bialystok3439:5040
13.Zaglebie Lubin3443:5938
14.Stal Mielec3439:5237
15.Slask Breslau3442:5235
16.Bruk-Bet Termalica3436:5632
17.Wisla Krakau3437:5431
18.Gornik Leczna3429:6028

Seite 545

Fußball: Tschechien

Meisterrunde

Sonntag, 15.Mai

Slavia Prag - Sparta Prag
1:2 (1:1)
Viktoria Pilsen - FC Banik Ostrau
1:0 (1:0)
1.FC Slovacko - Hradec Kralove
3:0 (1:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Viktoria Pilsen3563:2185
2.Slavia Prag3580:2778
3.Sparta Prag3572:4073
4.1.FC Slovacko3559:3868
5.FC Banik Ostrau3560:4855
6.Hradec Kralove3544:5244

Abstiegsrunde

Samstag, 14.Mai

FC Zlin - FK Gablonz
1:1 (0:1)
FK Teplitz - FK Pardubitz
0:2 (0:1)
Bohemians Prag 1905 - MFK Karvina
4:0 (2:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.FK Pardubitz3542:6837
2.FC Zlin3543:6036
3.Bohemians Prag 19053545:6134
4.FK Gablonz3527:4834
5.FK Teplitz3533:5929
6.MFK Karvina3533:6319

Seite 546

Fußball: Kroatien

Freitag, 20.Mai

Istra 1961 Pula - Slaven Belupo
3:1 (0:0)
Lokomotive Zagreb - HNK Sibenik
2:1 (2:1)

Samstag, 21.Mai

HNK Rijeka - Dragovoljac
1:0 (1:0)
Velika Gorica - NK Osijek
1:1 (1:0)
Dinamo Zagreb - Hajduk Split
3:1 (0:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Dinamo Zagreb3668:2279
2.Hajduk Split3664:3172
3.NK Osijek3649:2969
4.HNK Rijeka3671:5165
5.Lokomotive Zagreb3655:5049
6.Velika Gorica3643:5045
7.Slaven Belupo3635:5436
8.HNK Sibenik3646:7532
9.Istra 1961 Pula3642:6731
10.Dragovoljac3631:7519

Seite 547

Fußball: Serbien

Meisterrunde

Donnerstag, 19.Mai

Cukaricki Belgrad - Napredak Krusevac
0:0

Sonntag, 22.Mai

Roter Stern Belgrad - FK Vozdovac
-:- (-:-)
Partizan Belgrad - Radnicki Nis
-:- (-:-)
TSC Backa Topola - Vojvodina Novi Sad
-:- (-:-)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Roter Stern Belgrad3692:1897
2.Partizan Belgrad3683:1395
3.Cukaricki Belgrad3754:3460
4.Radnicki Nis3640:3751
5.FK Vozdovac3647:4249
6.TSC Backa Topola3651:5448
7.Vojvodina Novi Sad3642:5142
8.Napredak Krusevac3731:5138

Abstiegsrunde

Donnerstag, 19.Mai

Rad.Surdulica - Kol.Lazarevac
3:0 (1:0)

Freitag, 20.Mai

Mlad.Lucani - Spar.Subotica
2:1 (1:0)
FC Proleter - FK Novi Pazar
0:2 (0:0)
R.Kragujevac - Metalac GM
1:2 (1:0)
Pl.TeamSp.TorePkt
1.Rad.Surdulica3737:3751
2.Kol.Lazarevac3742:6546
3.Mlad.Lucani3746:5245
4.Spar.Subotica3745:6044
5.FK Novi Pazar3739:5441
6.R.Kragujevac3734:6035
7.Metalac GM3742:6533
8.FC Proleter3725:5732

Seite 548

Fußball: Rumänien

Meisterrunde

Freitag, 20.Mai

Universitatea Craiova - Farul Constanta
4:1 (2:1)

Sonntag, 22.Mai

FCSB Bukarest - CFR Cluj
-:- (-:-)

Montag, 23.Mai

Arges Pitesti - FC Voluntari
-:- (-:-)
1.CFR Cluj917:657
2.FCSB Bukarest921:653
3.Universitatea Craiova1022:948
4.FC Voluntari98:1432
5.Farul Constanta105:1632
6.Arges Pitesti93:2527

Abstiegsrunde

Montag, 16.Mai

FC U Craiova 1948 - Sepsi OSK Sfantu Gheorghe
0:5 (0:1)
CS Mioveni - Rapid Bukarest
3:2 (1:0)
Academica Clinceni - FC Botosani
0:4 (0:2)
1.Sepsi OSK Sfantu Gheorghe921:442
2.FC Botosani918:941
3.Rapid Bukarest922:739
4.FC U Craiova 1948914:1134
5.UTA Arad910:633
6.CS Mioveni912:1031
7.Chindia Targoviste98:826
8.Dinamo Bukarest914:1123
9.Academica Clinceni94:321
10.Gaz Metan96:31-22

Seite 549

Fußball: Russland

Samstag, 21.Mai

FK Krasnodar - Achmat Grosny
1:1 (0:0)
Sowetow Samara - Lokomotive Moskau
0:1 (0:0)
ZSKA Moskau - FK Rostow
4:0 (2:0)
Dynamo Moskau - PFK Sotschi
1:5 (1:4)
Rubin Kasan - FK Ufa
1:2 (1:0)
Nischni Nowgorod - Zenit St.Petersburg
1:0 (1:0)
FK Chimki - Spartak Moskau
2:1 (2:1)
Arsenal Tula - Ural Jekaterinburg
1:2 (1:2)

Die russischen Teams sind derzeit von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen.

Pl.TeamSp.TorePkt
1.Zenit St.Petersburg3064:2765
2.PFK Sotschi3054:3056
3.Dynamo Moskau3053:4153
4.ZSKA Moskau3042:2950
5.FK Krasnodar3041:2850
6.Lokomotive Moskau3043:3948
7.Achmat Grosny3036:3842
8.Sowetow Samara3039:3641
9.FK Rostow3047:5138
10.Spartak Moskau3037:4138
11.Ural Jekaterinburg3027:3533
12.Nischni Nowgorod3026:3933
13.FK Chimki3034:4732
14.FK Ufa3029:4030
15.Rubin Kasan3034:5629
16.Arsenal Tula3030:5923

Seite 551

Fußball: Pokalwettbewerbe

DFB-Pokal: Männer

Finale in Berlin
Samstag, 21.Mai / 20.00 h
SC Freiburg - RB Leipzig .... -:- (-:-)
                         live im Ersten
 
Halbfinale 
Hamburger SV - SC Freiburg .. 1:3 (0:3)
RB Leipzig - Union Berlin ... 2:1 (0:1)
 
Viertelfinale 
Union Berlin - FC St.Pauli .. 2:1 (1:1)
Hamburger SV-Karlsruher SC iE 3:2 (2:2)
Hannover 96 - RB Leipzig .... 0:4 (0:2)
VfL Bochum - SC Freiburg . nV 1:2 (0:0)
 

Seite 552

Fußball: Pokalwettbewerbe

DFB-Pokal: Frauen

Finale in Köln
Samstag, 28.Mai / 16.45 h
VfL Wolfsburg - Turb.Potsdam  -:- (-:-)
                         live im Ersten
 
Halbfinale
Bay.München - VfL Wolfsburg . 1:3 (0:1)
B.Leverkusen-T.Potsdam iE 3:4 (1:1,0:0)
 
Viertelfinale
CZ Jena - Bayern München .... 1:9 (1:5)
SGS Essen - Bay.Leverkusen nV 1:2 (1:1)
VfL Wolfsburg - SC Sand ..... 7:0 (2:0)
Henstedt-Ulzbg.- Turb.Potsdam 0:7 (0:5)
 

Seite 553

Fußball: Pokalwettbewerbe

Champions League/M: K.o.-Runde

Finale in Paris
Samstag, 28.Mai / 21.00 h
FC Liverpool - Real Madrid .. -:- (-:-)
                            live im ZDF
 
Halbfinale                          Hin
FC Villarreal - FC Liverpool .. 2:3 0:2
Real Madrid - ManCity ...... nV 3:1 3:4
 
Viertelfinale                       Hin
Real Madrid - FC Chelsea ... nV 2:3 3:1
FC Bayern - FC Villarreal ..... 1:1 0:1
Atletico Madrid - ManCity ..... 0:0 0:1
FC Liverpool - Benf.Lissabon .. 3:3 3:1
 

Seite 554

Fußball: Pokalwettbewerbe

Champions League: Frauen

Finale in Turin
Samstag, 21.Mai 
FC Barcelona - Olympique Lyon 1:3 (1:3)
 
Halbfinale                          Hin
VfL Wolfsburg - FC Barcelona . 2:0  1:5
Paris SG - Olymp.Lyon ........ 1:2  2:3
 
Viertelfinale                       Hin
FC Barcelona - Real Madrid ... 5:2  3:1
Paris SG - FC Bayern ..... nV  2:2  2:1
VfL Wolfsburg - FC Arsenal ... 2:0  1:1
Olymp.Lyon - Juventus Turin .. 3:1  1:2

Seite 555

Fußball: Pokalwettbewerbe

Europa League: K.o.-Runde

Finale in Sevilla
Mittwoch, 18.Mai 
Eintr.Frankfurt - Glasgow Rangers 
             ... i.E. 5:4 (1:1/1:1/0:0)
 
Halbfinale                          Hin
E.Frankfurt - West Ham Utd. ... 1:0 2:1
Glasgow Rangers - RB Leipzig .. 3:1 0:1
 
Viertelfinale                       Hin
Atalanta Bergamo - RB Leipzig   0:2 1:1
FC Barcelona - Eintr.Frankfurt  2:3 1:1
Olympique Lyon - West Ham Utd.  0:3 1:1
Glasgow Rangers - Spor.Braga nV 3:1 0:1

Seite 556

Fußball: Pokalwettbewerbe

Conference League: K.o.-Runde

Finale in Tirana
Mittwoch, 25.Mai / 21.00 h
AS Rom - Feyenoord Rotterdam  -:- (-:-)
                                    RTL
 
Halbfinale                          Hin
AS Rom - Leicester City ...... 1:0  1:1 
Ol.Marseille - Fey.Rotterdam . 0:0  2:3
 
Viertelfinale                       Hin
Slavia Prag - F.Rotterdam .... 1:3  3:3
AS Rom - FK Bodö/Glimt ....... 4:0  1:2
Eindhoven - Leicester City ... 1:2  0:0
PAOK Saloniki - O.Marseille .. 0:1  1:2
 

Seite 557

Fußball: WM

Gruppe E

Mittwoch, 23.November (14./17.00 h)
Deutschland - Japan ......... -:- (-:-)
Spanien - Costa Rica/Neuseel. -:- (-:-)
 
Sonntag, 27.November (11./20.00 h)
Japan - Costa Rica/Neuseeland -:- (-:-)
Spanien - Deutschland ....... -:- (-:-)
 
Donnerstag, 1.Dezember (20.00 h)
Japan - Spanien ............. -:- (-:-)
Costa R./Neuseel.-Deutschland -:- (-:-)
 
 -. Spanien ................ -  -:-  -
 -. Costa Rica/Neuseeland .. -  -:-  -
 -. Deutschland ............ -  -:-  -
 -. Japan .................. -  -:-  -

Seite 558

Fußball: WM

Gruppe A

Montag, 21.November         
Senegal - Niederlande ....... 11 Uhr
Katar - Ecuador ............. -:- (-:-)
 
Freitag, 25.November
Katar - Senegal ............. -:- (-:-)
Niederlande - Ecuador  ...... -:- (-:-)
 
Dienstag, 29.November
Niederlande - Katar ......... -:- (-:-) 
Ecuador - Senegal ........... -:- (-:-)
 
 -. Katar .................. -  -:-  -
 -. Ecuador ................ -  -:-  -
 -. Senegal ................ -  -:-  -
 -. Niederlande ............ -  -:-  -

Gruppe B

Montag, 21.November
England - Iran .............. -:- (-:-) 
USA -Wales/Schottland/Ukraine -:- (-:-) 
 
Freitag, 25.November
England - USA ............... -:- (-:-) 
Wales/Schottland/Ukraine-Iran -:- (-:-)
 
Dienstag, 29.November
Wales/Schott./Ukraine-England -:- (-:-)
Iran - USA .................. -:- (-:-) 
 
 -. England ................ -  -:-  -
 -. Iran ................... -  -:-  -
 -. USA .................... -  -:-  -
 -. Wales/Schottland/Ukraine -  -:-  -

Gruppe C

Dienstag, 22.November
Argentinien - Saudi-Arabien . -:- (-:-) 
Mexiko - Polen .............. -:- (-:-) 
 
Samstag, 26.November
Argentinien - Mexiko ........ -:- (-:-) 
Polen - Saudi-Arabien ....... -:- (-:-) 
 
Mittwoch, 30.November
Polen - Argentinien ......... -:- (-:-) 
Saudi-Arabien - Mexiko ...... -:- (-:-) 
 
 -. Argentinien ............ -  -:-  -
 -. Saudi-Arabien .......... -  -:-  -
 -. Mexiko ................. -  -:-  -
 -. Polen .................. -  -:-  -

Gruppe D

Dienstag, 22.November
Frankreich-VAE/Austral./Peru. -:- (-:-)
Dänemark - Tunesien 
 
Samstag, 26.November
Frankreich - Dänemark ....... -:- (-:-) 
Tunesien - VAE/Austral./Peru. -:- (-:-) 
 
Mittwoch, 30.November  
Tunesien - Frankreich ....... -:- (-:-) 
VAE/Australien/Peru -Dänemark -:- (-:-) 
 
 -. Frankreich ............. -  -:-  -
 -. VAE/Australien/Peru .... -  -:-  -
 -. Dänemark ............... -  -:-  -
 -. Tunesien ............... -  -:-  -

Seite 559

Fußball: WM

Gruppe F

Mittwoch, 23.November
Belgien - Kanada ............ -:- (-:-)
Marokko - Kroatien .......... -:- (-:-)
 
Sonntag, 27.November 
Belgien - Marokko ........... -:- (-:-)
Kroatien - Kanada ........... -:- (-:-)
 
Donnerstag, 1.Dezember
Kroatien - Belgien .......... -:- (-:-) 
Kanada - Marokko ............ -:- (-:-)
 
 -. Belgien ................ -  -:-  -
 -. Kanada ................. -  -:-  -
 -. Marokko ................ -  -:-  -
 -. Kroatien ............... -  -:-  -

Gruppe G

Donnerstag, 24.November
Brasilien - Serbien ......... -:- (-:-)
Schweiz - Kamerun ........... -:- (-:-)
 
Montag, 28.November 
Brasilien - Schweiz ......... -:- (-:-) 
Kamerun - Serbien ........... -:- (-:-)
 
Freitag, 02.Dezember
Kamerun - Brasilien ......... -:- (-:-)
Serbien  - Schweiz .......... -:- (-:-)
 
 -. Brasilien .............. -  -:-  -
 -. Serbien ................ -  -:-  -
 -. Schweiz ................ -  -:-  -
 -. Kamerun ................ -  -:-  -

Gruppe H

 
Donnerstag, 24.November
Portugal - Ghana ............ -:- (-:-)
Uruguay - Südkorea  ......... -:- (-:-)
 
Montag, 28.November
Portugal - Uruguay .......... -:- (-:-)
Südkorea - Ghana ............ -:- (-:-)
 
Freitag, 2.Dezember
Südkorea  - Portugal ........ -:- (-:-)
Ghana - Uruguay ............. -:- (-:-)
 
 -. Portugal ............... -  -:-  -
 -. Ghana .................. -  -:-  -
 -. Uruguay ................ -  -:-  -
 -. Südkorea ............... -  -:-  -

Seite 560

Fußball: WM-Qualifikation

Frauen: Gruppe H

Dienstag, 12.April, 16.00 Uhr

Serbien - Deutschland
3:2 (1:0)

Dienstag, 12.April, 18.00 Uhr

Israel - Türkei
1:0 (1:0)

Dienstag, 12.April, 20.00 Uhr

Portugal - Bulgarien
3:0 (3:0)

Donnerstag, 23.Juni, 00.00 Uhr

Bulgarien - Israel
-:- (-:-)
1.Deutschland836:521
2.Serbien823:1218
3.Portugal819:816
4.Türkei89:1910
5.Israel73:223
6.Bulgarien71:250

Seite 561

Fußball: Nations League

Liga A, Gruppe 3

Samstag, 04.Juni, 18.00 Uhr

Ungarn - England
-:- (-:-)

Samstag, 04.Juni, 20.45 Uhr

Italien - Deutschland
-:- (-:-)

Dienstag, 07.Juni, 20.45 Uhr

Italien - Ungarn
-:- (-:-)
Deutschland - England
-:- (-:-)
1.Deutschland00:00
1.England00:00
1.Italien00:00
1.Ungarn00:00

Seite 571

ARD Text: Extra

Inzidenz sinkt auf 322,4

Das Robert-Koch-Institut meldet 3823 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das sind 2328 Fälle weniger als am Sonntag vor einer Woche, als 6151 Corona-Infektionen gemeldet wurden. Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 322,4 von 342,0 am Vortag. Eine weitere Person starb im Zusammenhang mit dem Virus.

Viele Bundesländer melden am Wochenende gar nicht oder nicht vollständig ans Robert Koch-Institut (RKI). Deshalb sind die am Sonntag veröffentlichten Zahlen in ihrer Aussagekraft sehr begrenzt.


Seite 572

ARD Text: Extra

Covid-19-Infektionen in Deutschland

Stand: 22.Mai 2022, 00.00 Uhr
Fälle gesamt ...... 26.044.283 +  3.823
Aktive Fälle ....... 1.303.400 - 23.100
Covid-19-Todesfälle .. 138.325 +      1
Zahl der Genesenen. 24.602.500 + 26.900
 
Fälle gesamt / Neuinfektionen / Tote
Bd.-Württemb * 3.640.109 + 5.412 16.034
Bayern...... * 4.851.670 + 6.225 23.956
Berlin........ 1.038.876 +    38 * 4578
Brandenburg. *   785.611 +   511  5.649
Bremen........   198.129 +   601 *  772
Hamburg..... *   575.710 + 1.290  2.642
Hessen...... * 1.833.059 + 3.714 10.071
Mecklenb.-V.   483.444 +   630  2.217
 
* keine neuen Angaben
Stand: 22.Mai 2022, 00.00 Uhr
Fälle gesamt ...... 26.044.283 +  3.823
Aktive Fälle ....... 1.303.400 - 23.100
Covid-19-Todesfälle .. 138.325 +      1
Zahl der Genesenen. 24.602.500 + 26.900
 
Fälle gesamt / Neuinfektionen / Tote
Niedersachs. * 2.327.961 + 5.209  9.219
Nordr.-Westf.. 5.216.027 + 3.184 25.265
Rheinl.-Pfz. * 1.138.057 + 2.484  5.652
Saarland.... *   312.830 +   383 * 1671
Sachsen..... * 1.501.976 + 1.096 15.481
Sachsen-Anh. *   713.239 +   616  5.335
Schlesw.-Hst *   720.710 + 2.444  2.514
Thüringen... *   720.875 +   500  7.269
Quelle: Robert Koch-Institut
* keine neuen Angaben

Seite 573

ARD Text: Extra

Covid-19-Infektionen in Deutschland

Stand: 22.Mai 2022, 00.00 Uhr
 
                 7-Tage-Inzidenz
Baden-Württemberg ............. 296,4
Bayern ........................ 344,6
Berlin ........................ 261,0
Brandenburg ................... 196,6
Bremen ........................ 449,9
Hamburg ....................... 302,9
Hessen ........................ 384,9
Mecklenburg-Vorpommern ........ 257,5
Niedersachsen ................. 432,6
Nordrhein-Westfalen ........... 335,3
Rheinland-Pfalz ............... 301,5
Saarland ...................... 257,8
Sachsen ....................... 162,1
 
Stand: 22.Mai 2022, 00.00 Uhr
 
                 7-Tage-Inzidenz
Sachsen-Anhalt ................ 212,0
Schleswig-Holstein ............ 505,7
Thüringen ..................... 131,4
 
Inzidenz bundesweit:   322,4
 
Stärkst betroffene Landkreise (Inzid.)
LK Miesbach ...................   865,4
LK Oldenburg ..................   797,9
LK Landshut ...................   738,3
SK Delmenhorst ................   710,9
LK Heinsberg ..................   700,7
 
Quelle: Robert Koch-Institut

Seite 574

ARD Text: Extra

Covid-19: Infektionen weltweit

Stand: 22.Mai 2022, 10.00 Uhr
 
Letzte 28 Tage  bestätigte Fälle / Tote
Gesamt Welt .... 15.963.491      57.979
USA ............  2.281.456      10.508
Großbritannien .  2.259.757      16.862
Deutschland ....  1.863.771       4.146
Australien .....  1.263.365       1.114
Taiwan .........  1.189.599         487
Italien ........  1.150.054       3.309
Frankreich .....  1.128.905       2.763
Südkorea .......  1.062.503       1.832
Japan ..........    964.941         997
Portugal .......    630.789         592
Spanien ........    448.770       2.044
Brasilien ......    416.605       2.865
Quelle: Johns Hopkins Universität
Wir haben die Darstellung der weltwei-
ten Corona-Zahlen verändert. Um das 
aktuelle Infektionsgeschehen besser 
abbilden zu können, stellen wir die 
Neuinfektionen und die Anzahl der 
Todesfälle der vergangenen 28 Tage dar.
 
Damit ändert sich auch die Liste der 
Länder: Nun werden die ersten elf Staa-
ten mit dem aktivsten Infektions-
geschehen aufgeführt. Je nach Entwick-
lung wird sich die Reihenfolge ändern. 
 


Seite 575

ARD Text: Extra

Die Entwicklung der Fallzahlen

                    Gesamt        Tote
Deutschland (RKI)
So., 22.05.     25.044.283     138.325
Sa., 21.05.     26.040.460     138.324
Fr., 20.05.     25.998.085     138.204
Do., 19.05.     25.949.175     138.053
Mi., 18.05.     25.890.456     137.888
Di., 17.05.     25.818.405     137.714
Mo., 16.05.     25.732.153     137.499
So., 15.05.     25.729.848     137.499
Weltweit (JHU)
So., 22.05.    527.302.111   6.288.947
Sa., 21.05.    keine Angaben
Fr., 20.05. *  524.049.597   6.273.518
Do., 19.05.    525.379.518   6.283.575
Mi., 18.05.    524.674.164   6.281.271
 * Korrektur durch JHU

Seite 576

ARD Text: Extra

Impfquoten der Bundesländer

Datenstand: 20.Mai 2022
 
Impfquote grundimmunisiert in %
Baden-Württemberg ................ 73,8
Bayern ........................... 74,7
Berlin ........................... 78,3
Brandenburg ...................... 68,6
Bremen ........................... 87,1
Hamburg .......................... 83,8
Hessen ........................... 74,5
Mecklenburg-Vorpommern ........... 74,3
Niedersachsen .................... 77,2
Nordrhein-Westfalen .............. 79,0
Rheinland-Pfalz .................. 75,1
Saarland ......................... 81,8
 
Quelle: Robert Koch-Institut
Datenstand: 20.Mai 2022
 
Impfquote grundimmunisiert in %
Sachsen .......................... 64,5
Sachsen-Anhalt ................... 73,3
Schleswig-Holstein ............... 79,7
Thüringen ........................ 69,3
 
Gesamtzahl bundesweit/Differenz zum
Vortag/Impfquote in %
Erstimpfung    64.529.215  + 1.508 77,6
Grundimmun.    63.074.331          75,9
1.Auffrischung 49.551.387  +13.560 59,6
 
Die Daten werden Mo-Fr aktualisiert.
 
Quelle: Robert Koch-Institut

Seite 577

ARD Text: Extra

Erläuterungen zur Darstellung

Im Corona-Teil des ARD Textes sind auf den Seiten 572 und 573 die Bundesländer alphabetisch sortiert - wie es das RKI macht, von dem wir die Werte beziehen. Das Angebot auf 573 erfasst die Inzidenzwerte (Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner). Auf der Seite 574 werden die weltweiten Infektionszahlen in einem 28-Tage-Zeitraum ausgewiesen.

Die Impfquoten der Bundesländer weisen wir auf der Seite 576 aus. Wir beziehen die Zahlen vom Robert Koch-Institut; sie werden werktäglich gegen Mittag aktualisiert.

Glossar: Zahlen und Institute

Anzahl der Fälle: Labor-bestätigte Infektionen, die dem Robert Koch-Institut täglich übermittelt werden. Die weltweiten Fälle, die die Johns Hopkins- Universität aufbereitet, werden für die vergangenen 28 Tage ausgewiesen.

Genesene: Schätzwert; berücksichtigt die Angaben zum Erkrankungsbeginn und zum Aufenthalt in einem Krankenhaus.

Grundimmunisiert: Darunter fallen alle Personen, die Zweitimpfungen mit Moderna, BioNTech, AstraZeneca, Novavax und Janssen oder eine Impfung vor oder nach Genesung erhalten haben.

Glossar: Zahlen und Institute

Inzidenz: Anzahl der neu auftretenden Erkrankungen innerhalb einer Woche berechnet auf 100.000 Einwohner.

Impfungen: Die Anzahl der Impfungen werden so dargestellt, wie sie das RKI für den jeweiligen Tag ausweist. Dabei fließen auch Nachmeldungen und Datenkorrekturen ein,so dass sich Abweichungen in den Differenzen ergeben können.

Johns-Hopkins-Universität (JHU): Die Uni in Baltimore/USA nutzt Quellen wie die WHO, das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten sowie private Anbieter.

Glossar: Zahlen und Institute

Robert Koch-Institut (RKI): Oberste deutsche Seuchenschutzbehörde. An sie melden die Bundesländer ihre Daten zu den bestätigten Covid-19-Fällen. Die Bundesländer wiederum erhalten die Daten von den 400 Gesundheitsämtern. Das RKI veröffentlicht einmal am Tag die aktuellen und elektronisch ermittelten Zahlen mit Stand von Mitternacht.

Verzögerung am Wochenende: Nicht alle Labore testen und übermitteln die Ergebnisse an die Ämter, auch diese melden bisweilen verzögert. So kann die Zahl der Neuinfektionen schwanken, unabhängig vom Infektionsgeschehen.


Seite 581

Gewinnzahlen: Lotto Samstag

20. Woche / 21.05.22

6 aus 49

134193044

Superzahl

4

Spiel 77:8215500
Super 6:473531
- ohne Gewähr -

Seite 582

Gewinnzahlen: Lotto Mittwoch

20. Woche / 18.05.22

6 aus 49

81025414345

Superzahl

6

Gewinnquoten (in EUR)

6-er+Sunbesetzt
6-er626.676,90
5-er+S16.711,30
5-er4.744,00
4-er+S215,10
4-er57,40
3-er+S21,40
3-er11,80
2-er+S6,00
Spiel 77:4921131
Super 6:494655
Jackpot Klasse 1:14.000.000,00EUR
Jackpot Spiel 77:1.000.000,00EUR
- ohne Gewähr -

Seite 583

Eurojackpot

Freitag, 20.05.2022

Gewinnzahlen

422283247

Eurozahlen

12

Gewinnklassen

1(5+2)1xNaN,**EUR
2(5+1)5x674.126,50EUR
3(5+0)14x135.777,10EUR
4(4+2)49x6.398,90EUR
5(4+1)1.154x339,60EUR
6(3+2)2.374x181,60EUR
7(4+0)2.559x122,50EUR
8(2+2)35.172x28,40EUR
9(3+1)54.543x20,40EUR
10(3+0)122.149x17,30EUR
11(1+2)194.047x13,60EUR
12(2+1)793.332x10,00EUR

Eurojackpot

Dienstag, 17.05.2022

Gewinnzahlen

213414550

Eurozahlen

23

Gewinnklassen

1(5+2)unbesetzt
2(5+1)1x1.534.087,90EUR
3(5+0)3x288.384,70EUR
4(4+2)27x5.285,40EUR
5(4+1)460x387,70EUR
6(3+2)1.046x187,50EUR
7(4+0)1.000x142,70EUR
8(2+2)16.414x27,70EUR
9(3+1)22.970x22,10EUR
10(3+0)47.527x20,20EUR
11(1+2)91.592x13,10EUR
12(2+1)360.049x10,00EUR
- ohne Gewähr -

Seite 584

Gewinnzahlen: Toto

Ergebniswette vom 21./22.Mai

01 SC Freiburg - RB Leipzig ......... -
02 FC Arsenal - FC Everton .........  -
03 FC Brentford - Leeds United ...... -
04 Brighton&Hove - West Ham United .. -
05 FC Burnley - Newcastle United .... -
06 Crystal Palace - Manchester Utd... -
07 Leicester City - FC Southampton .. -
08 FC Liverpool - Wolverhampton W. .. -
09 RC Lens - AS Monaco .............. - 
10 Olymp.Marseille - RC Strasbourg .. -
11 FC Barcelona - FC Villarreal ..... -
12 Real Sociedad - Atletico Madrid .. -
13 Sevilla FC - Athletic Bilbao ..... -
 
Gewinnquoten vom 14./15.Mai
1.           6.484,30 2.          83,50
3.               9,00 4.           2,20

Auswahlwette 21./22.Mai

6 aus 45
-   -   -   --   --   --
 
Zusatzspiel:  --
 
Gewinnquoten vom 14./15.Mai 
Gewinnklasse 1 ....           unbesetzt
Gewinnklasse 2 ....           unbesetzt
Gewinnklasse 3 ....              781,50
Gewinnklasse 4 ....               22,20
Gewinnklasse 5 ....               17,90
Gewinnklasse 6 ....                2,60
Jackpot Klasse 1 ..           82.667,50
Jackpot Klasse 2 ..            7.066,10
- ohne Gewähr -

Seite 585

Gewinnzahlen: NKL

148.Lotterie / 1.Klasse
 
Klassik-Jackpot-Ziehung vom 22.04.2022
 
Der Klassik-Jackpot der 1. Klasse be-
trug 10 Millionen. In der Vorziehung 
wurde die Ziffer 5 gezogen. Gemäß Teil 
1 § 8 Abs. 3 der Amtlichen Lotterie-
bestimmungen ist der Jackpot deshalb 
auf die 2. Klasse übertragen worden. 
 
Der Klassik-Jackpot der 2. Klasse 
beträgt dadurch 12 Millionen. Die 
Ziehung findet am 27. Mai 2022 statt. 
 
148.Lotterie / 2.Klasse
Tägliche Ziehung, 1 Million Euro
 
Montag, 16.05.2022:     2.526.423
 
Mittwoch, 18.05.2022:   2.766.471
 
Samstag, 21.05.2022:    1.935.666
148.Lotterie / 2.Klasse
Endziffern/Losnummern je 10.000 Euro: 
                        
Donnerstag, 19.05.2022
-.-05.715  -.-31.147  -.-38.523  
0.206.037  0.276.645  0.470.778  
0.682.248  1.386.325  1.401.676  
1.871.102  2.033.763  2.247.450
2.974.709    
 
Sonntag, 22.05.2022
-.-05.150  -.-45.744  -.-96.610  
0.138.211  0.418.464  0.705.065  
0.791.702  1.426.470  1.436.635  
2.053.799  2.146.500  2.396.033
2.428.600
                    
148. NKL-Lotterie / 2. Klasse
Hauptziehung, Freitag, 20.05.2022
 
Losnummer 1 Million Euro:
1.384.038
 
Losnummern je 100.000 Euro:
0.098.581  2.142.886 
 
Endziffer je 10.000 Euro:
-.-05.365
 
Endziffer je 1.000 Euro:
-.--1.505
 
Endziffern je 160 Euro: 
-.---.667       
148. NKL-Lotterie
Extra-Joker, Ziehung der 2. Runde
Samstag, 21.05.2022:
 
Rente über 10 Jahre monatl. 1.000 Euro:
1.784.038
 
Endziffer je 20 Euro:
-.---.748
 
153. NKL-Rentenlotterie 
Samstag, 21.05.2022
 
Rente über monatl. 1.000 Euro:
0.871.496
 
Rente über monatl. 500 Euro:
0.356.866  0.454.836  1.244.324
2.087.177  2.393.509               
 
Gewinnauszahlung mit Superlos über 10 
Jahre, mit Basislos über 5 Jahre.
 
 
 
 
 

- ohne Gewähr -

Seite 586

Gewinnzahlen: SKL

Euro-Joker / 5.000 Euro stündlich

01.00 Uhr: 2.048.452

02.00 Uhr: 2.129.823

03.00 Uhr: 1.545.081

04.00 Uhr: 0.261.194

05.00 Uhr: 0.337.565

06.00 Uhr: 0.195.328

07.00 Uhr: 2.951.764

08.00 Uhr: 2.390.787

09.00 Uhr: 2.153.488

10.00 Uhr: 1.276.453

11.00 Uhr: 2.347.571

12.00 Uhr: 2.799.825

13.00 Uhr: 2.156.810

14.00 Uhr: 2.287.711

15.00 Uhr: 2.090.481

16.00 Uhr: 2.801.545

17.00 Uhr: 0.745.057 (gestern)

18.00 Uhr: 1.519.072 (gestern)

19.00 Uhr: 1.530.792 (gestern)

20.00 Uhr: 2.266.726 (gestern)

21.00 Uhr: 0.355.908 (gestern)

22.00 Uhr: 2.528.270 (gestern)

23.00 Uhr: 0.071.303 (gestern)

24.00 Uhr: 1.718.585 (gestern)

SKL Euro Joker
Tägliche Renten- und Geldgewinne
 
Losnummern 10 Jahre monatl. 1.000 Euro:
Dienstag, 17.05.2022:     0.182.266
Mittwoch, 18.05.2022:     2.787.792
Donnerstag, 19.05.2022:   0.645.937
Freitag, 20.05.2022:      2.601.299
Samstag, 21.05.2022:      0.683.654
 
Losnummern je 50.000 Euro:
Dienstag, 17.05.2022:     2.384.639
Mittwoch, 18.05.2022:     0.867.493
Donnerstag, 19.05.2022:   2.314.435
Freitag, 20.05.2022:      2.878.941
Samstag, 21.05.2022:      1.100.247
SKL Euro Joker
Tägliche Renten- und Geldgewinne
Sonntag, 15.05.2022
 
Losnummer 10 Jahre mtl. 2.000 Euro:
1.646.438
 
Losnummern je 20 Euro:
-.---.-75  -.---.639  -.---.758 
-.---.808  -.--1.866  -.--5.326 
-.--7.399  -.-12.530  -.-14.152 
-.-81.529  0.022.541  0.051.366  
0.210.308  0.344.950  0.462.648 
0.570.257  1.299.340  1.931.608  
2.364.952  2.589.199 
150.Lotterie / 6.Klasse
Das Millionenspiel
 
1 Million Euro an folgenden Tagen:
 
Montag, 16.05.2022:       2.389.099
 
Dienstag, 17.05.2022:     1.861.08
 
Mittwoch, 18.05.2022:     0.767.896
 
Donnerstag, 19.05.2022:   2.445.960
 
Freitag, 20.05.2022:      2.151.999
 
Sonntag, 12.05.2022:      0.6343.230
150.Lotterie / 6.Klasse
Das Millionenspiel, Samstag, 21.05.2022
 
Losnummer 1 Million Euro:
2.608.829
 
Losnummer 100.000 Euro:
2.010.834
 
Losnummer 50.000 Euro:
2.954.226
 
Losnummer 10.000 Euro:
1.361.349
 
Endziffer 5.000 Euro:
-.-55.674 -.-62.901 -.-89.434 -.-96.281
150.Lotterie / 6.Klasse
Das Millionenspiel, Samstag, 21.05.2022
 
Endziffer 1.000 Euro:
-.---.088 -.---.244
 
Endziffer 1.000 Euro:
-.---.-01 -.---.-05
 
SKL Traum-Joker, Sonntag, 22.05.2022
 
Losnummer 50.000 Euro:   0.872.602
 
Losnummern je 5.000 Euro:
0.059.408  0.741.878  0.829.030
1.714.478  1.846.125  1.882.625
2.265.111  2.588.120  2.953.035    
 
Endziffern je 500 Euro: 
-.-60.851  -.-74.056  -.-86.157    
 
Endziffern je 50 Euro:
-.--2.825  -.--4.781  -.--5.920
 
Endziffern je 5 Euro:
-.---.216   -.---.373  -.---.535
- ohne Gewähr -

Seite 587

Gewinnzahlen: Glücksspirale

Wochenziehung

20. Woche / 21.05.22

Los-Endziffern / Gewinn

6.............10,00EUR
95.............25,00EUR
747.............100,00EUR
4.723.............1.000,00EUR
93.741.............10.000,00EUR
281.516.............100.000,00EUR
359.937.............100.000,00EUR

Sofort-Rente: 10.000,00 Euro monatlich:

1.654.062

Angaben ohne Gewähr

Seite 588

ARD Gewinnzahlen

Deutsche Fernsehlotterie

Wochenziehung vom 15.05.2022

Endziffern Gewinne
0.464.453 5.000,00 Euro
1.214.538 5.000,00 Euro
2.284.820 10.000,00 Euro
9.499.079 10.000,00 Euro
9.523.327 100.000,00 Euro
- ohne Gewähr -

Bekanntgabe vom 17.04.2022

Hauptziehung, Gewinnzahl: 072.894
Endziffern Anzahl Gewinn
1. 072.894 1x 1.000.000,00
2. 72.894 23x 48.440,00
3. 2.894 207x 500,00
4. 894 2.134x 200,00
5. 94 21.736x 10,00

Euro-Sofortrente Endziffer: 5.722.080

von bis zu 5.000,- Euro monatlich

Weitere Informationen und Losbestellungen unter der gebührenfreien Service-Nummer 08000-411411, über Internet www.fernsehlotterie.de
- ohne Gewähr -

Bekanntgabe vom 15.05.2022

Prämienziehung Mega-Los
Gewinnzahlen Gewinne
9.879.576 1.000.000,- Euro
469.439 100.000,- Euro
81.335 10.000,- Euro
2.629 1.000,- Euro
55 10,- Euro
- ohne Gewähr -

Deutsche Fernsehlotterie

Das MEGA-LOS

Wöchentliche Prämienziehung

- Geldgewinne von 10,- bis 1 Mio.Euro

Hauptziehung

- alle 6 Wochen Geldgewinne von 10,- bis 1 Million Euro

- monatliche Sofort-Rente von bis zu 5.000,- Euro

Wochenziehungen

- jede Woche Geldgewinne in den Staffelungen 100.000 / 10.000 und 5.000 Euro.

Aus Gründen des Datenschutzes werden nur die Endziffern bekannt gegeben.


Seite 589

Gewinnzahlen: ARD

Deutsche Fernsehlotterie

Frühlings-Sonderverlosung 2022
Sonntag, 01.05.2022
 
Monatliche Sofortrente 5.000 Euro:
0.761.514
 
Losnummern je einen VW Golf Style 
eHybrid:
1.064.916  1.194.316  1.478.182
1.567.014  2.825.518  3.306.134
3.382.386  4.528.314  5.148.552
6.449.550  6.685.389  7.835.881
8.497.915  8.786.477  9.220.248
Frühlings-Sonderverlosung 2022
Sonntag, 01.05.2022
 
Losnummern je 10.000 Euro:
0.014.214  0.151.135  0.162.553
0.169.753  0.222.019  0.314.536
0.341.153  0.442.268  0.468.751
0.536.585  0.633.840  0.637.813
0.729.788  0.784.572  1.014.981
1.015.617  1.051.445  1.071.197
1.182.804  1.201.897  1.552.234
1.685.638  1.734.652  1.858.615
2.035.797  2.182.325  2.234.835
2.274.805  2.275.576  2.333.490
2.525.497  2.538.560  3.054.116
3.121.980  3.193.988  3.282.955
Frühlings-Sonderverlosung 2022
Sonntag, 01.05.2022
 
Losnummern je 10.000 Euro:
3.456.322  3.526.469  3.636.599
3.961.542  4.044.852  4.068.008
4.339.700  4.587.114  4.714.764
4.756.071  4.990.258  5.044.088
5.107.059  5.108.451  5.119.078
5.183.205  5.443.127  5.533.505
5.534.995  5.663.772  5.979.306
6.104.401  6.194.263  6.307.963
6.436.916  6.460.025  6.575.764
6.594.414  6.638.031  6.754.019
6.843.448  6.990.341  7.050.034
7.094.666  7.186.522  7.338.316
Frühlings-Sonderverlosung 2022
Sonntag, 01.05.2022
 
Losnummern je 10.000 Euro:
7.718.961  7.777.770  7.785.693
7.913.847  8.063.009  8.095.989
8.361.945  8.366.915  8.404.591
8.414.423  8.434.522  8.451.723
8.496.181  8.611.313  8.646.226
8.851.724  8.860.034  8.927.810
9.120.171  9.193.927  9.304.194
9.376.506  9.424.272  9.486.680
9.602.048  9.713.514  9.831.821
9.929.394

Seite 595

Sportschau: Tor des Monats

Tor des Monats April

Tel.: 01371 - 36 900-X (plus Ziffer des jeweiligen Tores)

(14 ct/Anruf)

Ausführliche Teilnahmebedingungen unter

www.sportschau.de

Teilnahmeschluss: 21.05.2022, 24.00 Uhr

Gewinnspielpreis:

Mit caravaning-info.de Knaus Van TI

Mindestalter für Teilnahme: 18 Jahre

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tor 1

Ansgar Knauff, Eintracht Frankfurt (Heimspiel) am 07.04.22 im Europa League Viertelfinale gegen den FC Barcelona in der 48. Minute zum 1:0, Endstand 1:1.

Tor 2

Dennis Srbeny, SC Paderborn 07 (Auswärtsspiel) am 02.04.22 im Spiel der 2. BL gegen den Hamburger SV in der 1. Minute zum 0:1, Endstand 1:2.

Tor 3

Mirco Zavaglia, Spvgg Quierschied (Auswärtsspiel) am 30.04.22 im Spiel der Saarlandliga gegen Borussia Neunkirchen in der 37. Minute zum 1:1, Endstand 2:1.

Tor 4

Svenja Huth, VfL Wolfsburg (Heimspiel) am 03.04.22 im Spiel der Frauen- Bundesliga gegen den FC Bayern München in der 8. Minute zum 1:0, Endstand 6:0.

Tor 5

Sven Michel und Kevin Behrens, 1. FC Union Berlin (Auswärtsspiel) am 23.04.22 im BL Spiel gegen RB Leipzig in der 89. Minute zum 1:2 Endstand.


Seite 651

Eishockey: DEL

Playoff: Finale

1.Spieltag: Fr., 29.April
Berlin - München .... 3:4 (2:0 1:3 0:1)
 
2.Spieltag: So., 1.Mai
München - Berlin n.V. 2:3 (1:1 0:0 1:1)
 
3.Spieltag: Mo., 2.Mai
Berlin - München .... 2:1 (1:1 1:0 0:0)
 
4.Spieltag: Mi., 4.Mai           
München - Berlin .... 0:5 (0:1 0:3 0:1)
 
Playoff-Endstand (best of five)
Eisbären Berlin - RB München ...... 3:1

Seite 652

Eishockey: DEL

Eisbären stürmen zum Titel

Meister-Matchball eindrucksvoll genutzt: Die Eisbären Berlin haben ihren DEL-Titel in einer packenden Finalserie erfolgreich verteidigt und sich mit einer Gala zum neunten Mal die deutsche Eishockey-Krone aufgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Aubin siegte im vierten Playoff-Finalspiel 5:0 bei Red Bull München und entschied die Best-of-five-Serie mit 3:1 für sich.

Hattrick-Schütze White (9./37./60.), Nielsen (25.) und Nationalspieler Pföderl (26.) schossen den gnadenlos effektiven Rekordchampion vor stimmungsvoller Kulisse in München zum Titel.


Seite 653

Eishockey: DEL2

In eigener Sache

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

ab dieser Saison können wir die DEL II nicht mehr im ARD Text anbieten, unsere Ressourcen sind leider begrenzt. Zudem bilden wir auch bei anderen Sportarten nicht die Zweitligen ab, daher bitten wir um Verständnis.

Ihr ARD Text-Team


Seite 654

Basketball: Bundesliga/M

Playoff: Viertelfinale

3.Spieltag
Donnerstag, 19.Mai
Bamberg - Berlin ..............  70:103
Ulm - Ludwigsburg .............  79:97
Freitag, 20.Mai
Hamburg - Bonn ................  88:95
Chemnitz - München ........ n.V. 80:87
 
Playoff-Stand (best of 5) 
Alba Berlin - Brose Bamberg ....... 3:0
Telekom Bask.Bonn - Hamburg Towers  3:0
Bayern München - Niners Chemnitz .. 3:0
MHP Riesen L'burg - ratiopharm Ulm  3:0
 
MVP-Finalserie: Jayson Granger (Alba)

Playoff: Halbfinale

1.Spieltag
Freitag/Samstag, 27./28.Mai
Berlin - Ludwigsburg ..........  --:--
Bonn - Bayern .................  --:-- 
 
2.Spieltag
Sonntag/Montag, 29./30.Mai
Berlin - Ludwigsburg ..........  --:--
Bonn - München ................  --:--
 
3.Spieltag: 3./4.Juni
 
Playoff-Stand (Best of 5)
Alba Berlin - MHP Riesen L'burg ... -:-
Telekom Bonn - Bayern München ..... -:-
  

Seite 655

Basketball: Bundesliga/M

Auch Bonn und München im Halbfinale

Die Telekom Baskets Bonn und Titel- Mitfavorit Bayern München komplettieren das Play-off-Halbfinale der Basketball- Bundesliga. Die Münchner gewannen am Freitagabend ihr drittes Viertelfinalspiel bei den Niners Chemnitz nach Verlängerung 87:80 (74:74, 41:31) und schafften damit den Sweep in der Best-of-five-Serie.

Das gleiche Kunststück war zuvor den Baskets gelungen, die sich dank einer späten Aufholjagd bei den Hamburg Towers 95:88 (48:54) durchsetzten. Im Halbfinale treffen München und Bonn nun aufeinander.


Seite 656

Basketball: Bundesliga/F

Meisterschaft, Playoff-Finale

Freitag, 22.April
Rheinland - Freiburg ............ 69:59
Sonntag, 24.April
Freiburg - Rheinland ............ 70:66
Mittwoch, 27.April
Rheinland - Freiburg ....... n.V. 72:78
Freitag, 29.April                   
Freiburg - Rheinland ...........  95:65
 
Playoff-Endstand (best of five)
Rheinland Lions - USC Freiburg .... 1:3
 
Freiburg gewann erstmals die Meister-
schaft. Das Team von Trainer Harald 
Janson hatte die Hauptrunde hinter den 
"Lionesses" auf Platz 2 abgeschlossen. 

Seite 657

Basketball: Euroleague

Saison 2021/22

Samstag, 21.Mai
Finale 
Real Madrid - Anadolu Efes ...... 57:58
 
Spiel um Platz 3 
FC Barcelona - Olympiacos Piräus. 84:74
 
Halbfinale
Olympiacos Piräus - Anadolu Efes. 74:77
FC Barcelona - Real Madrid ...... 83:86
 
Istanbul ist der erste Club seit Olym-
piacos Piräus 2013, der den Euroleague-
Titel verteidigt hat.
 
 

Seite 658

Handball: Bundesliga/M

Donnerstag, 19.Mai

SC Magdeburg - TuS N-Lübbecke
38:20
MT Melsungen - TBV Lemgo
18:23
GWD Minden - Hannover-Burg.
26:26
HBW Balingen - HSG Wetzlar
24:28
Füchse Berlin - FA Göppingen
37:31

Sonntag, 22.Mai

SG Flensburg - THW Kiel
27:28
DHfK Leipzig - Bergischer HC
22:26
HC Erlangen - Füchse Berlin
25:31
TuS N-Lübbecke - FA Göppingen
22:27
HSV Hamburg - SC Magdeburg
-:-

Seite 659

Handball: Bundesliga/M

1.SC Magdeburg30931:77156:4
2.THW Kiel30909:76450:10
3.Füchse Berlin31926:80950:12
4.SG Flensburg30876:75046:14
5.FA Göppingen31877:88435:27
6.HSG Wetzlar31856:82833:29
7.TBV Lemgo31854:88032:30
8.Rh.-N.Löwen31872:86530:32
9.DHfK Leipzig31807:80730:32
10.MT Melsungen31807:81829:33
11.HSV Hamburg30824:83926:34
12.HC Erlangen31830:86025:37
13.Bergischer HC31777:81125:37
14.Hannover-Burg.31826:86824:38
15.TVB Stuttgart30847:92120:40
16.GWD Minden31782:86416:46
17.HBW Balingen31772:90015:47
18.TuS N-Lübbecke30692:82610:50

Seite 660

Handball: Bundesliga/F

Samstag, 21.Mai

Neckarsulm - Buxtehuder SV
30:32
Blomberg-Lippe - Union Halle
30:25
Bad Wildungen - Bensheim
35:34
Thüringer HC - Bor.Dortmund
38:27
Buchholz 08 - Leverkusen
23:28
SG Bietigheim - TuS Metzingen
38:25
VfL Oldenburg - BSV Sachsen
22:29
Pl.TeamSp.TorePkt.
1.SG Bietigheim26884:58252:0
2.Bor.Dortmund25774:64342:8
3.Buxtehuder SV25753:65236:14
4.Thüringer HC25713:65334:16
5.TuS Metzingen26767:76931:21
6.Blomberg-Lippe26726:74028:24
7.Neckarsulm26797:81326:26
8.Union Halle25631:66721:29
9.Leverkusen26655:74519:33
10.Bensheim26741:78417:35
11.Bad Wildungen26725:81117:35
12.VfL Oldenburg26665:72416:36
13.BSV Sachsen26626:74911:41
14.Buchholz 0826611:73610:42

Seite 661

Handball: Europapokal

Champions League/M: K.o.-Runde

Viertelfinale, Rückspiele
 
Mittwoch, 18.Mai                   Hin
Aalborg HB - Tel.Veszprem . 37:35 29:36
KS Kielce - Montpellier HB. 30:22 31:28
 
Donnerstag, 19.Mai
FC Barcelona - SG Flensburg 27:24 33:29
THW Kiel - Paris SG ....... 33:32 30:30
 
Final Four in Köln
Samstag, 18.Juni: Halbfinale
Sonntag, 19.Juni: Finale

Champions League/F: K.o.-Runde

Viertelfinale, Rückspiele
 
Samstag, 7.Mai                      Hin
Rostow-Don - Handball Metz . 0:10  0:10 
                 Sportgerichtsentscheid 
ETO Györ - Brest Bretagne . 35:23 21:21
Kristiansand - Kr.Ljubljana 33:24 32:25
 
Sonntag, 8.Mai       
Team Esbjerg - CSM Bukarest 27:27 26:25
 
Final Four in Budapest
Samstag, 4.Juni: Halbfinale
Sonntag, 5.Juni: Finale

Seite 662

Volleyball: Bundesliga/M

Playoffs

Finale
1. Berlin - Friedrichshafen ....... 2:3
2. Friedrichshafen - Berlin ....... 3:1
3. Berlin - Friedrichshafen ....... 3:0
4. Friedrichshafen - Berlin ....... 1:3
5. Berlin - Friedrichshafen ....... 3:1
 
Playoff-Endstand (best of five)
Berlin - Friedrichshafen .......... 3:2
 
Nie zuvor in der Bundesliga-Geschichte 
war es einem Team gelungen, nach 0:2-
Rückstand im Playoff den Titel zu ge-
winnen. Für die Berliner war es der 
12.Triumph und der 6. in Folge. 

Seite 663

Volleyball: Bundesliga/F

Playoffs

Finale
1. Stuttgart - Potsdam ............ 0:3
2. Potsdam - Stuttgart ............ 0:3
3. Stuttgart - Potsdam ............ 2:3
4. Potsdam - Stuttgart ............ 2:3
5. Stuttgart - Potsdam ............ 3:0
 
Playoff-Endstand (best of five)
MTV Stuttgart - SC Potsdam ........ 3:2
 
Es war für Stuttgart der zweite Meis-
tertitel nach 2019. Auf nationaler 
Ebene waren die Potsdamerinnen in die-
ser Saison das einzige Team, das den 
MTV in einem Spiel schlagen konnte.

Seite 664

Volleyball: Europapokal

Champions League

Finale/M
Sonntag, 22.Mai
Itas Trentino - Kedzierzyn-Kozle .. -:-
 
Das Finale wird in der slowenischen 
Hauptstadt Ljubljana ausgetragen - in 
einer Neuauflage des Endspiels von 
2020/21, das die Polen 3:1 gewannen.
 
Finale/F
Sonntag, 22.Mai
Imoco Conegliano Vakifbank Istan. -:-
 
Die Italienerinnen treten als Titelver-
teidigerinnen an, im Vorjahr hatte Is-
tanbul das Finale mit 2:3 verloren.

Seite 665

Hockey: Bundesliga/M

Feldsaison

Playoff-Viertelfinale (Best of 3)
 
Samstag, 28. Mai 
Rot-Weiss Köln - UHC Hamburg ..... -:-
Mannheimer HC - Berliner HC ...... -:-
Harvestehude - Club an der Alster  -:-
Hamburg. P. Club - Uhlenh. Mülheim -:-
 
Playoff-Stand:
UHC Hamburg - Rot-Weiss Köln ..... 0:1
Uhlenh. Mülheim - Hamburg. P. Club 1:0
Berliner HC - Mannheimer HC ...... 0:1
Club an der Alster - Harvestehude  0:1
Playdowns (Best of 5)
 
Samstag, 28. Mai 
Nürnberger HTC - TSV Mannheim .... -:-
SC Frankfurt - Düsseldorfer HC ... -:-
 
Sonntag, 29. Mai 
Nürnberger HTC - TSV Mannheim .... -:-
SC Frankfurt - Düsseldorfer HC ... -:-
 
Playoff-Stand:
TSV Mannheim - Nürnberger HTC .... 2:0
Düsseldorfer HC - SC Frankfurt ... 1:1

Seite 666

Hockey: Bundesliga/F

Feldsaison

Playoff-Viertelfinale (Best of 3) 
 
Samstag, 28. Mai
Mannheimer HC - Münchner SC ...... -:-
Club an der Alster - UHC Hamburg . -:-
Düsseldorfer HC - Berliner HC .... -:-
RW Köln - Harvestehuder THC ...... -:-
 
Playoff-Stand:
Münchner SC - Mannheimer HC ...... 0:1
UHC Hamburg - Club an der Alster . 0:1
Berliner HC - Düsseldorfer HC .... 0:1
Harvestehuder THC - Rot-Weiss Köln 1:0
Playdowns (Best of 5) 
 
Samstag, 28. Mai
Lichterfelde - Großflottbeker THGC -:-
Club Raffelberg - Uhlenh. Mülheim  -:-
 
Sonntag, 29. Mai
Lichterfelde - Großflottbeker THGC -:-
Club Raffelberg - Uhlenh. Mülheim  -:-
 
Playoff-Stand:
Großflottbeker THGC - Lichterfelde 2:0
Uhlenh. Mülheim - Club Raffelberg  1:1

Seite 667

Tischtennis: Bundesliga/M

Playoffs

Halbfinale 
Sonntag, 8.Mai
Fulda-Maberzell - Bor.Düsseldorf .. 2:3
Saarbrücken - Mühlhausen .......... 3:0
 
Sonntag, 15.Mai
Bor.Düsseldorf - Fulda-Maberzell .. 3:0
Mühlhausen - Saarbrücken .......... 0:3
 
Playoff-Stand (best of three)
TTC Fulda-Maberzell - B.Düsseldorf. 0:2
1.FC Saarbrücken - Post Mühlhausen. 2:0
 
Das Finale wird am Samstag, 11.Juni, in 
Frankfurt/M ausgetragen.

Seite 668

Tischtennis: Bundesliga/F

Playoffs

Finale
Hinspiel: Sonntag, 24.April
TSV Langstadt - ttc berlin eastside 1:6
 
Rückspiel: Samstag, 30.April
ttc berlin eastside - TSV Langstadt 6:2
 
Für den ttc ist es der 8.Meistertitel 
seit 2014. Durch die Titelverteidigung 
rettete Berlin auch seine Saisonbilanz. 
Nach dem Triple im Vorjahr waren Mit-
telham und Co. vor den Duellen mit 
Langstadt sowohl in der Champions 
League als auch im deutschen Pokal leer 
ausgegangen.

Seite 669

Tischtennis: Europapokal

Champions League/M

Halbfinale, Hinspiele
Jekaterinenburg - Fakel Orenburg .. 1:3
1.FC Saarbrücken - Bor.Düsseldorf . 0:3
 
Halbfinale, Rückspiel
Bor.Düsseldorf - 1.FC Saarbrücken . 3:1
Fakel Orenburg - Jekaterinenburg abges.
 
Borussia Düsseldorf ist vom Europa-Ver-
band ETTU als CL-Sieger wieder abge-
setzt worden. Die beiden russischen 
Halbfinalisten hatten erfolgreich Ein-
spruch gegen ihren Ausschluss einge-
reicht. Die ETTU wolle jetzt schnell
entscheiden. 

Champions League/F

Finale, Hinspiel
KTS Tarnobrzeg - Eastside Berlin .. 3:2
 
Finale, Rückspiel
Eastside Berlin - KTS Tarnobrzeg .. 2:3
 
Den Berliner Frauen war zum 6.Mal seit 
2012 der Einzug in das Finale gelungen.
Der Sieg ging aber an das Team aus Po-
len, das zum dritten Mal den Champions-
League-Titel holte.

Seite 673

sportschau.de Ticker

A. Zverev - S. Ofner --:--

16:00

Aufschlag verzögert sich: Der Platz, auf dem Zverev und Ofner sich nachher gegenüberstehen werden, ist noch besetzt. Insofern verzögert sich der Beginn des Matches noch. Sobald es losgeht, geht es an dieser Stelle weiter.

15:54

Solide Ergebnisse: Ofner verzeichnet ebenfalls eine ansteigende Leistung. Der Österreicher gewann das Challengerturnier in Prag, ehe er in Ostrava und erneut in Prag zwei Mal zum Auftakt verlor. Allerdings: Der 26-Jährige kämpfte sich mit Siegen gegen Jay Clarke (6:4, 6:4), Aleksandar Vukic (6:2, 6:4) und Alessandro Gianessi (6:4, 1:6, 6:2) durch die Qualifikation ins Hauptfeld der French Open. Er dürfte also Selbstvertrauen getankt haben.

15:42

Bessere Leistungen: Die Sandplatzsaison für Sascha lief zunächst etwas schleppen. Dem guten Ergebnis in Monte Carlo (Halbfinalaus gegen Stefanos Tsitsipas) folgte die Peinlich-Pleite in seinem Auftaktmatch in München gegen Holger Vitus Rune. Davon erholte er sich jedoch recht schnell. In Madrid verlor er erst im Endspiel gegen Youngster Carlos Alcaraz. Zuletzt unterlag er erneut Tsitsipas in der Vorschlussrunde in Rom. Die Formkurve geht also nach oben.

15:32

Hallo!: Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde der French Open 2022! Mit Alexander Zverev greift heute die deutsche Turnierhoffnung im Herrentennis ins Geschehen ein. Der Hamburger bekommt es mit dem Qualifikanten Sebastian Ofner zu tun. Aufschlag ist gegen 16 Uhr - Stand jetzt.


Seite 674

sportschau.de Ticker

Großer Preis von Spanien --:--

16:50

Verstappen profitiert von Leclerc-Aus: Charles Leclerc hatte lange als der sichere Sieger des Rennens in Barcelona ausgesehen, doch dann schlug der Defektteufel zum ersten Mal in dieser Saison beim Monegassen zu. Mit einem Defekt an der Power Unit musste Leclerc das Rennen kampflos aufgeben. Max Verstappen brachte hingegen den dritten Saisonsieg mit. Einfach war es aber auch für ihn nicht. Erst erwischte er eine Windböe, fiel dadurch zwei Plätze zurück und wurde bei der Aufholjagd auch noch von einem zickenden DRS-Sy-

16:42, 66. Minute

Ende Rennen: Das Rennen auf dem Circuit de Catalunya ist beendet. Carlos Sainz bringt vor heimischer Kulisse Platz vier nach Hause. Lewis Hamilton schafft es nach den Problemen in den letzten Runden immerhin noch Platz fünf mitzunehmen. Valtteri Bottas wird Sechster vor Esteban Ocon, Lando Norris und Fernando Alonso. Die Top Ten komplettiert Yuki Tsunoda. Sebastian Vettel rangiert auf Platz elf, Mick Schumacher wird 14.

16:41, 66. Minute

Max Verstappen gewinnt das Rennen des Spanien Grand Prix: Max Verstappen zeigt sich von alldem unbeeindruckt und gewinnt das dritte Saisonrennen in Folge! Den Tag für die Bullen macht Sergio Perez als Zweiter perfekt. George Russell überquert die Linie als Dritter.

16:40, 65. Minute

Überholmanöver von Carlos Sainz: Carlos Sainz nutzt das direkt aus und geht wieder an Hamilton vorbei. Der Abstand wächst danach auch direkt enorm an.

16:39, 64. Minute

Boxenfunk Lewis Hamilton: Schlechte Nachrichten für die Hamilton-Fans. "Lift and coast Lewis", funkt Mercedes dem Briten. "Auch wenn wir den Platz abgegeben müssen. Es gibt die Gefahr eines DNF!" Wenig später erhält auch Russell diese Info.

16:36, 64. Minute

Sainz lauert auf Hamilton: Carlos Sainz hat seinen vierten Platz noch nicht verloren gegeben. Er liegt innerhalb einer halben Sekunde vor Sainz.

16:35, 63. Minute

Keine Punkte für deutsche Fahrer: Für die deutschen Fahrer zeichnet sich ab, dass es auch heute keine Punkte geben wird. Sebastian Vettel muss hoffen, dass noch jemand aus den Top Ten ausfällt, denn der Rückstand in Richtung Tsunoda ist zu groß, als das da noch was aus eigener Kraft geht.

16:33, 62. Minute

Noch fünf Runden: Das Rennen neigt sich langsam dem Ende zu und noch sind es fünf Runden, die zu absolvieren sind. Einzig ein Ausfall kann Verstappen jetzt noch den Sieg kosten. Auch der zweite Platz von Sergio Perez sollte nicht mehr gefährdet sein.

16:32, 60. Minute

Überholmanöver von Lewis Hamilton: Lewis Hamilton holt sich den vierten Platz ab! Der Brite geht am Ferrari von Carlos Sainz vorbei. Die Mercedes-Rennpace scheint wieder zu stimmen.

16:31, 60. Minute

Überholmanöver von Sebastian Vettel: Dieses Mal geht das deutsch-deutsche Duell zwischen Vettel und Schumacher ohne Kollision über die Bühne. Vettel geht ohne Probleme am Haas vorbei und ist jetzt Elfter.

16:29, 58. Minute

Überholmanöver von Carlos Sainz: Carlos Sainz geht an Valtteri Bottas vorbei und ist jetzt der neue Vierte. Wenig später überholt auch Hamilton seinen frühen Teamkollegen. Er wird jetzt versuchen, Sainz noch einmal anzugreifen.

16:27, 57. Minute

Neue beste Runde von Sergio Perez: Sergio Perez setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:24.108 und holt den Extrapunkt zurück in das Red Bull-Lager.

16:26, 57. Minute

Überholmanöver von Yuki Tsunoda: Yuki Tsunoda hält sich an Mick Schumacher auch nicht lange auf und ist jetzt ebenfalls vorbeigegangen. Schumacher ist jetzt Elfter.

16:25, 56. Minute

Überholmanöver von Fernando Alonso: Fernando Alonso hat gegen Mick Schumacher leichtes Spiel und zieht ohne Probleme am Haas vorbei. Auch Yuki Tsunoda liegt nicht mehr weit hinter dem Deutschen. Alles spricht dafür, als würde Schumacher auch heute ohne Punkte bleiben.

16:23, 54. Minute

Boxenstopp von Fernando Alonso: Fernando Alonso kommt rein. Dadurch rutscht Mick Schumacher jetzt in die Top Ten und ist Neunter. Doch kann er sich mit den alten Reifen gegen die Konkurrenten behaupten? Die Zeiten sprechen dagegen. Etwa fünf Sekunden verliert er zu den besten Piloten im Mittelfeld.

16:22, 54. Minute

Boxenstopp von Sergio Perez: Sergio Perez kommt an die Box und macht ebenfalls noch einen dritten Stopp. Er bekommt Softs und geht mit einem guten Polster vor Russell wieder auf die Strecke.

16:22, 53. Minute

Überholmanöver von George Russell: George Russell geht mit den frischen Reifen an Valtteri Bottas vorbei und steht als Dritter jetzt wieder auf dem Podest.

16:20, 52. Minute

Boxenstopp von Lando Norris: Viele Fahrer machen noch einen weiteren Stopp. Zuletzt war Lando Norris drin. Er kommt knapp vor Schumacher wieder auf die Strecke. Der wird wohl versuchen, sich mit zwei Stopps durchzukämpfen.

16:19, 52. Minute

Boxenstopp von George Russell: George Russell kommt zu einem dritten Stopp an die Box. Er bekommt einen gebrauchten Soft und kommt auf Platz vier hinter Valtteri Bottas wieder raus.

16:18, 51. Minute

Neue beste Runde von Lewis Hamilton: Und schon ist es passiert! Hamilton fährt die schnellste Rennrunde und nimmt Verstappen den Extrapunkt zunächst einmal weg.

16:16, 50. Minute

Wird Hamilton zur Ferrari-Hilfe?: Wird Lewis Hamilton jetzt noch einmal zur Hilfe von Ferrari und nimmt Verstappen den Punkt für die schnellste Rennrunde noch weg?

16:15, 49. Minute

Boxenstopp von Lewis Hamilton: Lewis Hamilton kommt an die Box und macht seinen letzten Stopp. Es geht auf Rang sieben auf die Strecke und nach dem Rennen dürfte sich der Brite wohl bei seiner Box bedanken. Immerhin wollte Hamilton nach seinem Crash zu Beginn das Rennen eigentlich schon aufgeben und ist nur auf Anweisung des Teams weitergefahren.

16:15, 48. Minute

Überholmanöver von Max Verstappen: Red Bull bringt den Platztausch hinter sich und Max Verstappen geht am Teamkollegen vorbei, um die Führung im Rennen zu übernehmen.

16:13, 47. Minute

Boxenfunk Sergio Perez: Mit dieser Nachrichten war eigentlich zu rechnen. Perez wird mitgeteilt, dass er auf einer anderen Strategie ist. Man teilt ihm also versteckt mit, dass er Verstappen gleich nicht im Weg stehen soll. "Okay, aber es ist nicht besonders fair", antwortet der Mexikaner seiner Crew. Wirklich wehren aber kann er sich wohl ohnehin nicht, denn die Rundenzeiten sind momentan bei Verstappen eine bis zwei Sekunden schneller.

16:12, 46. Minute

Boxenstopp von Carlos Sainz: Carlos Sainz kommt an die Box und absolviert einen dritten Stopp. Es gibt einen gebrauchten Satz der Soft, mit dem man jetzt versuchen wird, die schnellste Rennrunde anzugreifen.

16:11, 45. Minute

Überholmanöver von Sebastian Vettel: Vettel, der auf den frischen Medium- Reifen unterwegs ist, überholt Gasly in Kurve 1 mit Leichtigkeit und übernimmt Platz 13. Der Weg in Richtung der Top Ten ist aber noch weit.

16:10, 45. Minute

Verwarnung für Hamilton: Lewis Hamilton wird von der Rennleitung verwarnt. Er hat zu oft die Tracklimits missachtet. Für ihn heißt es jetzt, aufpassen, denn sonst droht die Strafe.

16:09, 44. Minute

Boxenstopp von Max Verstappen: "Box, Box!", lautet die Ansage an Max Verstappen. Es geht rein und mit frischen Mediums wieder auf die Strecke. Er kommt vor Russell wieder auf die Strecke und Zweiter hinter Teamkollege Perez.

16:07, 43. Minute

Boxenstopp von Sebastian Vettel: Sebastian Vettel kommt an die Box und macht seinen zweiten Stopp. Mit gebrauchten Medium geht es auf Platz 14 wieder auf die Strecke.

16:03, 41. Minute

Geht noch was in Richtung Punkte?: Geht für Mick Schumacher noch etwas in Richtung Punkte? Der Haas-Pilot ist weiterhin Zwölfter. Vettel dürfte nach seinem Stopp auf jeden Fall dahinter zurückfallen und vielleicht müssen auch einige der frühen Stopper noch mal rein. Dann hätte er noch mal eine Chance. 16:01, 39. Minute Überholmanöver von Lando Norris: Lando Norris macht im Duell mit Vettel kurzen Prozess. Er setzt sich mit DRS neben den Deutschen und geht in Kurve 1 vorbei.

16:00, 39. Minute

Nur Vettel ohne zwei Stopps: Nur Sebastian Vettel ist aktuell noch ohne zwei Stopps. Durchfahren wird er aber natürlich auf keinen Fall, denn es ist Pflicht zwei unterschiedliche Reifentypen zu nutzen.

15:59, 38. Minute

Boxenstopp von Sergio Perez: Sergio Perez kommt von der Spitze zu seinem Boxenstopp rein und übergibt die Führung an Verstappen. 17 Sekunden dahinter kommt Perez wieder auf die Strecke.

15:58, 37. Minute

Vettel auf Platz acht: Sebastian Vettel liegt momentan auf dem achten Platz der Wertung, allerdings muss der Deutsche auch noch einmal zu seinem Stopp kommen. Bislang ist er zweimal Soft gefahren.

15:57, 37. Minute

Boxenstopp von George Russell: George Russell geht dem sich anbahnenden Zweikampf mit Verstappen aus dem Weg und biegt zu seinem zweiten Stopp ab. Mit frischen Mediums geht es zurück auf die Strecke.


Seite 691

Sport: NHL Eishockey

Playoffs: Viertelfinale

Freitag, 20.Mai
Carolina - NY Rangers ............. 2:0
Calgary - Edmonton ................ 3:5
Samstag, 21.Mai
St.Louis - Colorado ............... 2:5
Sonntag, 22.Mai
Tampa Bay - Florida ............... -:-
NY Rangers - Carolina ............. -:-
Edmonton - Calgary ................ -:-
 
Playoff-Stand (best of seven)
Florida - Tampa Bay ............... 0:2
Colorado - St.Louis ............... 2:1
Carolina - NY Rangers ............. 2:0
Calgary - Edmonton ................ 1:1
 

Seite 692

Sport: NHL Eishockey

Colarado geht wieder in Führung

Die Colorado Avalanche sind ohne den Deutschen Nico Sturm im Playoff-Viertelfinale erneut in Führung gegangen. Colorado gewann Spiel drei bei den St. Louis Blues mit 5:2, damit steht es in der Best-of-seven-Serie nun 2:1.

Die Blues gingen zweimal in Führung, ehe Colorado die Partie im 2.Drittel drehte. Der Finne Artturi Lehkonen erzielte zwei Treffer. Sturm verfolgte das Spiel nur von der Tribüne; es war das erste Spiel, das der deutsche NHL- Profi in diesen Play-offs verpasste. Spiel vier findet am Montag wieder in St.Louis statt.


Seite 693

Sport: NBA Basketball

Playoffs: Halbfinale

Freitag, 20.Mai
Golden State - Dallas ......... 126:117
 
Samstag, 21.Mai
Boston - Miami ................ 103:109
 
Sonntag, 22.Mai
Dallas - Golden State ......... ---:---
 
Montag, 23.Mai
Boston - Miami ................ ---:---
 
Playoff-Stand (Best-of-7)
Boston - Miami ................... 1:2
Dallas - Golden State ............ 0:2
 
 

Seite 694

Sport: NBA Basketball

Heimniederlage für Boston und Theis

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics sind mit 1:2 in Rückstand geraten. Im heimischem TD Garden unterlag der Rekordmeister von der Ostküste den Miami Heat 103:109. Center Theis stand in der Startformation, kam in zehn Minuten Spielzeit aber nur auf einen Punkt und drei Rebounds.

Unter seinen Möglichkeiten blieb auch der zuletzt herausragende Jayson Tatum mit nur zehn Punkten, da reichten auch die 40 Zähler von Jaylen Brown nicht zur Führung. Bei den Gästen überzeugte Center Bam Adebayo mit 31 Punkten und zehn Rebounds.


Seite 695

Sport: MLB Baseball

Samstag, 21.Mai

NY Yankees - Chicago White Sox ..  7:5
Chicago Cubs - Arizona ..........  6:7
Toronto - Cincinnati ............  3:1
San Francisco - San Diego .......  1:2
Boston - Seattle ................  6:5
Philadelphia - LA Dodgers .......  4:7
Miami - Atlanta .................  3:4
Cleveland - Detroit ............. abgs.
Pittsburgh - St.Louis ...........  4:5
Baltimore - Tampa Bay ...........  1:6
Kansas City - Minnesota .........  2:9
Houston - Texas .................  2:1
Milwaukee - Washington ..........  5:1
Colorado - NY Mets .............. 11:3
LA Angels - Oakland .............  5:3
 

Seite 696

Sport: MLB Baseball

American League: East/Central/West

                                  S   N
New York Yankees ............... 29  10
Tampa Bay Rays ................. 24  16
Toronto Blue Jays .............. 22  18
Boston Red Sox ................. 18  22
Baltimore Orioles .............. 16  25
Minnesota Twins ................ 24  16
Chicago White Sox .............. 19  20
Cleveland Guardians ............ 17  19
Kansas City Royals ............. 14  25
Detroit Tigers ................. 13  26
Houston Astros ................. 26  15
Los Angeles Angels.............. 25  17
Texas Rangers................... 18  21
Seattle Mariners ............... 17  24
Oakland Athletics .............. 17  25

National League: East/Central/West

                                  S   N
New York Mets .................. 27  15
Atlanta Braves ................. 19  21
Philadelphia Phillies .......... 18  22
Miami Marlins .................. 17  22
Washington Nationals ........... 13  28
Milwaukee Brewers .............. 26  14
St.Louis Cardinals ............. 22  18
Pittsburgh Pirates ............. 16  23
Chicago Cubs ................... 15  24
Cincinnati Reds ................ 11  28
Los Angeles Dodgers ............ 27  12
San Diego Padres ............... 26  14
San Francisco Giants ........... 22  17
Arizona Diamondbacks ........... 21  21
Colorado Rockies ............... 19  20

Seite 697

Sport: NFL Football

Donnerstag, 8.September

LA Rams - Buffalo ............... --:--
 
Sonntag, 11. September
Atlanta - New Orleans ........... --:--
Chicago - San Francisco ......... --:--
Cincinnati - Pittsburgh ......... --:--
Detroit - Philadelphia .......... --:--
Miami - New England ............. --:--
NY Jets - Baltimore ............. --:--
Washington - Jacksonville ....... --:--
Carolina - Cleveland ............ --:--
Houston - Indianapolis .......... --:--
Tennessee - NY Giants ........... --:--
Minnesota - Green Bay ........... --:--
Arizona - Kansas City ........... --:--
LA Chargers - Las Vegas ......... --:--
Dallas - Tampa Bay .............. --:--

Seite 698

Sport: NFL Football

Rams eröffnen Saison gegen Bills

Die Super-Bowl-Champions der Los Angeles Rams eröffnen die neue NFL-Saison mit einem Heimspiel gegen die Buffalo Bills. Die Partie findet am 8.September im SoFi Stadium statt. Das geht aus dem veröffentlichten Spielplan hervor. Beide Teams gehören zum Favoritenkreis.

Für Tom Brady und die Tampa Bay Bucaneers startet die neue Spielzeit am 11. September mit der Partie bei den Dallas Cowboys. Patrick Mahomes und die Kansas City Chiefs müssen zunächst bei den Arizona Cardinals ran. Die Regular Season läuft bis zum 8.Januar 2023, der Super Bowl findet am 12.Februar statt.


Seite 701

Wirtschaft: Marktberichte

20.05.2022, 22:21 Uhr

Kursrally vor Handelsschluss

Während der DAX immerhin ein solides Plus mit ins Wochenende nimmt, rutscht die Wall Street zunächst weiter ab. Mit einem imposanten Endspurt machen Dow Jones und S&P 500 aber noch die Verluste wett.


Seite 702

Wirtschaft: Marktberichte

Aufholjagd an der Wall Street

Während der DAX immerhin ein solides Plus mit ins Wochenende nimmt, rutscht die Wall Street zunächst weiter ab. Mit einem imposanten Endspurt machen Dow Jones und S&P 500 aber noch die Verluste wett. In den letzten Handelsminuten schaffte die Wall Street nach zunächst großen Verlusten fast noch geschlossen den Sprung in die Gewinnzone: Der Dow Jones trat mit einem Plus von 0,03 Prozent auf 31.261,90 Punkten praktisch auf der Stelle. Zeitweise hatte er fast 1000 Punkte tiefer gelegen.

Der marktbreite S&P 500 blieb mit plus 0,01 Prozent auf 3901,36 Punkten im Ergebnis ebenfalls kaum bewegt, der technologielastige Nasdaq 100 schloss dagegen 0,3 Prozent tiefer auf 11.835,62 Zählern. Auf Wochensicht ergibt sich für den Leitindex Dow Jones damit ein Minus von 2,9 Prozent - der achte Wochenverlust in Folge. Der S&P 500 büßte drei Prozent ein, der Nasdaq sogar 3,8 Prozent.

Die US-Börsen werden nach wie vor von der hohen Inflation, einer drohenden Rezession und steigenden Zinsen beherrscht. "Die Konjunktursorgen nehmen zu, da immer mehr Analysten vor einer Rezession warnen", sagte Kim Rupert, Managerin beim Research-Haus Action Economics. Die Anleger fragen sich vor allem, ob die US-Notenbank Federal Reserve in der Lage sein wird, die Inflation zu zähmen, ohne die Konjunktur abzuwürgen.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 703

Wirtschaft: Marktberichte

Dax rettet Plus ins Ziel

Der DAX hatte zuvor am letzten Handelstag der Woche mit einem Plus von 0,7 Prozent auf 13.981,91 Punkten geschlossen. Den höchsten Stand erreichte der deutsche Leitindex bei 14.161 Punkten, was einem Plus von zwei Prozent entspricht. Auf Wochensicht büßte der DAX 0,3 Prozent ein. Wieder einmal erweist sich die Marke von 14.000 Punkten für die Investoren als zu hoch. An diesem charttechnischen Widerstand war er zuletzt wiederholt gescheitert.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 704

Wirtschaft: Marktberichte

Hilfe durch die chinesische Notenbank

Eine Zinssenkung der chinesischen Notenbank (PBOC) hatte die Anleger zunächst in den Markt gelockt. Die PBOC hatte einen wichtigen Referenzzinssatz für langfristige Kredite gesenkt, um die Abschwächung der dortigen Konjunktur zu mildern. Die Furcht vor einer konjunkturellen Abkühlung in China hatte die globalen Börsen zuletzt beschäftigt.

Die weiteren relevanten Themen für die Investoren sind bekannt: Ukraine-Krieg, hohe Inflation und eine drohenden Rezession drücken die Kurse: "Angesichts der Fülle der aktuellen Herausforderungen erscheint eine schnelle Aufhellung der Großwetterlage unwahrscheinlich", warnte Chefstratege Bernd Hartmann von der VP Bank.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 705

Wirtschaft: Marktberichte

Absturz der Tesla-Aktie

Tesla-Aktien sind heute zeitweise auf den tiefsten Stand seit Juli 2021 gefallen. Marktteilnehmer verwiesen auf Schwierigkeiten in China. So hätten mehrere Analysten bereits gewarnt, die Lieferkettenprobleme in dem asiatischen Land könnten die Ergebnisse und die Auslieferungen von Tesla belasten. Nicht hilfreich ist ferner die Unsicherheit in Bezug auf die von Firmenchef Elon Musk geplante Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter.

Solange der Twitter-Deal in der Schwebe sei und die Tesla-Aktien fielen, dürften die Anleger fürchten, dass Musk noch mehr Tesla-Aktien verkaufen könnte, sagte ein Fondsmanager.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 706

Wirtschaft: Marktberichte

Match versöhnt sich mit Google

Nach einer Einigung mit Google im Streit über Bezahl-Praktiken im Play Store waren Match-Aktien heute beliebt: Die Aktien des Anbieters der Dating-App "Tinder" stiegen an der Wall Street zeitweise um 4,7 Prozent. Das Unternehmen hat den Angaben zufolge seine Unterlassungsklage gegen die Sperrung seiner App zurückgezogen, nachdem Google eingewilligt habe, alternative Bezahlmöglichkeiten zuzulassen.

Bislang hatte der Suchmaschinen-Betreiber, der auch das Smartphone-Betriebssystem Android anbietet, auf der Verwendung des internen Systems gepocht, mit dem sich Google 30 Prozent der Einnahmen als Provision sichert.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 707

Wirtschaft: Marktberichte

Mercedes-Benz versteigert Uhlenhaut-Coupé

Der Autobauer Mercedes-Benz hat eines von nur zwei Exemplaren des 300 SLR Uhlenhaut-Coupés für 135 Millionen Euro versteigert. Der nach dem Ingenieur Rudolf Uhlenhaut benannte Wagen aus dem Jahr 1955 ist damit nach Angaben von Mercedes das bis dato teuerste Auto. Der Käufer ist ein privater Sammler.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 708

Wirtschaft: Marktberichte

Siemens verkauft Geschäft mit Elektro-Antrieben für Nutzfahrzeuge

Siemens trennt sich von einem weiteren Randbereich. Das Geschäft mit elektrischen Antrieben für Nutzfahrzeuge wie Busse und Baumaschinen geht für 190 Millionen Euro an den US-Autozulieferer Meritor. Der Bereich mit 200 Beschäftigten in Deutschland, China und den USA gehört zu den "Portfolio Companies", die Siemens nicht mehr als Teil seines Kerngeschäfts sieht und perspektivisch verkaufen will. Letztlich wird die Siemens-Sparte beim Lkw-Motorenhersteller Cummins landen. Er steht vor der Übernahme von Meritor.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 709

Wirtschaft: Marktberichte

Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz soll Konzern bis 2028 führen

Die Thyssenkrupp-Vorstandsvorsitzende Martina Merz soll den Stahl- und Industriekonzern weitere fünf Jahre leiten. Der Aufsichtsrat beschloss gestern die Verlängerung des bestehenden Vertrages für den Zeitraum April 2023 bis Ende März 2028. Die gelernte Maschinenbauingenieurin leitet den Konzern seit Oktober 2019.

20.05.2022, 22:21 Uhr

Seite 771

ARD Text: Wir über uns

ARD Text im Fernsehen

25 Zeilen zu je 40 Zeichen, sechs Farben, schwarz und weiß: So wurde der Teletext-Standard vor über 35 Jahren festgelegt.

Seit 1980 fasst ARD Text die Weltlage in kurzen Meldungen zusammen. ARD Text kann über die Videotexttaste der Fernbedienung abgerufen und im Internet und über Smartphone genutzt werden.

ARD Text ist auch für den Teletext von ONE und tagesschau24 verantwortlich sowie für viele Inhalte im ARD-alpha Videotext.


Seite 772

ARD Text: Wir über uns

ARD Text - auch als App

Wer den ARD Text im Internet nutzen möchte, ruft ard-text.de auf. Dort gibt es die klassischen Seiten zu sehen, 1:1 wie auf Ihrem Fernsehgerät. Bei kleineren Displays wie Smartphones werden Sie automatisch auf die ARD Text-Mobilversion http://www.ard-text.de/mobil umgeleitet.

ARD Text steht auch als App für IOS und Android zur Verfügung. Da wir nur Texte senden, ist das Datenvolumen gering. Die App ist weniger als ein 1 MB groß - für jede Menge aktueller Informationen bei geringer Bandbreite. Die Nutzer gaben uns dafür Bestnoten im Store.

ARD Text neu - mit HbbTV

Wenn Ihr TV-Gerät den Standard HbbTV unterstützt, können Sie den neuen Teletext ausprobieren.

Die rote Taste der Fernbedienung ruft HbbTV auf, ein weiterer Druck auf die blaue Taste führt direkt zur modernen Aufmachung des klassischen Teletextes. Sie können den Text an Ihre Wünsche anpassen, Farben wählen und mit der Lupenfunktion die Schriftgröße verändern.

Teletext und Social-Media

Aktuelle Nachrichten aus dem ARD Text gibt es auch auf Twitter. ARD Text hat zwei Twitter-Accounts: Unter @ardtext gibt es Nachrichten, vor allem aus dem Bereich Sport. @ardtext777 wird für Teletwitter genutzt.

Während ausgewählter Sendungen im Ersten wie dem Tatort oder dem Polizeiruf 110 am Sonntag werden auf der ARD Textseite 777 Kommentare von Zuschauerinnen und Zuschauern eingeblendet.


Seite 774

ARD Text: Wir über uns

Der sprechende Teletext

Sie können sich den Teletext auch vorlesen lassen. Wir haben eine Anwendung entwickelt, die den Teletext zum Sprechen bringt. Derzeit geht das nur mit den Smartspeakern von Amazon.

Sagen Sie einfach: "Alexa, öffne ARD Text" und nennen Sie eine Seitennummer. Alexa liest Ihnen dann die Teletextseite vor. So ist der Teletext zum Beispiel auch für blinde Zuschauerinnen und Zuschauer bequem erreichbar. Auch für andere Plattformen möchten wir den Teletext zum Vorlesen künftig zur Verfügung stellen.

Liedtexte im ARD Text

Auf der Seite 775 zeigen wir bei ausgewählten Fernsehsendungen Liedtexte zum Mitsingen.

So funktioniert die Seite: Sie wählen zu Beginn der Sendung die Seite an. Wenn Liedtexte gesendet werden, blendet sich die Seite automatisch ein. Also nicht wundern, wenn Sie vor der Sendung nichts sehen. Fragen und Anmerkungen zu dieser Seite: info@ard-text.de


Seite 775

ARD Text: Wir über uns

Liedtexte im ARD Text

Dieser Service funktioniert nur im klassischen Teletext.

Drücken Sie dazu die Teletext-Taste und wählen Seite >> 775


Seite 776

ARD Text: Teletwitter

So funktioniert Teletwitter

Während ausgewählter Sendungen im Ersten veröffentlicht ARD Text auf der Seite 777 Twitterkommentare der Zuschauer. Sie können diese Kommentare parallel zur Sendung mitlesen oder sich via Twitter aktiv an dem Austausch beteiligen. Sie können uns auch auf Twitter folgen: (at)ardtext777.

Die Twitterbeiträge können Sie unten auf der Seite >> 777 einblenden


Seite 779

ARD Text: Wir über uns

Kunst im Teletext

Der ARD Text hat ein Herz für Teletext- Kunst. Mehrfach haben wir das Internationale Teletext-Kunst-Festival ITAF im ARD Text präsentiert (www.teletextart.com).

Zu unserem 40.Geburtstag am 1.6.2020 zeigten wir Teletext-Kunst der spanischen Künstlerin Raquel Meyers. Sie war mehrfach Teilnehmerin beim Teletext Art Festival im ARD Text. Meyers definiert ihre Praxis als KYBDid über eine Technologie aus der Vergangenheit, die sich in Textzeichen und durch das Tippen auf einer Tastatur jenseits des Screens materialisiert.


Seite 781

Fernsehen: Technik

Die ARD in HD - Gutes noch besser sehen

"High Definition TV" ist ein digitaler, hochauflösender Standard, der für gestochen scharfe Bilder, satte Farben und klangvollen Ton steht. Nahezu das gesamte Programmbouquet der ARD ist in HD zu empfangen - über Satellit, IPTV und Kabel (variiert je nach Kabelbetreiber).

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über HDTV und können die Satellitenfrequenzen der ARD-Programme abrufen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf http://www.ard-digital.de.


Seite 782

Fernsehen: Technik

Wie Sie die HDTV-Angebote empfangen

Voraussetzung für den Empfang der öffentlich-rechtlichen HD-Programme sind HD-fähige Empfangsgeräte: Das sind entweder Fernseher mit integriertem HD- Receiver (IDTV) oder HD-fähige Fernseher, angeschlossen an einen externen HD-Receiver über HDMI-Kabel.

Alle HD-Angebote der ARD sind kostenfrei und unverschlüsselt zu empfangen. Auch im Kabelnetz und via IPTV kann das HD-Signal empfangen werden. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrem Anbieter, ob Ihnen das HD-Signal weitergeleitet wird.

Sie finden die HD-Programme nicht?

Empfangen Sie nach einem automatischen Sendersuchlauf Das Erste HD oder andere HD-Programme der ARD nicht, kann es daran liegen, dass das Empfangsgerät den "Netzwerksuchlauf" nicht korrekt durchgeführt hat.

Beachten Sie, dass beim Sendersuchlauf die Netzwerksuche (NIT-Suchlauf) aktiviert ist. Diese Funktion muss in einigen Fällen gesondert ausgewählt werden. Möglicherweise hat Ihr Receiver die neuen Programme am Ende der Sendeliste einsortiert.

Manueller Sendersuchlauf

Wenn Sie die neuen HD-Sender gezielt suchen wollen, müssen Sie im Sendersuchlauf-Menü (Installations-Menü) technische Parameter der neu genutzten Satelliten-Transponder, wie z.B. Frequenz, Symbolrate und Polarisation eingeben.

Ist der gewünschte Transponder nicht auswählbar, können Sie diesen neu anlegen, entsprechende Menü-Einträge lauten z.B. "benutzerdefiniert" oder "neu". Eine genaue Beschreibung finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Receivers oder auf den Internetseiten der Hersteller.


Seite 783

Fernsehen: Technik

Satelliten-Frequenzen HD

Empfangsparameter: Das Erste HD, arte HD, SWR BW HD, SWR RP HD

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 19

Downlink-Frequenz (GHz): 11,494

Symbolrate (MSym/s): 22,000

Fehlerschutz (FEC): 2/3

Polarisation: horizontal

Empfangsparameter: BR Süd HD, BR Nord HD, NDR FS NDS HD, NDR FS MV HD, NDR FS HH HD, NDR FS SH HD und PHOENIX HD

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 25

Downlink-Frequenz (GHz): 11,582

Symbolrate (MSym/s): 22,000

Fehlerschutz (FEC): 2/3

Polarisation: horizontal

Empfangsparameter: WDR HD Aachen, WDR HD Bielefeld, WDR HD Bonn, WDR HD Dortmund, WDR HD Düsseldorf, WDR HD Duisburg, WDR HD Essen, WDR HD Köln, WDR HD Münster, WDR HD Siegen, WDR HD Wuppertal

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 21

Downlink-Frequenz (GHz): 11,523

Symbolrate (MSym/s): 22,000

Fehlerschutz (FEC): 2/3

Polarisation: horizontal

Empfangsparameter: 3sat HD, KiKA HD

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 10

Downlink-Frequenz (GHz): 11,347

Symbolrate (MSym/s): 22,000

Fehlerschutz (FEC): 2/3

Polarisation: vertikal

Empfangsparameter: MDR Sachsen HD, MDR S-Anhalt HD, MDR Thüringen HD, hr- Fernsehen HD, rbb Berlin HD, rbb Brandenburg HD

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 61

Downlink-Frequenz (GHz): 10,891

Symbolrate (MSym/s): 22,000

Fehlerschutz (FEC): 2/3

Polarisation: horizontal

Empfangsparameter: SR HD, tagesschau24 HD, ONE HD, ARD-alpha, Radio Bremen TV

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 39

Downlink-Frequenz (GHz): 11,053

Symbolrate (MSym/s): 22,000

Fehlerschutz (FEC): 2/3

Polarisation: horizontal


Seite 784

Fernsehen: Technik

Satelliten-Frequenzen SD

Empfangsparameter tagesschau24, ONE, arte, Phoenix:

Satellit Astra 1KR auf 19,2 Grad Ost

Transponder 51

Downlink-Frequenz (GHz) 10,7438

Symbolrate (MSym/s) 22,000

Fehlerschutz (FEC) 5/6

Polarisation horizontal

Empfangsparameter MDR SACHSEN, MDR S- ANHALT und MDR THÜRINGEN sowie NDR Fernsehen, NDR FS MV, NDR FS HH, NDR FS NDS und NDR FS SH, rbb Berlin, rbb Brandenburg und SWR Fernsehen RP:

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 85

Downlink-Frequenz (GHz) 12,1095

Symbolrate (MSym/s) 27,500

Fehlerschutz (FEC) 3/4

Polarisation horizontal

Satelliten-Frequenzen

Empfangsparameter 3sat und KiKA sowie Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova:

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 77

Downlink-Frequenz (GHz) 11,9535

Symbolrate (MSym/s) 27,500

Fehlerschutz (FEC) 3/4

Polarisation horizontal

Empfangsparameter Das Erste sowie Bayerisches FS Süd und Bayerisches FS Nord, hr-fernsehen, SWR Fernsehen BW und WDR Köln:

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 71

Downlink-Frequenz (GHz) 11,8365

Symbolrate (MSym/s) 27,500

Fehlerschutz (FEC) 3/4

Polarisation horizontal

Empfangsparameter für die Regionalprogramme des WDR Bielefeld, WDR Dortmund, WDR Düsseldorf, WDR Essen, WDR Münster, WDR Siegen sowie Radio Bremen TV:

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 101

Downlink-Frequenz (GHz) 12,4215

Symbolrate (MSym/s) 27,500

Fehlerschutz (FEC) 3/4

Polarisation horizontal

Empfangsparameter für die Regionalprogramme WDR Aachen, WDR Wuppertal, WDR Bonn, WDR Duisburg:

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 111

Downlink-Frequenz (GHz) 12,6038

Symbolrate (MSym/s) 22,000

Fehlerschutz (FEC) 5/6

Polarisation horizontal

Empfangsparameter für den Bildungskanal ARD-alpha, das Regionalprogramm SR Fernsehen sowie für alle Radioprogramme der Landesrundfunkanstalten bei ARD Digital:

Satellit Astra auf 19,2 Grad Ost

Transponder 93

Downlink-Frequenz (GHz) 12,2660

Symbolrate (MSym/s) 27,500

Fehlerschutz (FEC) 3/4

Polarisation horizontal


Seite 786

Fernsehen: Technik

Auf ROT geht's los!

So smart ist HbbTV

Die rote Taste auf der Fernbedienung führt Sie zur ARD Startleiste und direkt zur ARD Mediathek, zur Sportschau, zur tagesschau, zum KiKA-Player, zum ARD Text und vielen weiteren Angeboten.

Mehr Informationen rund um die rote Taste auf ard-digital.de.


Seite 787

Fernsehen: Technik

Auf ROT geht's los!

ARD Programm

Umfassende Informationen zum laufenden TV-Programm und zu den nächsten Sendungen sowie zu verfügbaren Video-on-Demand-Inhalten aus den Mediatheken bietet die Anwendung ARD Programm.

Um die Inhalte nutzen zu können, benötigen Sie einen Smart-TV oder eine Set-Top-Box mit HbbTV-Technik mit Internetverbindung.

Mediathek

Zeitunabhängig von der TV-Ausstrahlung stehen in der ARD Mediathek zahlreiche Videos zur Verfügung: Filme, Serien, Reportagen, Dokumentationen, Musik, Sport oder Nachrichten.

Dazu die Livestreams von Das Erste, allen Dritten Programmen, ONE, ARD-alpha, 3sat, arte, KiKA, Phoenix, Deutsche Welle und tagesschau24.


Seite 788

Fernsehen: Technik

Auf ROT geht's los!

Teletext

ARD Text bietet Nachrichten, Sport- und Programminformationen rund um die Uhr. Die Farbe, Schrift- und Fenstergröße sowie die angezeigten Rubriken können Sie nach Ihren Wünschen anpassen.

Such- und Filterfunktionen helfen, Sendungen zu finden und nach Titeln, Themen oder Sendern zu sortieren.


Seite 789

Fernsehen: Technik

Auf ROT geht's los!

Replay

Mit Replay können Sie aus dem Live- Programm heraus die laufende Sendung von Beginn an neu starten.

Der Aufruf erfolgt über die ARD Startleiste oder direkt über die blaue Taste auf der Fernbedienung. Das Replay- Angebot ist über Satellit, Kabel, DVB- T2 und Internet Link Services verfügbar.

Voraussetzung für den Empfang ist ein mit dem Internet verbundener Smart-TV oder eine Set-Top-Box mit der aktuellen Version des HbbTV-Standards.


Seite 790

Index: Inhalt von A-Z


Seite 797

ARD Text: Impressum

Impressum

ARD Text ist eine Gemeinschaftseinrich- 
tung der in der Arbeitsgemeinschaft der 
öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstal-
ten der Bundesrepublik Deutschland 
(ARD) zusammengeschlossenen Rundfunk-
anstalten.
ARD Text wird federführend von der 
Sitzanstalt Rundfunk Berlin-Brandenburg 
(rbb) betreut. Gesetzliche Vertreterin: 
Patricia Schlesinger (Intendantin des 
rbb). USt-Id.: DE228847705
 
Kontakt ARD Text:  
0331 7435 6999 (Anrufbeantworter)
0331 7435 6993 (Fax)
oder per Mail: info@ard-text.de
Fragen zum Fernsehprogramm der ARD:
089 5589 44-0 (tägl. 9-17 Uhr) >> 441
ARD Text Leitung
Frauke Langguth
rbb Potsdam
Marlene-Dietrich-Allee 20
14482 Potsdam
E-Mail: info@ard-text.de
http://www.ard-text.de
 
Verantwortlich für Bereich Tagesschau: 
Juliane Leopold
NDR, tagesschau.de
Verantwortlich für Bereich Programm:
Sabine Wahrmann
ARD Play-Out-Center, rbb Potsdam

Seite 798

Programm: Rundfunkbeitrag

Einfach und zeitgemäß

Längst können wir Fernsehsendungen auch auf dem Tablet-Computer ansehen und Radio mit dem Smartphone hören. Der geräteunabhängige Rundfunkbeitrag ist offen für den technischen Fortschritt und greift diese Entwicklung auf.

Seit August 2021 beträgt der Beitrag 18,36 Euro monatlich und deckt damit alle Programmangebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks auf allen Verbreitungswegen ab.

Er sichert ein vielfältiges und für alle Bürgerinnen und Bürger frei zugängliches Programm.

Das müssen Bürger wissen

Für Bürgerinnen und Bürger gilt seit 2013 die einfache Regel: eine Wohnung – ein Beitrag. Egal wie viele TV-Geräte, Radios oder Computer Sie besitzen, der Rundfunkbeitrag beträgt 18,36 Euro monatlich und ist pro Wohnung nur einmal zu zahlen. Privat genutzte Kraftfahrzeuge sind mit dem Beitrag ebenfalls abgedeckt.

Leben mehrere Personen zusammen, muss sich nur eine für den Rundfunkbeitrag anmelden. Für Zweit- oder Nebenwohnungen ist eine gesonderte Anmeldung notwendig.

Befreiung

Das Beitragsmodell entlastet Menschen, die einkommensabhängig staatliche Sozialleistungen erhalten.

Wer zum Beispiel Arbeitslosengeld II, Sozialgeld oder Grundsicherung im Alter bekommt, kann sich auf Antrag vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Dafür ist ein Nachweis der betreffenden Behörde notwendig.

Empfänger von BAföG, Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbildungsgeld die nicht bei ihren Eltern wohnen, können mit dem entsprechenden Nachweis die Befreiung vom Rundfunkbeitrag beantragen.

Ermäßigung

Menschen mit Behinderung, denen das Merkzeichen "RF" im Schwerbehindertenausweis zuerkannt wurde, zahlen auf Antrag einen ermäßigten Beitrag von 6,12 Euro im Monat. Taubblinde Menschen und Empfänger von Blindenhilfe können sich auf Antrag befreien lassen, wenn sie den entsprechenden Nachweis erbringen.

Weitere Informationen zu Befreiung und Ermäßigung sowie das entsprechende Antragsformular finden Sie im Internet unter: www.rundfunkbeitrag.de

Einrichtungen und Unternehmen

Für Einrichtungen des Gemeinwohls und Unternehmen gelten besondere Regelungen.

Über ein Kontaktformular unter www.rundfunkbeitrag.de besteht die Möglichkeit per E-Mail, Fragen zu stellen.

Unter der Nummer 01806 9995 5510 erhalten Interessierte zudem montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr Antworten auf ihre Fragen (20 Cent pro Anruf aus den deutschen Festnetzen; maximal 60 Cent pro Anruf aus dem Mobilfunk).


Seite 821

Wahl Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen hat gewählt

Vorl. Ergebnis                Wahl 2017
 
         %   Sitze          %   Sitze
CDU    35,7   76          33,0  72
SPD    26,7   56          31,2  69
FDP     5,9   12          12,6  28
AfD     5,4   12           7,4  16
Grüne  18,2   39           6,4  14
Linke   2,1    -           4,9   -
 
Wahlbeteiligung: 55,5%
 
Quelle: infratest dimap

Seite 823

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Aachen I
 
                     2022     2017
CDU                  26,0     26,9
SPD                  19,4     27,7
FDP                   7,5     16,1
AfD                   2,6      4,2
Grüne                33,6     12,1
Die Linke             3,1      7,4
Andere                7,8      5,6
Direktmandat:
Astrid Vogelheim (Grüne)
 
 
Aachen II
 
                     2022     2017
CDU                  30,5     29,2
SPD                  22,0     29,0
FDP                   5,6     13,7
AfD                   3,5      5,1
Grüne                28,4     10,6
Die Linke             3,1      7,4
Andere                6,9      5,0
Direktmandat:
Annika Fohn (CDU)
 
 
Aachen III
 
                     2022     2017
CDU                  37,7     31,0
SPD                  30,2     37,9
FDP                   5,4     11,0
AfD                   5,5      7,1
Grüne                14,3      4,6
Die Linke             1,5      3,9
Andere                5,4      4,5
Direktmandat:
Hendrik Schmitz (CDU)
 
 
Aachen IV
 
                     2022     2017
CDU                  39,3     33,2
SPD                  29,2     35,3
FDP                   5,5     12,0
AfD                   5,2      6,7
Grüne                14,0      4,8
Die Linke             1,3      3,8
Andere                5,5      4,2
Direktmandat:
Daniel Scheen-Pauls (CDU)
 

Seite 824

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Bielefeld I
 
                     2022     2017
CDU                  20,4     21,8
SPD                  25,7     31,4
FDP                   5,8     10,5
AfD                   3,3      5,0
Grüne                31,5     13,9
Die Linke             5,7     11,9
Andere                7,6      5,5
Direktmandat:
Christina Kampmann (SPD)
 
 
Bielefeld II
 
                     2022     2017
CDU                  32,2     30,2
SPD                  28,2     33,4
FDP                   6,4     10,6
AfD                   7,6      8,6
Grüne                16,4      6,2
Die Linke             2,9      5,9
Andere                6,3      5,1
Direktmandat:
Tom Brüntrup (CDU)
 
 
Bochum I
 
                     2022     2017
CDU                  24,6     23,7
SPD                  36,3     37,6
FDP                   4,7      9,2
AfD                   6,3      9,9
Grüne                18,1      6,5
Die Linke             2,9      7,2
Andere                7,1      5,9
Direktmandat:
Andrea Busche (SPD)
 
 
Bochum II
 
                     2022     2017
CDU                  26,7     28,9
SPD                  30,8     32,9
FDP                   5,5     12,2
AfD                   3,8      6,9
Grüne                24,1      7,8
Die Linke             2,8      6,6
Andere                6,3      4,7
Direktmandat:
Bastian Hartmann (SPD)
 

Seite 825

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Bochum III
 
                     2022     2017
CDU                  24,7     23,9
SPD                  33,5     35,3
FDP                   4,4      9,8
AfD                   5,8      9,0
Grüne                20,5      7,4
Die Linke             3,6      8,3
Andere                7,5      6,3
Direktmandat:
Serdar Yüksel (SPD)
 
 
Bonn I
 
                     2022     2017
CDU                  28,6     28,9
SPD                  20,8     26,4
FDP                   6,7     14,6
AfD                   3,4      5,6
Grüne                29,9     12,1
Die Linke             3,3      7,5
Andere                7,3      4,9
Direktmandat:
Guido Déus (CDU)
 
 
Bonn II
 
                     2022     2017
CDU                  32,9     33,0
SPD                  19,8     24,3
FDP                   7,8     17,5
AfD                   3,3      5,6
Grüne                26,9      9,8
Die Linke             2,5      5,6
Andere                6,8      4,2
Direktmandat:
Christos Katzidis (CDU)
 
 
Borken I
 
                     2022     2017
CDU                  51,0     45,4
SPD                  19,9     28,0
FDP                   5,3     11,3
AfD                   3,3      4,7
Grüne                15,7      5,1
Die Linke             1,2      2,5
Andere                3,6      3,0
Direktmandat:
Hendrik Wüst (CDU)
 

Seite 826

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Borken II
 
                     2022     2017
CDU                  53,8     48,8
SPD                  19,6     26,0
FDP                   5,7     11,4
AfD                   3,6      4,2
Grüne                12,5      4,1
Die Linke             1,3      2,6
Andere                3,5      2,9
Direktmandat:
Heike Wermer (CDU)
 
 
Bottrop - Recklinghausen VI
 
                     2022     2017
CDU                  31,1     27,4
SPD                  36,7     38,1
FDP                   4,6      9,5
AfD                   7,0     11,3
Grüne                12,8      3,8
Die Linke             1,5      4,3
Andere                6,3      5,6
Direktmandat:
Thomas Göddertz (SPD)
 
 
Coesfeld I - Borken III
 
                     2022     2017
CDU                  51,8     47,5
SPD                  19,1     25,2
FDP                   5,6     12,6
AfD                   3,2      4,2
Grüne                15,3      5,3
Die Linke             1,0      2,4
Andere                4,0      2,8
Direktmandat:
Wilhelm Korth (CDU)
 
 
Coesfeld II
 
                     2022     2017
CDU                  46,7     43,2
SPD                  21,4     27,4
FDP                   5,5     12,6
AfD                   3,9      5,1
Grüne                17,0      5,5
Die Linke             1,3      3,1
Andere                4,2      3,1
Direktmandat:
Dietmar Panske (CDU)
 

Seite 827

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Dortmund I
 
                     2022     2017
CDU                  20,9     21,0
SPD                  32,2     36,7
FDP                   4,6      8,8
AfD                   5,6      8,9
Grüne                24,3      8,9
Die Linke             3,3      8,4
Andere                9,1      7,3
Direktmandat:
Ralf Stoltze (SPD)
 
 
Dortmund II
 
                     2022     2017
CDU                  23,1     22,0
SPD                  32,4     36,6
FDP                   4,8      9,6
AfD                   5,5      8,4
Grüne                22,2      8,0
Die Linke             3,4      8,0
Andere                8,6      7,4
Direktmandat:
Volkan Baran (SPD)
 
 
Dortmund III
 
                     2022     2017
CDU                  27,5     26,1
SPD                  34,9     39,0
FDP                   4,9     10,3
AfD                   5,9      8,4
Grüne                17,8      5,9
Die Linke             1,9      5,3
Andere                7,1      5,0
Direktmandat:
Nadja Lüders (SPD)
 
 
Dortmund IV
 
                     2022     2017
CDU                  29,2     27,3
SPD                  31,2     35,2
FDP                   5,7     12,1
AfD                   5,2      7,6
Grüne                19,9      6,7
Die Linke             1,9      5,6
Andere                6,9      5,5
Direktmandat:
Anja Butschkau (SPD)
 

Seite 828

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Düren I
 
                     2022     2017
CDU                  42,2     35,7
SPD                  26,1     33,3
FDP                   5,6     11,3
AfD                   6,5      7,3
Grüne                12,1      4,5
Die Linke             1,4      3,5
Andere                6,1      4,4
Direktmandat:
Patricia Peill (CDU)
 
 
Düren II - Euskirchen II
 
                     2022     2017
CDU                  42,1     37,3
SPD                  24,2     29,2
FDP                   6,0     12,2
AfD                   6,6      7,8
Grüne                13,3      5,3
Die Linke             1,7      4,0
Andere                6,1      4,2
Direktmandat:
Ralf Nolten (CDU)
 
 
Düsseldorf I
 
                     2022     2017
CDU                  35,3     33,0
SPD                  19,9     24,4
FDP                   9,7     20,4
AfD                   3,5      5,5
Grüne                23,8      7,5
Die Linke             1,9      5,2
Andere                5,9      4,0
Direktmandat:
Olaf Lehne (CDU)
 
 
Düsseldorf II
 
                     2022     2017
CDU                  30,6     29,6
SPD                  23,4     28,3
FDP                   7,5     15,8
AfD                   4,1      6,5
Grüne                25,0      8,2
Die Linke             2,6      6,7
Andere                6,8      4,9
Direktmandat:
Marco Schmitz (CDU)
 

Seite 829

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Düsseldorf III
 
                     2022     2017
CDU                  31,0     29,4
SPD                  20,2     25,6
FDP                   8,5     18,5
AfD                   3,2      5,0
Grüne                27,6     10,1
Die Linke             2,9      7,1
Andere                6,6      4,3
Direktmandat:
Angela Erwin (CDU)
 
 
Düsseldorf IV
 
                     2022     2017
CDU                  35,0     31,5
SPD                  24,1     28,6
FDP                   6,7     14,5
AfD                   5,8      8,7
Grüne                19,7      6,2
Die Linke             2,1      5,5
Andere                6,6      5,0
Direktmandat:
Peter Blumenrath (CDU)
 
 
Duisburg I
 
                     2022     2017
CDU                  26,7     25,8
SPD                  33,0     35,9
FDP                   4,9     10,4
AfD                   6,0      9,3
Grüne                19,3      5,9
Die Linke             3,0      6,6
Andere                7,1      6,1
Direktmandat:
Sarah Philipp (SPD)
 
 
Duisburg II
 
                     2022     2017
CDU                  26,5     23,2
SPD                  37,5     39,2
FDP                   4,3      9,4
AfD                   8,1     11,8
Grüne                13,8      4,4
Die Linke             2,2      5,2
Andere                7,6      6,8
Direktmandat:
Benedikt Falszewski (SPD)
 

Seite 830

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Duisburg III
 
                     2022     2017
CDU                  23,7     20,2
SPD                  37,6     38,1
FDP                   4,1      8,1
AfD                  10,1     14,4
Grüne                13,0      4,4
Die Linke             3,2      6,3
Andere                8,3      8,5
Direktmandat:
Frank Börner (SPD)
 
 
Ennepe-Ruhr-Kreis I
 
                     2022     2017
CDU                  31,0     28,9
SPD                  31,8     35,1
FDP                   6,0     12,9
AfD                   5,5      7,5
Grüne                17,7      6,0
Die Linke             1,8      4,9
Andere                6,2      4,7
Direktmandat:
Kirsten Stich (SPD)
 
 
Ennepe-Ruhr-Kreis II
 
                     2022     2017
CDU                  28,7     24,7
SPD                  32,0     36,9
FDP                   5,2     11,7
AfD                   5,5      7,7
Grüne                19,8      7,4
Die Linke             2,1      5,9
Andere                6,7      5,7
Direktmandat:
Nadja Büteführ (SPD)
 
 
Essen I
 
                     2022     2017
CDU                  27,9     24,3
SPD                  39,6     38,5
FDP                   3,9      9,3
AfD                   8,0     13,3
Grüne                12,4      4,0
Die Linke             1,9      4,8
Andere                6,3      5,8
Direktmandat:
Thomas Kutschaty (SPD)
 

Seite 831

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Essen II
 
                     2022     2017
CDU                  28,9     25,1
SPD                  36,0     36,2
FDP                   4,3      9,4
AfD                   8,1     12,5
Grüne                14,1      5,0
Die Linke             2,2      5,6
Andere                6,4      6,2
Direktmandat:
Frank Müller (SPD)
 
 
Essen III
 
                     2022     2017
CDU                  24,8     24,9
SPD                  30,9     32,5
FDP                   5,1     11,6
AfD                   4,3      7,8
Grüne                24,4      8,8
Die Linke             3,2      8,1
Andere                7,3      6,3
Direktmandat:
Julia Kahle-Hausmann (SPD)
 
 
Essen IV
 
                     2022     2017
CDU                  38,2     35,0
SPD                  26,4     27,9
FDP                   6,5     16,1
AfD                   4,0      6,8
Grüne                18,9      6,6
Die Linke             1,3      4,1
Andere                4,7      3,5
Direktmandat:
Fabian Schrumpf (CDU)
 
 
Euskirchen I
 
                     2022     2017
CDU                  42,0     39,0
SPD                  22,8     26,8
FDP                   6,6     13,7
AfD                   7,1      7,9
Grüne                13,7      5,1
Die Linke             1,7      3,7
Andere                6,1      3,8
Direktmandat:
Klaus Voussem (CDU)
 

Seite 832

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Gelsenkirchen I - Recklinghausen V
 
                     2022     2017
CDU                  28,5     24,6
SPD                  37,6     38,1
FDP                   4,6      9,5
AfD                   9,2     13,2
Grüne                12,1      3,7
Die Linke             1,8      4,9
Andere                6,2      6,0
Direktmandat:
Christin Siebel (SPD)
 
 
Gelsenkirchen II
 
                     2022     2017
CDU                  26,9     22,5
SPD                  37,5     37,9
FDP                   4,1      8,8
AfD                  10,7     15,2
Grüne                11,6      3,8
Die Linke             2,0      5,2
Andere                7,2      6,6
Direktmandat:
Sebastian Watermeier (SPD)
 
 
Gütersloh I - Bielefeld III
 
                     2022     2017
CDU                  33,1     31,1
SPD                  27,7     33,1
FDP                   6,0     12,5
AfD                   4,7      5,9
Grüne                20,6      8,6
Die Linke             2,2      5,0
Andere                5,7      3,8
Direktmandat:
Thorsten Klute (SPD)
 
 
Gütersloh II
 
                     2022     2017
CDU                  37,2     35,3
SPD                  24,7     31,8
FDP                   5,5     11,0
AfD                   6,1      6,6
Grüne                19,3      7,4
Die Linke             1,7      4,0
Andere                5,5      3,9
Direktmandat:
Raphael Tigges (CDU)
 

Seite 833

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Gütersloh III
 
                     2022     2017
CDU                  46,7     44,1
SPD                  18,9     25,9
FDP                   6,0     12,3
AfD                   5,2      5,5
Grüne                16,2      5,5
Die Linke             1,4      3,0
Andere                5,6      3,7
Direktmandat:
André Kuper (CDU)
 
 
Hagen I
 
                     2022     2017
CDU                  34,9     30,5
SPD                  30,6     34,0
FDP                   5,5     11,5
AfD                   7,2     10,1
Grüne                13,7      4,3
Die Linke             1,6      4,3
Andere                6,5      5,3
Direktmandat:
Wolfgang Jörg (SPD)
 
 
Hagen II - Ennepe-Ruhr-Kreis III
 
                     2022     2017
CDU                  31,7     28,0
SPD                  32,9     36,0
FDP                   5,2     11,9
AfD                   7,2      9,2
Grüne                14,8      5,0
Die Linke             1,8      4,6
Andere                6,4      5,3
Direktmandat:
Ina Blumenthal (SPD)
 
 
Hamm I
 
                     2022     2017
CDU                  34,2     30,5
SPD                  35,0     38,8
FDP                   4,5      9,3
AfD                   7,1      8,2
Grüne                12,2      4,3
Die Linke             2,1      4,3
Andere                4,9      4,6
Direktmandat:
Justus Moor (SPD)
 

Seite 834

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Heinsberg I
 
                     2022     2017
CDU                  47,1     43,3
SPD                  22,1     27,8
FDP                   5,2     10,5
AfD                   5,4      6,1
Grüne                12,4      4,5
Die Linke             1,6      3,4
Andere                6,2      4,4
Direktmandat:
Bernd Krückel (CDU)
 
 
Heinsberg II
 
                     2022     2017
CDU                  42,8     38,6
SPD                  22,5     28,4
FDP                   5,4     12,0
AfD                   6,2      7,2
Grüne                14,8      5,2
Die Linke             1,7      3,8
Andere                6,6      4,8
Direktmandat:
Thomas Schnelle (CDU)
 
 
Herford I
 
                     2022     2017
CDU                  32,5     31,6
SPD                  30,5     35,2
FDP                   5,3     10,4
AfD                   7,2      7,7
Grüne                16,1      6,4
Die Linke             2,3      4,5
Andere                6,1      4,2
Direktmandat:
Christian Dahm (SPD)
 
 
Herford II - Minden-Lübbecke III
 
                     2022     2017
CDU                  31,4     30,7
SPD                  33,2     37,7
FDP                   5,4      9,9
AfD                   7,7      7,8
Grüne                14,2      5,8
Die Linke             2,2      4,1
Andere                5,9      4,0
Direktmandat:
Christian Obrok (SPD)
 

Seite 835

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Herne
 
                     2022     2017
CDU                  25,9     23,7
SPD                  39,4     39,2
FDP                   4,3      9,2
AfD                   7,3     11,3
Grüne                14,0      4,7
Die Linke             2,3      5,3
Andere                6,8      6,6
Direktmandat:
Alexander Vogt (SPD)
 
 
Hochsauerlandkreis I
 
                     2022     2017
CDU                  45,9     43,1
SPD                  25,1     27,5
FDP                   5,6     12,7
AfD                   5,2      5,9
Grüne                12,0      4,2
Die Linke             1,1      3,1
Andere                5,1      3,5
Direktmandat:
Klaus Kaiser (CDU)
 
 
Hochsauerlandkreis II
 
                     2022     2017
CDU                  48,8     47,4
SPD                  23,9     24,9
FDP                   5,4     11,5
AfD                   5,6      6,0
Grüne                10,1      3,1
Die Linke             1,1      2,9
Andere                5,1      4,2
Direktmandat:
Matthias Kerkhoff (CDU)
 
 
Höxter
 
                     2022     2017
CDU                  50,0     45,4
SPD                  21,7     26,4
FDP                   4,9     10,9
AfD                   5,7      6,3
Grüne                11,7      4,4
Die Linke             1,3      3,2
Andere                4,7      3,4
Direktmandat:
Matthias Goeken (CDU)
 

Seite 836

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Kleve I
 
                     2022     2017
CDU                  45,9     44,0
SPD                  22,0     25,6
FDP                   6,1     13,4
AfD                   4,0      5,5
Grüne                14,8      4,7
Die Linke             1,3      3,1
Andere                5,9      3,7
Direktmandat:
Stephan Wolters (CDU)
 
 
Kleve II
 
                     2022     2017
CDU                  43,4     39,8
SPD                  25,2     29,9
FDP                   5,5     12,5
AfD                   4,0      5,8
Grüne                15,5      5,2
Die Linke             1,4      3,5
Andere                5,0      3,3
Direktmandat:
Günther Bergmann (CDU)
 
 
Köln I
 
                     2022     2017
CDU                  26,0     27,4
SPD                  20,6     25,3
FDP                   7,6     16,7
AfD                   2,8      4,7
Grüne                32,3     12,8
Die Linke             3,4      8,3
Andere                7,3      4,8
Direktmandat:
Eileen Woestmann (Grüne)
 
 
Köln II
 
                     2022     2017
CDU                  28,2     30,9
SPD                  18,4     23,7
FDP                   8,1     18,5
AfD                   2,1      3,7
Grüne                33,9     12,7
Die Linke             2,6      6,7
Andere                6,7      3,8
Direktmandat:
Frank Jablonski (Grüne)
 

Seite 837

Wahl Nordrhein-Westfalen

Wahlkreise: Ergebnisse in Prozent

Köln III
 
                     2022     2017
CDU                  16,2     19,8
SPD                  23,1     29,6
FDP                   4,9     10,7
AfD                   2,8      5,1
Grüne                39,3     16,5
Die Linke             5,0     11,9
Andere      &